amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PPC-Karte: SCSI-Kette (UW, SCSI2) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

28.01.2007, 19:13 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
Hallo zusammen,

zu diesem Thema wurde ja schon immer wieder mal gepostet und nach meinen Infos aus den bisherigen Threads ist meine SCSI-Kette richtig.

Allerdings hab ich unter AOS4(Betatester) Probleme, darum wollte ich nochmal sichergehen:

Hier meine Kette (in Englisch, da aus ner Mail kopiert):

- UW-SCSI HD 4GB terminated activly and providing term power
- UW-SCSI Host on CyberStormPPC
- SCA (80pin) HD 18GB on Adapter to 68pin
- SCSI-II Iomega ZIP 100 MB on non terminated 68->50 Adapter
- SCSI-II CDRW Yamaha 8x4x24 on non terminated 68->50 Adapter
- SCSI-II CDROM on non terminated 68->50 Adapter
- <empty connector on UW-SCSI cable)
- active terminator

Die SCSI-2 Geräte sind alle über nicht-terminierte Adapter 68->50pol. angeschlossen.

Wenn ich die SCSI-2 Geräte unter AOS4 abhänge klappt alles, sind sie angeschlossen, bleibt der SCSI-Bus früher oder später (eher früher) hängen.
Woran könnte das liegen, am wide-support (ohne diesen gehts unter AOS4 besser)?

Vielen Dank schon mal
Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 19:39 Uhr

Berserker-mat
Posts: 166
Nutzer
also für die SCSI-2 CD Laufwerke brauchste nen adapter mit terminierung der die 16 bit dann auf 8 terminiert

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 19:57 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@Berserker-mat:

Nein, ganz sicher nicht. Der SCSI-Bus darf nur an den Enden terminiert werden. Und da hier offenbar an beiden Kabelenden eine volle 68-polige Terminierung stattfindet, darf dazwischen kein Adapter sitzen, der einen Teil der Leitungen nochmal terminiert.

Obwohl es in diesem Fall vermutlich auch nicht schadet, da hinter den 50-poligen Geräten kein 68-poliges mehr kommt.

@Reth:

Nur als Anregung: ich würde mal ausprobieren, die SCA-Platte auf die andere Seite des Controllers zu hängen (also alle 68-poligen auf eine Seite und die 50-poligen auf die andere) und den Terminator auf den nächsten freien Steckplatz hinter dem letzten Gerät zu stecken (um den Bus möglichst kurz zu halten).

Benutzt OS4 den 68k-SCSI-Treiber aus der Firmware der CSPPC oder einen eigenen PPC-Treiber ? Im Falle von 68k würde ich mal probieren, die JIT auszuschalten.

Und probier auch mal, nur das ZIP-Laufwerk abzumachen und die CD-ROMs dranzulassen.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 28.01.2007 um 20:04 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 28.01.2007 um 20:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 20:18 Uhr

Berserker-mat
Posts: 166
Nutzer
wenn ich am UW SCSI Controller meiner CSPPC
cd laufwerke ohne einen Adapter mit terminierung betreibe
dann kann ich diese laufwerke nicht nutzen
nur wenn ich einen adapter mit terminator zwischen habe
funzt das cd laufwerk normal


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 22:38 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

berserker:

das mit dem Adapter mag sein, wenn Du an ihm von 68poligem Kabel auf ein 50 poliges wechselst. Ansonsten waere es wie oben bereits erwähnt eine Überterminierung.

Reth:

kann es sein, dass AOS die Einstellungen im CS-PPC Menue ignoriert, bei denen Du hoffentlich parity und sync aus und die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 5MB/s eingeschaltet hast.

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 22:42 Uhr

Fighting-Jenny
Posts: 9
Nutzer
Das liest sich nicht wie eine konforme High-9-Terminierung (High Byte Termination) und kann folglich nicht (richtig) funktionieren. ;)

Richtig wäre das so:

- UW-SCSI Host on CyberStormPPC #aktiv autoterminiert#
- UW-SCSI Kabel 68 pol.

- UW-SCSI HD 4GB terminated activly and providing term power*
- SCA (80pin) HD 18GB on Adapter to 68pin
- 68->50 Adapter obere 8 Bit terminiert.
- 50 pol. Kabel

- SCSI-II Iomega ZIP 100 MB on non terminated
- SCSI-II CDRW Yamaha 8x4x24 on non terminated
- SCSI-II CDROM on non terminated
- Aktiver Terminator für die verbliebenen unteren 8 Bit (SCSI-2 Terminator).

*
Term Power sollte besser vom Hostadapter gegeben werden,wenn technisch möglich.

Im Profibereich gibt es dafür fertige Kabel mit Terminierung,im Hobbybereich benutzt man dann Adapter mit 2 verschiedenen Standardkabeln.

[ Dieser Beitrag wurde von Fighting-Jenny am 28.01.2007 um 23:04 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 22:48 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@Fighting-Jenny:

Hm, bei Deinem Bsp. wäre der Bus aber nicht an beiden Enden terminiert, sondern der UW-SCSI-Host wäre hinter einer der Endterminierungen!

Ciao

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 28.01.2007 um 22:50 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 22:49 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@thomas:

Danke, werds mal probieren.
Kann ich das UW-Kabel am vorletzten Steckplatz denn terminieren und den letzten offenlassen? Oder gibt das evtl. andere Probleme?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 23:07 Uhr

Fighting-Jenny
Posts: 9
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
@Fighting-Jenny:

Hm, bei Deinem Bsp. wäre der Bus aber nicht an beiden Enden terminiert, sondern der UW-SCSI-Host wäre hinter einer der Endterminierungen!

Ciao


Kann ja nicht wissen das es nicht bekannt ist das der Hostadapter selbstverständlich terminiert wenn er das erste Gerät in der Kette ist,habe das jetzt mal ergänzt um alle Unklarheiten zu beseitigen. ;)

Jedenfalls ist das der einzige gangbare Weg um ein konforme und sicher funktionierende Chain zu erhalten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 23:17 Uhr

Fighting-Jenny
Posts: 9
Nutzer
Zitat:
Original von GMB:

kann es sein, dass AOS die Einstellungen im CS-PPC Menue ignoriert, bei denen Du hoffentlich parity und sync aus und die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 5MB/s eingeschaltet hast.


Habe ich ja jetzt erst gesehen. :)

Was ist das für eine merkwürdige Hardware wo man 75% der möglichen Maximalleistung abschalten muß damit sie läuft?

Hat die Karte bzw. ihr BIOS eine Macke oder spart hier jeder bei der Verkabelung das solche Probleme entstehen?

Mir wurde so eine Karte nämlich gerade angeboten und die Leistung sollte dann natürlich schon stimmen,daher direktes Interesse.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2007, 23:34 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Fighting-Jenny:
<<<Kann ja nicht wissen das es nicht bekannt ist das der Hostadapter selbstverständlich terminiert wenn er das erste Gerät in der Kette ist,habe das jetzt mal ergänzt um alle Unklarheiten zu beseitigen.>>>
ÄHMM soweit mir bekannt ist hat der UW SCSI Controler der CS PPC KEINEN Aktiven terminator, weshalb er ZWISCHEN derdem ersten terminierten und dem letzten terminierten gerät sthen muss.
Ich habe es bei meiner Kette so gemacht ( hat funktioniert)
- Aktiver UW-SCSI Terminator

- UW-SCSI Host on CyberStormPPC non terminated

- UW-SCSI Kabel 68 pol.

- 68->50 Adapter
- SCSI-II CDR terminated
- UW-SCSI HD 4GB terminated activly and providing term power*

Da ich keine weiteren 68-50 adapter hatte habe ich das andere CD- laufwerk an einem 4091er nageschlossen.


--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 07:56 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:
@Fighting-Jenny:
...
ÄHMM soweit mir bekannt ist hat der UW SCSI Controler der CS PPC KEINEN Aktiven terminator, weshalb er ZWISCHEN derdem ersten terminierten und dem letzten terminierten gerät sthen muss.
...

Stimmt.
Die CyberstormPPC terminiert nicht selber.
An beiden Enden der Kette muss ein aktiver Terminator sein.

So sieht meine SCSI-Kette aus:

aktiver Terminator
CyberstormPPC
4.3gB UW-SCSI HD
160gB IDE HD über einen ACARD UW-SCSI->IDE Adapter
IDE DVD-RW über einen ACARD UW-SCSI->IDE Adapter
SCSI2 CD-ROM über 68->50 Pol Adapter
SCSI2 CD-RW über 68->50 Pol Adapter
SCSI2 Tape Streamer über 68->50 Pol Adapter
Adapter UW-SCSI->SCSI2; obere 8 Bit aktiv terminiert
Slotblech mit SCSI2 Ausgang
ext. SCSI2-Scanner
aktiver SCSI2 Terminator (für die unteren 8 Bit)



--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 08:45 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@pixl:

Wieso hast Du dein SCSI2 CDR terminiert?
Das passt doch nicht, oder?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 10:48 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@Reth:

Beim Übergang von einem 68poligen Kabel auf ein 50poliges Kabel mußt du terminieren. Ans Ende des 50poligen Kabels kannst du ja keinen 68poligen Terminator mehr draufsetzen.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 12:51 Uhr

Fighting-Jenny
Posts: 9
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Original von pixl:
...
ÄHMM soweit mir bekannt ist hat der UW SCSI Controler der CS PPC KEINEN Aktiven terminator, weshalb er ZWISCHEN derdem ersten terminierten und dem letzten terminierten gerät sthen muss.
...

Stimmt.
Die CyberstormPPC terminiert nicht selber.


Aha,bei dem damaligen Preis der Karte hätte man das aber erwarten dürfen. :)

Zitat:
So sieht meine SCSI-Kette aus:

aktiver Terminator


Ist dann auch die einzige Alternative,weil Laufwerke nicht wirklich als Ersatz taugen. :D

Ich weiß das Laufwerke in der Norm als Terminatoren vorgesehen sind,leider sind sie aufgrund von Sparzwang nicht wirklich besonders gut als Terminator geeignet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 13:02 Uhr

Hagbard_Celine
Posts: 300
Nutzer
Blödsinn Jenny.

Kannst genau so gut mit nem Laufwerk terminieren.


--
cu Hagbard

http://www.a1k.org
:dance1: Wir sind Amiga! :dance1:
:commo: Die angenehmste multilinguale Amiga Community :commo:

A1200PPC
A3000UX

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 13:12 Uhr

Fighting-Jenny
Posts: 9
Nutzer
Zitat:
Original von Hagbard_Celine:
Blödsinn


Kannst du dich vielleicht mal benehmen!

Außerdem hast du keine Ahnung,es gibt sogar Laufwerke die überhaupt keine Terminierung besitzen,also unterstell nicht das was auf Papier geschrieben steht auch immer stimmt,da liegt nämlich gerade der Amiga zu 95% daneben (Customchip-Beschreibung oder Zorro-Bus-Sheets). ;)

Hätten sich eure Entwickler an das gehalten was Commodore niedergeschrieben hat wäre das Kapitel Amiga bereits 1987 beendet gewesen,weil so gut wie keine Entwicklungunterlagen der Realität entsprachen.

Also nicht mit Steinen schmeißen wenn du im Glashaus sitzt.

P.S.:
Mein Freund sagt mir gerade das du ein schlimmer Finger bist,da bist du bei mir am falschen Ort denn mein Nick hat nichts mit einem Spiel zu tun sondern mit meinem Beruf,also schön die Fingerchen ruhig halten! ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 13:46 Uhr

zipper
Posts: 239
Nutzer
@Fighting-Jenny:

Wenn Ich mein CSPPC mit HDs ausruesten wollte, konnte nur Seagate 68Pin HD mit Terminierung finden, andere nicht. Aber mit SG und einem aktiven Terminator konnte 2 andere HDs und CD-Rom auch problemlos gebrauchen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 13:47 Uhr

Hagbard_Celine
Posts: 300
Nutzer
Jo, so wird es wohl sein Jenny.

Bestell deinem "Freund" mal schöne Grüße, wenn er mich doch ach so gut kennt :D

I'm out
--
cu Hagbard

http://www.a1k.org
:dance1: Wir sind Amiga! :dance1:
:commo: Die angenehmste multilinguale Amiga Community :commo:

A1200PPC
A3000UX

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 15:38 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Reth:
Thomas hat es ganz erklärt, aber ich erkläre mal warum ich so vorgagnegen bin.
Ich habe das ganze zwei gleisig betrachte.
Also zwei Stränge :
Zum einem sind da die UW Laufwerke die aktiv terminert werden Erster strang
zum anderen die sCSI2 geräte die passiv terminiert werden. zweiter strang
Das das CDR laufwerk für sich alleine steht steht es sozusagen am zweiten Strang als SCSI2 Gerät an letzer stelle und muss passiv terminiert werden.

Die UW geräte sind ja am anderen strang.
@ Fighting Jenny:
<<<Aha,bei dem damaligen Preis der Karte hätte man das aber erwarten dürfen. :) >>>
Hätte man, aber wen ich das richtig verstanden habe rechtfertigte sich der damalige Preis nicht durch die austattung sondern eher durch die Entwicklungskosten die nicht geade niedrig waren.
Das der UW Scsi controller keinen aktiven terminator hatte war ein strittiger Punkt bei der damaligen Amiga Gemeinde.
Man hätte auch sagen können das Phase 5 gepfuscht hat ( falls her Dellert mitliest , ich meine damit AUSSCHLIESSLICH Phase 5 und nicht DCE die zu dem Zeitpunkt nicht an der entwicklung der CS PPC beteiligt waren )
Aber das ist ein anderes Thema.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 16:43 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@pixl:
Zitat:
- Aktiver UW-SCSI Terminator

- UW-SCSI Host on CyberStormPPC non terminated

- UW-SCSI Kabel 68 pol.

- 68->50 Adapter
- SCSI-II CDR terminated
- UW-SCSI HD 4GB terminated activly and providing term power*


Bei genauer Betrachtung verstehe ich nicht ganz, wie das gemeint ist, sieht jedenfalls auch nicht richtig aus.

Laut Handbuch soll der SCSI-Strang an der CSPPC so aussehen:

68poliges Kabel mit
- aktiver UW-Terminator oder UW-Gerät mit aktiver Terminierung
- CSPPC ohne Term
- UW-Geräte ohne Term
- 68->50-Adapter mit aktiver Terminierung
daran ein 50poliges Kabel mit
- SCSI2-Geräte ohne Term
- aktiver SCSI2-Terminator oder SCSI2-Gerät mit aktiver Terminierung

Ein Gerät mit passiver Terminierung kann nicht als Terminator benutzt werden. Genausowenig darf ein Gerät mit Terminierung (egal ob aktiv oder passiv) in der Mitte des Kabels angeschlossen werden.

Daraus abgeleitet ist auch folgendes möglich:

68poliges Kabel mit
- aktiver UW-Terminator oder UW-Gerät mit aktiver Terminierung
- CSPPC ohne Term
- UW-Geräte ohne Term
- SCSI2-Geräte ohne Term mit jeweils einem 68->50-Adapter ohne Term
- aktiver UW-Terminator oder UW-Gerät mit aktiver Terminierung

Alle anderen Konstruktionen, besonders solche mit terminierten Adaptern oder terminierten Geräten in der Mitte des Kabels sind bestenfalls problematisch.

Auf jeden Fall darf dein CD-R nicht terminiert sein, wenn dahinter noch eine Festplatte kommt. Daß es trotzdem funktioniert, weist eher darauf hin, daß die Terminierung des CD-R nichts taugt.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 18:44 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@thomas:
war auch schon eine weile her als ich das gemacht habe doch ich glaube das ich das CDR damals passiv terminiert habe kann auch sein das ich es nicht terminiert habe ( aktiv ging bei dem Gerät gar nicht) jedenfalls war vor dem aktiven terminator dadieser die kette abgeschlossen hatte
>>>Auf jeden Fall darf dein CD-R nicht terminiert sein, wenn dahinter noch eine Festplatte kommt. Daß es trotzdem funktioniert, weist eher darauf hin, daß die Terminierung des CD-R nichts taugt.<<<
Naja bei ienm Plextor Brenner ????
Wohl eher dafür das eine passive terminierung igmoriert wird.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 19:03 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
Zitat:
Wohl eher dafür das eine passive terminierung igmoriert wird.

Terminierung kann nich ignoriert werden. Das sind passive elektronische Bauteile, die sind entweder da und funktionieren oder eben nicht. Bei passiver Terminierung sind es Widerstände, bei aktiver Dioden. Sie leiten elektrische Ströme ab, damit es nicht zu Signalechos kommt.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 20:24 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@thomas:

Die Komponente unter AOS4 ist eine eigene, inwieweit diese dann auf die CSPPC zurückgreift kann ich nicht sagen.

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2007, 22:29 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@all:
Danke für eure Tips!

Sorry, hatte mich vertan und zu allem Übel die UW- und die SCA-Platte auch noch falsch angeschlossen.
Hier nun die revidierte Version (WU- und SCA-Platte an einer Seite des Host):

- UW-SCSI HD 4GB terminated activly and providing term power
- SCA (80pin) HD 18GB on Adapter to 68pin
- UW-SCSI Host on CyberStormPPC
- <empty connector on UW-SCSI cable)
- SCSI-II CDROM on non terminated 68->50 Adapter
- SCSI-II CDRW Yamaha 8x4x24 on non terminated 68->50 Adapter
- SCSI-II Iomega ZIP 100 MB on non terminated 68->50 Adapter
- active terminator

Den leeren Platz hab ich, da ansonsten die Abstände nicht reichen.

Hier meine Einstellungen wie unter SCSIConfig-Tool auf WB angezeigt:

Unit 0 = 18GB SCA-Platte 15Bytes/Handshake; 40 MB/s Synchron; 16-Bit Wide; Reselection; FWC Mode off
Unit 1 = CDR 15Bytes/Handshake; 20 MB/s Synchron; 8-Bit Wide; Reselection; FWC Mode off
Unit 2 = ZIP Asynchron; 8-Bit Wide; Reselection; FWC Mode off; Removable
Unit 4 = 4GB UW-Platte 15Bytes/Handshake; 20 MB/s Synchron; 16-Bit Wide; Reselection; FWC Mode off
Unit 6 = CDRW 15Bytes/Handshake; 20 MB/s Synchron; 8-Bit Wide; Reselection; FWC Mode on

Hier, was in der Early-Startup der CSPPC in der Übersicht der SCSI-Geräte zu sehen ist:

Unit 0: Synchron=Auto, Buswidth=Auto, Reselection=Auto, Mount=Auto, Removable=Auto, CDMount=No
Unit 1: Synchron=Auto, Buswidth=Auto, Reselection=Auto, Mount=Auto, Removable=Auto, CDMount=No
Unit 2: Synchron=Auto, Buswidth=Auto, Reselection=Auto, Mount=Auto, Removable=Auto, CDMount=No
Unit 4: Synchron=Auto, Buswidth=Auto, Reselection=Auto, Mount=Auto, Removable=Auto, CDMount=No
Unit 6: Synchron=Auto, Buswidth=Auto, Reselection=Auto, Mount=Auto, Removable=Auto, CDMount=No

Alle anderen Units stehen auf Off.

@thomas:
Abstecken des ZIPs scheint unter AOS4 zu helfen, bisher jedenfalls (die Freezes kamen immer sporadisch)! Was hat das denn zu bedeuten?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2007, 18:24 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@Reth:
Zitat:
Abstecken des ZIPs scheint unter AOS4 zu helfen, bisher jedenfalls (die Freezes kamen immer sporadisch)! Was hat das denn zu bedeuten?

Nun, das bedeutet entweder, daß Iomega es mit dem SCSI-Standard nicht so genau nimmt, oder daß das ZIP-Laufwerk das einzige Geräte ist, das auf die exakte Einhaltung des Standards besteht (in dem Fall wären alle anderen Geräte schuld an der Fehlfunktion).

Bei mir war es jedenfalls auch das ZIP-Laufwerk, das den SCSI-Bus durcheinander gebracht hat. Allerdings hat es mich damals erst auf meine verkorkste Terminierung aufmerksam gemacht. Seitdem ich den Bus komplett umgestellt und mit richtigen aktiven Terminatoren versehen habe (also keine Jumper an Geräten), funktioniert alles wunderbar.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 09:51 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@thomas:

Hm an beide Enden aktive Terminatoren geht bei mir leider nicht, da die Gesamtkabellänge und die Abgriffabstände zusammen mit den bei mir im Tower verbauten Geräten und deren Abständen es nicht zulassen.

Habe auch noch einen seltsamen 68pol->68pol Adapter mit aktiver Terminierung daheim rumliegen.

Was bringt der denn und wofür brauch ich sowas. Ich mein, wenn der Bus terminiert ist, darf ich ihn doch danach nicht fortsetzen!?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.02.2007, 15:46 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
Jetzt muss ich nochmal fragen (oder soll ich dazu besser nen anderen Thread aufmachen?):

Wofür kann man denn einen 68pol->68pol Adapter mit Aufschrift Active (denke aktiv terminiert?) verwenden?

Danke nochmals
Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.02.2007, 16:07 Uhr

A1K
Posts: 275
Nutzer
konnte es sein daß der wie bei cs mk1 und 2 ext anschluß auch, automatisch erkennt ob etwas angesclossen ist und terminator
dementsprechend ein und ausschaltet? nur eine gedanke das mit
eine produkt manual von der hersteller site geklärt werden kann.

Grüß,

a1k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.02.2007, 23:01 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
Hm, ne Anleitung o.ä. zum terminierten 68pol-68pol Adapter hab ich leider nicht.

Aber ne andere Frage: Könnte der gesetzte Parity-Jumper des CDRW Teil oder Ursache des Problems sein?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PPC-Karte: SCSI-Kette (UW, SCSI2) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.