amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Bernd Rösch: Letzte Verwarnung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4   Thema geschlossen  

15.05.2007, 17:41 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Das eigentliche Problem derzeit ist, daß auch Banker googlen, und mit "Amiga" oder "OS4" als Suchwort trifft man leider Gottes sehr häufig auf AN-Kommentare, die von... ja, genau... Bernd verfaßt wurden.


Tja, was soll man dazu sagen. Bekanntermaßen sortiert google Suchergebnisse nach Relevanz. Insofern verwundert es kaum, wenn man wenig Seiten von Hyperion oder gar AmigaInc zu diesen Themen findet.

Dennoch sollten auch Banker in der Lage sein (oder es lernen), Texte differenziert aufzunehmen, was gerade B.R. durch Wortwahl, Satzbau und Textstrukturierung auch einem uneingeweihten sehr leicht macht.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:45 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Allerdings finde ich ebenfalls, dass es andere gibt, die viel
> negativer auffallen

Sehe ich genauso. M.E. wäre es das sinnvollste, Bernd und Co. zu bitten, das "bekannte Thema" nur noch in einem einzigen Forenthread zu diskutieren. Dass Diskussionsbedarf besteht, erkannt man ja schon allein daran, dass Bernd stets geantwortet wird.

--
Tipp der Woche -> http://www.tippderwoche.info.ms

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 15.05.2007 um 17:46 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:46 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Mal davon abgesehen, sonderlich respektvoll war auch das nicht...


Da nirgendwo erwähnt wurde, um wen es sich handelt, habe ich mich nur auf "jemand versucht Kapital für ein 'Amiga-spezifisches Projekt' zu bekommen" bezogen. Das für sich klingt verrückt. Eine solche Einschätzung wirst Du in den verschiedensten Zusammenhängen mit identischer Wortwahl auf AN öfters finden, respektvoll oder nicht...

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:47 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Sehe ich genauso. M.E. wäre es das sinnvollste, Bernd und Co. zu bitten, das "bekannte Thema" nur noch in einem einzigen Forenthread zu diskutieren.


und/oder Postings mit bestimmten enthaltenen Stichwörtern/Wortgruppen automatisch in diesen Thread zu verschieben ;)

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 17:52 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von AndreasM:
uiiihhh, wieder einer der meint immer gleich zum Kadi rennen zu müssen :)


Du hast mich offenbar missverstanden, ich halte das alles für Kinkerlitzchen, die definitiv nicht irgendwelche Maßnahmen erfordern. Weder den Kadi noch einen Maulkorb.


Das ist ansichtssache. Wenn jemand Lügen über uns verbreitet werde ich das natürlich richtig stellen. und wenn das nicht hilft und ich merke das es mich schadet dann würde ich auch härter reagieren.


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:01 Uhr

TheMud
Posts: 166
Nutzer
Also ich finde ja der grösste rumdiskutierer hier auf der Seite ist und bleibt -> AndreasM:

Hat zu allem eine Meinug, und weiss immer alles besser *S*

*MalHolzInDasFeuerWerf*
--
Jetzt nur noch E-UAE auf meinem Mac Book Pro...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:02 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
Das ist ansichtssache. Wenn jemand Lügen über uns verbreitet werde ich das natürlich richtig stellen.


Hmm, das ufert jetzt vermutlich wieder aus, aber trotzdem:

Was für fürchterliche Lügen über dich hat Bernd denn verbreitet? Ich hoffe doch sehr, dass du jetzt nicht Kleinkram wie "AndreasM findet PPC gut" meinst...

Zitat:
und wenn das nicht hilft und ich merke das es mich schadet dann würde ich auch härter reagieren.

Ich glaube immer noch, dass Bernds Einfluss auf den Lauf der Welt grob überschätzt wird.

Wenn ich mich durch die Kommentare hangele, werden Bernds Beiträge erst einmal übersprungen (die sind mir in doppelter Hinsicht zu anstrengend zu lesen). Sollte Bernd mal einen für mich interessanten Punkt haben (kommt durchaus vor), kriege ich das sowieso beim nächsten Posting mit, wenn jemand darauf antwortet. (*)

Mit anderen Worten: IHR, die auf Bernd antwortet, sorgt erst dafür, dass ich Sachen von ihm mitbekomme -- ohne euch würde ich seine Beiträge grundsätzlich überlesen. Denkt mal drüber nach. :o)


(*) Mit Ausnahme von Darius' Beiträgen, die sind meistens schon weg, bevor ich sie lesen kann. ;o)

EDIT: Thomas-Mann-Sätze auf menschliche Länge gekürzt.


[ Dieser Beitrag wurde von schluckebier am 15.05.2007 um 18:07 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:03 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von whose:
Mal davon abgesehen, sonderlich respektvoll war auch das nicht...


Da nirgendwo erwähnt wurde, um wen es sich handelt, habe ich mich nur auf "jemand versucht Kapital für ein 'Amiga-spezifisches Projekt' zu bekommen" bezogen. Das für sich klingt verrückt. Eine solche Einschätzung wirst Du in den verschiedensten Zusammenhängen mit identischer Wortwahl auf AN öfters finden, respektvoll oder nicht...


Dir ist aber nicht zufällig aufgefallen, daß ich aus meiner höchstpersönlichen Erfahrung mit dem Thema berichtet habe, nein? Verstehst Du so etwas nur, wenn man konkrete Namen dabeischreibt? Du kannst doch sonst immer so prima Dinge aus Texten anderer Leute herausinterpretieren, warum nicht auch hier?

Das könnte daran liegen, daß Du viel zu sehr von Dir selbst eingenommen bist, um auf solche "Kleinigkeiten" zu achten. Mit ein Grund dafür, weshalb man auch Deine Beiträge teilweise sehr kontrovers diskutiert. Womit wir wieder bei der Art wären, wie und was jemand schreibt...

Ich meine, etwas Ironie ist ja nicht verkehrt, aber wenn es einem darüber völlig gleichgültig wird, ob man jemandem auf den Schlipps tritt, der einem gar nichts getan hat, sollte dieser eine vielleicht mal seine Einstellung zu seinen Mitmenschen überdenken.

Ok, im Grunde kanns Dir egal sein, "auf die Fresse" kannst Du hier im Forum ja nichts bekommen, aber ich weiß nicht, ob das ne wirklich gute Art ist, nicht über die eigene Nasenspitze hinaus denken zu wollen.

Naja, was solls... hier auf AN ist mittlerweile in der Hinsicht eh Hopfen und Malz verloren, glaube ich.
--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:07 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von TheMud:
Also ich finde ja der grösste rumdiskutierer hier auf der Seite ist und bleibt -> AndreasM:


Dabei ist das die Seite wo ich am wenigsten unterwegs bin :)

Zitat:
Hat zu allem eine Meinug, und weiss immer alles besser *S*

Zum Bleistift?


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:08 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
> Eine persönliche Nachricht hätte ich als angemessener empfunden.
> Diese Aktion hat etwas von "an den Pranger stellen"

Da ist bereits einiges vorher gesagt worden.
Immerhin hat sich Bernd ja mal für ein gewisse Zeit gebessert.

Insgesamt hat er aber dem Ansehen vom Amiga selbst, von Amiga-News.de in den letzten Jahren erheblichen Schaden zugefügt. Übrigens auch Hyperion, die ihn zB. permanent ignorieren, aber das Dummgesülze über Hpyerions angebliche Unfähigkeit hört eben doch nicht auf! Von daher ist schlichte Ignoranz des Problems hier sicher keine Lösung.

Und daß er Argumentationsresistent ist, habe ich ihm auch schon mehrfach darlegen können, was er aber natürlich nicht aufgenommen hat...
Von daher scheint Bernd eben nur eine Sprache zu verstehen - und die wird eben jetzt gesprochen.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:25 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von AndreasM:
Das ist ansichtssache. Wenn jemand Lügen über uns verbreitet werde ich das natürlich richtig stellen.


Hmm, das ufert jetzt vermutlich wieder aus, aber trotzdem:

Was für fürchterliche Lügen über dich hat Bernd denn verbreitet? Ich hoffe doch sehr, dass du jetzt nicht Kleinkram wie "AndreasM findet PPC gut" meinst...


Es läppert sich zusammen. Wenn er zum Beispiel in den Raum stellt das es der Amiga Future nicht fianziell gut geht weil sie nur noch alle zwei Monate erscheint und nicht mehr monatlich (was nie der Fall war) oder behauptet das wir im Heft OS4 nur hochloben und alles andere schlecht machen. Oder einem unterstellt das man andere Betriebssysteme boykottiert, Programmierer mit denen wir zusammenarbeiten er aber das Gegenteil behauptet, ich angeblich versucht hätte die User zum PPC zu bekehren, ich den Club damals wegen PPC aufgelöst hätte, er behauptte das ich gesagt hätte das ich Hyperion gut finde und ihre Strategie sowieso, ich utopische Verkaufsträume verbreite, behauptet ich würde mit meiner Sig falsche Hoffnungen schüren, behauptet er hätte irgendwelche Geheimnisse von mir gelüftet und und und.

Da kommt einiges zusammen was man aber nicht wirklich nochmal hier ausdiskutieren muss :)

Zitat:
Zitat:
und wenn das nicht hilft und ich merke das es mich schadet dann würde ich auch härter reagieren.

Ich glaube immer noch, dass Bernds Einfluss auf den Lauf der Welt grob überschätzt wird.


Naja, zuminderst ich hab schon mails bekommen wo ich gefragt worden bin ob es stimmt das wir nur noch OS4 unterstützen wollen.


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:29 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@_PAB_:
>> Von daher scheint Bernd eben nur eine Sprache zu
>> verstehen - und die wird eben jetzt gesprochen.

Wozu dann dieses Thema? Ihr hättet den Account auch einfach sperren können und fertig.

>> Übrigens auch Hyperion, die ihn zB. permanent
>> ignorieren, aber das Dummgesülze über Hpyerions
>> angebliche Unfähigkeit hört eben doch nicht auf!

So ganz falsch kann ja eine von Bernds beiden Lieblingsbehauptungen (Versager/Lügner) nicht sein - gemessen ausschließlich an Hyperions Worten:
Aussage Hyperion: "AmigaOS 4.0 ist in drei Monaten fertig"
1.) Sie wussten es besser, haben aber diese Behauptung dennoch aufgestellt -> Lügner
2.) Sie wussten es nicht besser, und haben sich schlicht übernommen -> Versager.

Außerdem haben sie endlos lange den Eindruck erweckt, dass AmigaOS 4.0 fast schon fertig ist. Bis ihnen dann Eyetechs Abgang zur Hilfe kam. Von da an konnten sie behaupten, dass AmigaOS 4.0 erscheint, sobald neue Hardware verfügbar ist,...

Ciao,
Andreas.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 18:32 Uhr

TheMud
Posts: 166
Nutzer
[quote]
Original von AndreasM:
Zitat:
Original von TheMud:
Also ich finde ja der grösste rumdiskutierer hier auf der Seite ist und bleibt -> AndreasM:


Dabei ist das die Seite wo ich am wenigsten unterwegs bin :)

Zitat:
Hat zu allem eine Meinug, und weiss immer alles besser *S*

Zum Bleistift?


Sollte Meinung heissen... Ich darf "flasch" schreiben ! Bin däne *LACH*

War ja nur Spass Andreas :-) ... Weis ja das du vieles für die Amiga Welt tust !
--
Jetzt nur noch E-UAE auf meinem Mac Book Pro...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 19:44 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Bernd sorgt mit seinen teilweise sehr fragwürdig qualifizierten Äußerungen dafür, daß das Licht, welches auf den Amiga fällt, immer rotstichiger wird.

Achso jetzt bin auch noch ich Schuld, dass Hyperion nix auf die Reihe kriegt ?
Eigentlich wollte ich ja erreichen das CG und User an Hyperion schreiben, könnt ihr nicht das was ihr ankündigt auch realiesieren so wie das z.b
Andreas Falkenhahn tut, damit ich nicht jeden Tag die Kommentare lesen muss OS4 ist mangelhaft

Aber mich mit Haarspalterei Wortspielchen oder anderswie schweigen zu bringen ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber was nutzt das OS4 ?.

Nix.Dafür sorgen die Schönreden und euer ewiges man braucht das nicht zu verbessern geht auch so.
Das die Amiga Situation für Ex AmigaUser lächerlich ist, dafür ist vorallem die mit allem zufrieden sein und geduldig warten Mentatilität der Fan Poster verantwortlich.
Und wenn Hyperion das wie ainc das erwartet hätte auf die Reihe bekommen hätte, dann bräuchte ich sowieso nichts schreiben.

Ainc hat jedenfalls im Vertrag alles verlangt was Hyperion nicht ereicht hat und ich kritiesiere.

Ich bin mir sicher ihr (4 User)wisst ganz genau was für einen Müll ihr schreibt.Die Sache mit den dd_flags wird eh jeder kapiert haben, was für nen Müll ihr da
geschrieben habt.Da kann ich mir weiteres auch sparen.

Aber ihr tut das in der Hoffnung andre User sind blöd und ihr denkt
wenn ihr nur hartnäckig die Fakten dementiert glauben euch die User und mir nicht.Falls doch mal einer was gegen euch schreibt der wird dann mit
genauso Müll zugelabert.Da keiner Lust hat soviel Zeit zuinvestieren lassen die das dann.

Aber ich bin mir eh sicher.die meisten wissen ganz genau,dass
ihr nur kleinkindliche trotzreaktion eitelkeit habt.Und die Eitelkeit, fehler nicht einzusehen und verbessern wollen, dass ist genau das schlechte Licht, das
auf die Macher der angeblichen AOS Zukunft fällt und des Amigas.

Ihr präsentiert mit euren Kommentaren das Amiga OS als Minimalisten OS
Wenn die schönreden ein (Ex) Amiganer liest der tatsächlich mal für OS4 was machen will,
der fragt sich ob die User die mit allem zufrieden sind überhaupt mehr als ein E-Mail Programm
und einen Browser der die amiga news pages und die OS donwload pages wollen.
Und dopus für OS4 will ja auch keiner, das ist ja wie geschrieben wurde ein Hack.

Ich kann mir schon vorstellen, wenn jetzt MOS nen voll funktionsfähigen CSS browser hätte und ich würde schreiben MOS hat wenigstens , nen CSS browser
dann käme bestimmt ein OS4 Fan und schreibt, CSS wozu, man braucht keinen CSS browser alle Seiten die ich anschauen will gehen auch so.
Der für OS4 anegkündigte ibrowse ist viel besser und kommt bald

Aber der Punkt ist OS4 soll ja mal mehr User bekommen.Wenn es 100 User gibt die noch mit allem zufrieden sind und öfters den aone einschalten ist das kein Markt.
Wie es aussieht kann man im OS4 Depot sehen.das must have wie abiword+browser ist gerade mal knapp 300* runtergeladen worden cybnix gerade mal kanpp 500 mal.
wenn es so wie pab sagt ca 1700 aone geben soll, dan intresiert gerade mal 17% der User abiword+browser.

ansonsten habe ich ja gesagt, hatte ich eingesehen, ich habe keine Chance den Machern /Usern die Augen zu öffnen,dass ein minimalisten OS auf teurer Hardware
kein Verkaufserfolg wird.

Aber als endlich meine auf Indizien gestützte Vermutung die
natürlich von OS4 Fan Boys damals als Lüge hingestellt wurde, dass Hyperion so einen Vertrag wie den Vorvertrag unterzeichnet
hatte.

Aber nachdem das mit Hyperion bekannt wurde und auch andren nun die Augen aufgehen was für ne verarsche Ainc+Hyperion betreibt, mehren sich Kommentare
von Usern die die Realität sehen und der Meinung sind es muss was verbessern.Und nun geht cg auch noch her und gibt mir die Schuld.

Und auch die MOS User anscheinend nicht mehr so ganz an einen Auschwung glauben(siehe die kommentare da), dachte ich nun sind alle vernünftig geworden
und es gibt keine schönreden mehr und jeder steht zu seinen Fehlern seines (Lieblings OS) und versucht es nicht als "das Zukünftige AOS anzupreisen".

Aber gut lassen wir das 5 scheint es zu geben, die egal was passiert keine Mängel anzeptieren.Ich wünschte echt die wären alle OS4 Betatester
dann würden die vieleicht klarer sehen

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 20:30 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Dir ist aber nicht zufällig aufgefallen, daß ich aus meiner höchstpersönlichen Erfahrung mit dem Thema berichtet habe, nein?

Wofür ist das wichtig? Ist an Deiner Person irgendetwas anders als an anderen Personen, um die es hätte gehen können?
Zitat:
Ich meine, etwas Ironie ist ja nicht verkehrt, aber wenn es einem darüber völlig gleichgültig wird, ob man jemandem auf den Schlipps tritt, der einem gar nichts getan hat, sollte dieser eine vielleicht mal seine Einstellung zu seinen Mitmenschen überdenken.
Tja, andere würden sich halt geehrt fühlen, wenn man sie auf eine Stufe mit anderen Verrückten wie, sagen wir mal Jens Schönfeld, Oliver Achten oder Dennis van Weeren, gestellt zu werden.
Aber wer sich auf den Schlips getreten fühlen will, wird das natürlich auch.
Zitat:
Ok, im Grunde kanns Dir egal sein, "auf die Fresse" kannst Du hier im Forum ja nichts bekommen, aber ich weiß nicht, ob das ne wirklich gute Art ist, ...
Wenn das Deine Gedankengänge sind, die Deine Art, Dich auszudrücken steuern, sind mir Leute tausend mal lieber, die schreiben, was sie wirklich denken, egal wie unhöflich oder politisch inkorrekt das rüberkommt.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 21:18 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von whose:
Dir ist aber nicht zufällig aufgefallen, daß ich aus meiner höchstpersönlichen Erfahrung mit dem Thema berichtet habe, nein?

Wofür ist das wichtig? Ist an Deiner Person irgendetwas anders als an anderen Personen, um die es hätte gehen können?

In der Tat... "Hätten, könnten, würden"-Personen beteiligen sich nicht an dieser Diskussion.

Zitat:
Zitat:
Ich meine, etwas Ironie ist ja nicht verkehrt, aber wenn es einem darüber völlig gleichgültig wird, ob man jemandem auf den Schlipps tritt, der einem gar nichts getan hat, sollte dieser eine vielleicht mal seine Einstellung zu seinen Mitmenschen überdenken.
Tja, andere würden sich halt geehrt fühlen, wenn man sie auf eine Stufe mit anderen Verrückten wie, sagen wir mal Jens Schönfeld, Oliver Achten oder Dennis van Weeren, gestellt zu werden.
Aber wer sich auf den Schlips getreten fühlen will, wird das natürlich auch.


Man kann natürlich auch im Nachhinein so tun, als hätte man den eigenen, unüberlegt von sich gegebenen Ausspruch in Wirklichkeit positiv gemeint... was in Deinem Fall ziemlich schwierig ist, da Du Deine Beurteilungen, die keineswegs in irgendeiner Form positiv herüberkamen, schon öfter zum Besten gegeben hast.

Zitat:
Zitat:
Ok, im Grunde kanns Dir egal sein, "auf die Fresse" kannst Du hier im Forum ja nichts bekommen, aber ich weiß nicht, ob das ne wirklich gute Art ist, ...
Wenn das Deine Gedankengänge sind, die Deine Art, Dich auszudrücken steuern, sind mir Leute tausend mal lieber, die schreiben, was sie wirklich denken, egal wie unhöflich oder politisch inkorrekt das rüberkommt.

Wenn Du die Freundlichkeit hättest, genau zu spezifizieren, was meine Gedankengänge bitte schön sein sollen, statt um den heißen Brei herumzulabern und dem Ganzen einen negativen Anstrich zu geben?

Wenn Du damit andeuten willst, ich würde diese Gedanken hegen, zeigst Du noch einiges weniger an Textverständnis, als ich befürchtet hatte.

Ich habe da nur ausgedrückt, was ich denke und davon ist nicht ein Teil nur aus Höflichkeit oder politischer Korrektheit hier gelandet. Also, dann bitte nochmal interpretieren, diesmal mit anderer "Polarität". Vielleicht triffst Du ja dann die wahre Intention des Autors...

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 22:25 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Andreas_B:
Ich fange jetzt nicht mit Dir hier in diesem Thread dieselbe immergleiche Leier an, wie Bernd sie betrieben hat.
Aber:
Zitat:
Außerdem haben sie endlos lange den Eindruck erweckt, dass AmigaOS 4.0 fast schon fertig ist. Bis ihnen dann Eyetechs Abgang zur Hilfe kam. Von da an konnten sie behaupten, dass AmigaOS 4.0 erscheint, sobald neue Hardware verfügbar ist,...
Stimmt - ich war Betatester und an vorderster Front dabei - es war so: Eyetechs Abgang kam OS4 "zur Hilfe" und hat es noch weiter verzögert, weil es keine Hardware gab, ohne die ein Release absolut keinen Sinn machte !
Und daß AmigaOS4 am Anfang mal etwas ganz anderes sein sollte, als das, was wir jetzt haben, das solltest auch Du inzwischen längst begriffen haben - nur scheinst Du Dich genau wie Bernd konsequent gegen diese Einsicht zu wehren, daß sich die Ziele nunmal geändert haben, als man merkte, daß ein AmithlonPPC nicht wirklich performt.

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 15.05.2007 um 22:33 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 23:01 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
@bernd_roesch:

Du kannst es nicht lassen, gelle :lach:

Hier geht es um Deine Person und nicht um OS4, Hyperion und was Du sonst noch alles nicht magst.

Aber Du kannst einfach Deinen missionarischen Eifer nicht 5 Minuten auschalten :(

Schon jemals einen Beitrag geschrieben ohne gegen OS4, Hyperion oder den Usern denen einfach OS4 besser als AROS gefällt, zu wettern???

btw. ich bin einer der User die sich nicht für abiword+browser interessieren :)
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 23:10 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@_PAB_:
>> ohne die ein Release absolut keinen Sinn machte

Ach, und warum machte eine Veröffentlichung auf der Classic-PPC-Hardware keinen Sinn? Wir erinnern uns, dass das die Hardware sein sollte, die eigentlich _zuerst_ bedient werden sollte.

>> Und daß AmigaOS4 am Anfang mal etwas ganz anderes sein
>> sollte, als das, was wir jetzt haben,

Eben, aber das ist ja nichts Positives. Die "Nebenwirkungen" (ein Großteil der wartenden User hat folgerichtig das Weite gesucht) sind einfach zu stark gewesen,...
Das AmigaOS 4.0 an sich mag brauchbar sein, das ist aber auch schon alles.

>> nur scheinst Du Dich genau wie Bernd konsequent
>> gegen diese Einsicht zu wehren

Ich "wehre" mich nicht gegen diese Erkenntnis, sondern ich "wehre" mich dagegen, dass als etwas Positives zu empfinden. Zig Jahre sind vergangen, seitdem Hyperion "am Ruder" ist, zig Jahre sind ohne etwas kaufbares vergangen. In all den Jahren sind auch noch die letzten User verschwunden. Übrig ist nur noch ein ganz winziger extrem harter Kern. Das ist ein einziges Desaster.

>> als man merkte, daß ein AmithlonPPC nicht wirklich performt.

"Garnichts" performt übrigens noch schlechter,...
Vor allem aber, warum hat Hyperion das nicht mal klar gesagt? Wenn es für sie so sicher war wie Du sagst, dass das ursprüngliche Konzept so nicht sinnvoll zu realisieren war, dann frage ich mich doch, warum Hyperion dennoch so lange den Eindruck erweckt hat, dass AmigaOS 4.0 praktisch jeden Moment fertig ist und ein Release kurz bevor steht?

>> nur scheinst Du Dich genau wie Bernd konsequent
>> gegen diese Einsicht zu wehren, daß sich die Ziele
>> nunmal geändert haben

Demzufolge haben sie es vorher nicht besser gewusst -> Versager

Ciao,
Andreas.

[ - Direktlink - ]

15.05.2007, 23:58 Uhr

Bjoern
Posts: 1670
Nutzer
@AndreasB
"Demzufolge haben sie es vorher nicht besser gewusst -> Versager"

*Gähn*

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 15.05.2007 um 23:58 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 06:16 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@Bjoern:
>> *Gähn*

blub

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 09:20 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@Bernd
Zitat von Bernd
>damit ich nicht jeden Tag die Kommentare lesen muss OS4 ist mangelhaft

Wo wird jeden Tag geschrieben das OS4 mangelhaft ist??? Bisher habe ich noch niemanden kennen gelernt, der OS4 verwendet und es schlecht oder gar mangelhaft findet. 8o

Geschimpft wird eigentlich nur gegen AIncompetent und deren dumme Ankündigungen. Siehe die ACK-Geschichte, jetzt herrscht wieder Ruhe und AInc. kann ihre fragwürdigen Deals wie Kent Center und Co fortsetzen ohne das die Community bashen tut... das alles hat nichts mit Hyperion zu tun.

Verwende deine Energie lieber beim platttreten von Billys Eiern, da haben wir alle mehr davon oder verbessere Amithlon oder bringe dein sagenumwobenes Amihtlon V2 raus...

--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png www.a1k.org - The dark side of amiga computing

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 09:58 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Verwende deine Energie lieber beim platttreten von Billys Eiern, da haben wir alle mehr davon oder verbessere Amithlon oder bringe dein sagenumwobenes Amihtlon V2 raus...


Das war ein anderer Bernd.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:14 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Hier geht es um Deine Person und nicht um OS4, Hyperion und was Du sonst noch alles nicht magst.

es geht um den geschlossen thread mit den 298 Icons

Ich finde übrgens das was cg abzieht ne ziemlich linke Nummer.Als die Sache mit den Veträgen aufkam postete ich.Ich dachte endlich hat CG es kapiert, dass die
nur verarschen, denn er hat keine Kommentare von mir gelöscht.Das ich da dann mehr postete und dachte endlich scheinen es die Leute zu kapieren
und den Fanatismus abzulegen, und missionieren wollen, dass alles was OS4 MOS nicht kann man nicht braucht.

Beweist man dass es sich für ne ordentliche Arbeit gehört das so zu machen, kommen dan irgendwelche utopsichen Argumente

Wenn ein andres OS mehr bietet, dann wird das Zusatzfeature als Pfusch abgetan, statt dafür zu sorgen dass das eigene OS das auch erhält.

Ich hatte echt gedacht nun wäre die Einsicht da nachdem CG weniger Kommentare von mir gelöscht hat und auch fast keine Wortspielchen kamen zu meinen
kommentaren wegen dem Ainc Prozess.
dass vieleicht statt warten auf MUI4 zune auf OS4 portiert wird(ein makefile für OS4 hat es) und gemeinsam das ganze verbessert wird.

Aber in der 298 Icon news hat sich dann rausgestellt, dem ist nicht so, dass man dd_flags nicht komplett speichern darf weil es ansonsten Pfusch ist,
wie da einige behaupten ist sowas von lächerlich.

Und dann frage ich dich wieso schreibt denn jemand so einen Quatsch ?.Es kann doch echt keiner so einen Unsinn glauben.

Cg hat den Thread aufgemacht weil er nen andren schliessen musste weil ein paar weltfremde Typen der Meinung sind,
wenn man in der dokumentierten DrawerInfo Struktur die jedes DrawerIcon hat den dd_Flags 32bit Wert nicht speichern braucht

struct DiskObject
{
UWORD do_Magic;
UWORD do_Version;
struct Gadget do_Gadget;
UBYTE do_Type;
UBYTE * do_DefaultTool;
UBYTE ** do_ToolTypes;
LONG do_CurrentX;
LONG do_CurrentY;
struct DrawerData * do_DrawerData;
UBYTE * do_ToolWindow;
LONG do_StackSize;
};


im dd_Flags Feld werden in OS3.x icons newicons und auch OS4 Icons die kompletten 32bit abgespeichert.
Also warum nicht auch im OS4 PNG Format ?


struct DrawerData
{
struct NewWindow dd_NewWindow;
LONG dd_CurrentX;
LONG dd_CurrentY;
ULONG dd_Flags;
UWORD dd_ViewModes;
};


Das ursprüngliche MOS powericons Format speicherte die dd_CurrentX dd_CurrentY dd_ViewModes(nur 2 bits)nicht komplett ab.
Das ist bei dem OS4 PNG Format durch undokumentiere Tags behoben worden.Das wird nun auch komplett gespeichert dort.
Da hat sich keiner aufgeregt das wäre Pfusch als die das bei OS4 dazugemacht haben und noch nichtmal dokumentiert haben.

Was aber vergessen wurde ist das dd_Flags Feld komplett zu speichern.Da habe ich ein dokumentiertes Tag genommen und habe extra die nummer so hoch gelegt,
dass es keine Überschneidungen mit ne eingefügten Tags kommen kann.Wenn man das Tag in AROS nicht einfügt, dann zeigt AROS die Icons eben nicht an weil die
auf AFA erstellt werden.
Da kann ich auch nix machen.Mich hat jemand gefragt wieso unter AROS die Icons nicht angezeigt werden, ich habe geschrieben was er ändern soll
und habe geschrieben bevor einer ausflippt und nichts mehr für AROS macht, commite ich das nicht.

Oder sollen dann die User auf Funktionen in dopus verzichten nur weil irgendein extrem konservativer der Meinung ist alles
was bei OS4 MOS weggelassen wurde braucht man nicht mehr ?

Das komplettieren des PNG Icon Formates, damit es ganauso viele Daten speichert wie das OS3.x newicon und OS4 Icon Format wurde von denen als Pfusch bezeichnet.
Ich bin mir 100% sicher die wissen ganz genau, dass das ganze eben auch abgespeichert gehört.
Als Beweis kann man ja auch das neue OS4 ARGB Icon Format nehmen.Wenn es Pfusch ist wenn die kompletten 32 bit des dd_Flags feldes abgespeichert werden,
wieso macht man das in dem OS4 ARGB Iconformat ?

Das jemand so unfähig ist und das nicht einsieht, dass das genauso notwendig ist wie die bei OS4 dazugekommenen
dd_CurrentX dd_CurrentY dd_ViewModes Daten, kann ich mir nicht vorstellen.

Das Argument man braucht es nicht hat nix mit zukünftiger Denkweise zu tun.Die Struktur wurde so definiert, alle andren Icon formate unterstützen das,
also sollte das eine saubere Implementierung genauso unterstützen damit man in Zukunft auf kein Limit stösst.Wenn in Jahrne mal die OS4 Workbench erweitert wird,
der OS4 PNG Icon Modul writer keine Lust mehr hat das zu erweitern steht man da und wundert sich wieso die neuen Features der WB nicht mit den PNG Icons gehen.

Wenn man so denkt das braucht man nicht, dann kann man auch alle gleich alle Tags und OS Funktionen die programme wie YAM simplemail
und was es sonst noch grösseres auf OS4 gibt, und die progs nicht nutzen rausmachen.

Dann käme das Resultat, dass es ein AOS gäbe in der Art wie C64 OS.Und sowas möchte ich eben verhindern indem ich denen die meinen alles was sie
nicht selber brauchen das hat auch kein andrer zu wollen mal klarmachen will, dass man als OS Entwickler nicht von seinen Bedürfnissen ausgehen kann.
Zumal AOS ja mal dei Features hatte.Wenn etwas früher mal ging und später nichtmehr ist das eben ein Mangel.Mit Fortschritt hat das nix zu tun.
Fortschritt bedeutet dass mehr geht als vorher.geht weniger als vorher ists ein Rückschritt.

Das man auf bestimmt dinge verzichten muss um Fortschritt zu erhalten kommt zwar in seltenen Fällen vor, aber bestimmt nicht wenn man das dd_Flags komplett speichert.

Mit der Denkweise alles was OS4 nicht hat braucht man nicht, bekommt OS4 wohl keine Neuuser oder vorallem neucoder die grosse Apss schreiben.
Wenn keiner nen 3d Desktop wollte oder bräuchte, dann hätten andre OS das auch nicht.
Aber wie man sieht, die andren OS die das haben, haben mehr Coder und User und PPC AOS das das alles nicht hat, hat da wesentlich weniger.



[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 16.05.2007 um 10:26 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:19 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Bisher habe ich noch niemanden kennen gelernt, der OS4 verwendet und es schlecht oder gar mangelhaft findet.

Es gibt ja auch so viele die das verwenden und anscheinend werden es nicht mehr, angekündigte programme erscheinen auch nicht.

Na woran mag das wohl sonst liegen ?

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:25 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
Stimmt - ich war Betatester und an vorderster Front dabei - es war so: Eyetechs Abgang kam OS4 "zur Hilfe" und hat es noch weiter verzögert, weil es keine Hardware gab, ohne die ein Release absolut keinen Sinn machte !

Ob ein Release Sinn macht oder nicht, lag und liegt wohl nicht im Entscheidungsbereich von Hyperion. Bislang ist diese Behauptung, Hyperion entscheide, ob ein Release Sinn macht oder nicht, auch nicht von Hyperions Anwälten an den Richter herangetragen worden. Vermutlich, weil sie es selbst nicht glauben, im Gegensatz zu manchen Betatestern
Zitat:
Und daß AmigaOS4 am Anfang mal etwas ganz anderes sein sollte, als das, was wir jetzt haben, das solltest auch Du inzwischen längst begriffen haben -
AmigaInc hat das inzwischen auch begriffen...
Zitat:
nur scheinst Du Dich genau wie Bernd konsequent gegen diese Einsicht zu wehren, daß sich die Ziele nunmal geändert haben, als man merkte, daß ein AmithlonPPC nicht wirklich performt.
Wer hat das gemerkt, bzw. die Entscheidung getroffen?
Der JIT wurde doch erst lange nach den ersten Betaversionen von AmigaOS4 der Form "was wir jetzt haben" nachgereicht. Ob ein "AmithlonPPC nicht wirklich performt" kann also niemand wirklich überprüft haben, schließlich hat es ein solches nie gegeben. Außerdem bleibt wohl unterm Strich, dass AmigaInc nur ein AmithlonPPC bestellt hat und sonst nichts, wenn das "nicht wirklich performt", hätte Hyperion das wohl AmigaInc spätestens nach Ablauf der vorgesehenen Entwicklungszeit mal mitteilen sollen...

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:28 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
>Hier geht es um Deine Person und nicht um OS4, Hyperion und was Du sonst noch alles nicht magst.

es geht um den geschlossen thread mit den 298 Icons


Das steht da aber nicht. Da steht ganz klar "Bernd Rösch: Letzte Verwarnung".

Außerdem steht dort "Falls du dazu Stellung nehmen willst, dann tu das hier in diesem Thread.".

Dort steht NICHT das Du wieder anfangen sollst diesen Beitrag zu missbrauchen um wieder missionieren, deine meinung über Betriebssysteme zu verbreiten und wie immer alle die nicht deiner Meinung sind als Fanatiker zu beleidigeb.

Abgesehen davon das es hier das Interna Forum ist in dem deine Überzeugungsarbeiten nichts, aber auch gar nichts zu suchen haben.

Den Rest Deiner Müllmail kommentiere ich erst gar nicht.



--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:31 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>und hat es noch weiter verzögert, weil es keine Hardware gab, ohne die ein Release absolut keinen Sinn machte !

genau recht haben die.Wenn kein OS4 verkauft werden kann, dann brauchen die User die das damals gekauft haben
auch keine updates.Die User sind ja alle zufrieden, also wozu updates ?.

Schlieslich macht man das ganze ja nicht nur aus Spass.Man will Geld verdienen.


[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:33 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Ohne jetzt den ganzen Thread durchlesen zu wollen (ja, man hat doch tatsächlich die Wahl einfach auf das Grundthema sich zu beschränken und die Meinung der anderen nicht zu lesen ;) ) möchte ich auch was sagen.

Es wäre sinnvoller eine Option im Forum anzubieten einzelne User auszublenden als diese zu Bannen... Ich sehe das hier auch mehr als Meinungsforum und da finde ich es schon irgendwie komisch Meinungen zu verbieten... (und ich bin PPC-OS anhänger ;) )

Und wie AmigaHotrod bereits erwähnte, wenn niemand Antwortet auch keine Diskussion :)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Band: http://www.TERATOM.de - Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Privat: http://www.TerAmigA.de.vu - Profession: http://www.Xavo.de

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 10:41 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Wenn Du die Freundlichkeit hättest, genau zu spezifizieren, was meine Gedankengänge bitte schön sein sollen, statt um den heißen Brei herumzulabern und dem Ganzen einen negativen Anstrich zu geben?

Was heißt hier "um den heißen Brei reden"? Ich hatte Deine selbst geposteten Gedankengänge gequotet. Mehr als direkt ablesbar geht schon gar nicht mehr.
Zitat:
Wenn Du damit andeuten willst, ich würde diese Gedanken hegen, zeigst Du noch einiges weniger an Textverständnis, als ich befürchtet hatte.
Falls das jetzt heißen soll, dass Du doch weißt, dass es darum geht, dass Du (wer denn sonst?) darüber nachdenken würde, ob man in einem Forum "auf die Fresse kriegen" kann, dann solltest Du auch in Betracht ziehen, dass niemand und wirklich niemand anderes auf dieser Welt dafür verantwortlich gemacht werden kann, dass Du diesen, sprich Deinen Gedankengang postest.
Zitat:
Also, dann bitte nochmal interpretieren, diesmal mit anderer "Polarität". Vielleicht triffst Du ja dann die wahre Intention des Autors...
Ok, Du wolltest es ja so, interpretieren wir Deine Posts, "diesmal mit anderer Polarität": Du willst Deinen Frust rauslassen und spielst die beleidigte Leberwurst, weil irgendwann mal irgendwer Dir keinen Kredit für ein "Amiga-spezifisches Projekt" geben wollte. Und deshalb gibst Du Bernd die Schuld, weil angeblich seine Posts auf Amiga-News dazu geführt haben sollen, vermutlich aber Deine unbeherrschten Antworten es waren, die der potentielle Kreditgeber gelesen hat.
Und jetzt ist Dir jede noch so kleine sarkastische Bemerkung recht, um sie persönlich zu nehmen und an die Decke zu springen und selbst vor Andeutungen ala "auf die Fresse kriegen" nicht zurückzuschrecken.

So, das dürfte wohl "die wahre Intention des Autors" getroffen haben. Zufrieden?

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]


1 -2- 3 4   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Bernd Rösch: Letzte Verwarnung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.