amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Meine erste DOSe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 6 7 [ - Beitrag schreiben - ]

25.02.2007, 18:32 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Naja, ich hatte da eher an sowas wie Macromedia's Version unter Windows gedacht ...

Ich seh's schon kommen, ich komme wohl nicht umhin mir Windows zu installieren ...

Dabei halte ich die Jungs und Mädels aus Redmond nach den letzten Angaben was Vista kosten soll endgültig für bekloppt. KDE ist bedeutend umfangreicher, schneller und grafisch aufwendiger, aber wem erzähl ich das ... ;)

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:04 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@rbn:
es muss nicht unbedingt VISTA sein. Es ist zu erwarten das die preise für XP demnächt ziemlich weit sinken werden.
Und XP ist ein ziemlich stabiles und zuverlässiges OS.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:07 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Dabei halte ich die Jungs und Mädels aus Redmond nach den letzten
> Angaben was Vista kosten soll endgültig für bekloppt.

Also der Preis (ab knapp 100 Euro) ist eigentlich das letzte, was ich an Vista kritisiere.

> KDE ist bedeutend umfangreicher, schneller

Wer hat dir denn den Unsinn erzählt?! Und ich stimme pixl zu, dass Vista für dich - bestenfalls - unnötig sein dürfte.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 19:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:08 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@rbn:

> Dabei halte ich die Jungs und Mädels aus Redmond nach den letzten Angaben was Vista kosten soll endgültig für bekloppt.

Man muss nicht unbedingt zu VISTA greifen!
WindowsXP kann auch heute noch als durchaus zuverlässiges Betriebssystem empfohlen werden! (WindowsXP Home Edition SB: ca 80.- bis 90.-)



--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:09 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Jepp, das hoffe ich auch.

Ansonsten ist mir das nämlich definitiv zu teuer.

Ich habe gerade in der ct' vom Dezember gelesen, dass bereits das erste Vista-Only-Game in der Mache ist. Ich hoffe, das sich die Anbieter von Anwendungen da noch was Zeit mit lassen ...

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:10 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@ArminHuebner:
> (WindowsXP Home Edition SB: ca 80.- bis 90.-)

Bei ebay neu schon ab ca. 70 Euro, gebraucht ab ca. 50 Euro.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:19 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@CarstenS:

Naja, das erzähle ich mir selber, seit ich es unter SuSE auf meinem Peg nutze.

Ich rede ja auch jetzt nur von dem Windowmanager. Schon die Icons sind viel hochwertiger (ich liebe diesen Crystal Look und die Glaseffekte), die Fensterleiste könnte ich mir unter Windows niemals so einrichten, wie ich sie jetzt habe, es gibt viel viel bessere Themes und vor allem ist alles viel besser strukturiert (finde ich).

Also was ich bis jetzt von Vista an Screenshots gesehen habe, kommt so langsam in die KDE Region, aber vielleicht habe ich auch noch nicht genug gesehen von der aktuellen Windowsentwicklung (was gut sein kann).

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:19 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Ich hoffe, das sich die Anbieter von Anwendungen da noch was Zeit mit lassen ...


Ich denke schon. Die Speicherpreise sind derzeit massiv im Keller, weil bisher offenbar weniger User auf Vista umgestiegen sind, als von den Speicherherstellern erhofft. Und ich denke, dass es eh relativ wenige Anwendungen werden, die "nur Vista kompatibel" sein werden. War ja bei XP nicht anders.

1GB für 55,90 Euro ist ein guter Preis, wie ich finde.
--
--
Amiga 1000 Forumsfraktion
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 25.02.2007 um 19:22 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:33 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@CASSIUS1999:

Das kann aber kein so toller Speicher sein ... Wo hast du denn den Preis her?

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:41 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@all:

Wie schauts eigentlich aus mit eBay und gebrauchten XPs? Gibt es irgendwelche Hinweise, dass da schon mal jemand gefakte Keys verkauft hat? Ich würde da zumindest Wert auf einen Beleg vom Käufer legen, auf dem Produkt-Key, das Datum des Kaufs und Namen und Anschrift von Verkäufer und Käufer vermerkt sind, falls es Probleme mit der Aktivierung geben sollte.

@rbn:

Keine Panik. Du brauchst für Deine Zwecke Vista nicht. Da reicht XP Home. Wenn Du gebraucht kaufst, achte darauf, dass Du für die Installtion einer Update-Version von XP noch eine ältere Vollversion von Windows (98 oder ME auf Datenträger) brauchst. Sonst kannst Du damit nichts anfangen.

> Ich habe gerade in der ct' vom Dezember gelesen, dass bereits das
> erste Vista-Only-Game in der Mache ist. Ich hoffe, das sich die
> Anbieter von Anwendungen da noch was Zeit mit lassen ...

Das bezieht sich auf DirectX 10. Auch hier keine Panik. Das ist nur für Spiele wirklich interessant. Mir ist auch keine Anwendung bekannt, die DX zwingend voraussetzen würde.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 19:43 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@CASSIUS1999:

> 1GB für 55,90 Euro ist ein guter Preis, wie ich finde.

Ich rate mal. PC2100?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 20:10 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Naja, das erzähle ich mir selber

Scheint mir auch so. ;) Ich zitierte ja absichtlich nicht die Grafikeffekte - dass KDE da besser ist mag sein. Aber schneller als der Desktop von Windows? Das will ich sehen. Und hinsichtlich Funktionalität dürfte es eine Frage der Sichtweise sein - praktisch alles kann man bei Windows ja in Form kostenloser Tools nachrüsten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 20:18 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@CarstenS:

Schneller habe ich auch nicht behauptet. Kann ich auch im Augenblick noch nicht bewerten. Wenn ich aber von der Leistung auf meinem Peg ausgehe und dann mit den Rechnern, die ich kenne vergleiche, würde ich sagen, die tun sich beide nicht viel.

Z. Bsp. die Iconerstellung von Fotos geht aber schon jetzt auf dem Peg schneller, als auf dem Rechner auf meiner "Ex-Arbeit", und der hatte doppelt soviel Speicher und ne bei weitem schnellere Graka als meine Radeon 7000. (Zudem fahre ich grundsätzlich 1280 x 1024 und das damals waren 1024 x 768 und alles abgeschaltet - also praktisch Win98 Style).

Aber wie gesagt, im Endeffekt tun sich wahrscheinlich beide nicht viel.

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 20:21 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Pssst.... Nicht zu laut von Grafikeffekten und Themes sprechen. Das ist alles bloß total überflüssiges Klickibunti und Ressourcenverschwendung! :nuke: ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 20:24 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Maja:

Wo genau ist eigentlich der Unterschied zwischen "Home" und "Professional"?

Ich war mal grad bei Ebay schauen, und es gibt Angebote mit und ohne SP2. Ich dachte, das kann man dann sowieso kostenlos runterladen, oder nicht?

Und mir ist aufgefallen, es gibt eine spezielle x64 Version von XP-Pro. Da ich ja einen 64Bit Prozzie benutzen werde, wäre das dann die Version, die man nehmen muss? Oder ist es möglich die normale 32bit Version auf 64Bit "upzugraden" (am besten kostenlos)?

Fragen über Fragen ...

Ach und noch eine: Bei Ebay gibt es Verkäufer die bieten Vista Ultimate für 169 Euro an. In der ct' von Dezember wird für die Ultimate Version ein VK von 549 Euro angegeben. Was ist von solchen Anbietern zu halten? (Der Anbieter in diesem speziellen Fall ist wohl Microsoft Certified Partner). Eigentlich ist mir das zuviel, aber wenn ich die Preise für XP sehe, ist es auch nicht soviel Unterschied zu 169 Euro ...

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 20:44 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Schneller habe ich auch nicht behauptet.

Wem hast du dann die Einlog-Daten deines Accounts gegeben? :)

> und der hatte doppelt soviel Speicher und ne bei weitem schnellere
> Graka als meine Radeon 7000.

Die Grafikkarte spielt dafür bei XP noch keine (große) Rolle, nur Festplatte und RAM sowie (weniger gravierend) die CPU.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 20:48 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 20:58 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Wo genau ist eigentlich der Unterschied zwischen "Home" und "Professional"?

Es sind einige zusätzliche Features enthalten, die ein Otto-Normal-Mensch kaum braucht. Siehe etwa http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_XP

> Ich war mal grad bei Ebay schauen, und es gibt Angebote mit und ohne
> SP2. Ich dachte, das kann man dann sowieso kostenlos runterladen

Richtig. Du brauchst nicht unbedingt die SP2-Version zu nehmen, solltest aber dieses möglichst schon vor der Windows-Installation parat haben, da es nicht empfehlenswert ist, ohne SP2 ins Internet zu gehen. Am besten ist es, wenn du dir außerdem schon ein inoffizielles Update-Pack (für die nach SP2 erschienenen Patches), z.B. das von Winfuture, herunterlädst und ebenfalls vor der ersten Internet-Sitzung installierst.

> Und mir ist aufgefallen, es gibt eine spezielle x64 Version von XP-Pro.
> Da ich ja einen 64Bit Prozzie benutzen werde, wäre das dann die
> Version, die man nehmen muss?

Muss nicht - kann. Die Treibersituation dürfte bei der 32-Bit-Version immer noch besser sein, zudem kann man bei der 64-Bit-Version m.W. keine 16-Bit-Programme mehr benutzen. Wenn dich das beides nicht betrifft, spricht m.E. nichts gegen die 64-Bit-Version, die angeblich teilweise etwas schneller ist.

> Ach und noch eine: Bei Ebay gibt es Verkäufer die bieten Vista
> Ultimate für 169 Euro an. In der ct' von Dezember wird für die
> Ultimate Version ein VK von 549 Euro angegeben.

Ersteres wird eine Systembuilder-Version sein: http://www.heise.de/newsticker/meldung/81744


[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 21:00 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 21:23 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@rbn:
> Schneller habe ich auch nicht behauptet.

Wem hast du dann die Einlog-Daten deines Accounts gegeben? :)

> und der hatte doppelt soviel Speicher und ne bei weitem schnellere
> Graka als meine Radeon 7000.

Die Grafikkarte spielt dafür bei XP noch keine (große) Rolle, nur Festplatte und RAM sowie (weniger gravierend) die CPU.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 20:48 Uhr geändert. ]


Ups stimmt ... :glow:

Aber wenn nicht GPU und CPU ... wer oder was soll dann die Rechenarbeit erledigen?

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 21:30 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@CarstenS:

Super, danke für die Infos.

Dann werde ich mir mal die Updates runterladen.

Hoffentlich sind die einfach zu installieren. So nach dem Motto anklicken, warten, fertig. Durch YAST bin ich da ziemlich verwöhnt.

Welche Sachen sind denn noch wichtig für einen sicheren Computer.

Also Virenkiller, SPAM-Blocker und was es so alles gibt? Am besten als kostenlose Versionen.

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 21:39 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Aber wenn nicht GPU und CPU ... wer oder was soll dann die Rechenarbeit
> erledigen?

Doch, eben jene (die GPU aber v.a. bei 3D-Programmen, insbesondere -Spielen). Aber für die Desktop- und teilweise auch Programm-Geschwindigkeit spielt die Festplattenzugriffszeit und -geschwindigkeit und die Frage, ob die benötigten Daten bereits im RAM gecacht sind oder vielleicht sogar erst geswapt werden müssen (Stichwort Speichergröße) eine viel wesentlichere Rolle. Wenn du z.B. die Wahl hast zwischen einem Athlon 64 X2 3800+ mit 1536 MByte RAM und einer schnellen 10000-UpM-Festplatte und einen Athlon 64 X2 4400+ mit 1024 MByte RAM und einer 7200-UpM-Festplatte, wäre in puncto Gesamtgeschwindigkeit in den allermeisten Fällen auf jeden Fall ersteres vorzuziehen.
Die CPU spielt v.a. bei reinen Berechnungsprogrammen, z.B. Lame, eine wesentliche Rolle. Bei allen anderen Programmen sind auch oder v.a. andere Komponenten wichtig.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 21:48 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 21:46 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Dann werde ich mir mal die Updates runterladen.

Wenn du XP installieren willst, tu das.

> Hoffentlich sind die einfach zu installieren. So nach dem Motto anklicken, warten, fertig.

Hallo, wir reden von Windows! ;) Also: Ja.

> Durch YAST bin ich da ziemlich verwöhnt.

Also unter Windows sind Installationen eher noch einfacher. Zumindest gibt es dort glücklicherweise keine Abhängigkeiten...

> Welche Sachen sind denn noch wichtig für einen sicheren Computer.
> Also Virenkiller, SPAM-Blocker und was es so alles gibt? Am besten als
> kostenlose Versionen.

Als Virenkiller kannst du Antivir nehmen. Ob du einen separaten Spam- und Popupblocker brauchst, musst du selbst sehen - die sind in den Programmen bzw. E-Mail-Services meist schon integriert. Manche sehen das anders, aber ich würde dir auch die Installation einer Personal Firewall, z.B. Kerio, empfehlen - selbst dann, wenn du einen Router mit Hardware-Firewall hast. Denn applikationsabhängige Wahl- und Analysemöglichkeiten bietet dir letztere nicht.
Ferner solltest du ab und zu ein Anti-Spyware-Tool, etwa Spybot Search & Destroy, starten.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 21:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 21:54 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@rbn:

Vergleich Windows XP Home - Professional:
http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/WinXP/xphome1.htm

Link zum Donwload von SP2
Das bekommst Du aber auch per Online-Update, wenn Du XP ohne SP2 installiert und erfolgreich aktiviert hast. Ist allerdings besser, wenn man es vor dem ersten Update installiert hat. So meine Erfahrungen damit.

Nein, Du musst auf 64Bit-Hardware nicht zwingend ein 64Bit-Betriebssystem installieren. Jede 32Bit-Version läuft auch dort Problemlos, profitier aber natürlich nicht so sehr von den Besonderheiten der Hardware. Deine Dual-Core-CPU wird aber von beiden Varianten genutzt. Ein kostenloses Upgrade von 32 auf 64Bit ist bei XP meines Wissens nicht möglich.

Wenn Du Dich für ein 64Bit-System entscheidest, bedenke, dass dann auch 64Bit-Treiber für die Hardware nötig werden. Kläre also vorher ab, ob es für alles in deinem Rechner auch 64Bit-Treiber für das gewählte Betriebssytem gibt. Insbesondere für Vista sieht es da derzeit noch durchwachsen aus. Manche Hersteller von PCI- oder USB-Hardware tun sich da noch schwer. Sie meinen, der Markt wäre noch zu klein. Vergessen dabei, dass keine 32Bit-CPUs mehr hergestellt werden. Zumindest nicht im Desktop-Bereich.

Es gab mal eine Public-Beta von XP Home als 64Bit System. Den Download scheint man wieder zurückgenommen zu haben. Jedenfalls finde ich den nicht mehr. Ich habe das nie getestet, da mir bis vor kurzem die nötige Hardware fehlte.

Was Vista betrifft:
So weit ich weiß, erhält man beim Kauf einer Vollversion beide, die 32 und die 64Bit Version. Kauft man eine OEM, muss man sich vor dem Kauf für eine der Varianten entscheiden. Kosten beide dasselbe, sind aber bedeutend billiger als der Preis für eine Vollversion. Einziger weiterer Unterschied zwischen Vollversion und OEM (auch SB - System Builder - genannt) ist dann noch, dass man für eine OEM keinen kostenlosen Support von Microsoft bekommt. Das betrifft aber nicht die Online-Updates. Die kann man auch mit eine OEM problemlos beziehen.

Wenn Du Dich mit dem Gedanken trägst, Vista zu erwerben, informiere Dich über die Unterschiede der verschiedenen Editionen und überlege, wo Dein persönlicher Kompromiss zwischen Machbarkeit auf Deiner Hardware, Deinem persönlichen Gefühl von "hätte-ich-gern" und dem liegt, was Du tatsächlich brauchst. Im Handel sind 4 Editionen erhältlich. Home Basic, Home Premium, Business und Ultimate. Unter diesem Link findest Du einen direkten Vergleich der Funktionen der einzelnen Editionen untereinander. Beim Lesen der Texte bitte vergegenwärtigen, dass es sich um Produktwerbung handelt. Also immer schön alles relativieren. Ist zwar nicht wirklich gelogen, dennoch wird kräftig übertrieben, wie in jeder Werbung. Also nicht zu sehr davon beeindrucken lassen.

Wenn Du eine Einschätzung meinerseits wünschst: Die Home Basic reicht völlig, sofern man auf die darin nicht enthaltenen Funktionen (siehe Vergleich) verzichten kann/will. Deinem aktuellen Rechner wäre wohl auch noch die Home Premium zuzumuten. Allerdings würde ich dafür nicht die Hand ins Feuer legen wollen. Die Angaben zu den Minimalanforderungen an die Hardware sind schon sehr spartanisch gewählt. Selbst mit 1G RAM wird es eng, wenn zusätzlich aufwändige Anwendungen laufen. Da würde dann massiv geswappt, was irgendwann aufhört lustig zu sein. Aero schluckt schon einiges an Arbeitsspeicher weg. Das ist weder verwunderlich noch von der Hand zu weisen. Kann man aber auch abschalten. Nur warum bezahlen, wenn man es doch nicht nutzen will/möchte/kann?

Kostenpunkt (Beispiel aus dem Angebot eines Discounters, aufgerundet auf volle Euro, Neuware):

Vista (32 oder 64 Bit OEM/SB)
Home Basic: 95 EUR
Home Premium: 120 EUR
Business: 150 EUR
Ultimate: 200 EUR

XP (32 Bit)
Home: 90 EUR
Professional: 150 EUR

Und im Hinterkopf behalten: Wenn Du Windows wirklich nur für die Nutzung einer bestimmten Software brauchst, reicht XP Home locker aus. Das wird Dir demnächst auf dem Gebrauchtmarkt quasi nachgeworfen werden. Ggf. werden auch Händler ihre Restbestände mehr oder weniger verschleudern, um sie loszuwerden. Ich denke mal nicht, dass Microsoft jetzt noch neue Keys dafür auf den Markt bringen wird. Die wollen selbstverständlich jetzt Vista verkaufen. Nicht mehr XP.

Und zum Schluss noch: Wenn DirectX benötigt werden sollte. Das gehört nicht zu Windows selbst, muss separat bei MS heruntergeladen und installiert werden. Die meisten Spiele bringen DX mit. Windows verhindert das Überschreiben von jüngeren mit älteren Versionen der relevanten Dateien.

Noch Fragen?

Gleich kommt wieder jemand und "hängt" mich, weil ich "Werbung" für Windows mache. :D

Weitergehender Schutz:
http://www.free-av.de/ (nur für 32Bit)
http://www.safer-networking.org/en/download/index.html
http://www.javacoolsoftware.com/spywareblaster.html

> Aber wenn nicht GPU und CPU ... wer oder was soll dann die Rechenarbeit erledigen?

Was nützt das schnellste Fahrzeug, wenn der Tunnel so eng ist, dass es nicht richtig beschleunigen kann? ;)

Ne, Carsten hat schon recht. Eine schnelle Platte und möglichst schnelles, möglichst zahlreiches RAM können schon einiges bewirken, was man vielleicht nicht für möglich halten würde.

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 25.02.2007 um 22:03 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 25.02.2007 um 22:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 23:18 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Sehr interessant alles, danke euch beiden. :)

Wie ist das eigentlich bei den Ebayern die Windows als nicht Recovery sondern volle Version anbieten, aber dann steht Dell oder Fujitsu dabei?

Ist es dann so, wie manche Ebay-Händler schreiben, dass man dann einen Komplettrechner dieser Hersteller braucht, oder kann man die, wie manche Ebayer schreiben, inzwischen überall installieren?

Ich möchte da schon auf Nummer sicher gehen, denn zum Fenster rauswerfen (wörtlich gemeint - hehe) möchte ich mein Geld auch nicht.

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 23:22 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
... und hier wieder der neueste Zwischenstand der Vista-Verbreitung: Er beträgt nun 0,3 Prozent. Wenn das in dem Tempo weitergeht, hat Vista in einem Jahr einen Marktanteil von etwa 5 Prozent...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 23:28 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Ist es dann so, wie manche Ebay-Händler schreiben, dass man dann einen
> Komplettrechner dieser Hersteller braucht

Also wenn das bei Auktionen dabeisteht, dann wird das wohl stimmen - ansonsten würden sich die Verkäufer ja selbst schaden.

Übrigens: Achte darauf, dass das Echtheitszertifikat/Certificate of Authenticity (das ist bei XP ein kleiner Aufkleber, auf dem der Product Key, den du bei der Installation eingeben musst, steht) dabei ist. Denn das ist die Lizenz - ansonsten bekommst du nur einen Datenträger, dessen Benutzung ohne Lizenz eine Raubkopie darstellt. Bei manchen Auktionen wird nämlich nur die CD versteigert.

> Ich möchte da schon auf Nummer sicher gehen, denn zum Fenster
> rauswerfen (wörtlich gemeint - hehe) möchte ich mein Geld auch nicht.

Das verstehe ich. Ich würde einfach die Vollversion Windows XP Home OEM (deutsche Version) kaufen, wo deutlich ersichtlich ist, dass die Lizenz enthalten ist.
Wie ich gerade gesehen habe, kann man mit etwas Glück bei eBay sogar schon für ca. 45 Euro (inkl. Porto) daran kommen - nicht schlecht.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 23:36 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 23:43 Uhr

Murmel
Posts: 1428
Nutzer
@rbn

Dann haste Deinen Peg anscheinend verkauft oder ?

@Carsten

Ich denke nicht das das verkaufen von WinXP (Solange OrginalCD) Strafbar ist auch ohne Lizenzkey. Ausser der Verküfer betrügt bei der Beschreibung.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2007, 23:46 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Murmel:
> Ich denke nicht das das verkaufen von WinXP (Solange OrginalCD)
> Strafbar ist auch ohne Lizenzkey.

Nein, das hast du falsch verstanden. Ich wollte damit nur sagen, dass das dann ohne Lizenz ist. Manche denken ja: Ich habe die Original-Windows-CD und einen auf Papier gekritzelten Product Key - schon kann ich Windows legal nutzen. Weit gefehlt. :)

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 25.02.2007 um 23:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.02.2007, 00:13 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Murmel:

Tja, naja, ... ja.

Dafür habt ihr jetzt demnächst einen neuen Nutzer.

Es ging einfach nicht mehr länger. Sorry.

@CarstenS:

Moooooment. Jetzt lese ich hier gerade bei einem Ebay Angebot, dass es möglich ist, dass man sich günstig eine ausländische Version von XP Pro (meinetwegen Französisch, Hindu, ...) kauft mit Key und dann von einer deutschen CD mit diesem Key installieren kann?

Das wäre ja preismäßig schon mal ne ganze Ecke günstiger, wenn ich mir das bei Ebay so angucke. Und ne XP Pro Version krieg ich hier mit Sicherheit auch noch irgendwo ausgeliehen.

Klappt das so wirklich?

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.02.2007, 00:19 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@rbn:
> Es ging einfach nicht mehr länger. Sorry.

Tst, tst, und ich dachte immer, bei deinem Pegasos&MorphOS-Gespann sei alles eitel Sonnenschein. ;)

> Moooooment. Jetzt lese ich hier gerade bei einem Ebay Angebot, dass es
> möglich ist, dass man sich günstig eine ausländische Version von XP Pro
> (meinetwegen Französisch, Hindu, ...) kauft mit Key und dann von einer
> deutschen CD mit diesem Key installieren kann?

Das soll funktionieren? Interessant. Stellt sich nur die Frage, ob das legal ist. Vielleicht weiß Maja was dazu.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.02.2007, 00:27 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@rbn:
> Es ging einfach nicht mehr länger. Sorry.

Tst, tst, und ich dachte immer, bei deinem Pegasos&MorphOS-Gespann sei alles eitel Sonnenschein. ;)


Der Verkauf hat mit der Entwicklung von MorphOS nichts zu tun. Sondern mit der Entwicklung meines Anspruchs an eine Entwicklungsumgebung. Und da bin ich auf Quanta oder irgendetwas dergleichen scharf, und das läuft auf meinem Peg nicht zufriedenstellend.

MorphOS ist meiner Meinung nach die zur Zeit am Markt befindliche beste Reimplementation eines Amiganen Systems, das nicht ein anderes BS als Hostsystem benötigt. Und es hat mit Abstand die beste Community in unserer kleinen Nische.

Aber Amiga ist für meine Zwecke nicht mehr ausreichend. Und das ist auch nicht überhaupt nicht schlimm. Ich habe mich davon schon viel zu lange aufhalten lassen. Und dabei belassen wir es jetzt besser.

Wenn ich mehr Geld hätte würde ich ihn vielleicht behalten. Auf jeden Fall würde ich ihn gerne behalten. Aber ich weiß doch wie das mit zwei Rechnern ist. Und da stecke ich meine Zeit, Energie und Kohle lieber in EIN System.

Zitat:
Original von CarstenS:
> Moooooment. Jetzt lese ich hier gerade bei einem Ebay Angebot, dass es
> möglich ist, dass man sich günstig eine ausländische Version von XP Pro
> (meinetwegen Französisch, Hindu, ...) kauft mit Key und dann von einer
> deutschen CD mit diesem Key installieren kann?

Das soll funktionieren? Interessant. Stellt sich nur die Frage, ob das legal ist. Vielleicht weiß Maja was dazu.


Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass das funktionieren soll. Immerhin hat ja nicht umsonst jede CD ihren eigenen Code. Der wird doch wohl aller Wahrscheinlichkeit nach in der jeweiligen CD eingebaut sein auf die eine oder andere Weise? Obwohl das natürlich viel Aufwand wäre. Aber irgendwie müssen die ja auch den Preis rechtfertigen, ne ... ;)

rbn

--
ASUS A8R32-MVP Deluxe, AMD Athlon 64 X2 3800+, Sapphire Radeon X1650 PRO 256 MB, MDT 1 GB DDR 400 CL 2.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 4 5 6 7 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Meine erste DOSe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.