amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > CD-32 Boot CD erstellen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.07.2001, 01:38 Uhr

Rattiso
Posts: 11
Nutzer
Ich hab ein CD32 bekommen. Aber noch kein CD-Games dafür. Ich möchte nun mein Deluxe Gallaga, Banshee, Slamtilt... fürs cd 32 brennen.

Reicht ne ISO CD mit ner startup-sequence aus das es Startet ???

So einfach wirds doch wohl nicht sein ?


Danke für die Tipps

Mein AMiGO liest/schreibt jezt auch FAT32 Platten und MOs
und auch der der Datenaustausch mit BlähC-AMIGO über Nullmodem funkt.
(Fat95/PC2AM Aminet)

EURE RATTE RATTISO

AMIGA IS COOL :itchy:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2001, 10:38 Uhr

thomas
Posts: 7675
Nutzer

> Reicht ne ISO CD mit ner startup-sequence aus das es Startet

Nein ! Du mußt da noch eine Trademark-Datei mit draufkopieren. Soviel ich weiß gibt es diese Dateien nur noch auf den Amiga-Developer-CDs.

Wie (vor allem wohin) man diese Dateien speichern muß, muß in der Anleitung des Brennprogramms stehen. Bei MakeCD gibt es extra ein Eingabefeld dafür.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2001, 17:27 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Es gibt zwei Trademark-Dateien, eine fuers CDTV und eine fuer CD³².
Wenn Du die fuers CDTV benutzt, startet das CD³² im Emulationsmodus. Es ist empfehlenswert, dann die Startup-Sequence so zu aendern, dass sie ueberprueft, ob es sich um ein CD³² handelt und die Geschwindigkeit auf double-speed hochzusetzen (entsprechendes Tool muesste im gleichen developer-Archiv rumliegen). Wenn man die TM-Datei fuers CD³² benutzt, braucht man das imho nicht, aber die CD laeuft dann halt auch nicht am CDTV. So viel dazu.
Auf jeden Fall sollte man in die startup-sequence den Befehl freeanim einfuegen, am besten kurz bevor das erste Programm mit Ausgabe gestartet wird. Dieses Tool liegt auch im Archiv und sorgt dafuer, dass das rotierende Einschalt-Logo ausgeblendet wird. Man kann es ohne Checks in jeder Umgebung starten, im Zweifelfall macht es gar nichts.
Ansonsten ISO-Image mit langen Dateinamen und in der Brennersoftware die TM-Datei angeben, so wie mein Vorredner es schon gesagt hat.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2001, 02:53 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
Hier gibbet alles:
http://home.nexgo.de/cd32-allianz/cd32developer.html


deutsche Anleitung:
http://home.knuut.de/djahn/faq/cd32.html


englische Anleitung:
http://acdldp.emuunlim.com/bootablecdr.shtml

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > CD-32 Boot CD erstellen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.