amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > 993 verwirrte bei McDreck [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

12.01.2007, 21:06 Uhr

DariusBrewka
Posts: 899
[Benutzer gesperrt]
Ich Esse gerne beim MD und auch bei BK, jenachdem wo es gerade das gibt was Ich gerne Essen würde (AktionsWochen).

Ich kann bei einer DönerBude gesundes Essen bekommen wie auch bei MC/BK wie Ich genauso an der Dönerbude Fettige Hänchendöner bekomme wie mit Majonäse getränkte MD/BK Burger.

Wenn man MD/BK an den Pommes zu beurteilen versucht, dann macht man was Falsch, denn Pommes sind immer eine Katastrophe vom ernährungstechnischen Standpunkt aus.

Natürlich ist es ein Komischen Gefühl für einen Burger >4EU auszugeben, das ist schon Frech, aber das macht man auch nur einmal.

In den letzten Jahren hat sich viel bei BK/MD getan, das ist nicht mehr so, daß man dort Fettige Burger/Pommes und nur die bekommt, es gibt Salate und eine IMHO schöne Coffee Bar.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2007, 21:14 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Roger:

Ich frage mich, warums in der Schweiz keine McRibb gibt. In der ganzen Schweiz nicht oder nur in "Eurem" McDonalds nicht?

Hier gabs mal eine Zeit lang keine TS mehr. Weil aber so häufig danach gefragt wurde, gibts die jetzt wieder. :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2007, 21:36 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
In der ganzen Schweiz gibts keinen McRibb.
Es gibt auch keinen Schoko Shake mehr, weil der nicht wirklich lief. Dafür haben wir andere Burger die es in Deutschland nicht gibt.
--
Gruss Roger
Homepage

Meine Rechner:
Amiga 4000T
PC


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2007, 21:48 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Roger:

> Dafür haben wir andere Burger die es in Deutschland nicht gibt.

8o Was für welche?? :look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2007, 21:52 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Naja, ich weiss jetzt auch nicht genau welche das ihr habt, aber ich kann ja mal einige aufzählen bei denen ich nicht sicher bin ob ihr die auch habt:

Curry Chickenburger
McDeluxe
VegiBurger
Cheeseburger Royal

--
Gruss Roger
Homepage

Meine Rechner:
Amiga 4000T
PC


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2007, 22:15 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Roger:

Interessant.

Deutschland

Schweiz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2007, 03:17 Uhr

Bjoern
Posts: 1729
Nutzer
@Maja
RoyalTS und McRibb sind natürlich auch gut. Aber der Cheeseburger kostet einen Euro ;) (Damals sind wir extra nach Aachen/Brand gefahren weil das der nächste McDonald's war, aber deshalb nur 2x im Jahr :D Kleiner insider weil ich gehört hab dass du auch aus der Ecke kommst. Falls das nicht stimmt einfach überlesen :) )

Gruß,
Björn

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 13.01.2007 um 03:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2007, 11:49 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Bjoern:

Diese "Mangelversorgung" ist inzwischen längst Geschichte. Hier gibts jetzt McDonalds in allen Himmelsrichtungen. AC-Brand, Würselen Kaninsberg, Kohlscheid, Boscheln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 18:26 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Bei uns war das bis vor etwa 8 Jahren mit Burgerking so.
Da ist man schon mal von der Nähe Hannovers bis nach Braunschweig gefahren, weil dort an der A2 der nächste Burger King war.

Jetzt gibts die bessere Alternative auch an fast jeder Ecke. 8)
--
--
Amiga 1000 Forumsfraktion
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 18:40 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Cassius1999:
> die bessere Alternative

Na ja, das ist wohl eine Geschmacksfrage... Auch in Göttingen gibt es Burger King erst seit wenigen Jahren, deshalb habe ich da bislang nur einen Hamburger gegessen - und das hat mir gereicht. ;) Denn dem fehlte schlichtweg das gewisse "Etwas". Die Zutaten waren in Ordnung, aber mir schmeckte er einfach nur "gewöhnlich", d.h. ich hab überhaupt kein Verlangen, das Ding noch mal zu kaufen. Dagegen schmecken mir die (mit 49 Cent viel billigeren) Hamburger von Kochlöffel trotz (wegen?) weniger umfangreicher Zutaten wesentlich besser.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 14.01.2007 um 19:10 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 18:51 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Das geht mir genauso.

In der Schweiz, respektive in meiner Gegend gibt es noch nicht allzulange Burger King.
Natürlich bin ich rein als er endlich aufging.
Die Pommes schmeckten nach Fisch. Ist mir zuerst gar nicht aufgefallen. Dachte beim ersten mal nur mmhhhh, interessanter Geschmack aber irgendwie nicht passend.
Der Burger war zwar grösser, aber geschmacklos und fiel gleich auseinander. Das heist das Brot fiel auseinandern. Ich fragte mich wie man einen Burger von BG essen soll wenn das Brot gleich auseinander fällt.

Das zweite mal war der Burger noch immer gleich und die Pommes schmeckten dieses mal noch mehr nach Fisch. Nur dieses mal fiel es mir auch als Fischgeschmack auf.

Beim dritten mal schmeckten die Fritten dann normal.
Beim nächsten mal dann wieder nach Fisch.

Bei MD hatte ich noch nie Fischfritten. Die wissen wohl das man das nicht im gleichen Oel Frittieren darf.

Einmal sah ich auf der Autobahn ein Werbeprospekt von BG. War glaube ich ein Curry Burger oder sowas. Das hat mich gleich angemacht und ich bin in den BG gegangen. Doch leider wieder herbe Enttäuschen. Der Curry Burger und der normale Burger schmeckten beide genau gleich fad. Vom Curry war nicht viel zu schmecken und das Brot fiel schon wieder auseinander.

Bei MD schmeckt jeder Burger anders. Schade das der Cheeseburger Royal nun scheinbar anders hergestellt wird, früher war der richtig gut.
--
Gruss Roger
Homepage

Meine Rechner:
Amiga 4000T
PC


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 19:44 Uhr

elprincipal
Posts: 54
Nutzer
HI!

Auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zumachen, möchte ich meinen Senf dazugeben.

Ich gehe mit meiner Freundin eigentlich sehr selten zu einen dieser Fast Food Ketten.
Das hat nicht nur mit den relativ hohen Preis zu tun (speziell Kentucky ist da am teuersten)sondern auch mit meiner Meinung das ziemlich viele junge Leute kaum oder gar nicht kochen können. ( eine Dose erwärmen oder ne Pizza aufbacken ist meiner Meinung keine Leistung)

Ich bin jetzt 29 und bin sicherlich kein besonders guter Koch, allerdings sind bei mir noch alle satt geworden und habens überlebt :lach: :lach: .

Ich finde zu Essen sollte man sich Mühe (die Herstellung) und schon ein bißchen Zeit lassen.

Der Trend geht definitiv in die andere Richtung...

Zu Stiftung Warentest habe ich auch eine Bemerkung zu sagen, man sollte mal bedenken das diese Organisation privatwirtschaftlich agiert und gewisse Vorgaben bekommt.

Dazu zählt die Auflage des Gesetzgebers das sie sich beim Testen eines Produktes der Hertsellerfirma die Chance geben müssen ihr Produkt der Stiftung zur Verfügung zu stellen, erst wenn der Hersteller dies mehrmals verweigert, bzw. nicht tut, darf sich die Firma das Produkt aus dem Einzelhandel beschaffen.

Hiermit sage ich nicht das Cheeseburger von MD so seine Wertung bekommen hat, aber ich möchte grundsätzlich in rechte Bild Rücken wie dort getestet wird, ich habe sehr spezielle Erfahrungen mit Vertretern dieser Organisation sammeln dürfen. (habe ein Großteil meines bisherigen Arbeitslebens in einer Babywindelfabrik gearbeitet und mußte dreimal solche Herren und Damen betreuen und kannte die speziellen Vorkehrungen die meine Ex-Firma dann immer getroffen hat)

Das die QS Vorschriften in solche Ketten sehr streng sind versteht sich von selbst, denn negative Publicity hat sofortige und direkte Auswirkungen auf die Verkaufszahlen.

Allerdings sind Ausbildung und Bezahlung in solchen Firmen aehr auf "amerikanischen" Niveau.

Kann sich jeder selber aussuchen ob er das gut findet.

Nicht desto trotz habe ich in letzter Zeit mal ein Happy Meal (mit Cheeseburger) gegessen, und bei BK mal nen Big King, weil der mir besser schmeckt und ich als Servivetechniker nachts um 2 Uhr irgendwie nicht mehr auf die Reihe bekommen habe was anderes zu finden, am Arsch der Welt.

Eigentlich sollte jeder meinen Post als Aufforderung verstehen mehr mal in der Küche selbst auszuprobieren und auch kleine oder große Rückschläge einfach mal in Kauf nehmen.

Nichts ist schöner wenn man sieht das es seinen Gästen schmeckt und die den Topf, oder Schüssel, ratzekahl leergefuttert haben.

Gruß

Sven

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 19:58 Uhr

DariusBrewka
Posts: 899
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Roger:
Bei MD schmeckt jeder Burger anders. Schade das der Cheeseburger Royal nun scheinbar anders hergestellt wird, früher war der richtig gut.


BG == BurgerKing???

Also früher Fand ich Burgerking Besser da gab's mehr Auswahl als bei MD, das hat sich inzwischen gewandelt und kommt dem nahe was Du geschrieben hast.

Das Standard Programm bei BK tue Ich mir nicht an, so Sonderburger sind Teils ganz interessant. Leider ist es bei BK so, daß man wohl das Verfahren wählt "XYZ Burger ohne Gewähr" und so bekommt man schon mal den Eindruck anstatt Western Sauce Curry Sauce auf dem Burger zu bekommen oder keinen Salat darauf wenn keiner mehr da ist. Bei MD kommt das Nie vor.

Am Liebsten mag Ich es für einen Neuen Burger 3EU zu bezahlen und dann einen kleinen Hamburger mit Extras zu bekommen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 20:27 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@elprincipal:

> (habe ein Großteil meines bisherigen Arbeitslebens in einer
> Babywindelfabrik gearbeitet und mußte dreimal solche Herren und
> Damen betreuen und kannte die speziellen Vorkehrungen die meine Ex-
> Firma dann immer getroffen hat)

Jede Massenproduktion ist gewissen Qualitätsschwankungen unterworfen. Zudem gibt es keine Null-Fehler-Produktion. Ist schon nachvollziehbar, wenn Unternehmen zum Test Wert darauf legen, "Musterware" vorlegen zu können. Dass das kein Garant für gute Bewertung ist, sieht man daran, dass es nicht nur Testsieger gibt, sondern auch das Urteil mangelhaft vergeben wird.

Ein Burger der schon 30 Min. in der "Warmhalte" lag, hat halt nicht die Konsistenz und auch nich den Geschmack eines Burgers, der frisch "von der Platte" kommt. Das weiß jeder, der bei diesen Ketten regelmäßig zu Gast ist und auch mal zu Zeiten dort verkehrt, wo nicht so viel Andrang herrscht.

Ist das gleiche Thema wie die Bratwurst, die schon eine Stunde auf der Herdplatte lag oder das in der Microwelle aufgewärmte halbe Hähnchen in "Frittenbuden". Frich gemacht schmeckt immer besser.

Allerdings sind Zusammenstellung und Geschmack (Würze) bei MD immer gleich. Wenn da eine Soße oder eine Salatsorte ausgeht, wird nicht improvisiert. Dann heißt es halt, "der ist aus". Entweder man kann dem Kunden geben was er bestellt hat, oder es wird gebeten eine andere Wahl zu treffen. "Mach halt was anders darauf", kommt da nicht in die Tüte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 20:37 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Wer sagt das die Amerikanische Geschäftsweise schlecht ist?

Ich bringe dir mal ein paar Beispiele die für die Schweiz gelten, da ich als Schweizer nur für die Schweizer Läden sprechen kann.

1. Bei Coop oder Migros, welches die besten und grössten Läden sein sollen, stehe ich locker mal bis zu 10 Minuten an bis ich an der Reihe bin. Mir kommt es manchmal so vor als müsste die Verkäuferin sich jedes Produkt nochmals ansehen. Vielleicht überlegt die sich ja ob sie es sich auch kauft.
Der Aldi, welcher so verschrien ist und angeblich so schlecht zahlt, da stehe ich keine 5 Minuten an und bin schon durch. Aus irgendeinem Grund Arbeiten die Verkäuferinnen bei Aldi. Was hat also der Aldi was Coop und Migros nicht haben.

2. Bei uns in der Firma wo ich jetzt neu bin, ist es normal das wenn nichts läuft man machen kann was man will. Schliesslich muss man da sein und dann kann man was lesen, im Internet surfen oder sogar TV schauen. Gewisse Leute übertreiben das dermassen das die 8 Stunden da sind aber kein einziges Telefon abnehmen weil die Hausaufgaben machen müssen oder die ganze Zeit im Kaffee sind.

In solchen Situationen hätte ich gerne die amerikanische Arbeitsweise. Wer zu faul zum Arbeiten ist oder wem der Job nicht gefällt soll sich was anderes suchen und die Arbeitsstelle für die freilassen, die Freude an der Arbeit haben.

Sorry wenn ich mir hier gleich ein paar Feine mache.
--
Gruss Roger
Homepage

Meine Rechner:
Amiga 4000T
PC


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 20:44 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@Maja:

Boah ey, Leber....hmpf....mit marme...hmpf.... :glow:

nee, ne ? das war jetzt wirklich .....würg... ähem...

Aber McRibb ist schon was feines...
Lieber nehme ich noch den FischMac, denn dann bekommt man meistens noch als "wartegeschenk" ne Coke...

Trotzdem mag ich normalerweise keinen MCwürg, weil ich davon eigentlich nicht satt werde...

Wenn ich mir ausrechne was ich bezahlen würde bis ich ein "ättigungsgefühl" bei MCD habe, dann würde ich bei jeder x-beliebigen Frittenbude mindestens 2 mal essen.... Und außerdem, was ist dagegen einzuwenden wenn man mal ne anständige Currywurst mit Pommes oder Kartoffelsalat verdrückt ? Oder Schaschlickspieße, oder ein paar anständige Bratürste mit Kraut... oder....

Shit, jetzt hab ich Hunger :D
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars
PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 21:24 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Roger:

> Aus irgendeinem Grund Arbeiten die Verkäuferinnen bei Aldi.

Hier in Deutschland arbeiten Kassier/innen bei Aldi in einem Prämiensystem. Ein Teil des Einkommens ist vom Kassenstand abhängig. Zumindest war das früher so. Obs heute noch so ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.

Bei Lidl ist das anders. Da herrscht einfach nur ein absolut gnadenloses Management. Wer nicht schnell genug ist, fliegt raus.

> In solchen Situationen hätte ich gerne die amerikanische
> Arbeitsweise. Wer zu faul zum Arbeiten ist oder wem der Job nicht
> gefällt soll sich was anderes suchen und die Arbeitsstelle für
> die freilassen, die Freude an der Arbeit haben.

Das ist so verkehrt nicht. Wahrscheinlich kennt jeder Erwerbstätige Kollegen oder Kolleginnen, die andere für sich arbeiten lassen. Eigentlich hat jedes Unternehmen hier Leute, die von den anderen Mitarbeiter/innen "durchgeschleppt" werden. Das ist weder gut fürs Betriebsklima, noch ist es gerecht noch ist es positiv für das Unternehmen selbst, aus wirtschaftlicher Sicht.

@Blackbird:

Ich liebe Leber! Allerdings reicht es mir vollkommen, wenn sie fertig auf dem Teller liegt. Roh sind mir diese Schlabberlappen zuwider. I-)

> Trotzdem mag ich normalerweise keinen MCwürg, weil ich davon eigentlich nicht satt werde...

Zwei große Burger brauche ich schon, zum satt werden. Und das Sättigungsgefühl hält nicht lange. Die Preise sind obendrein vergleichsweise hoch. Gründe, weshalb wir da höchstens ein Mal im Monat hingehen. Eigentlich mehr "for fun", als dass wir da primär zur Nahrungsaufnahme antanzen würden. Hehe, so wie man ins Kino geht oder ins Museum. Ist halt mal was anders als das übliche Alltagseinerlei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 21:49 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@Maja:

Also doch BigMac ? Zwei Stück davon kosten bestimmt auch das Doppelte was es anständiges an jeder CurryBude gibt...

Auch der ganze Dönnerfraß....

Manchmal ganz gut, für den Hunger zwischendurch,ganz so wie es die Türken auch sehen (Zwischenmahlzeit) aber als voll wertiges Essen ?
Kino wäre noch ok, aber alles weitere wäre Hungersnot :D


Nee,niet, niet, non,
auch als "Monatlichen Fun" würde ich mir eher die Schnitzelbude antun als MCD, du weist ja, die sexuelle Schwungmasse will erhalten bleiben zumal, ein leerer Sack steht nicht, mit dem bischen BigMäc hätte ich spätestens ne halbe Stunde später wieder Hunger :D :D :D


Erinnert sich noch jemand an den "Wiener Wald" ? Da! gab es Hambuger !! Echte !!! Mit schön viel Frikadelle dazwischen, frischen Salat und Tomate, alles frisch gerupft und vor deinen Augen draufgelegt... Die Dinger waren so "Big" das du Maulsperre bekommen hast. Dazu noch einen frischen Salat ala "Schönbrunn" mit Putenstreifen und passender Soße und du warst erstens satt, und zweitens in einer "Restaurant ähnlichen Athmosphäre".

Oder du hast mal eben einen halben "Göker" (halbes Hänchen) verdrückt. Das hat man auch mit den Finger gegessen ohne das dich jemand schief angeschaut hätte....

Snif.. wo sind nur die alten Zeiten hin.... :lach:
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars
PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 21:52 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@Blackbird:
>> Das hat man auch mit den Finger gegessen ohne das
>> dich jemand schief angeschaut hätte....

Hat sich das denn geändert? Normalerweise wird man doch eher schief angesehen, wenn man Geflügel _nicht_ mit der Hand ist :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2007, 22:07 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Also ich weiss ja nicht was für Curry Wurst Buden ihr habt wo du her kommst. 2005 war ich für ein verlängertes Weekend in Berlin und die Portion die wir da in den Curry Wurst Buden bekamen, hat für höchstens 2 Stunden hingehalten, da waren wir schon in der nächsten Curry Wurst Bude. Ich glaube wir haben in 3 Tagen jede Curry Wurst Bude in Berlin abgegrast.

Also soll mir niemand sagen das man von einer Curry Wurst länger satt ist.


--
Gruss Roger
Homepage

Meine Rechner:
Amiga 4000T
PC


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2007, 11:10 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
http://www.burger-rekord.de.gg/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2007, 20:35 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Roger:

> Also soll mir niemand sagen das man von einer Curry Wurst länger satt ist.

Das liegt nur schwerer im Magen. Das Völlegefühl wird mit Sättigung verwechselt. Und es gibt wohl auch Menschen, die fettreiche Nahrung für potenzsteigernd zu halten scheinen. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2007, 20:57 Uhr

Beeblebrox
Posts: 723
Nutzer
Ich bin ganz glücklich daß es Mc D gibt. Nicht weil ich da einmal die Woche futtern gehe, aber weil es gelegentlich echt sinnvoll ist: Z.B. war ich mal in Bulgarien im Urlaub. Das Essen da hat meinen Magen komplett durcheinandergebracht. Um das wieder hinzubiegen waren wir dann 2x beim chinesen und 2x bei Mc D, danach null Problemo. Übrigens habe ich in Varna eine große Cola bestellt und einen Becher mit 1 Liter !! Cola bekommen. Weiß nicht wer so viel trinken kann. Mc D. ist auch ganz praktisch wenn man im Auto durch Europa tourt und das mitgenommene Futter längst verzehrt ist. Oder wie in meinem Fall, bin ich eh zu faul Futter zum Mitnehmen vorzubereiten. Burger King mag ich nicht, abgesehen vom Wopper. In letzter Zeit sieht mir das Fleisch da aber zu sehr knorpelig aus. Wer weiß was die alles durch den Fleischwolf drehen.
--
>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2007, 09:14 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Otis:
seit jahren nur Burgers König, nicht anderes kommt mir in die Tüte


Jupp! Burger rulezzz, bei McDreck war ich glaub seit 10 Jahren nicht mehr...

--
http://www.a1k.org - The dark side of amiga computing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2007, 23:44 Uhr

DariusBrewka
Posts: 899
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von aPEX:
Jupp! Burger rulezzz, bei McDreck war ich glaub seit 10 Jahren nicht mehr...


Dann solltest du mal wieder Hingehen, hat sich viel verändert und BK hat ganz schön abgenommen. Ich fand nicht schön wo Ich da mal einen Burger bestellt habe und der das Teil dann aus der Mikrowelle, geholt hat. Wer weiß was damit noch gemacht wurde (war Kurz vor Feierabend) und irgendwie war mir danach irgendwie komisch.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2007, 00:19 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@aPEX:

> bei McDreck war ich glaub seit 10 Jahren nicht mehr...

Macht nichts. Hat niemand bemerkt. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2007, 00:23 Uhr

Vip
Posts: 471
[Benutzer gesperrt]
Also ich Wünsche mir, das diese Geiz ist Geil, hauptsache alles Billig
Fraktion, von heute auf Morgen Tot umfällt.

Und danach nur Leute existieren, die bereit sind auch für Qualität zu bezahlen, und den übrigen Essens Müll und Gammelfleisch links liegen lassen.

Da diese Assis leider nicht Tot umfallen, ist dies ein weiterer beweis das es keinen Gott geben kann.

Keinen der mitdenkt. :D

PS: Im grunde werden dort nur überteuerte warme Stullen verscherbelt. :D


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2007, 00:31 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Vip:

Hm. Neues Thema? Oder weißt jetzt nicht mehr so recht, worüber Du Dich aufregen sollst? Oder einfach nur was Falsches geraucht? :look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2007, 00:37 Uhr

Palgucker
Posts: 1341
Nutzer
@ Vip

Zitat:
Also ich Wünsche mir, das diese Geiz ist Geil, hauptsache alles Billig
Fraktion, von heute auf Morgen Tot umfällt.

Und danach nur Leute existieren, die bereit sind auch für Qualität zu bezahlen, und ...


Und ich hab mir schon mal gewünscht, das allen Idioten dasselbe passiert.
Mach Dir aber keine Sorgen, da passiert nix.

Kopfschüttel Palgucker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2007, 00:42 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Oder weißt jetzt nicht mehr so recht, worüber Du Dich aufregen sollst?

Weiß er doch:

"Also ich Wünsche mir, das diese Geiz ist Geil, hauptsache alles Billig
Fraktion, von heute auf Morgen Tot umfällt."

[...]

"PS: Im grunde werden dort nur überteuerte warme Stullen verscherbelt. :D "

Er hat somit etwas gegen Leute, die zu wenig und zu viel für etwas ausgeben. Den einzig richtigen Preis bestimmt offenbar er...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > 993 verwirrte bei McDreck [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.