amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Bernd Rösch: Letzte Verwarnung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4   Thema geschlossen  

15.05.2007, 03:55 Uhr

cgutjahr
Posts: 2622
[Administrator]
@Bernd Rösch:

Von den rund 800 Kommentaren der letzten Woche entfallen gut ein Drittel auf die von dir losgetretenen, seit Jahren inhaltlich austauschbaren Diskussionen. Sowohl der Aufwand, den das für uns verursacht, als auch der Unmut, den diese Überflutung bei anderen Lesern verursacht, haben Ausmaße erreicht die eine weitere Tolerierung dieses Verhaltens unmöglich machen.

Wir haben uns das lange genug angesehen: Du bist mehrfach aufgefordert worden dich etwas zurückzunehmen, wir haben eine Zeitlang versucht deinen Wortschwall durch strengeres Moderieren einzudämmen - genutzt hat es nichts. Es reicht jetzt.

Betrachte das hier als letzte Warnung: Bemerkungen über andere Leute, deren Projekte, Ankündigungen oder Zukunftschancen wirst du dir in Zukunft verkneifen, aus derartigen Diskussionen hältst du dich am Besten ganz heraus. Egal ob die Initiative von dir aus geht oder du auf den Beitrag eines anderen antwortest - sollten wir noch einmal den Eindruck haben, dass du wieder versuchst eines deiner Dauerthemen anzuschneiden und/oder eine Endlos-Diskussion vom Zaun zu brechen, wird dein Account gesperrt.

Falls du dazu Stellung nehmen willst, dann tu das hier in diesem Thread. Für den Rest des Forums bzw. des News-Bereichs gilt ab sofort: Ein vorbildlicher Bernd Rösch oder gar kein Bernd Rösch.

--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 07:54 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Danke.

Das Scrollrad meiner Maus hält dann hoffentlich gleich ein paar Jahre länger. :)

Obwohl komplett verbieten ja auch was hart ist, würde schon reichen, wenn er sich kürzer fasst, aber das würde wohl eh nicht klappen (sorry Bernd, aber ist so).

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 10:00 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
@cgutjahr:
Danke für die deutlichen Worte. ME hat der Kommentarbereich von an.de in den letzten Wochen dadurch ziemlich gelitten. Hoffen wir auf Besserung.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 14:28 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
Das wurde auch mal Zeit.
--
AmigaOne XE G3 800 Mhz 512 MB Ram - Radeon7500 - Terratec Aureon 7.1 Space - SiI0680

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 15:26 Uhr

AmigaHotrod
Posts: 11
Nutzer
Hallo cgutjahr,

oh mann, jetzt bekomme ich bestimmt Prügel oder so, dennoch:

Damit eine Diskussion in dieses Ausmaß verfällt, dafür ist nicht nur Bernd Rösch verantwortlich. Es sind auch die mitstreiter, welche sich nicht halten können und immer wieder Öl in das Feuer gießen.

Ein Forum und ein Kommentarbereich ist zur Meinungsäußerung da. Auch wenn diese Meinung etwas :O größer ausfällt finde ich eine Verbot gegen eine geziehlte Person nicht richtig.

Nun, es ist euer Forum, dennoch ist es doch ein Forum was derzeit von vielen benutzt wird um den eigenen Frust los zu werden. Ich kann daran nichts verwerfliches finden. Es gab immer jemanden der darauf angesprungen ist, Du nicht ausgenommen.

Das jetzt hier ist sogar die Krönung dessen.

AmigaHotrod

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 15:47 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@AmigaHotrod:

In erster Linie ist erst einmal Bernd dafür verantwortlich. Es zwingt ihn niemanden, alles und jeden andauernd daran zu erinnern, was er von "den PPC-OS-Machern" hält.

Das wissen wir inzwischen zur Genüge.

Du wirst, wenn Du genauer hinschaust, gerade im letzten Dezember Threads mit Bernds Beteiligung finden, die eben _nicht_ ins uferlose ausarteten, eben weil er sich zu der Zeit etwas zurückgenommen hatte (genaugenommen war er da mal für kurze Zeit von seiner üblichen Schiene vollkommen runter).

Da haben einige andere, sonst weniger an solchen Diskussionen beteiligt, mehr geschrieben als er, was teilweise auch kontrovers diskutiert wurde. Trotzdem haben genau diese Threads nicht die Länge erreicht, die Bernds aktuelle Tiraden aufweisen. Vom damals weitgehend fehlenden, aber hier jetzt wieder reichlich vorhandenen Nerv-Faktor mal ganz abgesehen.

Weniger nervig wäre es wahrscheinlich, wenn er endlich lernen würde, daß seine Meinung nicht unter allen Umständen die ist, die von allen anerkannt zu werden hat.

Er hat ganz offensichtlich ein Problem damit, daß es nicht so ist, sonst würde er nicht immer und immer wieder den gleichen, bereits mehrfach als schlicht falsch aufgezeigten, Sermon von sich geben. Mal abgesehen von seinem teilweise sehr persönlich werdendem Stil und seiner Unhöflichkeit gegenüber Anderen ist es auch seine völlig unüberlegte Art zu posten, die ihn (und uns) dahin gebracht hat, wo wir gerade sind:

Harte Bandagen werden angewendet.

Seine Art ist das Problem, aber nicht, daß es Bernd ist, der postet.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 15:56 Uhr

AmigaPapst
Posts: 980
Nutzer
@cgutjahr
Danke. Endlich wird angemessen reagiert. Nur mit solchen Aktionen bekommt man die Trollerei endlich in den Griff.

@AmigaHotrod
Ich bin auch für freie Meinungsäußerung, aber wenn es zu weit geht, dann muss eingegriffen werden. In diesem speziellen Fall war es höchste Zeit.
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 3.9
und viele Amigas mehr...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:05 Uhr

AmigaHotrod
Posts: 11
Nutzer
Nichts desto trotz gehören immer zwei, oder wie in diese Fällen mehrere dazu. Soll er doch Seine Meinung schreiben. Wenn er will auch auf mehreren Seiten. Es muß doch niemand lesen. Die persönlichen Angriffe gingen meist aus der Hitze der Debatten hervor und dass kann man ihm tatsächlich vorwerfen.

Eine Meinung zu äußern, wie oft und in welcher Länge auch immer, ist freie Meinungsäußerung. Da gibt es keine Einschränkung hinsichtlich dessen wann sie einer dritten Person auf die nerven geht. Das ist einfach so. Das ein odere andere mal habe die Beiträge gelesen und dann auch wieder überlesen weil ich einfach auch zu faul war. Gestört haben sich mich nicht. Was mich gestört hat waren dann diese Debatten mitihm die dann hin und her gingen ohne nennenswerten "Nährwert". Aber es wurde immer mit ihm diskutiert.

Ich würde das nicht akzeptieren wollen und sehe auch keine Begründung darin. Es liegt doch an jedem selbst ob er darauf einsteigt oder nicht. Dann lasst es doch einfach!

AmigaHotrod

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:15 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@AmigaHotrod:

Wenn Dir nichts daran liegt, daß aus der Plattform Amiga irgendwann noch einmal etwas wird, dann ist das Deine Sache. Ich kann jetzt nur für mich sprechen: mir liegt sehr viel daran.

Bernd sorgt mit seinen teilweise sehr fragwürdig qualifizierten Äußerungen dafür, daß das Licht, welches auf den Amiga fällt, immer rotstichiger wird.

Und ich sehe nicht ein, weshalb jemand, der stur und ohne jegliche Rücksicht auf die Meinung anderer, ständig das selbe postet, am Schluß "Recht" bekommen soll, nur weil man das als freie Meinungsäußerung werten kann, die ja nicht jeder lesen muß (aber viele doch lesen).

Ich denke, wenn ich ständig und mit Vehemenz Deine Position angreifen würde (und noch dazu häufig mit ziemlich fragwürdiger Berechtigung), würdest Du Dir mit der Zeit recht persönlich angegriffen vorkommen und um Hilfe durch die Moderatoren nachsuchen.

Nichts anderes ist das hier.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:18 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von AmigaHotrod:
Nichts desto trotz gehören immer zwei, oder wie in diese Fällen


Sicher, zu nem Streit gehören immer zwei.

Zitat:
Eine Meinung zu äußern, wie oft und in welcher Länge auch immer, ist freie Meinungsäußerung

Freie Meinungsäußerung hat auch Grenzen. Sie hört da auf, wo man damit jemand anderen schadet.

Zitat:
Ich würde das nicht akzeptieren wollen und sehe auch keine Begründung darin. Es liegt doch an jedem selbst ob er darauf einsteigt oder nicht. Dann lasst es doch einfach!

AmigaHotrod


Naja, gaaanz so einfach ist es auch wieder nicht. Bernd hat es geliebt einem das Wort im Munde umzudrehen und dann gegenüber anderen zu behaupten dass das tatsächlich so gesagt wurde.

Hat er mit mir mehr als einmal gemacht.

Oder irgendwelche Theorien über jemanden zu erfinden, diese formulieren das es sich wie Fakten anhört um sie dann so zu benutzen wie er sie gerade brauchen kann.

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...


[ Dieser Beitrag wurde von AndreasM am 15.05.2007 um 16:21 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:23 Uhr

AmigaHotrod
Posts: 11
Nutzer
Damit ich das verstehe, Bernd Rösch hat das hier so im Griff, dass er alleine diese Community ins "Unglück" stürzen kann.

Wenn ich mich von Dir angegriffen fühlen würde habe ich zwei Möglichkeiten:

1.
Ich ignoriere Dich

2.
Ich fetzte mich mit Dir

Letzteres nährt diese Diskussionen. Das ist es was passiert. Ich will ganz bestimmt nicht das das alles hier vor die Hunde geht, allerdings bin ich nicht der Meinung, dass dies verhindert werden kann in dem man Bernd sagt sei still.

Nun, bevor das wieder in eine "Diskussion" ausartet. Macht was ihr wollte und seid zufrieden damit. Aber es bleibt nicht richtg.

Ich muß weg

AmigaHotrod

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:25 Uhr

AmigaHotrod
Posts: 11
Nutzer
OK, der letzte versprochen............


@AndresM

Damit er Dir die Worte im Mund herumdrehen konnte hat er Worte gebraucht.

Ich sagte es schon. Lasst es halt.

Jetzt weg

AmigaHotrod

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:29 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@whose:
>> Bernd sorgt mit seinen teilweise sehr fragwürdig
>> qualifizierten Äußerungen dafür, daß das Licht, welches
>> auf den Amiga fällt, immer rotstichiger wird.

Das glaubst Du doch wohl selbst nicht,...

Ciao,
Andreas.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:30 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@AmigaHotrod:

Naja, die Probleme in unserer Gesellschaft (und beim Amiga) werden sicher durch durch Weglaufen, Wegschauen und Ignorieren gelöst...


--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:33 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von AmigaHotrod:

Damit er Dir die Worte im Mund herumdrehen konnte hat er Worte gebraucht.

Ich sagte es schon. Lasst es halt.


Das kann es nicht sein. Ich hab nen Geschäft und wenn jemand Lügen über mich bzw. meine Firma in die Welt setzt dann kann man das nicht einfach stehen lassen.

Dann gibts nur zwei Möglichkeiten:

a) Man stellt das selbst richtig
oder
b) Man sorgt dafür das er es richtig stellen muß.




--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:38 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@Andreas_B:

Sätze von der Art sinds, die das Klima hier so... wohlgefällig gestalten. Hast Du evtl. auch irgendetwas Konstruktives zum Thema beizutragen? Z.B. Belege zu Deiner, meine Person abwertenden, Aussage? Oder eine Meinung zur Entscheidung der Moderation, Bernd zu verwarnen? Wenn ja, nur raus damit...

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:45 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
zu Deiner, meine Person abwertenden, Aussage


Wenn Du das schon als persönlich abwertend empfindest, wundert mich gar nichts mehr. Die Felle hier sind wirklich schon extrem ausgedünnt...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:51 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
Dann gibts nur zwei Möglichkeiten:

a) Man stellt das selbst richtig
oder
b) Man sorgt dafür das er es richtig stellen muß.


Da dramatisiert aber einer. ;o) Wenn Bernd so furchtbar geschäftsschädigend für dich ist, solltest du ihn halt verklagen. Andernfalls wird's schon nicht so schlimm gewesen sein.

Und dass Bernd allein den Untergang des Amigas einläuten könne, nur weil er hier seine eigenwillige Art der Konversation betreibt, finde ich auch etwas übertrieben...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:54 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@schluckebier:

Hast Du Dir eigentlich schon mal angesehen, wie hier teilweise miteinander umgegangen wird? Da werden mal (absichtlich oder unabsichtlich, aber wenn letzteres, dann wegen Denkfaulheit) Sätze in ne Diskussion geschmissen, die alles andere als respektvoll dem anderen gegenüber sind.

Ich habs nur mal deutlich gemacht, was solche Sätze bedeuten, ich habe nicht vor, mich mit ihm deswegen zu zoffen. Im Allgemeinen beläßt Andreas_B es nämlich dabei.

Mit dünnem Fell hat das jedenfalls nichts zu tun.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 16:58 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von AndreasM:
Dann gibts nur zwei Möglichkeiten:

a) Man stellt das selbst richtig
oder
b) Man sorgt dafür das er es richtig stellen muß.


Da dramatisiert aber einer. ;o) Wenn Bernd so furchtbar geschäftsschädigend für dich ist, solltest du ihn halt verklagen. Andernfalls wird's schon nicht so schlimm gewesen sein.


uiiihhh, wieder einer der meint immer gleich zum Kadi rennen zu müssen :)

Sorry, aber ich klage nur dann wenns nicht mehr anders geht. Ein paar simple Mails, einige Richtigstellungen und paar kleine Streitereien die sogar spass machen... steht im keinen Verhältnis zu ner Klage.

Zitat:
Und dass Bernd allein den Untergang des Amigas einläuten könne, nur weil er hier seine eigenwillige Art der Konversation betreibt, finde ich auch etwas übertrieben...

Hab ich auch nie behauptet.
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:00 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@whose:
>> zu Deiner, meine Person abwertenden, Aussage?

Sei Dir sicher, dass ich bestimmt nicht vor hatte, Deine Person abzuwerten.

>> Oder eine Meinung zur Entscheidung der Moderation,
>> Bernd zu verwarnen? Wenn ja, nur raus damit...

Na, zumindest habe ich Dir ja schon mitgeteilt, dass ich den von mir zitierten Teil Deiner Meinung nicht teile. Streng genommen erschien mir der Teil Deiner Aussagen dermaßen absurd, dass es mir glatt die Sprache verschlagen hat ;)
Bei Bernd sehe ich das so, dass ich ihm inhaltlich sogar oftmals recht geben würde, aber seine Art zu diskutieren finde ich auch nicht in Ordnung. Allerdings finde ich ebenfalls, dass es andere gibt, die viel negativer auffallen, weil sie permanent Leute anpöbeln und dementsprechend oft gelöscht werden.
Weiterhin finde ich es ziemlich daneben, hier so einen Thread aufzumachen. Das wurde und wird bei anderen, die in meinen Augen noch negativer auffallen, bzw. aufgefallen sind auch nicht gemacht. Eine persönliche Nachricht hätte ich als angemessener empfunden. Diese Aktion hat etwas von "an den Pranger stellen" ;)

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:07 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@Andreas_B:

Weiß ich doch, daß das nicht Deine Absicht war. Ich wollte damit sagen, daß es oftmal so "harmlose" Sätze sind, die Riesen-Diskussionen vom Zaun brechen können.

Das Dir das absurd erscheint, glaube ich sogar. Ich gebe Dir dazu mal einen Tipp: Versuche doch einmal, für ein Amiga-spezifisches Projekt Fremdkapital zu bekommen und hör Dir dann an, was die potentiellen Kapitalgeber dazu sagen. Du wirst staunen, wer da, außer Amiga Inc. Hyperion, ACK und Co. sonst noch in der Argumentation zu der Ablehnung auftaucht. Ich war selbst derbe überrascht, das kannst Du mir glauben.

Ich weiß auch, wen Du mit "noch negativer auffallen" meinst, aber ich glaube, die dementsprechenden Threads hast Du nicht mitbekommen. Es hat einen Grund, weshalb derjenige keinen Account mehr hier hat.

Und eines kann ich Dir ebenfalls versichern: Dessen Art ist definitiv nicht schlimmer als Bernds. Das sind zwei Küken aus dem gleichen Gelege.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:17 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@whose:
>> Du wirst staunen, wer da, außer Amiga Inc. Hyperion,
>> ACK und Co. sonst noch in der Argumentation zu der
>> Ablehnung auftaucht.

Wer denn? Bernd? Dann ist der Amiga wirklich tief gesunken, wenn eine einzelne Person so viel Macht hat. :( Ich persönlich habe meistens auch keine Lust, Postings durchzulesen, die derart lang und unübersichtlich sind, aber ich lese dann einfach den nächstfolgenden - und wenn das der nächste von Bernd ist, dann einfach den übernächsten ;) Ich habe das nie als besonderes Problem empfunden. Allerdings kann ich schon nachvollziehen, dass es aus Sicht von AN ein Ärgernis ist, weil Bernd relativ viel Arbeit verursacht.

>> aber ich glaube, die dementsprechenden Threads hast
>> Du nicht mitbekommen.

In der Tat, da hast Du recht.

>> Dessen Art ist definitiv nicht schlimmer als Bernds.
>> Das sind zwei Küken aus dem gleichen Gelege.

Naja, ist ja auch nur meine subjektive Sicht.

Ciao,
Andreas.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:24 Uhr

Holger
Posts: 8041
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Naja, die Probleme in unserer Gesellschaft (und beim Amiga) werden sicher durch durch Weglaufen, Wegschauen und Ignorieren gelöst...


Da hast Du natürlich recht. Viel besser als das Ignorieren von Problemen in dieser Welt ist das von vornherein den Mund verbieten, dann kann man sich das nachträgliche Ignorieren sparen.

Hui, wer hätte gedacht, dass mal jemand von Bernd Rösch auf die Probleme in unserer Gesellschaft projizieren würde. Und ich hätte eher vermutet, die Probleme in unserer Gesellschaft würden sich fast spielend lösen, wenn wir alle sie anpacken würden, statt auf Amiga-News (oder anderen INet-Foren) zu diskutieren...

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:26 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
uiiihhh, wieder einer der meint immer gleich zum Kadi rennen zu müssen :)


Du hast mich offenbar missverstanden, ich halte das alles für Kinkerlitzchen, die definitiv nicht irgendwelche Maßnahmen erfordern. Weder den Kadi noch einen Maulkorb.

Zitat:
Zitat:
Und dass Bernd allein den Untergang des Amigas einläuten könne, nur weil er hier seine eigenwillige Art der Konversation betreibt, finde ich auch etwas übertrieben...

Hab ich auch nie behauptet.


War auch nicht auf dich gemünzt. Aber einige tun so, als wäre Bernd für den Niedergang des Systems verantwortlich, was einfach albern ist. Wie man an aktuellen Ereignissen gut erkennen kann, schafft das System das auch spielend alleine. ;o)

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:29 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Auch wenn ich grundsätzlich für freie Meinungsäusserung und gegen Verbote bzw. Ausschlüsse bin, kann ich die Haltung der Moderatoren nachvollziehen.

Schließlich müssen die seitenlange und nicht selten schwer verständliche Texte auf Verstöße gegen die Netiquette und geltendes Recht überprüfen.

Deshalb mein Vorschlag.

Warum macht ihr euch das Leben nicht ein bisschen leichter und reduziert die Länge der Kommentare in den News auf sagen wir 1000 Zeichen oder weniger ? (derzeit 10.000 Zeichen)

Das würde die Leute zwingen in kurzen klaren Sätzen auf den Punkt zu kommen.
Das macht dann das Moderieren und auch das Lesen leichter.

Langwierige Diskussionen könnten dann doch immer noch im Forum diskutiert werden.
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:30 Uhr

Holger
Posts: 8041
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Versuche doch einmal, für ein Amiga-spezifisches Projekt Fremdkapital zu bekommen und hör Dir dann an, was die potentiellen Kapitalgeber dazu sagen. Du wirst staunen, wer da, außer Amiga Inc. Hyperion, ACK und Co. sonst noch in der Argumentation zu der Ablehnung auftaucht.

Dass sich der Name Amiga viel besser ausschlachten lassen würde, wenn es neben den genannten Firmen vor allem diese nervige Community nicht geben würde, ist doch vollkommen klar.

Ansonsten, wenn Du mich fragst, wer in der Aufzählung auftauchen würde, wenn jemand Gründe gegen eine Investition in ein "Amiga-spezifisches Projekt" aufzählt, wäre wohl vor allem die Person, die das Kapital beantragt hat. Einem solchen Verrückten würde doch niemand Geld anvertrauen.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:31 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Andreas_B:
@whose:
>> Du wirst staunen, wer da, außer Amiga Inc. Hyperion,
>> ACK und Co. sonst noch in der Argumentation zu der
>> Ablehnung auftaucht.

Wer denn? Bernd? Dann ist der Amiga wirklich tief gesunken, wenn eine einzelne Person so viel Macht hat. :(


Ich denke, noch schlimmer wäre es, wenn man dem Amiga generell mehr Aufmerksamkeit schenken würde, als es aktuell der Fall ist. Das eigentliche Problem derzeit ist, daß auch Banker googlen, und mit "Amiga" oder "OS4" als Suchwort trifft man leider Gottes sehr häufig auf AN-Kommentare, die von... ja, genau... Bernd verfaßt wurden.

Ich kann mir gut vorstellen, daß die entsprechenden Leute da 10 Minuten gelesen haben und dann erst mal nen Fencheltee brauchten... ob die danach wirklich Fencheltee getrunken haben oder doch eher nen Schnaps, habe ich allerdings nie erfahren ;)

Zitat:
>> Dessen Art ist definitiv nicht schlimmer als Bernds.
>> Das sind zwei Küken aus dem gleichen Gelege.

Naja, ist ja auch nur meine subjektive Sicht.


Kein Thema. Bei mir liegts evtl. auch daran, daß ich mit der anderen Person nie viel um die Ohren hatte, weder in den Kommentaren, noch im Forum, geschweige denn per Mail.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:36 Uhr

Holger
Posts: 8041
Nutzer
Zitat:
Original von Kaesebroetchen:
Warum macht ihr euch das Leben nicht ein bisschen leichter und reduziert die Länge der Kommentare in den News auf sagen wir 1000 Zeichen oder weniger ? (derzeit 10.000 Zeichen)

Dann verteilen die Leuten ihre Postings auf mehrere Beiträge. Muss man so auch manchmal machen. Weil es doch mitunter auch inhaltlich viel zu sagen gibt.

Besser wäre natürlich eine Texterkennung, die bereits früher gepostete Satzfragmente erkennt und durch einen Link auf selbige ersetzt, ähnlich dem heute anzutreffenden ***Doppelposting entfernt*** Zeilen. Aber wer hat schon die Zeit, so etwas zu implementieren...

Ein einfaches, nettes Feature wäre ein Link am Anfang eines jeden Postings zum nachfolgenden mit der Beschriftung "Diesen Beitrag überspringen". Der hier geäußerte Wunsch nach Schonung des Scrollrads könnte damit erfüllt werden.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:39 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Ansonsten, wenn Du mich fragst, wer in der Aufzählung auftauchen würde, wenn jemand Gründe gegen eine Investition in ein "Amiga-spezifisches Projekt" aufzählt, wäre wohl vor allem die Person, die das Kapital beantragt hat. Einem solchen Verrückten würde doch niemand Geld anvertrauen.


Das sollten wir evtl. in einem anderen Thread ausdiskutieren. Mal davon abgesehen, sonderlich respektvoll war auch das nicht...

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]


-1- 2 3 4   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Bernd Rösch: Letzte Verwarnung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.