amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > MakeCD & Inet & andere Probs [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

24.07.2001, 06:41 Uhr

T-Raid
Posts:
[Ex-Mitglied]
Moin @ll

Thema 1 "MakeCD"
Ich habe da ein phättes problem mit makecd
"Release V3.2d Public beta 7"

Und zwar wenn ich nen Iso nehme mit der ".ISO" lüppt alles
ABER, wenn es ein mp3 is oder wave, oder ein bin iso is
crasht MakeCD, bleibt jedenfalls hängen.
Das sieht dann so aus

+++ Mit DosTrace gerippt+++
MakeCD: Getting shared lock (-2) on "HD1:Up/MP3": 0K
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.mp3.CDT": Failed
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0.CDT": Failed
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.mp3": 0K
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.mp3.S00°": Failed
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.S00°": Failed

meine frage was ist das "Frankfurt.S00°" <- das zeichen hinter der 0>°<
das kommt wenn mans ein file mit endung Iso hat nicht.
Dieses Passiert nur wenn es halt andere endungen hat.
Wie kann ich dieses Problem lösen. ???


Thema 2 "PPC"
Wenn ich nu AmIRC, oder WHDload, JST starte (jeweils in der neusten version)
dann erscheint mal *zufällig" die WarpShell und berichtet mir übern crash,
wie z.b. "WHDload_PPCTask1" oder "AmIRC_PPCTask1" aber das sind doch reine 68k progs. ???
Obwohl auch die stacks für die jeweiligen Progs gesetzt sind.


Thema 3 "Amiga und DSL" (Net direct ein problem)
Wie kann ich sicher auf DSL umsteigen und was mus ich haben.
Und auf was MUS ICH ACHTEN
Zurzeit habe ich MiamiDX, IDSNMaster 2 karte und die VMCISDN.Device.
Weil ich hab kein bock wenns soweit is, das ich dann net ins inet reinkomm.

Hoffe das ihr mir helfen könnt.....
System
A4000 Tower 060/PPC 233/144MB/PicassoIV/ISDNMAster2/OS 3.9

big thx
mfg T-Raid

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2001, 13:21 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
Hallo,

Dein MP3-Problem könnte davon kommen, dass im Dateinamen Leerzeichen vorhanden sind. Versuch mal alles zusammen zu schreiben. Kann es momentan selbst nicht ausprobieren.

>Thema 3 "Amiga und DSL" (Net direct ein problem)

Eigentlich gibts es kein Problem damit. Was Dir noch fehlt ist eine Netzwerkkarte. Meine AriadneII arbeitet tadellos mit DSL.
Unter "Tips und Tricks" gibts es ein fertiges Config-File, welches nur mit deinen persönlichen Daten ergänzt werden muß (Anleitung ist dabei).

Ich muß wirklich sagen DSL mit dem Amiga rules wirklich.
Mit f...ing Winblows weiß man nicht, was er gerade macht oder auch gerade nicht.

BTW: Weiß jemand zufällig wie man auf Win ohne diese lächerliche T-Online ins Netz über DSL kommt. (bin kein Win-Experte)

Da haben sich aber auch zwei Monopolisten zusammengefunden!

grooves

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2001, 15:27 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von T-Raid:
+++ Mit DosTrace gerippt+++
MakeCD: Getting shared lock (-2) on "HD1:Up/MP3": 0K
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.mp3.CDT": Failed
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0.CDT": Failed
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.mp3": 0K
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.mp3.S00°": Failed
MakeCD: 0pening old file "HD1:Up/MP3/HR-XXL-Sound 0f Frankfurt.S00°": Failed

meine frage was ist das "Frankfurt.S00°" <- das zeichen hinter der 0>°<

MakeCD versucht offenbar, mehr Informationen zu erlangen, in dem es bestimmte zusaetzliche Dateien oeffnet. (.CDT = MakeCD Info's, .S00° = Samplitude Projekt-Datei)
Das Fehlschlagen sollte aber normalerweise keine Auswirkungen haben, MakeCD hat dann halt nur weniger Informationen. Ueberpruefe lieber nochmal, ob die mp3-Datei in Ordnung ist, und ob die mpega.library installiert ist (evtl auf neuere Version updaten).

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 24.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2001, 18:02 Uhr

T-Raid
Posts:
[Ex-Mitglied]

Habs überprüft, MakeCD bleibt bei files mit den Endungen
MP3,Wave, und bin hängen. Ich hab aus .MP3 mal .ISO gemacht
gemacht,(Ich weis dass dat net klappt zu brennen)
dann hat MakeCD aber das file geladen.
MPEGA Libray is auch drin und die Mp3 files sind auch in Ordung.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2001, 20:35 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Hast du die ISO denn auch mit MakeCD3.2d-Beta7 erstellt, oder stammt diese von einer älteren Version, bzw. anderes Programm ?
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2001, 21:16 Uhr

T-Raid
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hab ich probiert mit dem zusammenschreiben, so das keine Leerzeichen
vorhanden sind. Das gleiche, das ganze Fenster schläft im wait modus ein.
Also nachdem laden einer imagedatei, bleibt der Mauszeiger eine Uhr.
und der Amiga wird fürchterlich langsam.
Eben halt nur wenn es Endungen wie MP3,WAV,BIN oder keine hat.
Mit der Endung ISO gint es da keine, überhaupt keine probleme.

Ich mach meine ISOs mit MasterISo und dann brenn ich die mit MakeCD
da gibt überahupt keine Probleme.Wie gesagt mus das File die endung ISO haben
dann gehts.
Ok,wenn ich mal mit der Beta7 version ein ISO hinkriegen würde.
Hatte mit den vorigen versione net solche probs.
(Aber vielleicht bin ich ja auch nur zu ditsch)

Also meine vorgehensweise, wie auch bei allen vorversioen von MakeCD
1.CD REIN
2.Menüpunkt Bearbeiten/Komplette CD Anängen
3.Dann im Fenster
Temporäres Images: Image Datei verwenden
Audio Datei-Format: Wave (Habs auch schon mit den anderen Formaten geprobt (CDDA/AIFF/AIFC
Datei löschen: gar net
4.CD Anängen
------- bis dahin klappt auch alles ----
5.Weitere 0ptionen
Basis Verzeichnis: HD1:
Disk-At-0nce
------- bis dahin klappt auch dies ----
6. Image Datei(en) Anlegen

wenn ich auf ein der buttons dann geclickt hab, verwandelt sich der mauszeiger inne Uhr und dann nchts,
aus,nada,nichts der bleibt einfach so.
Ich habs auch mit einfachen DatenCDs geprobt und es klappt net.
Und 30 Audio und 20 Datencds können doch net kaputt sein, da sie zumal einwandfrei laufen
Und nachdem prrssen der buttons entweder Image Datei(en) Anlegen verlangsamt sich mein ganzer Amiga
und der PPC funzt auch net mehr
Und nu kommts du ???

[ Dieser Beitrag wurde von T-Raid am 24.07.2001 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2001, 08:42 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
>Also meine vorgehensweise, wie auch bei allen vorversioen von MakeCD
>1.CD REIN
>2.Menüpunkt Bearbeiten/Komplette CD Anängen
>usw.

Bei MP3-Files reicht es schon bei MakeCD die Datei mittels Drag-and-Drop auf das Hauptfenster zu ziehen. MakeCD weiß schon was damit anzufangen.

Mit deiner PPC-Karte könntest Du sowieso MP3 on-the-fly decodieren.
Klappt bei meinem PPC200er mit vierfacher Geschwindigkeit.

grooves

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2001, 10:27 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von grooves:

BTW: Weiß jemand zufällig wie man auf Win ohne diese lächerliche T-Online ins Netz über DSL kommt. (bin kein Win-Experte)



Nu ja, ich bin dafür kein DSL-Experte ;-)
Aber ich schätze mal, daß Du auch nen Usernamen, Paßwort und Telefonnummer zum Einwählen hast?

Dann such Dir im Windows (öhm, bei Zubehör->Internetprogramme oder so) das "DFÜ-Netzwerk". Dort erstellst Du Dir eine neue Verbindung (wenn Du's noch nie benutzt hast, ist das das einzige vorhandene Icon). Wie bei Win#? üblich, führt DIch ein Assistent durch den Prozeß. Trag einfach Deine Kennungen/Nummern ein, speichers ab und drück das nächste Mal statt auf T-offline auf's DFÜ-Netzwerk. 8)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2001, 16:27 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hallo,

bei der ....S00°-Datei handelt es sich (vermutlich) um eine
Sampledatei von Samplitude oder Samplitude-Opus.
Es sollte eigentlich auch eine ...S01°-Datei, sowie eine
H00°- und H01°-Datei im selben Verzeichnis vorhanden sein, sowie
eine Datei ohne spezielle Endung (die Projekt-datei).
Die S-Dateien beinhalten jeweils das Sample für den rechten und/
oder linken Kanal. Die H-Dateien erstellt Samplitude, um die
Wellenform schnell darstellen zu können.
Alle o.g. Dateien kannst Du NICHT direkt (glaube ich) in MakeCD
verwenden, da auf die CD ja schließlich ein Stereo-Signal gebrannt
werden soll und nicht zwei Mono-Tracks.
Du mußt also in Samplitude zuerst Dein Projekt öffnen und das
Projekt mit der Funktion 'Export/AIFF' exportieren. Diese Datei
wird dann zu einem Stereo-Sample, das Du direkt mit MakeCD (als
Imagefile) verwenden kannst. Die Sample-Frequenz muß natürlich
44.1 kHz betragen...

Bei den anderen Problemen kann ich Dir leider nicht helfen.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2001, 18:46 Uhr

T-Raid
Posts:
[Ex-Mitglied]

Ich hab nun sicher das problem für die vielen Probleme gefunden
(den ganzen rechner hab ich umgekrempelt)
und zwar das sich *versteckt* inner Startup-Sequence der befehl

C:Loadlib PPC.Library drin war.

öhm Big Sorry für den Aufwand war mein fehler.

Und nu lädt makecd auch die anderen isos und Mp3 files
und diese samplitude datei is net von wichtigeit, da sie nun
auch übersprungen wird, weil es in der endung .S00° kein ° gibt.
das war nähmlich mit unter anderen auch ein haken warums net lief
oder habt ihr schon mal endungen mit solchen verwirrten zeichen
gesehen. normal wird auch die Sampl. dateiendung so geschrieben
".S00" und net "S00°". wundert mich nur das es euch net aufgefallen is.
was soll ich überahupt mit Sampl. wenn ich nur nen Mp3 file reinladen
will oder ein Daten image.

Sorry nochmal

mgf T-Raid

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2001, 21:43 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
@ T-Raid:

Moin nochmal, also das mit den Samplitude-Files stimmt (bei mir) so.
Samplitude-Opus (+ PPC) schreibt IMMER (!) ...S00°, u.s.w.
Allerdings ist das auch das eintige Programm, welches solche
kryptischen Zeichen in Dateinamen benutzt...

Chiao.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > MakeCD & Inet & andere Probs [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.