amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PCMCIA Compact Flash Adapter am A600=HDD tauglich? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

17.01.2007, 16:02 Uhr

MagicPocket
Posts: 888
Nutzer
Hallo,

bei den 4 bunten Buchstaben sind ja massig Anbieter die bieten für den PCMCIA Port des A600/A1200 einen CompactFlash Adapter an , indem man Speicherkarten stecken kann und so als Festplatte einrichten kann.

Braucht man dafür dann noch einen Treiber um die PCMCIA Karte ansprechen zu können?

Und erkennt die Workbench die SPeicherkarte echt als HDD?
Hat das schonmal einer ausprobiert, das wäre ja cool.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 16:21 Uhr

spreeman
Posts: 21
Nutzer
Man benötigt dazu das compactflash.device und das FAT95 Dateisystem.Beides gibt es im Aminet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 16:38 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
dumme frage aber koennte man die nicht auch amiga ffs formatieren ?

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 17:35 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
@Bluebird:

Ja, kann man. Man kann die sogar mit HDToolBox partitionieren. Nur booten (also, als Ersatz für die interne HD) geht leider nicht.


--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 17:51 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
booten sollte doch gehen oder? das CC0 device wird ja in der early startup aufgelistet.

mfg cego
--
Tjo, jetzt gibts nix mehr zum lesen, außer das hier :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 18:52 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
@Cego:

Das ist das Device für Memorycards, die man als RAM-Erweiterung bzw. als Flash-Laufwerk verwenden kann (z.Bsp Mitsubishi MelCard).

Das compactflash.device ist nicht im ROM sondern auf Disk - muss desterwegen also auch erst von Disk nachgeladen werden, was wiederrum erst geht, wenn der Rechner bootet.

--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 19:11 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Was einem aber nicht daran hindert, einen IDE-CF Adapter zu verwenden und dann die CF als bootbare Festplatte zu verwenden.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 19:20 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@ylf:
wollte ich auch gearde schreiben.
Warum einen PCMCIA Adpter nehmen wenn man auch einen IDE Adpter anschliessen kann.
Ich habe so ein Teil herumliegen die Dinger sind echt klasse.

Erstens ist das AFAIK billiger als so ein PCMCIA Adapter und zweitens geht es eben an jeden IDE port also auch am A4K.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 19:31 Uhr

Vip
Posts: 471
[Benutzer gesperrt]
Hi,

ich habe mal ein A1200 mit solch einen CompactFlash Adapter gehabt.
Darin war ne 128 MB CF, und ich habe die immer voll mit ADF Files gefüttert.

Auf diskette war auch so ein Treiber dabei.

War ne klasse sache.

Ich weis nur nicht, wieviel MB der AMIGA an CF Karte frisst.
Ich vermute mal das es nicht mehr als 1 GB verträgt.
--
Wenn man sich bei allem nach dem Sinn und Zweck fragen würde, würden
wir noch auf Bäumen sitzen und dumm in die Gegend schauen.

[ Dieser Beitrag wurde von Vip am 17.01.2007 um 19:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 19:41 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Vip:wieso das ? wenn die dinger wie ne hd verwaltet werden sehe ich da kein ende mit der groesse ...:)

mfg Bluebird

ps: gibts eigentlich auch nen scsi cardreader und wenn ja hat einer von euch sowas am laufen /gehabt ?

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 19:46 Uhr

Musicman
Posts: 540
Nutzer
@Bluebird:
haste auch blos bei eBay gesehen :D

Ich denke mal der kann nur PCMCIA Festplatten und kann kein PCMCIA 2.0 oder 2.1. 8)

Gruss Musciman

PS aus UK wird auch gerade einer angeboten, aber zu teuer :commo:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 21:28 Uhr

MagicPocket
Posts: 888
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:
@ylf:
wollte ich auch gearde schreiben.
Warum einen PCMCIA Adpter nehmen wenn man auch einen IDE Adpter anschliessen kann.
Ich habe so ein Teil herumliegen die Dinger sind echt klasse.

Erstens ist das AFAIK billiger als so ein PCMCIA Adapter und zweitens geht es eben an jeden IDE port also auch am A4K.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl


Woher bekommt man die IDE Adapter wo man CF Karten anschließen kann?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 21:29 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
bei conrad, reichelt, pearl ...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 21:58 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
@ylf:

Also, ich denke, doch. Denn eine CF-Karte in besagtem IDE-Adapter, den ich hier übrigens selber in einem A600 als "superleise HD" verwende, würde ich jedenfalls nicht einfach so während der Laufzeit entfernen (Datenverlust, Abstürze, "merkwürdige" Phänomene?!).

Das Schöne bei der PCMCIA-Adapter-Lösung ist ja gerade, dass man die CF-Karte wie eine Diskette verwenden kann. Einlegen und Auswerfen der CF-Karte (nicht des Adapters) wird von AmigaOS vollautomatisch erkannt. Man muss überhaupt nichts mounten/unmounten. Geht alles vollautomatisch. 8)
--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 22:06 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
@MagicPocket:

Die 44pol-Version (für A600 und 1200) gibt (gab??) es recht günstig bei ebay (unter "Computer/IDE-Kontroller/Sonstige..."). Für meinen habe ich a.d. etwa EUR 15,- bezahlt (also komplett, inklusive der Versandkosten).

--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 22:09 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von xig0:
@ylf:

Also, ich denke, doch. Denn eine CF-Karte in besagtem IDE-Adapter, den ich hier übrigens selber in einem A600 als "superleise HD" verwende, würde ich jedenfalls nicht einfach so während der Laufzeit entfernen (Datenverlust, Abstürze, "merkwürdige" Phänomene?!).

Das Schöne bei der PCMCIA-Adapter-Lösung ist ja gerade, dass man die CF-Karte wie eine Diskette verwenden kann. Einlegen und Auswerfen der CF-Karte (nicht des Adapters) wird von AmigaOS vollautomatisch erkannt. Man muss überhaupt nichts mounten/unmounten. Geht alles vollautomatisch. 8)
--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!


Das ist die grundsätzliche Frage, ob man die CF als Diskette oder (bootbare) Festplatte verwenden will.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2007, 22:31 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
@ylf:

Das ist richtig.

Mir fällt gerade ein, dass es doch mal dieses Flash-Kickrom-Dingens (Name entfallen...) gab.

Damit konnte man z.Bsp. ein gepatchtes OS3.9-Kickstart ohne den vorherigen Reset verwenden. Evtl. liese sich das compactflash.device mit dem Dingens ja auch ins ROM patchen. Dann wäre es evtl. sogar möglich, den PCMCIA-Adfapter als externe HD zu verwenden.

Weiß jetzt nur nicht mehr, ob es das Teil überhaupt für A1200 gab (afair nur für Zorro-Amigas??).
--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2007, 01:09 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@xig0:denke du meinst die kickflash die ist nur fuer zorro amigas ...
also wenn man schon die kiste in nen tower verfrachtet und nen busboard hat solte es an einer echten festplatte nicht mehr scheitern hehe
wobei durch nen winkeladapetr noch zusatzkosten entstehen wuerden ... , daten schieben kann man dann leichter haben mit nem ftp server ueber ne netzwerkarte

mfg Bluebird

ps: nochmal scsi kardreader gibts nicht oder ? bzw ob so nen ide cardreader an er tandem ide tut ....:)

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 18.01.2007 um 01:10 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2007, 11:50 Uhr

MalleII
Posts: 139
Nutzer
@Vip:

Ich habe im A4000 einen CF-IDE Adapter mit einer 2Gig CF-Karte
von Xtreme Memory laufen.
Ist etwas holprig mit HD-Toolbox einzurichten, erkannt aber die 2Gig
und bootet auch.
Achtung : Diese Karte scheint ein Maxtransfer Problem zu haben.
Dateien >256k werden zerstört, also maxtransfer begrenzen!


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2007, 17:34 Uhr

A1K
Posts: 275
Nutzer
>ps: nochmal scsi kardreader gibts nicht oder ? bzw ob so nen ide cardreader an er tandem ide tut

mit eine der Acard scsi/ide converter und eine passiv ide/cf adaptor
soll das als festplatte-ersatz funktionieren, (hoffe ich, weil ich
für genau dieses projekt schon eine paar Acards bestellt habe).

Grüß,

a1k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2007, 18:41 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Ich habe einen MITECH SCSI-PCMCIA - Adapter am A3000 im Einsatz. Er frisst so ziemlich alles was man in einen PCMCIA-Slot stecken kann - vorausgesetzt es gibt den passenden Treiber dazu :D

Ohne Treiber kann man aber problemlos ein CF oder XD oder was auch immer als AmigaHD (z.B. unter AFS/PFS) formatieren und dann wie eine normale HD benutzen. Wenn man das Filesystem noch in den RDB einspielt kann man davon auch booten, ohne eine weitere HD im System zu haben....... Das ist für meine Emulatorenumgebungen sehr praktisch..... Ausserdem ist es easy den A3000 mal auf Kick/WB 1.3 zurückzusetzen.....Weiters habe ich es als äusserst bemerkenswert empfunden, daß man einen SUN-Motortester, der direkt auf eine PCMCIA-Schnittstelle schreiben kann, direkt und quasi OnLine mit dem Mitech verbinden kann und übers SCSI-Device auslesen kann...... :lach:

[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 19.01.2007 um 11:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2007, 19:33 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@MagicPocket:
>>>Woher bekommt man die IDE Adapter wo man CF Karten anschließen kann?>>>
Aber auch in diesem Online Auktionshaus mit den 4 bunten Buchstaben ( dessen Namen man hier ja wohl nicht nenen darf ;) )
Da zumnidest habe meinen her da kann man zwei Karten draufstecken.


--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2007, 00:06 Uhr

A1K
Posts: 275
Nutzer
bei conrad sehe ich gerade ide 2,5" flashdisks, und der preis
ist nicht viel mehr als das cf-karte/adaptor combo. villeicht
der bessere und einfachere lösung für a600/1200 wenn auch
die länge, breite und höhe genau mit festplatten übereinstimmen.

"Transcend 2,5" IDE Flash Disk, 44-Pin-IDE-Schnittstelle"

Grüß,

a1k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2007, 01:47 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
@A1K:

"TRANSCEND IDE FLASH DISK 2GB 2,5''" für 108,74 EUR + Porto???

Was soll daran besser und einfacher sein? Ok, für ein Notebook im Outdoor-Einsatz wäre sowas evtl. ok. Aber für einen Amiga? Für das Geld bekommst du eine richtige 2.5" Platte mit 100GB++ oder so einen IDE-CF-Adapter inklusive zwei Stk. 2GB-CF-Karten inklusive Porto und inklusive Kusshand.

Conrad und Pearl listen m.E. komplette Mondpreise.


--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2007, 12:01 Uhr

MagicPocket
Posts: 888
Nutzer
IDE 2,5 CF Adapter 11Euro ink. Versand (4bunte Buchstaben)

1GB CF Speicher z.B. Atelco 15Euro


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2007, 01:23 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
Ich habe mir mal bei den 4 Bunten Buchstaben für 11 EUR inkl. Versand so einen PCMCIA Adpter geholt.
Treiber waren inkl.

Also FAT formatierte Karten werden erkannt.
Nur scheint der A1200er probleme mit FFS formatierten und mit HDToolbox bearbeitete CF karten ( CF/IDE Adapter) zu haben stecke ich diese in den PCMCIA Adapter ein erscheint das Disk Symbol und Ndos drunter. beim CF/IDE Adapter werden die karten problemlos erkannt.

Kann man das irgendwie ändern?
Ebenso scheint er Probleme mit dem Formatieren zu haben es geht nur schnell formatieren.



--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2007, 12:18 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Damit das funktioniert wird man vermutlich die unter FFS formatierte
CF über das cardflash.device mounten müssen.... woher soll den der Amiga
wissen, was da am PCMCIA hängt? Dem ROM ist ja nur das CC0: bekannt,
und alles andere ignoriert er vorerst mal am PCMCIA! Um CF unter FAT
zu lesen, muß es ja auch erst gemountet werden....

Übrigends: das cfd.device schafft auch 2GB CF-Cards unter FAT....

Was interessant wäre (weis aber nicht ob das möglich ist): Einen Teil einer CF
als normales FlashRAM (über cc0:) einzubinden (sagen wir 1MB) und von dort aus
den Rest der Karte dann als "Festplatte" einzubinden. Damit könnte dann auch ein Booten
von der CF aus gehen.....wie gesagt, ich weis nicht ob das möglich ist...


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 17:06 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@AmigaHarry:
<<<<Damit das funktioniert wird man vermutlich die unter FFS formatierte
CF über das cardflash.device mounten müssen.... woher soll den der Amiga
wissen, was da am PCMCIA hängt? Dem ROM ist ja nur das CC0: bekannt,
und alles andere ignoriert er vorerst mal am PCMCIA! Um CF unter FAT
zu lesen, muß es ja auch erst gemountet werden....>>>
hmm also einen laufwerkstreiber einrichten die Frage ist wie konfiguriere ich den ?
Ich habe so einen mal erstellt aber irgendwie will der die CF karte immer noch nicht lesen obwohl er sie erkennt.
Zugeordnte habe ich das fastFileSystem in L.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 18:16 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
@pixl:

Könnte mir das in etwa so vorstellen - eine exemplarische Mountlist für CF0:
mit Fastfilesystem (Habe nur Dostype und Filesystem geändert...weis nicht, ob
man den Rest auch anpassen muss/soll). Ich kann das leider im Moment nicht
an dem A1200 testen, da der Port zur Zeit von einer NetGear belegt ist....

Hier die List:

/* compactflash.device $VER: 1.21 (19.10.2002) */
/* mount für FastFilesystem */

FileSystem = l:FastFileSystem
Device = compactflash.device
Unit = 0
Flags = 2
LowCyl = 0
HighCyl = 0
Surfaces = 1
BlocksPerTrack = 1
BlockSize = 512
Buffers = 20
BufMemType = 1
BootPri = 0
Stacksize = 4096
Priority = 5
GlobVec = -1
DosType = 0x444f5301

Möglicherweise musst du die Werte für Lowcyl/Hicyl, usw. eintragen, die du in der HD-Toolbox für deine CF hattest....





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2007, 18:02 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@AmigaHarry:
danke für die Liste klappt aber leider nicht.
die karte wird erkannt er weiss aber nix damit anzufangen
Komischerweise wird die CF karte aber von der HD toolbox ( ich habe eine Kopie wo ich das Compactflash.device zugeordnet habe) erkannt erscheint aber nicht auf WB

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PCMCIA Compact Flash Adapter am A600=HDD tauglich? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.