amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > 17-jähriger in der Türkei in U-Haft [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

24.10.2007, 17:06 Uhr

Powerbook
Posts: 242
Nutzer

Lest Euch mal in den Fall von Lesley Molseed ein:
http://en.wikipedia.org/wiki/The_Lesley_Molseed_murder

Gruß Powerbook

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2007, 18:01 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
Denn wenn ein Deutscher was falsches macht ist es 20x so schlimm wie wenns ein anderer macht.

Was hast du denn heute geraucht?? :shock2:
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2007, 19:48 Uhr

harryfisch
Posts: 939
Nutzer
@Wolfman:

>da kriegt der Begriff "fucking Kraut" eine ganz neue Bedeutung

:lach: Danke, endlich mal etwas Humor.
--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 *Ruhephase*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2007, 19:57 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2007, 21:07 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
was solln die frage? es ist allgemein bekannt dass engländer nicht so gut sind mit den deutschen.

Dann willst du das das nächste mal vielleicht auch so ausdrücken?

Aus dem hier
Zitat:
Original von Cego:
Es wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass die Engländer so empört sind und hartnäckig bleiben bei der Sache. Denn wenn ein Deutscher was falsches macht ist es 20x so schlimm wie wenns ein anderer macht.

lese ich vor allem ein allgemeingültiges Statement heraus. Keine Einschränkung, daß nur die Engländer so denken und du nicht. Das liest sich eher, als würdest du ihnen sogar noch zustimmen.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2007, 21:18 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2007, 07:06 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:

An der Stelle des deutschen Jungen würde ich die englische Familie in England auf Schmerzensgeld und Schadenersatz verklagen, da sie ganz offensichtlich Justizverschleppung betrieben haben, was auch in England strafbar ist.


Vor allem würde ich - wenn ich denn wirklich unschuldig einsäße - nach der Haft der Familie den Grund für meinen Haftaufenthalt nachliefern...
X(
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2007, 12:47 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
du willst anscheinend auch nur das verstehen was dir am liebsten ist.

Ich verstehe unter anderem deutsche Sätze, sogar mit Relativsätzen und/oder Personalpronomen. Was ich nicht verstehe sind Sachen, die jemand nur gedacht aber nicht aufgeschrieben hat.

Zitat:
Original von Cego:
und dass du das so aufgefasst hast beweist wieder nur mal ne ganz persönliche ansicht meinerseits

Daß Personalpronomen und nähere Erläuterungen doch nicht so überflüssig sind?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2007, 12:14 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Powerbook:
Naja.... *hüstel* Eigentlich sind weite Teile der Engländer eher diejenigen, die einen Arbeiterklassestolz ("working class") kultivieren. Also würden sie sich eher vom Establishment etc. übervorteilt vorkommen. Soll ja auch hier eine weit verbreitete Haltung sein...


??? Und was hat das mit meinem Post zu tun? ;) Deswegen gehört den Inselbewohnern trotzdem mal heftig einer in den Arsch getreten... :)


--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png www.a1k.org - The dark side of amiga computing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2007, 12:59 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Für heute war ja mal wieder ein Verhandlungstag angesetzt, 'rausgekommen ist das hier:

Zitat:
Original von [url]http://www.faz.de[/url]
Der 17-Jährige aus dem niedersächsischen Uelzen bleibe weiter in Untersuchungshaft, sagte eine Gerichtssprecherin. Das Verfahren solle am 20. November fortgesetzt werden.

Zuvor hatte der Anwalt des mutmaßlichen Opfers Charlotte deren Aussage dem Gericht im türkischen Antalya vorgelegt. Die 170-seitige Vernehmung der 13 Jahre alten Britin sowie ihrer Schwester und ihrer Mutter sei allerdings auf Englisch protokolliert, erklärte Anwalt Ömer Aycan. Vor einer Übersetzung ins Türkische kann sie in dem Verfahren nicht verwendet werden.


Auf deutsch:
Weil weder das englische Gericht, das Charlotte vernommen hat, noch ihr türkischer Anwalt ihre Arbeit gescheit machen, muß Marco weiter brummen. X(

Selbst als türkischer Richter hätt' ich doch heute dem Anwalt in den Arsch getreten wenn er eine nicht übersetzte Aussage vorlegt. Naja, vielleicht hat er ja, steht ja nicht im Artikel... ;)
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 12:11 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
Schon mal auf die Idee gekommen das der "arme" so unschuldig nicht ist?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 12:28 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer
Zitat:
Original von FischX:
Schon mal auf die Idee gekommen das der "arme" so unschuldig nicht ist?


Man ist solange Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist!!!!

Mein Onkel hat wegen einem Verkehrsunfall 3 Monate in der Türkei in U-Haft (Lkw-Fahrer) gesessen, obwohl er an dem Unfall keine Schuld hatte, für mich ist die Türkei noch Meilenweit von einer Demokratie entfernt!

Mfg

Mika
--
Amiga One G4 1,266 Ghz 512 MB Ram Radeon 9200 OS4.0
Amiga 4000/PPC & MediatorBoard OS3.9 & 4.0
Amiga 4000/030
Amiga 3000
Amiga 500

http://www.udnimweb.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 13:03 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
@Mika:
Tut mir leid für deinen Onkel,
Was hat das mit diesem Fall zu tun?

Bis jetzt würde sich Deutschland (IMHO) in diesem Fall nicht anders verhalten. Vergewaltigung ist ein Schwerer Tatbestand, und Fluchtgefahr ist bei einem Touristen auch nicht ganz unbegründet --> U-Haft.

Wenn er schuldig ist, war er nicht nur ein A... sondern ein dummes A... weil er die Straftat in der Türkei begangen hat, da bekommt man von mir so viel Mitleid wie Menschen die In Thailand wegen Drogenhandel sitzen.

Natürlich ist er unschuldig bis seine Schuld bewiesen ist, nur die Aussage des Opfers spricht nicht gerade für ihn.

Aber das die Türkei einen Deutschen zu streng bestrafen glaube ich nicht, dafür ist DE ein viel zu wichtiger Partner I-) .

Außerdem wenn man in einem Land ist muss man sich an die dortigen Gesetze halten, wenn man damit nicht einverstanden ist --> daheim bleiben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 14:27 Uhr

Bjoern
Posts: 1699
Nutzer
Zitat:
nur die Aussage des Opfers spricht nicht gerade für ihn.

Und das macht seine Aussage weniger glaubwürdig? Ich finde dass seine Version glaubwürdig klingt.

Zitat:
Aber das die Türkei einen Deutschen zu streng bestrafen glaube ich nicht, dafür ist DE ein viel zu wichtiger Partner I-)

100% Kappes I-)

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 14:54 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
Ich halte beide Aussagen für glaubwürdig, und beide für unglaubwürdig, deshalb das Gerichtsverfahren.

Deshalb wünsche ich beiden ein rechtsstaatliches Verfahren:
Mögen die besseren Anwälte gewinnen
8)

Aber: Eine Untersuchungshaft ist in Anbetracht der Situation wohl kaum zu vermeiden und seine Anwälte werden wohl kaum so blöd sein und eine unglaubwürdige Version veröffentlichen.

Außerdem wieso sollte das Mädchen wollen das er in einem Türkischen Gefängnis sitzt wenn sie sich doch eh super verstanden haben?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 15:03 Uhr

Lord_Helmchen
Posts: 530
Nutzer
@FischX

Wenn sie sich so super verstanden haben, wieso hat sie ihn dann verpfiffen und lässt ihn in U-Haft verschimmeln?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 15:21 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Ihr denkt aber schon daran, daß sie 13 ist!? Und ihr hattet sicher auch schon mit 13jährigen Mädchen zu tun, als Klassenkameradinnen, Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Töchter?

Ich denke, das ist so abgelaufen:
Sie lernen sich kennen, und was er sich denkt ist recht simpel (frei nach Mario Barth: Männer sind primitiv aber glücklich): Mädchen = Sex.

Sie dagegen, ganz werdene Frau, will mit ihm spielen und ihre "Macht" ausprobieren. Am nächsten Tag, wo sie dann weiß daß ihre Macht wirkt geht sie stolz zu ihrer Mama und erzählt ihr, was so alles passiert ist. Man weiß ja, geteilte Freude ist doppelte Freude.

Die Mama dagegen freut sich überhaupt nicht und denkt ähnlich simpel wie der Kerl, nur in die andere Richtung: Mann bei meiner Tochter = Vergewaltiger!

Das Mädchen ist halt nun mal erst 13 und hat übaerhaupt nichts zu sagen, geschweige denn zu bestimmen. Zur Polizei ist die Mutter gegangen, den Rest erledigen ebenfalls Erwachsene, die eigentlich Betroffene wird nur geholt um ihre Aussage aufzunehmen. Danach wird sie wieder links liegen gelassen, die Erwachsenen wissen ja, wie "man" "damit" umgeht. Außerdem könnte sie ja seelischen Schaden davontragen...

Charlotte wird einen Teufel tun und ihrer Mutter widersprechen, falls die Mutter fälschlicherweise der Meinung ist, daß an dem fraglichen Abend etwas passiert ist was sie nicht wollte.

Ich behaupte, die treibende Kraft hinter dem Verfahren ist nicht Charlotte und das, was ihr widerfahren ist, sondern ihre Mutter und deren (un-)begründete Sorge um ihr armes Kind. Die heile Welt der Mama ist nun mal ins Wanken geraten dadurch, daß ihr Kind kein Baby mehr ist sondern sich über den Sandkasten hinaus für das andere Geschlecht interessiert. Wenn man diese "Bedrohung" ihrer heilen Welt wegsperren kann, warum sollte sie das nicht tun?

--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 15:39 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von FischX:
Bis jetzt würde sich Deutschland (IMHO) in diesem Fall nicht anders verhalten. Vergewaltigung ist ein Schwerer Tatbestand, und Fluchtgefahr ist bei einem Touristen auch nicht ganz unbegründet --> U-Haft.


Es geht doch darum das die Anwälte nicht gebacken kriegen und sich dieses "Verfahren" schon seit Monaten hin zieht und das obwohl bisher vorgelegte Beweise sehr fadenscheinig sind.

Ausserdem sollte sie die Engländerin antanzen lassen, wenn man mit 13 schon in die Disko geht, kann man auch ins Gericht gehen...

--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png www.a1k.org - The dark side of amiga computing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 16:15 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer
Zitat:
Ausserdem sollte sie die Engländerin antanzen lassen, wenn man mit 13 schon in die Disko geht, kann man auch ins Gericht gehen...

Du sprichst mir aus der Seele!

Mfg

Mika

--
Amiga One G4 1,266 Ghz 512 MB Ram Radeon 9200 OS4.0
Amiga 4000/PPC & MediatorBoard OS3.9 & 4.0
Amiga 4000/030
Amiga 3000
Amiga 500

http://www.udnimweb.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 16:28 Uhr

Murmel
Posts: 1443
Nutzer
Was mich wundert ist ja das schon ein Arzt bestätigt hat das überhaupt keine Vergewaltigung statt gefunden hat. Leider hat das Gericht das bisher nicht berücksichtigt. Genauso wie Leute die bestätigt haben das das Mädchen älter als 13 Jahre aussieht und wirke.

Mich würde mal interessieren ob mit Türken in der Türkei genauso verfahren wird, weil immerhin so ein "ähnlicher" Fall wohl öfters passieren dürfte ?

[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 27.10.2007 um 16:29 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 16:32 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 16:36 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
@Cego:
Jedes Volk hat die Regierung die es verdient.

Das gilt für die Türkei, aber natürlich auch für Deutschland...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 18:21 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 18:34 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
lustig, bis jetzt nur gemeckert (was ja typisch ist für deutsche) und die ganze zeit über nix für die verteidigung des jungen gemacht.

Du meinst uns? Hier? Wart, ich schlag mal kurz die Telefonnummer des Richters nach und sag' ihm, er soll ihn freilassen, ja? I-)

Zitat:
Original von Cego:
http://www.stern.de/politik/panorama/576612.html?nv=ct_mt

so viel zum demokratischen staat deutschland.

Was haben die Zustände in den Gefängnissen mit Demokratie zu tun? Was hat die Einhaltung von Gesetzen mit Demokratie zu tun? Ich weiß wirklich nicht, wieso in diesem Thread immer wieder "Demokratie" erwähnt wird.

Was ihr meint ist die Kultur im allgemeinen. Die hat aber mit Demokratie oder nicht nicht das geringste zu tun! Nur weil ein Land eine demokratische Staatsform gewählt hat wird es noch lang nicht abendländisch-christlich. Und nur weil ein König an der Spitze steht heißt das noch lange nicht, daß es innerhalb des Staatsapparates zu mehr oder weniger Klüngelei, Korruption und Vetternwirtschaft kommt als es bei einem gewählten Parlament wäre.

Der Punkt ist, daß die Beteiligten nicht in die eigene Tasche wirtschaften dürfen, die Kontrollmechanismen wirksam sind - und vor allem, daß die Beteiligten den Willen haben das Beste für alle anderen Beteiligten zu erreichen, nicht nur für sich selbst. Und das scheint mir im Fall Marco eben nicht der Fall zu sein.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 18:53 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 20:02 Uhr

Powerbook
Posts: 242
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
hehe, das problem ist doch das ein demokratischer staat für freiheit, gerechtigkeit usw. steht, weswegen ja der Iran, Irak usw. als Buhmannstaaten vom Westen dargestellt werden.

Ich denke, Du verwechselst bzw. simplifizierst diese möglichen Probleme etwas...


Zitat:
Ich kann mich nicht dran erinnern das ein fanatischer iraner der ansicht war das er sich jetzt in die angelegenheiten von Chna und Thailand einmischen müsse
Es reicht ja auch dass "ein fanatischer Iraner" Israel von der Landkarte tilgen will. :)

Zitat:
oder ein Araber meint er müsse den USA vorschreiben wie sie ihre Außenpolitik zu führen haben.
Naja, die Araber die Flugzeuge in Häuser fliegen lassen, haben ja eigentlich gleich zu recht massiven Statements zur amerikanischen Aussenpolitik gegriffen.

Zitat:
mir gefällt die mentalität nicht, in der scheiße andere länder rumzuwühlen, machen ja aber die westlichen länder gern, aber vor allem die amis, um dann persönliche ziele zu verfolgen. sieht man ja wiedereinmal daran dass sie die PKK mit Waffen beliefern und militante gruppen im nordirak unterstützen, die dann im Iran unruhe stiften können.
Das werden bestimmt die Ziele sein. Nunja. Aber mach Dir nichts drauss, die Deutschen haben dem türkischen Militär viele schöne Panzerfahrzeuge gelefert, damit die mal wieder ein paar kurdische Bauer zu Tode schleifen können. Die Geschichte ist ja bekannt.

Gruß
Powerbook





[ Dieser Beitrag wurde von Powerbook am 27.10.2007 um 20:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 21:08 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 22:56 Uhr

NoImag
Posts: 1040
Nutzer
@Cego:

Du glaubst tatsächlich, dass ein Land, in dem man für die Wahrheit ins Gefängnis kommt ("Beleidigung des Türkentums") die Medienberichte glaubwürdiger sind als die Medien in einem neutralen Land. Dir ist wirklich nicht zu helfen.

Übrigens: Nur weil die PKK fanatisch ist, heißt das nicht, dass ihr Kampf keine Ursache hat. Auch das 70% die AKP gewählt haben (ich kann diesen Wert nicht nachprüfen und glaube ihn Dir einfach), halte ich nicht für besonders überraschend. Alle anderen bedeutenden türkischen Parteien sind schließlich durch und durch kurdenfeindlich.

Tschüß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2007, 23:19 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 03:46 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2007, 23:26 Uhr

NoImag
Posts: 1040
Nutzer
@Cego:
Dir ist aber schon bekannt, dass in unseren Medien darüber berichtet wird, dass die PKK eine terroristische Organisation ist?
Dir ist aber schon bekannt, dass in unseren Medien darüber berichtet wird, dass die PKK in Deutschland kriminelle Methoden anwendet, um Geld für ihren Kampf zu bekommen?
Dir ist aber schon bekannt, dass jahrzehntelang die Existenz der Kurden in der Türkei geleugnet wurde?
Dir ist aber schon bekannt, dass jahrzehntelang die Benutzung des Kurdischen in der Türkei verboten war?
Du weißt, was das Selbstbestimmungsrecht eines Volkes ist?
Du hast mitbekommen, dass in den hiesigen Medien klar gesagt wurde, dass die AKP mehr für die Demokratie in der Türkei macht, als die anderen türkischen Parteien je getan haben und bereit sind zu tun?

Wenn Du den Praragrphen zur Beleidigung des Türkentums tatsächlich mit dem Volksverhetzungsparagraphen vergleichst, dann hast Du wirklich keine Ahnung!

Tschüß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > 17-jähriger in der Türkei in U-Haft [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.