amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Meine erste DOSe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 1 2 3 4 5 -6- 7 [ - Beitrag schreiben - ]

16.04.2007, 11:45 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Es gibt eine Sache, die mir unter Windwos wirklich fehlt.

Und zwar bin ich auf der Suche nach einem Logtool. So was wie Scout oder Snoopium für den Amiga / Pegasos. Es geht darum, dass man mal herausfindet woran das liegt, wenn mal was nicht so klappt wie vorgesehen (was ja unter Windows auch nicht öfter oder seltener ist als unter anderen Betriebssystemen).

Kennt da jemand ein gutes Tool und kann mir den Namen oder einen Link verraten?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.04.2007, 13:07 Uhr

tt2k
Posts: 45
Nutzer
Versuche es doch mal mit dem ProcessExplorer .. der ist wie der Snoopdos

http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/utilities/processmonitor.mspx

Gruss
Marco

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.04.2007, 22:12 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@tt2k:

Vielen Dank für den Tipp. Schaut schonmal sehr gut aus.

Aber gibt es vielleicht auch etwas, was nicht von MS ist?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.04.2007, 22:58 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Naja, afaik ists ursprünglich nicht von M$, aber die haben sich anscheinend sysinternals einverleibt (warum muss ich jetzt an den Film "Startup" denken, in dem ein offensichtlich an Billyboy angelehnter Softwareboss Open Source Programmierer einstellt und ihnen im besten Fall ihre Programme und im schlimmsten ihr Leben nimmt ?)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.04.2007, 09:14 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ja, das habe ich auch gelesen.

Sag mal, wo gibts den Film?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.04.2007, 20:35 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
@rbn:

> Sag mal, wo gibts den Film?

Ist ein ganz normaler Spielfilm ;)

Lief auch schon öfter in der Glotze

An einer Stelle führt der Softwaremacker die Leute durch sein Haus, zeigt auf ein Gemälde und sagt "Bill Gates hat dasselbe"
Fragt sich, ob damit gesagt werden soll, dass er nicht mit der Figur gemeint ist oder eben das genaue Gegenteil 8)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 00:47 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Wolfman:

Schade, Fernsehen hab ich nicht.

BTW: Gibt es eigentlich sowas wie Personal Paint für Windows?

Freeware? Shareware? Kommerz?

Wie siehts denn mit Paint Shop PRO aus? Hört sich ganz gut an ...

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM


[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 19.04.2007 um 00:48 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 07:55 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Aber gibt es vielleicht auch etwas, was nicht von MS ist?


Ist es ja noch nicht so lange: Microsoft kauft.... Und was besseres gibt es wohl nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 09:05 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@rbn:
>> BTW: Gibt es eigentlich sowas wie Personal Paint für Windows?

Meinst Du mit "sowas wie", dass Du Dir ein ganz bestimmtes Feature wünscht, oder einfach ganz allgemein ein Malprogramm?

Also eines ist ja bei Windows dabei. Vermutlich findest Du es bei Dir unter Programme -> Zubehör -> Paint

Oder vielleicht gefallen Dir folgende besser:
http://www.foto-freeware.de/artrage.php
http://www.getpaint.net/index2.html
http://www.foto-freeware.de/photofiltre.php
http://www.gimp.org/

>> Wie siehts denn mit Paint Shop PRO aus? Hört sich ganz gut an ...

Probier es doch mal aus :)
http://www.computerbase.de/downloads/software/bildbearbeitung/paint_shop_pro/

Ciao,
Andreas.



[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_B am 19.04.2007 um 09:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 12:20 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von Flinx:
Zitat:
Original von rbn:
Aber gibt es vielleicht auch etwas, was nicht von MS ist?


Ist es ja noch nicht so lange: Microsoft kauft.... Und was besseres gibt es wohl nicht.


Ja, darin sind sie gut.

Die sind anscheinend immer noch dem Irrglauben verfallen: "Wir kaufen solange Kult bis wir selbst zum Kult werden.". Manche lernens halt nie.

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 12:23 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Andreas_B:

Gimp kenn ich ja schon. Aber der Windows Port ist ziemlich bescheiden. Und unter Linux war ich eigentlich auch nicht ganz glücklich mit Gimp. Aber es sind natürlich teilweise sehr schöne und praktische Filter und Extensions eingebaut. Gibt es da eigentlich noch zusätzliche, die zu empfehlen sind?

Die anderen muss ich mir mal anschauen.

Das mitgelieferte Paint ist ja im Prinzip nicht schlecht und geht schon in die richtige Richtung aber der Namensgegensatz: Paint <-> Personal Paint (oder auch Perfect Paint) sagt ja eigentlich schon alles.

Naja, werd mir mal PSP angucken (EDIT: Ah, Corel. Das klingt doch schonmal gut - Draw hätte ich auch gerne ... ). Und natürlich sind die Freeware Programme sehr verlockend. Teilweise ist es wirklich schwer gute Soft für Windows zu bekommen.

EDIT: Wenn ich so drüber nachdenke, ist natürlich das "Darstellung im Screenmode - Feature" das beste an PPaint und DPaint. :)

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 19.04.2007 um 12:30 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 12:27 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@rbn:
>> Gibt es da eigentlich noch zusätzliche, die zu empfehlen sind?

Keine Ahnung, ich habe zwar Gimp ebenfalls installiert, aber ich nutze es nicht. Es mag leistungsfähig sein, aber bei der Benutzbarkeit empfinde ich es subjektiv als einzige Katastrophe - nein Danke.

>> aber der Namensgegensatz: Paint <-> Personal Paint (oder
>> auch Perfect Paint) sagt ja eigentlich schon alles.

Also mir sagt das jetzt ehrlich gesagt nichts. Was meinst Du damit?
Vielleicht wäre dann ja Paint.net für Dich geeigneter? Das ist schon ziemlich umfangreich.

Möchtest Du denn eigentlich selbst Bilder pixeln oder suchst Du eher ein Programm zur Bildbearbeitung?

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 12:32 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Andreas_B:

Mein Interesse liegt eher im Pixeln begründet.

Für die Bearbeitung gibts ja dann zumindest noch GIMP ... :(

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 17:34 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Vielleicht wäre dann ja Paint.net für Dich geeigneter?

Geht nicht, das verwende ich schon. ;)
--
Tipp der Woche -> http://www.tippderwoche.info.ms

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2007, 18:55 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Falls Du auch Geld dafür ausgeben willst, kannst Du Dir ja auch mal PD Pro ansehen.
Dem Programm merkt man auch noch etwas an, daß sich sein Autor früher mal mit Deluxe Paint beschäftigt hat.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2007, 12:34 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Flinx:

Hey, cool. Ich habe mir gerade mal die ältere Version runtergeladen, und das scheint genau das Programm für mich zu sein. Ich habe allerdings erst mal kurz drüber geguckt.

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.05.2007, 22:02 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Hallo mal wieder.

Welche Version von Ubuntu probiere ich eigentlich am besten auf meinem Setup?

7.04 oder 6.06?

32bit oder 64bit?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.05.2007, 22:11 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@rbn:
>> Welche Version von Ubuntu probiere ich eigentlich am
>> besten auf meinem Setup?

Wie meinen? Was ist denn Dein "Setup"?

Generell: Probier doch einfach mal die Live-CDs aus, da merkst Du ja, ob Deine Hardware problemlos erkannt wird.

>> 7.04 oder 6.06?

Warum sollte man die ältere Version nehmen wollen?

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 08:02 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Das Setup steht in meiner Signatur ... ;)

Ich weiß nicht, warum man die ältere nehmen sollte. Aber vielleicht weiß das ja hier jemand ...

Und bei Windows ist das ja mit 64 Bit nicht so dolle (gelinde ausgedrückt). Bei SUSE hatte ich damit absolut keine Probleme. Aber ich weiß nicht, wie das bei Ubuntu ist.

Ubuntu hat ja laut c't Probleme mit 3D Treibern u. ä.

Ist das wirklich noch immer so? Oder sieht das inzwischen besser aus?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 18:08 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ich weiß, wie ich die ATI Grafikkartentreiber aus dem Internet unter Suse installiere.

Wie sieht das bei Ubuntu aus?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 19:06 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Ich weiß, wie ich die ATI Grafikkartentreiber aus dem Internet unter Suse installiere.

Wie sieht das bei Ubuntu aus?


Wie installierst du sie denn unter SuSE? Bei Ubuntu ist es prinzipiell genauso, du musst kein .deb daraus bauen, wenn du nicht willst.

Achte aber darauf, dass in /usr/src ein Symlink linux auf die Kernel-Quelltexte oder die Header (letzteres reicht vollkommen) vorhanden ist, sonst kann das Kernel-Modul für fglrx nicht gebaut werden.

Also z.B. so:
code:
ln -s /usr/src/linux-headers-2.6.xxx /usr/src/linux


Falls es dabei Probleme gibt, poste am besten mal den Inhalt von /lib/modules/fglrx/make.2.6.xxx.log.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 22:44 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@rbn:
>> Das Setup steht in meiner Signatur ...

Ach das meintest Du. Da stand ich wohl etwas auf der Leitung :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 22:52 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Andreas_B:

Macht nichts, kann ja jedem mal passieren. :)

Also, ich habe mir jetzt jedenfalls wieder SuSE 10.2 mit KDE installiert (und zwar diesmal mehr oder weniger die GANZE Distribution).

Kurz gesagt: Endlich bin ich wieder glücklich mit meinem Rechner. Nachdem ja Linux laut der landläufigen Meinung schwierig zu konfigurieren ist, bin ich jetzt der Überzeugung, dass ich für Windows anscheinend zu intelligent bin ... ;)

Aber jetzt zu meinem neuen Problem:

Ich habe die Platte geteilt in je 100 GB für Windows und Linux (hat mit dem SuSE Installer übrigens OHNE JEGLICHEN Datenverlust funktioniert.).

Wenn ich den Rechner nun einschalte erscheint GRUB und ich kann wählen zwischen Linux und Windows. Jetzt möchte ich allerdings Windows nochmal komplett neu installieren (da ich es ausschließlich nur noch für Szene-Demos und Spiele nutzen werde).

Ich habe nun (Da ich ja Microsoft nun auch schon kennengelernt habe...) die Befürchtung, dass ich mir mit einer einfachen Windows Neuinstallation den GRUB zerschieße ... Ich meine da mal sowas gelesen zu haben.

Was muss ich machen, um einfach nochmal Windows auf seine Partition zu installieren, so dass GRUB erhalten bleibt?

(Ich hoffe meine Frage ist klar geworden ...)

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 11:25 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:

Was muss ich machen, um einfach nochmal Windows auf seine Partition zu installieren, so dass GRUB erhalten bleibt?


GRUB ist ein Zwei-Stage-Bootloader, d.h. der erste Teil liegt im MBR, der zweite Teil üblicherweise im Verzeichnis /boot/grub Deiner Linux-Installation. (Weiß nicht, ob das bei SuSE so ist, ist jedenfalls bei meinem Gentoo so.)

Was beim Windows installieren überschrieben wird, ist der MBR. Ich glaube nicht, daß man Windows das abgewöhnen kann. In der Regel "repariert" man den MBR einfach nach der Windows-Installation.

Wie genau Du da vorgehen willst, ist dir überlassen. Du kannst mit "dd" den MBR in eine Datei speichern und anschließend wieder zurückspielen, oder GRUB den MBR neu installieren lassen. Vielleicht geht "MBR reparieren" direkt über die Installations-CD, ich kenne SuSE nicht gut genug. In jedem Fall gibt's die entsprechenden Docs sehr einfach zu ergoogeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 16:31 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
Sollte über die Installations-CD/DVD gehen oder einer einer speziellen Rescue CD. Früher konnte man bei SuSE rechtkonfortabel ein installiertes System per Menu von der CD booten.

Jedenfalls wenn du wieder Zugriff zu deinem System unter Linux hast, in einer root Konsole den Befehl bzw. das Programm grub-install /dev/hda (oder wo eben dein MBR sitzt) aufrufen und der MBR wird neu geschrieben.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 20:19 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Vielen Dank.

Ich denke, dass sollte ich hinbekommen.

Man kann bei 10.2 immer noch von CD die vorhandene Installation booten.

Also sollte es ja kein Problem geben.

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 21:50 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
Ich habe auch schon erlebt, daß Windows2000 Prof. den MBR nicht überschreibt.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2007, 16:39 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@ylf:

Ich lass mich mal überraschen, aber vor dem WE komme ich sowieso nicht dazu.

Ich schreib dann mal bescheid, wie es gelaufen ist.

Um den MBR neu zu installieren (mit GRUB) reicht wahrscheinlich die Angabe der Festplatte (in meinem Fall /dev/hda), da die Partitionierung dafür ja wohl keine Rolle spielt (blöde Frage, ich weiß, aber bei Windows weiß man ja nie so genau ...), oder?

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2007, 17:40 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
@ylf:
Um den MBR neu zu installieren (mit GRUB) reicht wahrscheinlich die Angabe der Festplatte (in meinem Fall /dev/hda), da die Partitionierung dafür ja wohl keine Rolle spielt (blöde Frage, ich weiß, aber bei Windows weiß man ja nie so genau ...), oder?


Korrekt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2007, 22:47 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von ylf:
Zitat:
Original von rbn:
@ylf:
Um den MBR neu zu installieren (mit GRUB) reicht wahrscheinlich die Angabe der Festplatte (in meinem Fall /dev/hda), da die Partitionierung dafür ja wohl keine Rolle spielt (blöde Frage, ich weiß, aber bei Windows weiß man ja nie so genau ...), oder?


Korrekt.


Danke. :)

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2001 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 1 2 3 4 5 -6- 7 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Meine erste DOSe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.