amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Bernd Rösch: Letzte Verwarnung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- 4   Thema geschlossen  

16.05.2007, 10:45 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
>Bisher habe ich noch niemanden kennen gelernt, der OS4 verwendet und es schlecht oder gar mangelhaft findet.

Es gibt ja auch so viele die das verwenden und anscheinend werden es nicht mehr, angekündigte programme erscheinen auch nicht.

Na woran mag das wohl sonst liegen ?


Du scheinst es nicht zu blicken... es liegt nicht an Hyperion, sondern an AInc. und fehlender Hardware. Ich kann dir auf die schnelle mindestens 25 User nennen die sich SOFORT eine Amigahardware + OS4 holen würden, sofern es was geben würde.

ES GIBT KEINE HARDWARE!!!!!!!



--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png www.a1k.org - The dark side of amiga computing

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 11:17 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Bernd, du solltest wirklich mal versuchen in kurzen knappen Sätzen zu jeweils nur zu einem Thema auf einmal was zu schreiben.

Zitat:
Original von bernd_roesch:
>Hier geht es um Deine Person und nicht um OS4, Hyperion und was Du sonst noch alles nicht magst.

es geht um den geschlossen thread mit den 298 Icons


Bis hier war alles super.
Ein kurzer knackiger Satz dem man sofort ansieht was du damit sagen willst.

Zitat:
Ich finde übrgens das was cg abzieht ne ziemlich linke Nummer.Als die Sache mit den Veträgen aufkam postete ich.Ich dachte endlich hat CG es kapiert, dass die
nur verarschen, denn er hat keine Kommentare von mir gelöscht.Das ich da dann mehr postete und dachte endlich scheinen es die Leute zu kapieren
und den Fanatismus abzulegen, und missionieren wollen, dass alles was OS4 MOS nicht kann man nicht braucht.


Hier wird es schon schwieriger.
Wenn ich alle deine vorherigen Kommentare gelesen hätte (was ich nicht getan habe), könnte ich vielleicht aus dem Zusammenhang erkennen was du damit sagen willst.
Wenn du das also noch mal mit etwas mehr Sorgfalt formulieren würdest, würden auch mehr Leute verstehen worauf du hinaus willst.

Zitat:
Beweist man dass es sich für ne ordentliche Arbeit gehört das so zu machen, kommen dan irgendwelche utopsichen Argumente

Wenn ein andres OS mehr bietet, dann wird das Zusatzfeature als Pfusch abgetan, statt dafür zu sorgen dass das eigene OS das auch erhält.

Ich hatte echt gedacht nun wäre die Einsicht da nachdem CG weniger Kommentare von mir gelöscht hat und auch fast keine Wortspielchen kamen zu meinen
kommentaren wegen dem Ainc Prozess.
dass vieleicht statt warten auf MUI4 zune auf OS4 portiert wird(ein makefile für OS4 hat es) und gemeinsam das ganze verbessert wird.

Aber in der 298 Icon news hat sich dann rausgestellt, dem ist nicht so, dass man dd_flags nicht komplett speichern darf weil es ansonsten Pfusch ist,
wie da einige behaupten ist sowas von lächerlich.

Und dann frage ich dich wieso schreibt denn jemand so einen Quatsch ?.Es kann doch echt keiner so einen Unsinn glauben.

Cg hat den Thread aufgemacht weil er nen andren schliessen musste weil ein paar weltfremde Typen der Meinung sind,
wenn man in der dokumentierten DrawerInfo Struktur die jedes DrawerIcon hat den dd_Flags 32bit Wert nicht speichern braucht

struct DiskObject
{
UWORD do_Magic;
UWORD do_Version;
struct Gadget do_Gadget;
UBYTE do_Type;
UBYTE * do_DefaultTool;
UBYTE ** do_ToolTypes;
LONG do_CurrentX;
LONG do_CurrentY;
struct DrawerData * do_DrawerData;
UBYTE * do_ToolWindow;
LONG do_StackSize;
};


im dd_Flags Feld werden in OS3.x icons newicons und auch OS4 Icons die kompletten 32bit abgespeichert.
Also warum nicht auch im OS4 PNG Format ?


struct DrawerData
{
struct NewWindow dd_NewWindow;
LONG dd_CurrentX;
LONG dd_CurrentY;
ULONG dd_Flags;
UWORD dd_ViewModes;
};


Das ursprüngliche MOS powericons Format speicherte die dd_CurrentX dd_CurrentY dd_ViewModes(nur 2 bits)nicht komplett ab.
Das ist bei dem OS4 PNG Format durch undokumentiere Tags behoben worden.Das wird nun auch komplett gespeichert dort.
Da hat sich keiner aufgeregt das wäre Pfusch als die das bei OS4 dazugemacht haben und noch nichtmal dokumentiert haben.

Was aber vergessen wurde ist das dd_Flags Feld komplett zu speichern.Da habe ich ein dokumentiertes Tag genommen und habe extra die nummer so hoch gelegt,
dass es keine Überschneidungen mit ne eingefügten Tags kommen kann.Wenn man das Tag in AROS nicht einfügt, dann zeigt AROS die Icons eben nicht an weil die
auf AFA erstellt werden.
Da kann ich auch nix machen.Mich hat jemand gefragt wieso unter AROS die Icons nicht angezeigt werden, ich habe geschrieben was er ändern soll
und habe geschrieben bevor einer ausflippt und nichts mehr für AROS macht, commite ich das nicht.

Oder sollen dann die User auf Funktionen in dopus verzichten nur weil irgendein extrem konservativer der Meinung ist alles
was bei OS4 MOS weggelassen wurde braucht man nicht mehr ?

Das komplettieren des PNG Icon Formates, damit es ganauso viele Daten speichert wie das OS3.x newicon und OS4 Icon Format wurde von denen als Pfusch bezeichnet.
Ich bin mir 100% sicher die wissen ganz genau, dass das ganze eben auch abgespeichert gehört.
Als Beweis kann man ja auch das neue OS4 ARGB Icon Format nehmen.Wenn es Pfusch ist wenn die kompletten 32 bit des dd_Flags feldes abgespeichert werden,
wieso macht man das in dem OS4 ARGB Iconformat ?

Das jemand so unfähig ist und das nicht einsieht, dass das genauso notwendig ist wie die bei OS4 dazugekommenen
dd_CurrentX dd_CurrentY dd_ViewModes Daten, kann ich mir nicht vorstellen.

Das Argument man braucht es nicht hat nix mit zukünftiger Denkweise zu tun.Die Struktur wurde so definiert, alle andren Icon formate unterstützen das,
also sollte das eine saubere Implementierung genauso unterstützen damit man in Zukunft auf kein Limit stösst.Wenn in Jahrne mal die OS4 Workbench erweitert wird,
der OS4 PNG Icon Modul writer keine Lust mehr hat das zu erweitern steht man da und wundert sich wieso die neuen Features der WB nicht mit den PNG Icons gehen.

Wenn man so denkt das braucht man nicht, dann kann man auch alle gleich alle Tags und OS Funktionen die programme wie YAM simplemail
und was es sonst noch grösseres auf OS4 gibt, und die progs nicht nutzen rausmachen.

Dann käme das Resultat, dass es ein AOS gäbe in der Art wie C64 OS.Und sowas möchte ich eben verhindern indem ich denen die meinen alles was sie
nicht selber brauchen das hat auch kein andrer zu wollen mal klarmachen will, dass man als OS Entwickler nicht von seinen Bedürfnissen ausgehen kann.
Zumal AOS ja mal dei Features hatte.Wenn etwas früher mal ging und später nichtmehr ist das eben ein Mangel.Mit Fortschritt hat das nix zu tun.
Fortschritt bedeutet dass mehr geht als vorher.geht weniger als vorher ists ein Rückschritt.

Das man auf bestimmt dinge verzichten muss um Fortschritt zu erhalten kommt zwar in seltenen Fällen vor, aber bestimmt nicht wenn man das dd_Flags komplett speichert.

Mit der Denkweise alles was OS4 nicht hat braucht man nicht, bekommt OS4 wohl keine Neuuser oder vorallem neucoder die grosse Apss schreiben.
Wenn keiner nen 3d Desktop wollte oder bräuchte, dann hätten andre OS das auch nicht.
Aber wie man sieht, die andren OS die das haben, haben mehr Coder und User und PPC AOS das das alles nicht hat, hat da wesentlich weniger.



[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 16.05.2007 um 10:26 Uhr geändert. ]


Hier muss ich passen !
Du handelst hier eine ganze Hand voll verschiedener Themen in zum Teil zusammenhanglosen Sätzen ab und würzt das ganze mit Code Schnipseln die niemand der sich nicht intensiv damit auseinandersetzt verstehen kann.

Lies dir das doch noch mal selber durch und frage dich ob das Jemand verstehen kann und ob es irgend etwas mit dem Thema dieses Threads zu tun hat oder ob du dafür nicht vielleicht lieber fünf neue (kürzere und lesbare) Threads aufmachst.

Versuch dir doch doch mal das Motto
weniger ist manchmal mehr zu eigen zu machen.

Und behaupte bitte nicht wieder ich würde hier Partei gegen dich ergreifen. Das sind gut gemeinte Ratschläge die du annehmen kannst oder halt eben nicht.
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ Dieser Beitrag wurde von Kaesebroetchen am 16.05.2007 um 12:12 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 11:26 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Teratom:
> Es wäre sinnvoller eine Option im Forum anzubieten einzelne User
> auszublenden als diese zu Bannen...

Ich halte auch vom ausblenden nicht viel. Wer nicht in der Lage ist, in seinem "Hirn" Postings auszublenden, sondern sich gezwungen fühlt, stets zu reagieren, wird auch nicht zu technischen Mitteln greifen, um Postings auszublenden.
Was m.E. ein akzeptabler Kompromiss wäre, habe ich geschrieben: Ein einziger bestimmter Forenthread, in dem die "üblichen Verdächtigen" über besagte Themen diskutieren können. Anderswo werden entsprechende Postings gelöscht oder verschoben.

--
Tipp der Woche -> http://www.tippderwoche.info.ms

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 16.05.2007 um 11:31 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 11:55 Uhr

Petra
Posts: 1121
Nutzer
Hallo Bernd,

es geht hier nicht im gerinsten um den Thread mit den Icons und es geht auch nicht darum, ob Hyperion oder sonstwer etwas auf die Reihe bekommt oder nicht. Hier geht es einzig und allein darum, dass Du im Newsbereich die Kommentare dazu missbrauchst, Deine Meinung gebetsmühlenartig und unendlich oft zu wiederholen.

Es geht nicht darum, ob Du Recht hast oder nicht, sondern es geht darum, dass Du durch Deine häufige Wiederholung Deiner Argumente dem Team sehr viel unnötige Arbeit bescherst.

Es geht darum, dass Deine Art zu argumentieren und zu schreiben unübersichtlich, verwirrend und undurchschaubar ist - und dadurch zur nervtötenden Angelegenheit wird.

Schaue Dir nur hier diesen Thread an. Anstatt beim Thema zu bleiben, fängst Du wieder an, Deine Argumentationskette runterzurasseln, anstatt Dich mal zu fragen, warum dieser Thread eröffnet wurde.

Was kannst Du also tun, damit wir nicht zu rigiden Massnahmen greifen müssen:

1. Schaue Dir das Topic an!
2. Überlege, ob Du etwas Konstruktives zu diesem Thema beizutragen hast!
3. Wenn ja, fasse Dich kurz!
4. Wenn nein, einfach mal den Mund halten!

Dann solltest evtl. auch mal in Ruhe darüber nachdenken, ob Du es nicht möglich machen kannst, anderer Leute Argumente gelten zu lassen, ohne diese gleich als Lüge darzustellen.

Ich denke, wenn Du mal in Dich gehst, sollten wir ein gutes Stück weiterkommen :-)

Ciao, Petra

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 12:08 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Erst ein ziemlich arrogantes..
Zitat:
Original von aPEX:

Du scheinst es nicht zu blicken...


Und dann ein fachmännisches...
Zitat:
es liegt nicht an Hyperion, sondern an AInc. und fehlender Hardware.

Ist das so ?

Nach dem was ich bisher so gelesen habe (die Verträge sind ja online),
stellt es sich für mich so dar:

Hyperion sollte innerhalb von 6 Monaten das vorhandene OS 3.x auf der damals vorhandenen AmigaOne Hardware irgendwie zum laufen kriegen
Es steht nirgendwo, das alles nativ laufen muss oder das es irgendwelche neuen Features haben soll.
Dafür wären die vereinbarten 25000$ plus die Einnahmen aus dem Verkauf zwar nicht viel gewesen aber Hyperion hat unterschrieben den Auftrag zu diesen Bedingungen zu erfüllen.

Aus Gründen über die man nur spekulieren kann, haben Sie es dann vorgezogen nicht zu liefern. Und zwar so lange nicht bis Eyetech das Handtuch warf (irgendwie wollte keiner einen Amiga ohne AmigaOS kaufen. Du auch nicht ?) und fast alle verbliebenen Software Entwickler ihre Amiga Entwicklungen eingestellt haben.
Sie waren sich auch nicht zu schade, die einzige andere Lösung mit Lizenz von Amiga Inc. schlechtzureden.

Damit will ich nicht behaupten das Amiga Inc. eine weisse Weste hätte.
Immerhin könnten Sie ja jetzt nachdem OS4.0 nach gerade mal einem halben Jahrzehnt fertig ist, neue Hardware Lizenzen vergeben.

Es scheint also, das doch nicht alles Schwarz/Weiß ist.

Zitat:
Ich kann dir auf die schnelle mindestens 25 User nennen die sich SOFORT eine Amigahardware + OS4 holen würden, sofern es was geben würde.

Bitte mach das !
Und sei so lieb und pack jeweils die Fotos dazu.
Ich würde einfach zu gerne sehen wer sich (egal zu welchem Preis) eine Hardware (egal mit welcher Leistung) kauft auf der dann ein Betriebssystem läuft für das es fast keine Software gibt.

Zitat:
ES GIBT KEINE HARDWARE!!!!!!!
Kein Grund zu schreien.

P.S. Nimms nicht persönlich, aber wenn jemand auf solche Weise sein Weltbild verbreitet (Hyperion = gut, Amiga Inc. = böse) und anderen Meinungen mit "Du scheinst es nicht zu blicken..." wegdrückt dann muss ich einfach (verbal) draufhauen !

--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ Dieser Beitrag wurde von Kaesebroetchen am 16.05.2007 um 12:11 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 12:41 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
@bernd_roesch:

ich hätte da eine Bitte an dich:
versuche es doch bitte einmal mit dem KUSS-Prinzip

KUSS = Kurz Und Sehr Simpel

Ich denke, damit kämen viele von uns leichter klar.
Ich jedenfalls gebe zu, damit Probleme zu haben, deinen Ausführungen zu folgen ... ;)
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 13:06 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Betriebssysteme zu verbreiten und wie immer alle die nicht deiner Meinung sind als Fanatiker zu beleidigeb.

Das hat nix mit meiner Meinung zu tun.Das ist eben ein Beispiel, dass die ganze Schreiberei nur dadurch aufkommt,
weil die OS4 Fans keine Verbesserungsvorschläge ertragen können und wenn sie keine Argumente finden
dann gehen die her und schreiben irgendeinen Quatsch und fangen mit Haarspalterei oder sonstwas an.

Dadurch kommen die vielen Kommentare erst zustande.
Und das auch ja alle sehen was für nen Quatsch diejenigen schreiben bringe ich halt mehr Indizien oder Fakten die dann die
andren wieder mit irgend welchen Quatsch zerreden wollen.

In nem andren Thread geht es darum, dass OS4 opengl fehlt um mit AB2 3d Games zu schreiben.Und prompt kommen welche
die irgendwelche witzigen Kommentare schreiben, dass man gar kein opengl auf OS4 braucht mich als unfähig hinstellen, aber selber
nix machen für das Lieblings OS.

Die Tatsache eben das alle erfolgreichen OS hardwarebeschleunigtes 3d haben intresiert nicht.
Damit ein OS Erfolg hat braucht man es eben.Wer das nicht glaubt, einfach die Verbreitung von OS4 anschauen.
Bei der Verbreitung kann man doch nicht im Ernst hergehen sich hinzustellen opengl ist nicht wichtig für OS4.

Bisher hat mir immer noch keiner geantwortet wieso der das OS4 PNG Icon Format undokumentiert erweitern darf
und ich nicht.Und wieso die andren Iconformate die Werte auch speichern.Wenn es Pfusch ist, dass die 32 bit des dd_Flags Felds
komplett gespeichert werden, dann müsste man das ja in allen anderen Icon Formaten rasunehmen.

Wenn es tatsächlich richtig wäre, dass man das PNG Icon format nicht erweitern darf, dann solltet ihr auch dem OS4 PNG Modul macher das
mitteilen.Er soll die Erweiterungen rausbauen.

Das ist nämlich der beste Beweis, dass ihr nur dummschwätzt, weil ihr die Erweiterungen da akzeptiert, aber bei dem dd_Flags Feld nicht.
Und genau euer dummschwätzen ist es das mich veranlasst soviele kommentare zu schreiben.


[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 13:29 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>und würzt das ganze mit Code Schnipseln die niemand der sich nicht >intensiv damit auseinandersetzt verstehen kann.

meinst du die Kurform kann eher jemand nachvollziehen und nichts schönreden ?.
Ich schreibe deshalb so lange um den spielraum fürs rausreden möglichst gering zu machen.
wie beim schachspielen versuche ich die rausredemöglichkeiten einzuschränken

ALso mal kurz
Wenn eine Iconimplementierung nicht alle in AOS strukturen definierten Werte abspeichert kann man sie als mangelhaft bezeichnen

newicons OS3.x Icons OS4 Icons alle speichern sämtliche Daten der strukturen ab.

Nur das PNG Icon Format nicht.
Für OS4 wurde das PNG Format zwar erweitert um mehr Daten abzuspeichern, aber es fehlt immer noch das dd_Flags langwort.

Das wurde in AFA zugefügt, so dass wie es für AOS spezifiziert ist nun alle Daten abspeichert genau wie die andren Icon Formate.




[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 16.05.2007 um 13:31 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 13:33 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
So, ein letztes Mal muß ich noch drauf eingehen, denn es gibt einiges richtig zu stellen:

Zitat:
Original von bernd_roesch:
In nem andren Thread geht es darum, dass OS4 opengl fehlt um mit AB2 3d Games zu schreiben.Und prompt kommen welche
die irgendwelche witzigen Kommentare schreiben, dass man gar kein opengl auf OS4 braucht mich als unfähig hinstellen, aber selber
nix machen für das Lieblings OS.


Du solltest Dich definitiv genauer informieren und Dir vor allen Dingen genau überlegen, was Du schreibst. Es geht hier um eine gewisse Person, und diese Person tut durchaus etwas für ihr Lieblings-OS, auch wenn Du das offensichtlich nicht mitbekommst.

Zitat:
Bisher hat mir immer noch keiner geantwortet wieso der das OS4 PNG Icon Format undokumentiert erweitern darf

Das mußte keiner beantworten, weil es definitiv nicht so ist, daß "der" das dd_Flag undokumentiert für solche Hacks verwenden "darf", aber Du hast es vorgezogen, die entsprechenden Ausführungen zu ignorieren, weil sie halt nicht zu dem passen, was Du gerne hättest.

Zitat:
Wenn es tatsächlich richtig wäre, dass man das PNG Icon format nicht erweitern darf, dann solltet ihr auch dem OS4 PNG Modul macher das
mitteilen.Er soll die Erweiterungen rausbauen.


Da gibt es nichts "rauszubauen", weil das PNG-IconModule kein integraler Bestandteil von OS4 ist. Ob die davon benutzten Flags nun dokumentiert wurden oder nicht, weißt Du noch gar nicht, weil Du halt keinen Zugang zum aktuellen SDK hast.

Zitat:
Das ist nämlich der beste Beweis, dass ihr nur dummschwätzt, weil ihr die Erweiterungen da akzeptiert, aber bei dem dd_Flags Feld nicht.

Und Du schwätzt dumm rum, weil Du nicht einsehen willst, daß der PNG-IconModule-Hack keineswegs einfach so akzeptiert wird. Das ist nur Deine sehr private Meinung und Du ignorierst geflissentlich alles, was dieser Deiner Meinung zuwiderläuft.

Zitat:
Und genau euer dummschwätzen ist es das mich veranlasst soviele kommentare zu schreiben.

Nein, um so viele sinnfreie Kommentare zu schreiben hast Du noch nie einen konkreten Anlaß gebraucht...

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 14:25 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Holger:
> [AmithlonPPC...] wenn das "nicht wirklich performt", hätte Hyperion das wohl AmigaInc spätestens nach Ablauf der vorgesehenen Entwicklungszeit mal mitteilen sollen...

Du nimmst also einfach so an, daß das nicht geschehen wäre und daß es keine Absprachen über die Änderung der Ziele gegeben hätte ?
Was verleitet Dich dazu ?

Edit: Vergiß es... es geht hier eigentlich um etwas bzw. jemanden anderes.

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 16.05.2007 um 14:26 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 14:30 Uhr

Charly
Posts: 220
Nutzer
Merkt Ihr eigentlich allesamt, dass Ihr Euch die ganze Zeit im Kreis dreht? Lasst die Verwarnung doch Verwarnung sein und gut ist.
Bernd fährt munter weiter mit seinen Meinungsäusserungen, Darlegungen etc. fort und Ihr steigt wie in den bisherigen Topics munter drauf ein.

Andererseits heisst es, er solle sich mal das Topic zu Gemüte führen und nicht wieder mit der Diskusion anfangen! Geht da doch nicht drauf ein... auch wenn's schwer fällt.

GIBT SOOOO VIELE SINNVOLLERE DINGE IM LEBEN!

:O :nuke: :dance2: :sleep:

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 14:31 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
>und würzt das ganze mit Code Schnipseln die niemand der sich nicht >intensiv damit auseinandersetzt verstehen kann.

meinst du die Kurform kann eher jemand nachvollziehen und nichts schönreden ?.


JA !

Zitat:
Ich schreibe deshalb so lange um den spielraum fürs rausreden möglichst gering zu machen.

Und das siehst du falsch rum.
Je länger und dadurch unverständlicher deine Ausführungen werden, desto weniger Leute machen sich überhaupt erst die Mühe sich das durchzulesen und die wesentlichen Punkte zu erfassen.

Zitat:
wie beim schachspielen versuche ich die rausredemöglichkeiten einzuschränken

Beim Schachspielen hat sich noch keiner rausgeredet.

Zitat:
ALso mal kurz
Wenn eine Iconimplementierung nicht alle in AOS strukturen definierten Werte abspeichert kann man sie als mangelhaft bezeichnen


Dem stimme ich zu.

Zitat:
newicons OS3.x Icons OS4 Icons alle speichern sämtliche Daten der strukturen ab.

Nur das PNG Icon Format nicht.
Für OS4 wurde das PNG Format zwar erweitert um mehr Daten abzuspeichern, aber es fehlt immer noch das dd_Flags langwort.


Das kann ich zwar jetzt nicht überprüfen, glaube es dir aber.

Zitat:
Das wurde in AFA zugefügt, so dass wie es für AOS spezifiziert ist nun alle Daten abspeichert genau wie die andren Icon Formate.

Das macht aber nur Sinn, wenn alle diese Änderung auf diese Weise machen. Sonst erzeugst du ein neues zum OS4 png inkompatibles Format.

Vielleicht solltest du einfach mal eine nette email an den Entwickler des OS4 png Formats schicken und dich mit dem absprechen ?

--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 14:36 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
>Betriebssysteme zu verbreiten und wie immer alle die nicht deiner Meinung sind als Fanatiker zu beleidigeb.

Das hat nix mit meiner Meinung zu tun.Das ist eben ein Beispiel, dass die ganze Schreiberei nur dadurch aufkommt,
weil die OS4 Fans keine Verbesserungsvorschläge ertragen können und wenn sie keine Argumente finden
dann gehen die her und schreiben irgendeinen Quatsch und fangen mit Haarspalterei oder sonstwas an.


Achja? Ich hab mich nie auif eien Diskussion zum Thema OS4 mit Dir eingelassen. Trotzdem bezeichnest Du mich als Fanatiker.

Zitat:
In nem andren Thread geht es darum, dass OS4 opengl fehlt um mit AB2 3d Games zu schreiben.Und prompt kommen welche
die irgendwelche witzigen Kommentare schreiben, dass man gar kein


Genau. Es waren 2 oder 3 Leute die geschrieben haben das es wichtigeres als Opengl gibt. Diese hast Du dann sofort als Fanatiker bezeichnet nur weil sie andere Prioritäten setzen als Du.
Ich habe nie gelesen das es jemand als unwichtig bezeichnet hat. Aber es haben 2 oder 3 User (was für dich dann wieder alle User sind) geschrieben das es eben wichtigere Sachen gibt.

Zitat:
Das ist nämlich der beste Beweis, dass ihr nur dummschwätzt, weil ihr die Erweiterungen da akzeptiert, aber bei dem dd_Flags Feld nicht.
Und genau euer dummschwätzen ist es das mich veranlasst soviele kommentare zu schreiben.


Ich habe nie einen Kommentar zu den Icons geschrieben. Aber trotzdem sagst Du jetzt zu mir das ich dummschätz??? gehts noch?


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 14:37 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Kaesebroetchen:
Glaubst Du im Ernst, daß AmigaInc. einfach so 5 Jahre nur zugeguckt hat, wenn es nicht genau so abgesprochen gewesen wäre, daß Hyperion andere Ziele ansteuern soll...?
So dumm kannst weder Du sein, daß Du sowas glaubst, noch AmigaInc., daß sie 5 Jahre Verzug tolerieren und dann erst vor Gericht gingen, denn da könnte problemlos man von Billigung sprechen.

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 14:54 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Ich denke ebenfalls nicht, dass der Verzug das ist, was Hyperion am gefährlichsten werden könnte. Meinem Eindruck nach muss Hyperion v.a. die Kaufoption fürchten. Ich sehe da ehrlich gesagt sehr wenig, was dafür spricht, dass Amiga, Inc. diese nicht korrekt - für AmigaOS 4.0 - ausgeübt hat. M.E. muss Hyperion auf formelle Fehler, z.B. im Vertragstext, hoffen. Oder darauf, dass der Richter zu dem Schluss kommt, dass die vereinbarte Summe zu niedrig war (falls es eine solche Rechtsprechung in den USA gibt).
--
Tipp der Woche -> http://www.tippderwoche.info.ms

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 16.05.2007 um 14:57 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 15:45 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Es geht hier um eine gewisse Person, und diese Person tut durchaus etwas für ihr Lieblings-OS,
>auch wenn Du das offensichtlich nicht mitbekommst.

Wo kann man das downloaden ?

>Da gibt es nichts "rauszubauen", weil das PNG-IconModule kein integraler Bestandteil von OS4 ist.
>Ob die davon benutzten Flags nun dokumentiert wurden oder nicht, weißt Du noch gar nicht,

Das Zeigt wiederum du hast 0 Ahnung von dem was du schreibst.Auch wenn du das nun schon wieder wiederholst.
aber nochmal
dd_Flags ist schon immer als 32 bit definiert.Für zukünftige Erweiterungen wurde das eben so gross gewählt.
weniger abspeichern als es definiert ist, ist Pfusch.
Da ändert sich auch im neuen SDK nix weil dann schlicht und einfach die OS3.9 new Icons falsch angezeigt werden,
wenn das auf z.b 8 bit verkleinert würde.

>weil Du halt keinen Zugang zum aktuellen SDK hast.

Das ist wieder totaler Quatsch.

1. Schreibst du PNG Icon Module ist kein integraler Bestandteil von OS4
2. Warum sollte die Dokumentation dann dazu im aktuellen OS4 SDK sein ?

>Und Du schwätzt dumm rum, weil Du nicht einsehen willst, daß der PNG-IconModule-Hack keineswegs einfach so akzeptiert wird.

Aha wo kann ich denn das lesen, dass User wollen, dass die OS4 PNG Icon erweiterungen raus sollen ?

ansonsten stell ich man die Frage.Was schadet es eigentlich wenn das PNG Icon Format genau wie alle andren AOS Icon Formate die vollen 32bit
der Struktur abspeichert ?

Wenn im Amiga die andren Coder zur Zusammenarbeit nicht fähig sind, kann ich auch nix machen.
Dann sind eben AFA OS PNG Icons inkompatibel.Meinst du wegen solchen Schnarschnasen soll man dann auf dopus magellan und PNG Icons verzichten ?

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 16:00 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@Kaesebroetchen:
Glaubst Du im Ernst, daß AmigaInc. einfach so 5 Jahre nur zugeguckt hat, wenn es nicht genau so abgesprochen gewesen wäre, daß Hyperion andere Ziele ansteuern soll...?
So dumm kannst weder Du sein, daß Du sowas glaubst, noch AmigaInc., daß sie 5 Jahre Verzug tolerieren und dann erst vor Gericht gingen, denn da könnte problemlos man von Billigung sprechen.


Ich glaube das Amiga INC. in einer rechtlich eher wackeligen Position ist, da die erste Amiga INC. mit der ja der Vertrag abgeschlossen wurde, nicht mehr existiert und die neue Amiga INC. ja angeblich nichts mit der alten Amiga INC. zu tun hat (zumindest was die Schulden angeht.) Deshalb hat man es zunächst außergerichtlich versucht und durch das nicht erteilen von Lizenzen finanziellen Druck gemacht.

Tatsache ist das Hyperion den dem Gericht vorgelegten Vertrag nicht erfüllt hat und zumindest die Öffentlichkeit mehrfach belogen hat, was den Erscheinungstermin von OS4 angeht.

Was es für Absprachen zwischen Hyperion und Amiga INC. gab können wir nur vermuten.
Wahrscheinlich bringt der Prozess Licht in das Dunkel.

Aber ohne das Ergebnis des Prozesses abzuwarten, kann man schon mal sagen daß beide Parteien offensichtlich von Betriebswirtschaft keine Ahnung haben.
Denn Jahrelang ein Betriebssystem zu entwickeln das selbst den meisten Open Source Systemen unterlegen ist und dann auch nur auf leistungsschwacher, überteuerter und kaum erhältlicher Hardware läuft und dann noch zu erwarten das man damit Geld verdient...

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, werfen Sie jetzt auch noch den Rechtsverdrehern tausende von Euro in den Rachen !
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 16:02 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Glaubst Du im Ernst, daß AmigaInc. einfach so 5 Jahre nur zugeguckt hat, wenn es nicht genau so abgesprochen gewesen wäre,
>daß Hyperion andere Ziele ansteuern soll...?

Klar was sollen sie denn sonst machen wenn Hyperion den source nicht rausrücken will, aber die Kpohle kassiert hat.
Die wollten vieleicht nicht vorher klagen, weil das ja die Öffentlichkeit mitbekommen hätte und vieleicht ein Konkurenzprodukt gekauft hätten.

>Aber es haben 2 oder 3 User (was für dich dann wieder alle User sind) geschrieben das es eben wichtigere Sachen gibt.

ok wenn mir jemand die wichtigen sachen nennt.Aber wie sagte ich schon.Die OS4 User sind alle zufrieden.
Da hat mir darauf auch keiner geantwortet was Hyperon statt dessen tun soll was wichtiger an OS4 wäre.

Hardware 3d ist nunmal der letzte offene Punkt in der Ainc Vetragsforderung und für ein "Hobby OS" ein gravierender Mangel

>Trotzdem bezeichnest Du mich als Fanatiker.

aha wo habe ich das geschrieben dass DU ein Fanatiker bist ?


[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 16:06 Uhr

NicoBarbat
Posts: 289
Nutzer
Da mittlerweile alles gesagt wurde, das hier Geschriebene ohnehin erneut vom Thema abweicht und wir uns abermals thematisch im Kreis drehen, bitte ich *alle* Beteiligten nochmals um die Kenntnisnahme und Beachtung des Eingangsposts. Weitere Off-Topic-Beiträge an dieser Stelle werden ohne Weiteres gelöscht.
--
Cheers

Nico Barbat
amiga-news

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 16:32 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
*** Off-Topic-Beitrag gelöscht. ***

[ Dieser Beitrag wurde von NicoBarbat am 16.05.2007 um 16:52 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 16:55 Uhr

bruZard
Posts: 304
Nutzer
*** Beitrag wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht. ***

[ Dieser Beitrag wurde von NicoBarbat am 16.05.2007 um 18:11 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 17:56 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
*** Beitrag wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht. ***

[ Dieser Beitrag wurde von NicoBarbat am 16.05.2007 um 18:11 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 18:11 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
:nuke:

rbn

--
Aerocool "Baydream", DFI Infinity CFX3200-M2/G , AMD Athlon 64 X2 3800+ 2000 MHz (Manchester), Sapphire RadeonX1650 PRO 256 MB 667MHz, MDT 2 x 512 MB DDR2 667 CL 4 Dual Channel 128 Bit, Maxtor IDE 200 GB, LG DVD-RAM

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 18:40 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@Amiga News Team.....

ich empfinde den Thread sehr abartig !

Einesteils "verwarnt" ihr Bernd hier öffentlich um seine "Diskussionsform" und bittet ihn das ganze zu unterlassen...

Andererseits seit ihr euch nicht zu schade dafür das ganze nutzlose gebashe gegen Bernds Person hier seelenruhig
stehen zu lassen!!! Auch Bernd ist hier bei euch ein
"Member" und hat die gleichen Rechte (ja auch Pflichten ich weis) wie jeder andere User.

In diesem Thread sollten eigentlich nur 2 Kommentare stehen, einer von C-(Berndhunter)-Gutjahr, und einer von Bernd

Schaut euch diesen Thread mal genau an und fragt euch selbst wer daran Schuld ist das dies wieder nur in einem Chaos endete !

Eines vorneweg, es war nicht Bernd.....


Wem Bernds Postings so auf den Sack gehen, der soll es einfach überlesen....

Denjenigen die das nicht können,wünsche ich noch einen "schönen Herzinfarkt"
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 18:57 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zumal Bernd anscheinend eine Sonderbehandlung erfährt, die Fußsoldaten der blauen oder roten Fraktion sind ja auch nie öffentlich zum Richtblock geführt worden. Und die hätten es meiner Ansicht nach eher verdient als Bernd.

Ich würde mir zwar auch wünschen, dass Bernd sich kürzer fasst, seine Texte lesefreundlicher gestaltet und gewisse Formulierungen ganz unterdrückt, aber eine Sperrung fände ich trotzdem unangemessen. Und diesen Thread finde ich auch sehr merkwürdig.

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 19:03 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@Blackbird:

Nein, natürlich war es nicht Bernd, der in seinem ersten Posting bereits voll vom Thema abgewichen ist und eben wieder genau das getan hat, was vorher bei ihm angemahnt wurde. Das muß ein anderer Bernd gewesen sein, der das gepostet hat...

Ich verstehe ja, daß man ihn auch ein wenig verteidigt, weil er, wenn man sich die Sache aus seiner Perspektive betrachtet, keinen leichten Stand hat.

Aber es kann wirklich nicht angehen, daß ein einziger Poster hier Stimmungsmache betreibt und beinahe jeden Thread, der sich um OS4 dreht oder auch nur im Entferntesten etwas damit zu tun haben könnte, mit seinen ewig gleichen (und zu einem großen Teil abstrusen) Texten terrorisiert.

Ist Dir schon mal aufgefallen, daß er der Einzige ist, der mit dieser Art von Terror arbeitet? Es gibt bestimmt einige Leute, die AROS überhaupt nicht mögen, und auch welche, die MOS überhaupt nicht mögen. Sind die in jedem Thread diesbezüglich mit immer dem gleichen Sermon über Jahre hinweg zu finden? Ich kenne nicht einen Thread der letzten 2 Jahre, wo das der Fall wäre.

Mir ist aufgefallen, daß sich nahezu alle, die früher mal im missionarischen Eifer "Posting-Terror" betrieben haben, gemäßigt und beruhigt haben.

Bernd hingegen wird immer schlimmer, er reagiert nicht mal im Ansatz auf die Warnungen, die man ihm schon hat zukommen lassen. Die kurze Pause um den Jahreswechsel herum z.B. haben wir nicht der Moderation zu verdanken sondern einem anderen Ereignis (welches seine Argumentation übrigens ganz beiläufig völlig aus dem bisherigen Kurs geworfen hatte).

Also, sag doch mal, was soll man da machen? Ignorieren ist jedenfalls keine Lösung, Du kennst seine Art zu argumentieren sehr gut. Schweigen empfindet er als Zustimmung.

Ich denke, der Moderation hier auf AN blieb schlicht nichts anderes mehr übrig, als es auf "die harte Tour" zu versuchen.

Das Diskussionsklima hier ist jedenfalls versaut, und Bernd ist definitiv nicht unschuldig an dieser Misere.

@schluckebier:

Was einem Darius B. wiederfuhr, hast Du anscheinend nicht mitbekommen, oder? Bernd erhält keine "Sonderbehandlung". Es hat schon mehr Fälle gegeben, die entsprechend "behandelt" wurden. Du hast das nur vergessen.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233


[ Dieser Beitrag wurde von whose am 16.05.2007 um 19:05 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 19:17 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Aber es kann wirklich nicht angehen, daß ein einziger Poster hier Stimmungsmache betreibt und beinahe jeden Thread, der sich um OS4 dreht oder auch nur im Entferntesten etwas damit zu tun haben könnte, mit seinen ewig gleichen (und zu einem großen Teil abstrusen) Texten terrorisiert.


"Terror" halte ich wieder für grob übertrieben. Klar kann Bernd nerven, wenn er wieder in eine Endlosschleife geraten ist, aber daran sind doch dann auch Leute wie du zumindest zur Hälfte schuld, die immer wieder darauf eingehen und ihn so zu weiteren Abhandlungen ermuntern.

Zitat:
Was einem Darius B. wiederfuhr, hast Du anscheinend nicht mitbekommen, oder?

Wenn mich mein Gedächtnis nicht völlig im Stich lässt, hat sich Darius freiwillig entfernen lassen, oder?

Zitat:
Bernd erhält keine "Sonderbehandlung". Es hat schon mehr Fälle gegeben, die entsprechend "behandelt" wurden. Du hast das nur vergessen.

Mag sein. Mir sind in der Hinsicht auch nur einige wenige Gestalten besonders aufgefallen (die wissen schon, dass ich sie meine), denen ist aber nie so der Prozess gemacht worden wie jetzt Bernd. Diese Leute halte ich aber für viel schlimmer, da ich bei denen wirklich böse Absicht vermute, was ich bei Bernd nicht mache.

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 19:18 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
>Aber es haben 2 oder 3 User (was für dich dann wieder alle User sind) geschrieben das es eben wichtigere Sachen gibt.

ok wenn mir jemand die wichtigen sachen nennt.Aber wie sagte ich schon.Die OS4 User sind alle zufrieden.


Darum geht es nicht. Es geht darum das Du aus 2-3 User grundsätzlich immer ein "alle User" machst!

Zitat:
Da hat mir darauf auch keiner geantwortet was Hyperon statt dessen tun soll was wichtiger an OS4 wäre.

Weil Du Diskussionsunfähig bist und es keinen Sinn hat mit Dir vernüftig über dieses Thema zu reden.

Zitat:
>Trotzdem bezeichnest Du mich als Fanatiker.

aha wo habe ich das geschrieben dass DU ein Fanatiker bist ?


Ach Junge, jetzt wirste kindisch. Hier im Forum locker nen halbes Dutzend mal.


EDIT:
Da ich Dein Gedächtnis (Du hast auch mal behauptet das Du mich nie als Lügner bezeichnet hast ;) ) kenne hab ich mal 5 Sekunden investiert:

"Da merkt man typisch deinen Fanatismus."

oder mal etwas indirekter:

"Jeder der SOft nur für eiun System anbietet ist ein Fanatiker"




--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...


[ Dieser Beitrag wurde von AndreasM am 16.05.2007 um 19:36 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 19:36 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von schluckebier:

"Terror" halte ich wieder für grob übertrieben. Klar kann Bernd nerven, wenn er wieder in eine Endlosschleife geraten ist, aber daran sind doch dann auch Leute wie du zumindest zur Hälfte schuld, die immer wieder darauf eingehen und ihn so zu weiteren Abhandlungen ermuntern.


Es ist halt die Frage, was nützt mehr: Bernds Halbwahrheiten oder gar Falschinformationen unwidersprochen stehen lassen und sie so auf Dauer zu "Wahrheiten" mutieren lassen oder ihnen zu widersprechen, um dafür zu sorgen, daß sie auf Dauer eben nicht zur "Wahrheit" mutieren können?

Bei dem bißchen "wahrer Kern", der in Bernds Aussagen steckt, wird von vielen gern eine Menge Unwahrheit einfach ausgeblendet, die aber ebenfalls in Bernds Aussagen steckt. Wenn man die unwidersprochen stehen läßt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie zu allgemein anerkannten "Fakten" wird.

Das so etwas funktioniert, wurde uns in jüngerer Vergangenheit des öfteren vorgeführt.

Zitat:
Zitat:
Was einem Darius B. wiederfuhr, hast Du anscheinend nicht mitbekommen, oder?

Wenn mich mein Gedächtnis nicht völlig im Stich lässt, hat sich Darius freiwillig entfernen lassen, oder?


Nach einiger Diskussion, die, wenn man den Maßstab zu Grunde legt, der derzeit an Bernd gelegt wird, ebenfalls als eine "Pranger"-Aktion gesehen werden kann. Er muß ja auch heute noch viel "Prügel" im Forum einstecken, ohne sich wehren zu können. Ist so gesehen noch deutlich unfairer. Aber komischerweise beschwert sich darüber niemand...

Zitat:
Zitat:
Bernd erhält keine "Sonderbehandlung". Es hat schon mehr Fälle gegeben, die entsprechend "behandelt" wurden. Du hast das nur vergessen.

Mag sein. Mir sind in der Hinsicht auch nur einige wenige Gestalten besonders aufgefallen (die wissen schon, dass ich sie meine), denen ist aber nie so der Prozess gemacht worden wie jetzt Bernd.


Wieso wird Bernd "der Prozess" gemacht? Das Problem ist meiner Meinung nach, das man ihm bisher viel zu viel Entfaltungsspielraum gelassen hat, den er weidlich ausgenutzt hat. Was meinst Du denn, weshalb cgutjahr die 800 Kommentare in der letzten Woche aufgezählt hat, die zu einem Drittel von Bernd stammen bzw. ausgelöst wurden?

Ich nenne das nicht "den Prozess machen", sondern "auf einen eklatanten Mißstand aufmerksam machen".

Zitat:
Diese Leute halte ich aber für viel schlimmer, da ich bei denen wirklich böse Absicht vermute, was ich bei Bernd nicht mache.

Man könnte jetzt so argumentieren: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht... ich habe aber gar kein Interesse daran, daß Bernd "bestraft" wird. Mir wäre es ganz lieb, wenn er einfach mal ein wenig an seinem Stil arbeiten würde, das würde schon eine Menge helfen und der Moderation unnötige Arbeit sparen.

Andere "totlabern" und mittels Kommentar-Masse "Fakten schaffen" ist meiner Meinung nach jedenfalls keine Art, mit seinen Mitmenschen umzugehen, genausowenig wie Rufschädigung oder Beleidigung.

Da darf man ruhig mal etwas deutlicher werden, um demjenigen zu sagen, daß es so auf Dauer nicht geht.

Ich werde mich an dieser Stelle aus dieser Sache ausklinken, wir wollen ja nicht, daß die Wellen wieder hochkochen ;)

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233


[ Dieser Beitrag wurde von whose am 16.05.2007 um 19:38 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

16.05.2007, 19:43 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
Zitat:
Original von Blackbird:
@Amiga News Team.....

In diesem Thread sollten eigentlich nur 2 Kommentare stehen, einer von C-(Berndhunter)-Gutjahr, und einer von Bernd

Schaut euch diesen Thread mal genau an und fragt euch selbst wer daran Schuld ist das dies wieder nur in einem Chaos endete !


Bernd hat es nicht einmal einen Beitrag lang geschafft seine missionarischen Eifer auszuschalten. Bereits im ersten Beitrag hier fängt er mit genau dem an was er eigentlich lassen sollte.

Zitat:
Eines vorneweg, es war nicht Bernd.....

Ups, wer dann?

Zitat:
Wem Bernds Postings so auf den Sack gehen, der soll es einfach überlesen....

Toll, er verbreitet u.a. das ich andere Betriebsysteme als Firma boykottiere, behauptet das die Amiga Future schlechter da steht als früher, aber ist ja alles ok. Bernd darf ja das alles frei erzählen und wenn man was dagegen sagt darf er einem auch gerne als Lügner bezeichnen :(

Zitat:
Denjenigen die das nicht können,wünsche ich noch einen "schönen Herzinfarkt"

Nur weil man sich nicht alles gefallen läßt, muss man sich deswegen nicht aufregen. Bernd ist relativ einfach zu haben. Er schreibt jeden Tag was anderes. Da ist ist es echt leicht dagegen zu reden :)


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book...

[ - Direktlink - ]


1 2 -3- 4   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Bernd Rösch: Letzte Verwarnung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.