amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Würd gern Videorekorder per SMS steuern... :-) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

19.05.2007, 22:29 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Hi,

schon seit Jahren :-/ spiel ich mit dem Gedanken, meinen Videorekorder per SMS zu programmieren. Denn immer wieder kommt es vor, dass ich unterwegs bin und wollt etwas aufnehmen und hab's vergessen. Naja, nicht so oft, aber es passiert schon und ich will auch wissen, ob es mit dem Amiga möglich ist. ;-)
Nun dachte ich mir, ich häng mein altes Nokia 6310i per Datenkabel an den Amiga und nutz eine Terminalsoftware um das Handy anzusprechen. Wenn ich da die gewünschten Infos bekomme, wollte ich per InfraJOY/REXX den Rekorder steuern (der inzwischen auch nimmer ist und durch einen DVR ersetzt wurde. :D ).

Nun frag ich mich, was meint Ihr, wäre das machbar? Und, wo kriegt man noch die InfraJOY hardware (günstig) her? :)

Also, ich find die Idee auch noch nach Jahren toll, aber vielleicht auch nur, weil ich sie nie umgesetzt bekommen habe. ;^)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 10:03 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Die frage ist, kannst du per Datenkabel den SMS Speicher(je nach dem
wo die SMS landet SIM oder Telefonspeicher) abfragen?
Dann musst du die AT Kommandos kennen(Win Serial port logger) und
letztendlich musst du dann die SMS Decodieren und die Zeiten
dementsprechend filtern.
SMS sind kein Spass, die sind total bescheiden 7 Bit codiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 11:19 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
Ich will ja jetzt nicht neunmalklug sein, aber ich halte die abendliche Vorprogrammierung für wichtige Sendungen für deutlich einfacher :-))

Gruss Mario
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de     infokanal@t-online.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 12:37 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Eine fertige Lösung für diese Aufgabenstellung gibt es meines Wissens nach nicht. Insogern ist viel Hard~ und Software selber erstellen angesagt.

Ich schließe mich deshalb Lippi's Meinung an.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 14:44 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Moinsen,

also meine Idee ist jetzt noch nicht völlig überdacht, aber so KÖNNTE es gehen:

Du benötigst...

- 1 eMail-Account, dem man SMS schicken kann, welche als eMail weitergeleitet werden (z.B. bei 1&1)
- einen Amiga mit Browser (z.B. IBrowse)
- eine InfraRexx-Erweiterung für den Amiga (= IR-Fernbedienung)


Die Idee:
Du richtest den Rechner so ein, daß er z.B. alle 5 Min nach neuen eMails schaut.

Mails mit dem Betreff 'VCR' filterst Du raus.

Dann extrahierst Du (z.B. mit Arexx-Scripten) die Programmzeiten für den Recorder.

Ebenfalls über Arexx läßt sich mit 'InfraRexx' der Recorder dann steuern.

Du programmierst also nicht den Recorder, sondern steuerst ihn kpl. mit dem Amiga über infrarot an.

Bei geschickter Programmierung der ARexx-Scripte kannst Du so z.B. auch Sonderfunktionen programmieren (Zurückspulen, vorspulen, etc.).

Nachteil:
Der Amiga (kann ja ein 600'er sein...) muß 24/7 laufen, um auf SMS reagieren zu können.



Das umgekehrte hab ich schon erfolgreich praktiziert, nämlich daß der Amiga mir bei bestimmten Webseiten-Inhalten entsprechende SMS's schickt.

Man müßte das ganze sicherlich noch ausarbeiten und planen. Aber ich denke sicher, daß sich das lösen ließe.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 17:42 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Nachteil:
>Der Amiga (kann ja ein 600'er sein...) muß 24/7 laufen, um auf SMS reagieren zu können.

Wenn er kein DSL hat ist das auch teuer...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 18:35 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Zitat:
Original von Lippi:
Ich will ja jetzt nicht neunmalklug sein, aber ich halte die abendliche Vorprogrammierung für wichtige Sendungen für deutlich einfacher :-))


Ganz zu schweigen von der automatischen Programmierung per Stichwortsuche meiner beiden PVR 8) (von denen einer theoretisch sogar per Webinterface übers Internet programmiert werden kann, afaik aber wg. ActiveX leider nur mit dem IExploder)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 19:12 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
Zitat:
Original von Lippi:
Ich will ja jetzt nicht neunmalklug sein, aber ich halte die abendliche Vorprogrammierung für wichtige Sendungen für deutlich einfacher :-))


Ganz zu schweigen von der automatischen Programmierung per Stichwortsuche meiner beiden PVR 8) (von denen einer theoretisch sogar per Webinterface übers Internet programmiert werden kann, afaik aber wg. ActiveX leider nur mit dem IExploder)
--
God forgives - who forgives God ?


Du nutzt einen/zwei PVR? Wohlmöglich noch unter Windows? Teufelswerk! :lach: :smokin:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 19:28 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
@MaikG
Was die Komandos angeht, dachte ich hier fündig zu werden. Sieht meiner Meinung vielversprechend aus...

@Lippi&ylf
Sicher wäre programmieren am Vorabend einfach, aber ich bin halt so vergesslich, und außerdem denke ich mal, könnte ich so ein Projekt auch als Hobby bezeichnen, dass mir Spaß bringt... wenn es denn mal klappt. :)

@Falcon
Es sollte schon per SMS pur sein, denn die habe ich bei meinem Vertrag inklusive. SM2Mail kostet jedesmal 25(?)Cent...
An InfraJoy/Rexx dachte ich auch, aber da fehlt mir ja wie gesagt die Hardware zu. Und das meinte ich auch mit "Programmieren", halt per Fernbedienungskommandos. Man kann da ja Sequenzen eingeben. Natürlich geht alternativ auch ein "Rec"-Button "drücken". Aber wenn die ganze Sache erst mal steht, sollte das wohl das kleineste Problem sein. Feintunen kann man ja immer. :)

Am Netz sollte es auch nicht scheitern, da hab ich DSL-Flat.
Einen A600 wollte ich mir schon immer mal zulegen. :)
Außerdem hab ich mir auch noch überlegt, dass man den Amiga auch per Telefonanruf einschalten kann/könnte. Da gibt es z.B. "Teleswitch", wobei da "ran gegangen" wird. Da such ich auch eher eine Lösung, die nur auf Grund des Klingelns funktioniert. Auch wenn man sagen will, dass das unsicher ist. :)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 19:41 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
@ylf:

PVR unter Windows ? Nie im Leben, da reichen mir meine Dosen ;) , sind 2 Standalone Geräte (Digitalreceiver mit Festplatte), afaik benutzen die ihr eigenes proprietäres BS.
Aufnahmen kann man aber auch per Mac ((wenn auch nicht mit der vom Hersteller bereitgestellten SW) davon runterladen und bearbeiten 8)
Auf den einen müsste man theoretisch per FTP sogar mit dem Amiga zugreifen können.

Mangels derzeit richtig funktionierendem Amiga sind die Kisten halt momentan meine Spielzeuge :lach:
--
God forgives - who forgives God ?

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 20.05.2007 um 19:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 20:00 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ padrino

Dein Ehrgeiz in allen Ehren- aber bist du dir wirklich sicher, dass du nicht auch vergessen wirst, deinen VCR zu programmieren, auch wenn es aus der Ferne machbar wäre?
--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 20:04 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
@ArminHuebner:
Das könnte natürlich sein und nach Murphy wird es sicher sogar so sein. ;)
Aber im Moment, wo es nicht möglich ist, denke ich praktisch unterwegs immer noch "rechtzeitig" dran... :)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2007, 23:13 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
@ MaikG:

Das hab ich mal vorausgesetzt mit dem DSL.
Wer (ernsthaft) hat heutzutage 'noch' 'n Modem ?

Außerdem, das hab ich ja oben angedeutet, ging es mit um eine
Möglichkeit, das Problem irgendwie zu lösen.
Daß es nicht die 'feinste' Methode ist, ist mir völlig klar.

Sicherlich gibt's da auch noch den einen oder anderen Stolperstein bei der Sache.

Aber theoretisch ist es möglich.

Wie gesagt, den umgekehrten Weg (eine SMS beim Auftreten eines bestimmten Seiteninhaltes) klappt vorzüglicvh mit IBrowse, YAM und ein paar kleinen Arexx-Scripten.

Wie schön, daß der Amiga sowas (noch) kann...
Auf dem PC trauere ich ARexx manchmal ganz schön nach... ;)

Gruß,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 00:15 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
@Falcon:

Hey, das bist ja "Du"... ;)
Verkaufst Du denn noch die InfraRexx Hardware oder nicht?

Und SMS-Aktivierung durch Seiteninhalt... Überwachst Du evtl. Deine Kinder? :-)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 09:27 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>@MaikG
>Was die Komandos angeht, dachte ich hier fündig zu werden. Sieht meiner Meinung vielversprechend aus...


Ja, sieht gut aus. Aber da steht auch das sich Nokia ungern an
Standards hält und manche befehle nur Optional sind und nicht Pflicht.



@Falcon

du vergisst das es DSL bei weitem nicht überall gibt, ich würde
sagen in allen Orten mit <5000 Einwohnern kannst du das in jedem
fall knicken.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2007, 23:58 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
@padrino:
Willst du dafür unbedingt einen Amiga/PC verwenden ?

Allgemeine Hilfe zum Thema steuern per Handy/SMS bekommst du am ehesten hier:

Mikrocontroller.net
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2007, 22:24 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
Eine Lösung könnte sein:

Scala InfoChannel

Leider sehr teuer und eventuell nicht mehr (legal) beschaffbar.

Das Programm kann nach einfach einzurichtendem Zeitplan alles mögliche.
z.B. aus Dateien etwas laden - auch den eigenen z.Zt. ausgeführten Script ! / Rexx-Progs starten und mit PCVCR über die serielle Schnittstelle einen VCR mit Schnittstelle steuern.
Wenns verlangt wird auch mit TimeCode!
Auch per InfraRexx den VCR steuern.
Oder Shell - Progs starten, die Bits setzen am z.B. Parallelport - dort kann man wieder über
Eingriffe an der original-Fernbediehnung des Recorders Befehle auslösen lassen.

Mit nem GenLock kannste dann sogar noch Bilder einblenden lassen - so z.Bsp. Amiga controlled recording ....

InfoChannel kannst Du sogar ganz einfach dazu bringen, dass es DICH anruft :-))

Gruss Mario
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de     infokanal@t-online.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2007, 22:34 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
@MaikG
<zitat>
Du vergisst das es DSL bei weitem nicht überall gibt, ich würde
sagen in allen Orten mit <5000 Einwohnern kannst du das in jedem
fall knicken.
</zitat>

Mach keine Witze ! So pauschal kann man das nicht sagen.
Hängt meisstens von der geometrischen Entfernung von der nächsten
T-Com-Vermittlung ab.

Ich wohne in nem Ort mit ca. 1700 EWs.
ca 300m Luftlinie weg befindet sich die Zentrale vom 2.Besten Web-Hoster Deutschlands - lt. Test-Zeitungen usw. inkl. LWL-Anbindung :-))

--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de     infokanal@t-online.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2007, 23:54 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Moin nochmal,

was die InfraRexx Hardware angeht... Die könnte ich evtl. nochmal bauen.

Is ja nicht so'n großes Ding...


@ MaikG:
Das mit dem DSL nicht überall verfügbar stimmt natürlich, da muß ich Dir Recht geben.


Was die Überwachung meiner Kinder angeht, dafür habe ich 1) 'nen Router und 2) brauch ich die nicht wirklich zu überwachen. Die liefern mir ja schließlich die ganzen 'tollen' Links, sodaß ich nicht mehr selber danach suchen muß :D :D :D
Nee, Spaß beiseite. Meine Kiddies sind so vernünftig, daß die keine
'Schweinereien' machen. Außerdem ist deren Rechner zumindest halbwegs 'sicher' eingerichtet und gewisse Schlagworte sind im Router eh blockiert.

Sicher können die, wenn sie wollen, aber das ist dann der Punkt, den ich (oder besser wir) Erziehung nennen.

Das aber nur am Rande...

Allerdings habe ich momentan absolut keine Zeit, die benötigten ARexx-Scripte zu programmieren. Da müßte ggf. jemand anderes.......


Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 23.05.2007 um 23:56 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Würd gern Videorekorder per SMS steuern... :-) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.