amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Audio CD Brennen mit MakeCD [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

16.05.2007, 18:21 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
Hallo an Alle !

Ich habe wieder einmal eine Frage: Ich habe all meine MP3s auf meine PLatte am Amiga 4000 kopiert und wollte mit Make CD eine Audio CD aus einigen MP3s erstellen. Also Mp3s hinzufügen mit Make CD und dann sollte eine abspielbare AUdio Cd rauskommen. Geht das überhaupt ? Ich habe jetzt schon 3 Rohlinge verwendet aber sie spielen auf dem CD Player nicht ab, es sind halt reine Daten Cds mit den MP3s drauf! Wie muß ich denn das bei Make CD einstellen ??? Oder geht das gar nicht ? Kann das vielleicht Burn it oder ein anderes Programm ? Vielen Dank an euch alle und liebe Grüße !

Nico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 18:46 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von mistral:
Hallo an Alle !

Ich habe wieder einmal eine Frage: Ich habe all meine MP3s auf meine PLatte am Amiga 4000 kopiert und wollte mit Make CD eine Audio CD aus einigen MP3s erstellen. Also Mp3s hinzufügen mit Make CD und dann sollte eine abspielbare AUdio Cd rauskommen. Geht das überhaupt ? Ich habe jetzt schon 3 Rohlinge verwendet aber sie spielen auf dem CD Player nicht ab, es sind halt reine Daten Cds mit den MP3s drauf! Wie muß ich denn das bei Make CD einstellen ??? Oder geht das gar nicht ?


Doch, das geht sogar recht problemlos. Das Einzige, was Du beachten mußt, ist folgendes: Für jedes MP3, welches Du als Audio-Track auf den Rohling brennen willst, mußt Du jeweils einen eigenen Track anlegen ("Neu" im Hauptfenster).

Im Track-Fenster mußt Du dann bei "Quelle" "Image Datei" auswählen (Du hast bisher vermutlich "Filesystem" genommen, das brennt die MP3-Dateien dann als Daten!) und dann den gewünschten Song im MP3-Format. Daraufhin zeigt Dir MakeCD im Track-Info "Audio normal X:XX" (X steht für die Länge in Minuten/Sekunden) an. Das machst Du für jedes MP3, welches Du als Audio-Track später auf der CD haben willst.

Wenn Du die CD so erstellst, kommt zum Schluß eine Audio-CD dabei heraus (fixieren nicht vergessen, unfixierte CDs können die wenigstens Audio-CD-Player lesen). Die Wandlung übernimmt MakeCD, aber nur, sofern Du die mpega.library auf Deinem System installiert hast!

Noch ein Tipp am Rande: Wenn Du keinen Brenner mit "Burn Proof" oder wie es auch immer bei Deinem Modell dann heißen mag hast, solltest Du die Daten nicht direkt zum Brenner schicken sondern in eine Image-Datei (das kannst Du im Hauptfenster wählen).

Das Wandeln dauert bereits mit einem 060 schon ein Weilchen und es ist fürs direkte Brennen auf jeden Fall zu langsam.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 18:47 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
@whose:

Danke ! Ich werds sofort ausprobieren wenn ich von der Gebutstagsfeier heim komme ! Werde dann berichten ob es geklappt hat. Also ich hab einen neuen LG Brenner , ist 1 Woche alt, der hat sicher Burn Proof ! 060 er hab ich auch ..... ein bißchen Wartezeit ist ja das Spannende am Amiga , oder ? ..... DAnke !
Nico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2007, 20:04 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@mistral:

Nichts zu danken... aber denk an die mpega.library, wenn Du das ausprobierst. Die wird für die Wandlung der MP3s unbedingt benötigt. Die mpega-libmad (verbesserte mpega.library) ist dafür ideal, falls Du die nicht sogar schon installiert hast.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.05.2007, 09:40 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Also ich hab einen neuen LG Brenner , ist 1 Woche alt, der hat
>sicher Burn Proof ! 060 er hab ich auch ..... ein bißchen Wartezeit
>ist ja das Spannende am Amiga , oder ? ..... DAnke !


Stell auf 2x Geschwindigkeit beim brennen, permanentes Burn Proof
kommt dem Rohling auch nicht gut.
Ein 060er bringt so 2x-2.6x mit 50MHZ je nach mp3.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.05.2007, 11:45 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
@MaikG:

Vielen Dank an Alle !

Ich habe gerade meine erste Audio CD gebrannt ! SUPER ! Mann bin ich froh wieder mit einem 4000 er arbeiten zu können. Schönen Tag an euch alle !!! Nico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.05.2007, 21:37 Uhr

platon42
Posts: 400
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von whose:
Die Wandlung übernimmt MakeCD, aber nur, sofern Du die mpega.library auf Deinem System installiert hast!


Hier noch ein kleiner Hinweis meinerseits: Wenn das MP3 mit VBR (Variabler BitRate) encodiert ist, kann es passieren, dass die mpega.library bzw. MakeCD die Länge nicht korrekt berechnet und das MP3 abschneidet. Da hilft nur noch, das MP3 vorher zu dekodieren. Gibt zu diesem Zweck ein angepasstes Shell-Programm namens mpdec (Original von Thomas Wenzel) auf Anfrage.


--
--
Best Regards

Chris Hodges

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.05.2007, 23:09 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@platon42:

Gilt das auch für die mpega-libmad?

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2007, 00:04 Uhr

platon42
Posts: 400
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von whose:
@platon42:

Gilt das auch für die mpega-libmad?


Keine Ahnung. Die libmad-Version war bei mir immer unspielbar langsamer.
--
--
Best Regards

Chris Hodges

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2007, 00:16 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@platon42:

Auf nem 060er? Ich frag so dumm, weil ich das darauf nie probiert habe, wegen CSPCC.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2007, 11:27 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
@whose:
Zumindestens auf 040/40 unspielbar langsam. Ich denka aber selbst ein 060er wird zu "kämpfen" haben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2007, 13:42 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
@DaxB:

Hallo ! Also ich hab die mpeg-libmad ausprobiert und die war echt auf meinem 060 er um einiges langsamer als die original mpeg.library. Grüße ! Nico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2007, 13:47 Uhr

MichaelMerkel
Posts: 333
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Doch, das geht sogar recht problemlos. Das Einzige, was Du beachten mußt, ist folgendes: Für jedes MP3, welches Du als Audio-Track auf den Rohling brennen willst, mußt Du jeweils einen eigenen Track anlegen ("Neu" im Hauptfenster).


einfacher geht es, indem man die mp3s als imagedateien hinzufügt (aus dem menü heraus). damit kloppste gleich alle auf einmal rein ;-)
nicht immer einzeln mit "neu"...

byebye...
--
Michael Merkel :lach:
Home
Member of Amiga Freunde Pfalz
Visit OS4 Welt

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Audio CD Brennen mit MakeCD [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.