amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Tempofrage Turbokarten [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

01.02.2007, 21:03 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
Wieder einmal ein herzliches Hallo an alle !

Ich habe eine kurze Frage bezüglich Turbokarte in 4000 er und 1200 er . Kann man annähernd eine Blizzard 1230/IV mit 50 MHZ in einem 1200 er Tower vergleichen mit einer Cyberstorm MKII 060 ???

Liebe Grüße !

Nicolai ....

es geht darum , ich habe mir aus meinem defekten 4000 er meine Picasso II und den Flickerfixer behalten , möchte einen 1200 er Tower kaufen , der hat ein Winner Zorroboard mir aktiviertem Videoslot ! Werde ich deprimiert an meinen 4000 er zurückdenken oder ist die Konfiguration halbwegs ok ???

Danke an alle !


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 21:08 Uhr

Wirbel
Posts: 357
Nutzer
Man kann auch genau vergleichen ;)

Die 060er wird wesentlich schneller sein als die 030er :)
--
<a href="http://profile.mygamercard.net/WirbelFCM">
<img src="http://card.mygamercard.net/DE/sig/WirbelFCM.png" border=0></a>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 21:12 Uhr

thomas
Posts: 7678
Nutzer
@Wirbel:

Du wolltest sagen, der 030er wird deutlich langsamer als der 060er sein. Oder in anderen Worten: ja, er wird deprimiert sein.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 21:18 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
OJEH , das hatte ich mir fast gedacht ! Danke für die Info !!


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 22:39 Uhr

cgutjahr
Posts: 2730
[Administrator]
Ich glaube mich an folgende Faustregel erinnern zu können:

Ein 68030/50 ist halb so schnell wie ein 68040/25, welcher wiederum halb so schnell ist wie ein 68060/50.

Dazu kommt der Wechsel von Zorro3 (A4000) auf Zorro2 (Winner-Board).
--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 23:21 Uhr

Musicman
Posts: 540
Nutzer
68030 mit 50MHz etwa 10Mips mit Sysinfo
68040 mit 25MHz etwa 19Mips mit Sysinfo
68060 mit 50MHz etwa 40Mips ...
68060 mit 66MHz etwa 53Mips ...

:D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 23:44 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@cgutjahr: naja wenn er vorher schon ne zorro 2 gfx karte hatte (picassso2) im zorro 3 dann wird er was die gfx karte angeht nix mercken , eher andersrum oder war zorro 2 im 4000er nicht lahmer als alle anderen loesungen ?
das nen 30er lahmer ist als ne 60er issja wohl auch klar , wenn dann musste dir eben wieder ne 1260 anschaffen ...

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2007, 23:48 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@thomas:
wer freiwillig von einem A4K auf einem a1200 wechselt kann nicht glücklich werden :)

Soweit ich weiss gibt es da eine nicht zu verachtende Ausnahme.
die 030er karte ( wie zum beispiel die Blizzard IV) an einem 1200er wirkt wenn sie mit Fast Ram bestückt ist etwas schneller als eine 3640/25 da diese den langsamen Speicherbus vom Motherboard verwendet.
Trotzdem kein vergleich zu einem 060er.
Entäuschung vorprogramiert.
Da wir gerade beim Zorro Bus sind die Picasso IV wird beim Zorro II Bus auch etwas langsamer
--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 01.02.2007 um 23:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2007, 09:50 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Da wir gerade beim Zorro Bus sind die Picasso IV wird beim Zorro II Bus auch etwas langsamer

Etwas ist gut, Picasso II ist glaub ich nur ZII oder?
Jedenfalls werden alle Zorro-Karten die ZIII können erheblich
langsamer. Das ZIV(Z2 Slots) kann nur so um die 5MB/s in der Praxis.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2007, 10:11 Uhr

Bjoern
Posts: 1729
Nutzer
Zitat:
Original von Musicman:
68030 mit 50MHz etwa 10Mips mit Sysinfo
68040 mit 25MHz etwa 19Mips mit Sysinfo
68060 mit 50MHz etwa 40Mips ...
68060 mit 66MHz etwa 53Mips ...

:D


Höh?
Also ich wusste dass Sysinfo nicht besonders genau ist, aber beim 060/50 nur ca. die hälfte an Mips anzugeben ist schon was unverschämt ;)

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2007, 11:17 Uhr

Vip
Posts: 471
[Benutzer gesperrt]
@mistral:

Für dich ist auch eine 68000er schnell genug, da Du die CPU sicher nicht in Assembler programmieren kannst.

Ich kann diese Processor Prozerei echt nicht nachvollziehen.

Was beim Auto die Pimmelverlängerrung ist, ist bei der CPU wohl die dicken Eier.

Wers braucht... :sleep:
--
Demokratie? Was soll das sein? Wo gibt es das, auf dem Mars? Schluß mit dem Selbstbetrug, wir werden weltweit von machtgeilen Kriminellen terrorisiert, ermöglicht durch eine große
Zahl von Feiglingen, die Schiß um ihren "Status Quo" haben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2007, 14:07 Uhr

GREX
Posts: 509
Nutzer
Ich muss mich da Pixl anschließen, ich glaube auch, dass du mit diesem Umstieg nicht viel Freude haben wirst. ZorroIII ist schon ein gravierender Vorteil. Und der 4000er hat wohl immer die besseren Möglichkeiten, wenn es um Aufrüstung geht (z.b. MKIII+CybervisionPPC+UW-Scsi-Harddisk).

Andererseits hat ein solches System (A1200) natürlich auch Vorteile: Angeblich ist, aus welchen Gründen auch immer, der Chipram-Zugriff auf einem A1200/30 WESENTLICH schneller als auf einem A4000/060 oder 1200/060 (im einen Fall sind es glaube ich etwa 5 MB/S, im anderen (030) etwa 7MB/S). Die Abwärtskompatibiltität verbessert sich ebenfalls gegenüber 060, aber das ist in Zeiten von Whdload natürlich nicht mehr so ein gravierendes Thema wie früher.
Moderne 3D-Szene-Demos (so ab Ende der Neunziger) werden auf 030 mitunter aber recht lahm aussehen und ruckeln, falls sie überhaupt laufen, denn viele setzen zwingend eine FPU voraus (letztere kann aber glaube ich auf der 1230 nachgerüset werden).
3D-Shooter (Genetic Species, Doom, Descent, Duke Nukem, NemacIV, Hexen, Breathless, Quake,...) sind ebenfalls sehr "dankbar" für einen 060, ebenso Video-Player wie Moovid ode Riva.
Auch Mac-Emulation macht erst auf 060 so richtig Spaß (z.B. X-Wing, oder Project Magellan 3).

:)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2007, 16:24 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
ich kanns nur nocheinmal sagen er meckt am zorro speed garnix und wenn dann wird er am zorro2 des 1200er eher ueberrascht sein wie schneller das zum 4000 geht !
soweit ich weiss hat der 4000 mit abstand das lahmste zorro 2 das es bei einem amiga gibt und er hatte ja nur ne picasso 2 im 4000er drin , also wird die im 1200er natuerlich genauso oder besser laufen .
was mir sorgen macht ist die 30er cpu aber das issja klar , einfach wie am 4000er ne 60er karte in dem 1200er kaufen und der unterschied ist null ,videoslot vorrausgesezt und der soll im tower wo er im auge hat ja drin sein .
also Nicolai kauf den tower wenn der preis fair ist , verkauf die 1230 bringt auch noch gutes geld schaff dir ne 1260 an und du wierst keinen unterschied auf dem 1200er feststellen auser das er nicht aussieht wie ein 4000 , auserdem wird das er vielleicht 1/10 % langsamer ist damit belohnt das du jetzt ganz einfach 160 192 oder gar 256 mb draufstecken kannst !

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 11:47 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
@Vip:

Halo VIP !

Entschuldige bitte aber ich habe weder Prozessr Pozerei betrieben noch denke ich daß Du beurteilen kannst ob ein 68000 er Prozessor für mich ausreichend ist . Ich habe bis jetzt mit diversen Text - Sound und Grafikprogrammen am 4000 er gearbeitet und wollte einfach fragen ob es mit diesem 1200 er mit einer 030/IV reicht .

Danke an Alle für die sinnvollen Tips !

Nicolai

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 12:13 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
Zitat:
Original von Vip:
@mistral:
Für dich ist auch eine 68000er schnell genug, da Du die CPU sicher nicht in Assembler programmieren kannst.
Ich kann diese Processor Prozerei echt nicht nachvollziehen.
Was beim Auto die Pimmelverlängerrung ist, ist bei der CPU wohl die dicken Eier.
Wers braucht... :sleep:
--
Demokratie? Was soll das sein? Wo gibt es das, auf dem Mars? Schluß mit dem Selbstbetrug, wir werden weltweit von machtgeilen Kriminellen terrorisiert, ermöglicht durch eine große
Zahl von Feiglingen, die Schiß um ihren "Status Quo" haben.


Also, ich muss schon sagen, Deine Signatur ist Klasse. ... was man von Deinem Beitrag nicht unbedingt sagen kann. :glow:
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de     infokanal@t-online.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 14:07 Uhr

Chritoph
Posts: 549
Nutzer
Nochmal auf Anfang zurück;

unter http://amiga.resource.cx/perf/sysspeed.html finden sich ziemlich umfangreiche Benchmarkergebnisse vieler Systeme.

Thema ChipRAM Speed:

Das wurde hier schon ausführlich breitgetreten.
Die Blizzard 1230IV-50MHz ist sehr gut in dieser Kategorie,
die Blizzard 1260-50MHz hat da ein Problem,
die Blizzard PPC mit 060-50MHz hat dieses Problem nicht mehr,
die CyberStorm II, III, PPC mit 060-50MHz haben das Problem auch nicht und erzielen sehr gute Ergebnisse.
Von der CyberStorm I habe ich keine Ergebnisse gesehen, die 1240-40MHz hat in meiner Erinnerung das gleiche Problem wie die 1260-50MHz, ist ja auch fast baugleich.

Die Problematik hat weniger mit dem Prozessor, als mit dessen Busanbindung zu tun. Also mit den Logikchips auf der Turbokarte, die ihn an den Bus flicken.


--
A4000T-128MB-233MHz 604e-50MHz 68060-SCSI Platten-Voodoo 3 3000/Mediator/SB4.1 digital/Highway/Norway/RLT8029/Arxon Scandoubler/interner Monitorswitch<-voll KRANK!

A1200-32MB-50MHz 68030&68882-IDE Platten-Fiberline Netzwerkkarte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 14:44 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Chritoph:hmm wenn die 1240/40er das problem haben wie die 1260er die aber nahezu baugleich sind ist die frage intressant wieso die bppc mit 40er auch relativ lahm sind aber die 60er ppc sollen das prob nicht haben wobei ein umruesten ja auch nur cpu ist ... ?

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 14:57 Uhr

Chritoph
Posts: 549
Nutzer
@Bluebird:

Soweit ich weiß CPU + Logikbausteine neu programmieren?
Keine Ahnung, das 1240 Benchmarkmodul muss ich mal suchen.

Die Karte habe ich schon lange abgegeben und durch den 4000er und
den 1200er ersetzt, die unten stehen.

--
A4000T-128MB-233MHz 604e-50MHz 68060-SCSI Platten-Voodoo 3 3000/Mediator/SB4.1 digital/Highway/Norway/RLT8029/Arxon Scandoubler/interner Monitorswitch<-voll KRANK!

A1200-32MB-50MHz 68030&68882-IDE Platten-Fiberline Netzwerkkarte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 15:03 Uhr

Chritoph
Posts: 549
Nutzer
Ansonsten lief die Diskussion in nem anderen Thread schonmal.
--
A4000T-128MB-233MHz 604e-50MHz 68060-SCSI Platten-Voodoo 3 3000/Mediator/SB4.1 digital/Highway/Norway/RLT8029/Arxon Scandoubler/interner Monitorswitch<-voll KRANK!

A1200-32MB-50MHz 68030&68882-IDE Platten-Fiberline Netzwerkkarte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2007, 16:02 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>@Chritoph:hmm wenn die 1240/40er das problem haben wie die 1260er
>die aber nahezu baugleich sind ist die frage intressant wieso die
>bppc mit 40er auch relativ lahm sind aber die 60er ppc sollen das
>prob nicht haben wobei ein umruesten ja auch nur cpu ist ... ?


Der Chipmem durchsatz ist sowohl bei BPPC 040 als auch BPPC060
scheisse.
Der Bug ist nicht im bestückten Prozessor begründet.

Alle Karten mit >030 sind beim Buszugriff etwas langsamer, weil
spezielle Befehle ab 040 nicht mehr vorhanden sind.
Abweichungen unter Karten mit selben Prozessor sind vermutlich im
Bustakt(Teilbar=besser) begründet.

Messabweichnungen gibts auch, es ist auf AGA was anderes
als auf Graka, mit abgeschalteten DMA dann auch noch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.02.2007, 13:56 Uhr

GREX
Posts: 509
Nutzer
@Chritoph: Danke für den Link!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2007, 21:01 Uhr

Chritoph
Posts: 549
Nutzer
Zitat:
Alle Karten mit >030 sind beim Buszugriff etwas langsamer, weil
spezielle Befehle ab 040 nicht mehr vorhanden sind.
Abweichungen unter Karten mit selben Prozessor sind vermutlich im
Bustakt(Teilbar=besser) begründet.


Generell ist das ehr ein Symptom nicht ganz optimaler Busanbindung, der 1200er CPU Steckplatz ist da nicht ganz trivial (jedenfalls mit Logikchips von ~1995).
Wie gesagt; bei CSII/III/PPC mit 060er geht es ja auch, und ich denke mit nem moderneren CPLD/FPGA könnte man auch den 1200er mit nem Top-060er Beine machen. Aber Kosten/Nutzen wäre katastrophal...



--
A4000T-128MB-233MHz 604e-50MHz 68060-SCSI Platten-Voodoo 3 3000/Mediator/SB4.1 digital/Highway/Norway/RLT8029/Arxon Scandoubler/interner Monitorswitch<-voll KRANK!

A1200-32MB-50MHz 68030&68882-IDE Platten-Fiberline Netzwerkkarte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 00:14 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Wie gesagt; bei CSII/III/PPC mit 060er geht es ja auch, und ich
>denke mit nem moderneren CPLD/FPGA könnte man auch den 1200er mit#
>nem Top-060er Beine machen. Aber Kosten/Nutzen wäre katastrophal...

Ja, theoretisch kann man viel. Praktisch mehrke ich keinen unterschied
zwischen B1260 und CSPPC auf A4000 mit gleicher Taktfrequenz.
Bei BPPC und CSPPC liegt der unterschied im schnelleren Fastmem durchsatz
und die CSPPC greift etwas doppelt so schnell auf das Chipmem zu.

Das ist ebend einer der BPPC Bugs, irgendwo in den WHD Anleitungen
war das geschildert. Die BPPC kann irgenwie keine Chipmem Cachen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 00:25 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
das wird wohl auch daran liegen das die 3/4k amigas nen besseren cpu slot haben der da ein bischen optimierter ist aber egal iss eben so ob man da wirklich sooviel von merckt iss die 2te sache .
fragt sich nur wieso die CS alle nicht mehr als 128 mb koennen ? :)
also asu heutiger sicht dann doch lieber 256 mb hehe

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 09:54 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>fragt sich nur wieso die CS alle nicht mehr als 128 mb koennen ? :)

Weil am A4000 CPU Port nicht genug Adressleitungen sind...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 12:08 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@MaikG: naja wenn man bedenkt was das ram damals gekostet hat waren 128 mb schon ne menge und die tatsache das man 4 slots hatte war auch besser als am 1200er . aber heute waeren mir 128 mb zu wenig , wer nie mehr hatte am amiga wird vielleicht nicht mehr vermissen aber wenn man mal 256 im 1200er hatte wird man seinen neid auf die 3/4000 er user schnell im griff haben :)
was man da alles machen kann wo man am 4k nen fastlane brauchen wuerde und oder vram ... :)

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 12:44 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
BTW:
@Bluebird:
Was willst du mit so viel RAM und so einer lahmen CPU?
Der Amiga verwendet keine Auslagerungsdatei/Partition, durch mehr RAM gibt es keine Vorteile.
Und wenn man denn unbedingt eine Software braucht, die mehrere Hundert MegaByte benötigt, dann ist auch eine CPU mit 1GHz angebraucht, zumal PS2 Speicher nicht gerade schnell ist, da ist SD bzw. DDR wesentlich sinnvoller.
Kurz gesagt, die Architektur des (68k) Amigas ist hier einfach am Ende. Man kann zwar vieles machen, effektiv ist aber etwas anderes.
Die meisten Amiga-User dürften 128MB und weniger haben und können sich über Speichermangel sicher nicht beklagen.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 16:28 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@ylf:
<<<Was willst du mit so viel RAM und so einer lahmen CPU?>>>
es gab da ZWIE Anwebdungen wo ich mit meinem 98 MB des öfteren nicht genügend speicher hatte.
Das eine war bei Audio Aufnahmen im Wave format mit der Concierto, und das andere waren 8 bIt anims mit Dpaint.
Da kann schon mal viel speicher zusammen kommen.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 17:42 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
ich sag nur assign jpegtmp: ram:t/ *lol*
weissja nicht wie das bei euch ist aber mittlerweile sind im internet oefters mal digicam bilder mit 3000*4000 oder gar 5000 pixel , wenn man so nen jpeg sich am browser darstellen lassen will per datatype dann exlodiert fuer kurze zeit der zpeicherverbracuh d.h. kurze zeit bis das bild steht sind da mal fuers temp fall eben mal 40 mb weg wennman 2 bilder parralel dekoden laesst kann bei 96 wie ich hate schnell der overkill eintreten und da denke ich mir das man mit 128 auch keine grossen spruenge macht .
wenn ich denke was ich oft laufen hab ... , also der ibrowse cache geht bei mir sowieso ins ram , was will ich denn auch noch auf platte ziehen ist ja nicht so das schreibzugriffe bei nem pio0 ide kontroller di sache beschleunigen udn das ewige plattenzugegreife nervt mich :)
dann amigaamp lass ich auch das mp3 ins ram laden vor dem abspielen ... auserdem hab ich 9 partitionen dennen ich ja jetzt auch allen 400 buffer geben kann und so weiter am ende jedes abends werde ich mit mindestens 192 meiner 256 mb fertig :)

mfg Bluebird

ps: wenn ich so nachdenke schmiert die kiste auch kaum noch ab , diverse programe die das ram defragmentieren und was weiss ich haben so wohl auch ne groessere puffer zone k.a aber bisher konnte ich schon wochen lang abends chaten surfen was ich mich erinnere ohne absturtz :)
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2007, 18:08 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
Der Unterschied zwischen Z3 und Z2 ist schon gewaltig, ob ich mich jetzt mit einer Graka oder mit dem reinen Bus limitiere. Z2 hat knapp 2MB/s Durchsatz und Z3 dürfte etwa bei 18MB/s liegen. Die Geschwindigkeitsunterschiede sind gewaltig und eine 1260 dürfte benso teuer sein wie eine Cyberstorm - wenn nicht teurer. Ein Blizzard 1230IV kostet zwischen 50-100 Öre und die Cyberstorm dürfte je nach Baureihe und dem der mitsteigert zwischen 200 - 500 Öre bringen. Für 2D-Grafik kann ich mit einer Z2-Karte leben aber bei 3D, sollte der A1200 schon eine Voodoo3 bzw. eine BVision mitbringen. Laß dich nicht übers Ohr hauen!
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Tempofrage Turbokarten [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.