amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Was für Auto's fahren Amiga User ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- [ - Beitrag schreiben - ]

10.02.2007, 22:41 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@Han_Omag:

Ford Cougar - Der Mann hat wenigstens noch Geschmack :-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 23:15 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@dandy:
>>>>Also, ich bevorzuge da eher das Konkurrenzprodukt "Fishermans Friend" - "sind die zu stark, bist du zu schwach"...<<<<
das ist so als ob Du Gummibären von haribo ,mit den lakritzkatzen von Katjes vergleichst.
Beides sind zwar halspastillen aber vom geschmack und der Konsitenz vollkommen anders.
Anders sieht es da bei SPUNK aus die sind mit den Gayol fast identisch schmecken nur ein wenig mentholiger.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.02.2007, 12:00 Uhr

A4D
Posts: 4
Nutzer
Opel GTAL 1900
VW Passat
Audi 80
Audi 100
Golf D
Corolla 4D
Titan
Güldner
Schlüter
Deutz D25
MAN TGA



Amiga 1000/500/2000/3000/3000T/4000/1200/4000T

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.02.2007, 19:03 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Zitat:
Original von A4D:
Opel GTAL 1900


Und der Arme muss mit dem VAG-Gedöns zusammen leben ? 8o ;)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.02.2007, 23:08 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Wolfman:

Autos kennen keine rassistischen Vorurteile. ;)


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 11.02.2007 um 23:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.02.2007, 23:40 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
@Maja:

also ich musste meine Opels immer beruhigen nachdem ein VW neben ihnen stand ;)

--
God forgives - who forgives God ?

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 11.02.2007 um 23:41 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.02.2007, 00:24 Uhr

amigagti
Posts: 108
Nutzer
...Amiga User fahren ein richtiges Auto!

Mitsubishi Galant Avance Limo 2,5 V6 24V, Bjh. 2000. 8)

Der fährt...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.02.2007, 20:03 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
@amigagti:

Yo, netter BMW-Nachbau - man beachte die platt gedrückte Niere und den Schwung der C-Säule ;) Trotzdem - hätte er einen anständigen (Heck-)Antrieb gehabt, wäre das (bevor der Lexus IS und der neue GS kamen) der einzige Japaner gewesen, der mir evtl. ins Haus gekommen wäre 8)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.02.2007, 21:51 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
@Wolfman:

>> hätte er einen anständigen (Heck-)Antrieb gehabt

... war jahrelang auch meine Ansicht.
Doch wenn man auf das sliden verzichten kann, sind heutzutage auch einige Fronttriebler zu beachtlichen Kurvengeschwindigkeiten fähig.
Zumindest hatte meine Suzi letzte Woche Donnerstag, als der Grossraum Bielefeld für ein paar Stunden im Schneechaos versank, keine Vortriebsprobleme. Auch wenn die ESP-Kontroll-Leuchte ein paar mal meckerte, Allradantrieb war definitiv nicht notwendig. Mit meinem Hanomag wäre ich dagegen mit Sicherheit nicht weit gekommen, trotz Zwillingsbereifung und sehr gutem Profil (Eisbildung).

>> netter BMW-Nachbau

Das "Problem" ist nicht neu und wird uns in Zukunft wohl vermehrt begegnen. Als Opel vor ein paar Jahren seinen neuen Astra vorstellte, entfuhr es mir: "so was kommt also raus, wenn Opel einen Renault baut".
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.02.2007, 23:26 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
@Han_Omag:

*räusper*, äh, hm, ja, also - wir hatten ja vor 14 Tagen hier so einen kurzen Wintereinbruch mit knapp 30 cm Schnee über Nacht und da (Ylf, Du liest jetzt bitte nicht weiter ;) ) wühlte sich mein Schwager mit seinem Vectra relativ locker die Straße rauf, während ich... nunja, ich habe durch meine lange Krankheit letztes Jahr ja noch genug Urlaub und kann bei Bedarf dann zuhause bleiben :lach:

Ich muss mir doch noch mal ein Winterauto kaufen, so einen Carrera 4, Ur-Quattro, Jeep oder ähnliches (schrieb ich glaub an andrer Stelle schon mal 8) )

Naja, mit dem BMW-Nachbau bezog ich mich eigentlich darauf, dass der Galant zwar eckige Doppelscheinwerfer hatte, diese aber zusammen mit der Teilung des Kühlergrills für mich irgendwie nach einer plattgedrückten BMW-Front aussahen und ab der C-Säule wars auf jeden Fall ein 5er (gefiel mir aber irgendwie)

Tja, andrerseits findet sich das viel gescholtene und belachte Plateauheck des 7ers ja nun auch bei der neuen S-Klasse...

--
God forgives - who forgives God ?

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 12.02.2007 um 23:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2007, 00:23 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Wolfman:
wenn wir schon bei nachbau sind :)
Als BMW den Z3 und den dazugehörigen 3er rausbrachte war ich mit einem Kumpel der einhelligen meinung das BMW den schöneren Mercedes baut :)


Wobei Daimler Benz zu der Ziet eindeutig mehr in Zuffenahusen als in sindefingen zu finden war :)
Die E- Klasse sah aus vorn aus wie nen 911er mit Kühlergrill.

Genauso wie der Polo und Lupo eine zeitlang wie Vws antwort auf die A Klasse aussah.
nur leider ist BMW nicht bei dieser Linie gebliben.
heute frage ich mich was bei den designern von BMW ins wasser getan wird.
--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2007, 01:28 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Hat eigentlich noch jeder Automobilhersteller seine eigenen Designer? Mir kommt es so vor, als würden die alle bei ein und demselben Freiberufler arbeiten lassen. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2007, 02:22 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Maja:
<<<<Mir kommt es so vor, als würden die alle bei ein und demselben Freiberufler arbeiten lassen>>>
der noch dazu reichlich interessante bewusstseinveränderte Substanzen zu sich nimmt.
Anders kann ich nicht erklären wie man es schafft ein an sich gelungenes Design mit kleinen an sich unbedeutenden Detail so verändern das Gesamteindruck des Autos mehr hässlich als schön wirkt.
BMW ist ein Musterbeispiel dafür.
Hätte der Siebener die blimker leiste unten und nicht oben verlegt oder von oben nach unten abfallende Scheinwerfer wie beim 5er oder dreier eingebaut,
hätte mal beim 5er diese schmalen in den kotflügel eingearbeitenen Blinkerlesiten weggelassen und die Fronzblinkerleiste nach unten nicht oben eingearbeitet., und beim einser die scheinwerfer mehr dem Dreier angepasst also schlanker und nach vorne abfallend geneigt , würden diese modelle m.E. echt etwas hergeben, so sehen sie irgendwie wie gewollt aber nicht gekonnt aus.
Gerade dem einser der eine an sich schöne schlanke Karossierie hat, sieht vorne wie eine karikiert überzeichnete Kinderbuchillustration aus.

von den Modellen Z4 und dem 6er will ich gar nicht reden .

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2007, 03:23 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@pixl:

Ist lange her, dass man Marke und Typ allein an der B-Säule erkennen konnte.

Die endgülitige Position der Rückleuchten und hinteren Blinker ist heute oft ein Tribut an die Sicherheit. Die sollten sich möglichst in Augenhöhe des rückwärtigen Verkehrs befinden. Sicherheitsabstand vorausgesetzt.

Häßlich? Guckst Du da, das ist häßlich: Klick!
Und der: Klick!
Bei Beiden hat der Desinger wohl an einem Krötenteich gewohnt. ;)

Kann sich noch jemand an die Fahrzeuge von Goggomobil erinnern? Das waren schöne Autos. Mit Karakter und Persönlichkeit. :)



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2007, 04:00 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
@Maja:

>> Kann sich noch jemand an die Fahrzeuge von Goggomobil erinnern? Das waren schöne Autos. Mit Karakter und Persönlichkeit.

??? Charakter vielleicht, aber schön????
Es sei denn du meinst nicht Goggo, sondern Glas, z.B. den 1304.
Oder der 700 er BMW, als Coupe, ja den konnte man damals als schön bezeichnen.
A pro pos Goggo: ja ich hab ihn schon mal gefahren, das Coupe. Das Einsteigen war ein Fall für sich, aber wenn man erst mal drin ist, hat man Platz genug - vorne - bis zu den Scheinwerfern. Sehr "fortschrittlich", fast Ferrari-like auch die Kulissenschaltung. :lach:
Aber beim Losfahren muss er brüllen, sonst ist er wieder aus, abgewürgt.
Was das Einsteigen betraf, war der Messerschmidt fortschrittlicher. Da wurde der Fahrersitz zunächst nach hinten geklappt. Wenn der Fahrer dann saß, rutschte er mit dem Sitz nach vorne, anders kam man nicht unter dem "Lenkrad" (war ja mehr ein Flugzeuglenker) durch. Erst danach konnte auch der Beifahrer hinten einsteigen. Witzig: der Messerschmidt hatte keinen Rückwärtsgang, stattdessen ein Umschaltrelais. Zum Rückwärtsfahren wurde der Motor ausgemacht, das Umschaltrelais betätigt, und dann wieder der Motor gestartet. Nun lief er anders rum, und der Wagen fuhr rückwärts, nicht nur im ersten Gang! Bedeutet, dass zumindest der TG (Spitzname Tiger) mit 4 Rädern theoretisch über 100 Sachen rückwärts fahren konnte. Ist auch heute noch eine interessante Erfahrung, im TG mit 100 fast "mit der Hose auf dem Asphalt zu schleifen". ;)
Das nenn ich Charakter...
Allerdings gefallen mir persönlich die Autos vom Zeitraum 1960 bis 1975 besser:
Renault Floride, bzw. Caravelle
Renault 8 Gordini
Renault Alpine 110
Opel Commodore A GSE
Ford 20M TS Coupe
Rallye Kadett B
Knudsen Taunus V6 oder der erste "Hundeknochen" Escort - damals hässliche Autos - heute wäre ich froh, wenn ich einen hätte (den Knudsen habe ich tatsächlich gehabt, nur damals nicht zu schätzen gewusst).
Mein Traum (nachdem ich einmal eine Orignial Shelby Cobra bearbeiten durfte, träume ich nicht mehr davon) wäre der englische Ford Cortina Capri (schwärm), oder vielleicht noch der Sunbeam Tiger.
--

Der Zeitreisende

[ Dieser Beitrag wurde von Han_Omag am 13.02.2007 um 04:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2007, 09:30 Uhr

Powerbook
Posts: 242
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:

...BMW ist ein Musterbeispiel dafür.

...von den Modellen Z4 und dem 6er will ich gar nicht reden .



Ja, es ist ein Graus. Chris Bangle ist wirklich wie ein Wahnsinniger durch das BMW-Design gefegt. Und anstatt auf der Historie aufzubauen, wie es ein alter Autokonzrn eigentlich immer machen sollte, hat er komplett neu+anders gemacht. Das kann gutgehen, wie (imho) beim Z4 oder 6er, deren einzigen Makel ich in der falsch gesetzten Niere empfinde. Aber 3er, 5er und 7r sind (in ansteigender Intensität) verhunzt. :(

Ich bin ja gerade auf der Jagd nach einem 5er und habe mir am Samstag mal die diversen Modelle zu Gemüte geführt. Für den E60 sprechen der größere Innenraum und einige nette Gimmicks wie z.B. die Visualisierung beim Einparken (PDC). Aber vor allem das Innenraumdesign (Türgriffe hin zum Türgelenk? Hallo?, die verklüftete Mittelkonsole, die billigen Klimaknöpfe, usw.) hat mich ganz schnell wieder rausgetrieben.

Gruß Powerbook




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2007, 10:36 Uhr

Flipflop
Posts: 187
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Flipflop am 12.09.2008 um 09:18 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2007, 12:20 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Han_Omag:

> ??? Charakter vielleicht, aber schön????

Das ist Geschmackssache, von daher also rein subjektiv. So wie "lecker" oder "gemütlich".

> Es sei denn du meinst nicht Goggo, sondern Glas, z.B. den 1304.

Ich meine das, was ich geschrieben habe.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2007, 12:38 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Flipflop:

> Corsa A mit 180PS (Motor vom alten GSI mit Chiptuning drin).
> Tacho geht bis 300, schneller als 260 aber noch nicht
> gefahren,

Es ist zwar nur auf wenigen Strecken erlaubt 260 zu fahren, aber es geht wohl um das Gefühl es zu können, wenn es überall erlaubt wäre. ;)

> sonst schaukelt die Kiste etwas sehr wegen
> des niedrigen Gewichts

Kein Wunder. Der Wagen wurde für solche Geschwindigkeiten nicht konzipiert. Wenigstens die Bremsen angepasst, wenn schon nicht das Fahrwerk?

> Beschleunigt in knapp 4sek auf 100, für die üblichen
> Ferrari oder Familien-Porsche reichts also locker.

Ja, so was ist auch sehr wichtig im öffentlichen Straßenverkehr. I-)

> Und das bei 7l Verbrauch maximal. DAS ist umweltfreundlich!

Im Vergleich zu was? Einem Swift mit durchschnittlich 5L/100km? ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 3 -4- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Was für Auto's fahren Amiga User ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.