amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > 17-jähriger in der Türkei in U-Haft [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 4 5 6 7 8 -9- 10 [ - Beitrag schreiben - ]

05.11.2007, 22:11 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:

sowas wie ne befristete aufenthaltserlaubnis gibts auch hier, diese wurden halt immer wieder verlängert. komisch nur, dass sich damalas niemand beschwert hat darüber, dass gastarbeiter herkommen.


Ist Dir vielleicht schonmal die Idee gekommen, daß sich die Leute hier "auf ihre Art" beschwert haben, indem sie z.B. schimmelige Abstellkammern zu Wucherpreisen an Gastarbeiter vermietet haben, was ich persönlich richtig schei**e fand?

Zitat:
Original von Cego:

Ja der Wiederaufbau war in vollem Gange und wären wir nicht gewesen wäre dieser in den 70er Jahren auch nicht abgeschlossen gewesen.


Abgeschlossen?
Als ich vor 4 Wochen durch meine Geburtsstadt fuhr, konnte ich noch reichlich Kriegsschäden erkennen...

Zitat:
Original von Cego:

du bezeichnest mich als feindselig weil ich kritisiert hab?


Nein - weil Du Deine "Kritik" bisher permanent und ausschliesslich in beleidigender Form 'rübergebracht hast - aber ich glaube, ich wiederhole mich...

Zitat:
Original von Cego:

dann bist du ein rassist weil du mich beleidigt hast, lol :lach:


Wie schon gesagt: Zitate will ich sehen!
Hast Du eiegntlich schonmal Schach gespielt?

Zitat:
Original von Cego:

Achja unsere Moschee gehört auch zur DITIB und nu? sind wir jetzt nationalisten? "ausländer"feinde? rechtsradikal? wenn ich solche lügen schon hör.


Hmmmmm - immerhin scheinst Du mit Deinem Verhalten hier genau das zu bestätigen, was "Welt Online" über DITIB schreibt...

Zitat:
Original von Cego:

aber immerhin erfüllen sie ihren zweck, dda muss man nur deine posts durchlesen. fast in jedem post etwas beleidigendes oder lächerlich machendes.


Merkst Du, was ich meine?

Zitat:
Original von Cego:

...
also mach deine Hausaufgaben anstatt hier lügen und propaganda zu verbreiten nur um hass aufzuschwüren.


Ich werte das als Selbstgespräch...

Zitat:
Original von Cego:

Und zu deiner Information, es sind auch viele Gastarbeiter gegangen, nicht alle sind geblieben.


Es sind auch schon welche gegangen worden, nicht alle durften bleiben...

Zitat:
Original von Cego:

und war das nicht deine worte?

Zitat:
Original von Dandy:

Die leben aber schon seit 2000 Jahren da und sind Euch nicht erst um 1960 von Eurer Regierung aufgezwungen worden...
Schon wieder so ein kleiner, aber feiner Unterschied...


jetzt ist es aufeinmal kein aufgezwungen mehr oder wie?


Sagt wer?
:dance3:

Zitat:
Original von Cego:

und wenn die ausländer damals niemand wollte, warum hat niemand protestiert?


s.o.

Zitat:
Original von Cego:

achso verstehe,


Daran habe ich so meine Zweifel...

Zitat:
Original von Cego:

einfach die ausländer herholen und wenn einem ihre lebensweise nicht passt einfach mitm rausschmiss drohen oder wie du es gerne ausdrückst, koffer packen aber gaaaaaaannnzzz schnell!


Sozioland:

"...Aber viele wollen Multi-Kulti nicht um jeden Preis und nicht grenzenlos: Eine große Mehrheit von 84% stimmt der Aussage "Wer unser Gastrecht missbraucht, für den gibt es nur eines: Raus, und zwar schnell!" eher zu. Fast 70% meinen, dass "wir weniger Ausländer brauchen, die uns ausnutzen, und mehr, die uns nützen." Auch halten immerhin 42% die Formulierung einer "Leitkultur" zur Durchsetzung und Erhaltung deutscher Kultur und Werte für richtig und eher wichtig."

Zitat:
Original von Cego:

Zitat:
Original von Dandy:

Ich würde sagen, daß hängt davon ab, wie sich die Co-Existenz mit den Muslimen so weiterentwickelt.


weißt du, wenn es deine türkischen kollegen schon so viel überzeugungsarbeit gekostet hat, jemanden wie dich davon zu überzeugen dass nicht alle muslime metin kaplan style sind, dann sind nicht nur wir muslime diejenigen auf die es ankommt bei der Co-Existenz.


Ähem - "deine türkischen kollegen" ist mittlerweile seit über 40 Jahren mein bester Freund...

Und das es bei "Co-Existenz" auf alle Beteiligten ankommt, liegt schon in der Natur des Wortes "Co-Existenz". Hattest Du Latein?
"Co-" bedeutet "zusammen ... mit" - und das geht alleine schlecht...

Zitat:
Original von Cego:

Die Geschichte hat gezeigt, dass dies schön des öfteren hunderte jahre lang geklappt hat und dass es möglich ist.


Dann lass uns endlich mit der Stänkerei aufhören, und zeigen, daß wir das auch können!

Zitat:
Original von Cego:

Ich würde mal eher behaupten, dass eure Medien nicht so viel Lügen verbreiten sollten über den Islam. Aber anscheinend hat es ja bei dir seine Wirkung gefunden.


Hmmmmmm - da ich den Islam ja nicht nur aus den Medien kenne, sondern in den 40 Jahren Freundschaft zu einem Deutschen türkischer Abstammung auch eigene Begegnungen damit hatte, kann ich nur sagen, daß entweder gar nicht soooo viele Lügen in den Medien über den Islam verbreitet werden oder ich die Sender/Sendungen, auf die Du anspielst, nicht gesehen habe.

Erst gestern habe ich einen sehr schönen Beitrag über die tanzenden Derwische in Konja gesehen, wo auch die historischen Hintergründe dieser (Ausdrucks-)Form des Islam gut erklärt wuerden, fand ich.

Zitat:
Original von Cego:

DITIB ist ja mal wieder ein tolles Beispiel...


Sorry - konnte ja nicht ahnen, daß Eure Moschee auch von denen gebaut wurde...

Zitat:
Original von Cego:

Aber natürlich muss man das tun, damit die Leute in Angst leben und der Staat so legitim ihren Überwachungsstaat aufbauen kann.


Also - "Angst" habe ich deswegen nicht direkt - nur "Zorn", wenn die Vorwürfe stimmen. Deshalb: Im Auge halten...

Zitat:
Original von Cego:

Ich kann jedem nur selber raten, diese andere Seite selbst kennen zu lernen, als sich von den medien ein bild machen zu lassen.


Habe ich längst - und das Bild ist besser, als Du vielleicht glaubst.

Zitat:
Original von Cego:

Jeder hat sich schon mal getäuscht und der beste weg ist es selbst heraus zu finden.


Man muss nur den Mut dazu haben. Also trau Dich - aber das nächste Mal bitte ohne Beleidigungen - im Moment läufts ja eigentlich recht gut...

Zitat:
Original von Cego:

Viele meiner Kollegen (anderen glaubens) gehen z.B. in die Moschee und trinken dort nen Tee oder spielen Billard oder sonstiges was dort im Jugendraum steht.


Tee getrunken und Billiard gespielt habe ich mit meinem Kumpel auch oft - nur nicht in der Moschee, da er kein Moscheegänger ist.

Und allein hatte ich bisher keinen Bock nach meiner letzten Erfahrung...

Zitat:
Original von Cego:

Sie lernen diese Kultur und Religion usw. selbst kennen. Ich bin dagegen auch schon des öfteren in die Kirche gegangen mit der Schulklasse, da unter anderem auch meine eltern wollten dass ich das mal kennen lerne. es gibt jährlich mehrmals kirchliche und muslimische kulturelle austausch programme. Z.B. laden wir hier immer wieder bürger zum essen ein, auch pfarrer usw. Es werden von beiden seiten reden gehalten und meinungen ausgetauscht.


So sollte das auch sein.

Zitat:
Original von Cego:

Sowas zeigt man natürlich nicht im Fernsehen und falls doch dann tut man so als wärs ne ausnahme.


Hmmmm - ist mir so nicht aufgefallen.

Zitat:
Original von Cego:

Es wird in den Medien von "Schläfern" geredet, die einen großteil der muslime hier in detuschland bilden in Bezug auf potentielle Terroristen. Wie kann man sowas nur senden?


Also in den Sendungen, die ich gesehen habe, hieß es, daß sich "Schläfer" zwischen/unter den friedliebenden Muslimen hier verstecken - nicht, daß "die einen großteil der muslime hier in detuschland bilden"...

Zitat:
Original von Cego:

Und zum christlichen glauben in der Türkei, ich weiß echt nicht was es da zu beklagen gibt. In der Türkei gibt es Religionsfreiheit und genauso wenig ist hier der Islam eine geetzlich festgelegte religion.


Wie jetzt - und da der Islam hier keine gesetzlich festgelegte Religion ist, gibt es in der Türkei keine Religionsfreiheit?
:dance3:

Zitat:
Original von Cego:

Begründung dafür ist, dass man nicht genau definieren kann, was der Islam den wirklich verkörpert.


8o
Wie meinst Du das denn jetzt?

Zitat:
Original von Cego:

Zu Weihnachten, wimmelts im türkischen fernsehen nur so von Weihnachtssendungen und so zeug.


Na gut - ich sehe hier auch des Öfteren Sendungen über muslimische Feste...

Zitat:
Original von Cego:

Ich find dass du das viel zu eng siehst.


Mag sein...

Zitat:
Original von Cego:

Bei uns gibt es sowas wie die Gestapo oder Stasi nicht, die dir an die Tür klopfen und ausm land rausschmeissen weil du türke bist, ja und hier gibt es sowas auch nicht (nicht das du jetzt darauf rückschließen tust, man weiß ja nie).


Gott sei Dank sind diese Zeiten vorbei...

Zitat:
Original von Cego:

Ihr tut euch schwer dabei 40 Jahre mit uns auszukommen, obwohl es meiner ansicht nach gar kein problem wär, wenn die leute denn auch mal bereit wären sich zu öffnen


Wie wir weiter oben ja schon festgestellt hatten, macht das für nur eine Partei allein recht wenig Sinn...

Zitat:
Original von Cego:

(11.9. und die medien habens wohl komplett vermasselt),


Hmmmmm - ich entsinne mich jedenfalls genau, daß in den Medien wiederholt davor gewarnt wurde, aufgrund der Wahnsinnstaten weniger
"islamistischer Extremisten" auf all Muslime zu schließen.
Ich hoffe, es ist nicht das, was Du den Medien vorwirfst.

Zitat:
Original von Cego:

denn wir sind auch jahrhunderte lang mit Juden, Christen, Armeniern, Griechen, Kurden, Lase, Aleviten, Siiten usw. wunderbar klargekommen.


Naja - hier ist das ja auch 'ne ganze Weile "gut"gegangen - bis dieser Ö-Streicher kam...

Zitat:
Original von Cego:

Normalerweise wärs mir egal wies die Medien hindrehen, aber so langsam hab ich das gefühl dass es mir an den kragen gehen wird.


8o
?????

Zitat:
Original von Cego:

Ihr dreht durch wegen einer Moschee mit ner minarettenhöhe von 50metern, nur damit die leute nicht mehr in ihren wohnugnen beten müssen, wie die juden vor der NS Zeit.


Ähhh - wie meinen?
Nur "damit die leute nicht mehr in ihren wohnugnen beten müssen", müssen wir "wegen einer Moschee mit ner minarettenhöhe von 50metern" durchdrehen, wie die Juden vor der NS-Zeit?
Habe ich Dich da jetzt richtig verstanden?
:dance3:

Zitat:
Original von Cego:

Lustig nur dass es seit Jahren bekannt war und die Pläne längst vorlagen und niemand hatte dran was auszusetzen. Jetzt wo alle entscheidungen getroffen sind und alles vorbereitet wurde, will mans zunichte machen. Früher hätte man sicher nen andern weg gefunden, wenn man denn gewusst hätte dass es ein Problem darstellt für die nicht-muslime.


Spielst Du auf die Vorgänge um die geplante Moschee hier in Köln an?

Zitat:
Original von Cego:

PS: wenns deiner ansicht nach falsch geregelt wurde vor 40 jahren, dann seit ihr selber schuld. Punkt.
...


Da Du mich mit "ihr" wieder mit ansprichst - ich war damals noch zu jung, um Einfluß nehmen zu können.


--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 05.11.2007 um 22:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2007, 23:21 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:00 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 02:09 Uhr

MagicPocket
Posts: 888
Nutzer
Hab das hiern icht alles gelesen. Um was gehts? Die Gemüter sind ja aufgebracht? Wird hier gewählt?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 05:44 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Nö. Cego hält es nur für angebracht, die Ehre seines Heimatlandes Türkei dadurch zu "verteidigen", daß er kreuz und quer über Deutschland pißt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 06:52 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Solar:

Nö. Cego hält es nur für angebracht, die Ehre seines Heimatlandes Türkei dadurch zu "verteidigen", daß er kreuz und quer über Deutschland pißt.


Naja - er scheint sich ja grad zu berappeln.
Hauptsache, wir stellen uns nicht mit offenem Mund in den Weg, wenn er seine Heimat "verteidigt" - der Boden kann immer ein bisschen Dünger vertragen...
;)


--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 06.11.2007 um 06:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 09:04 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer
Zitat:
Original von Solar:
Nö. Cego hält es nur für angebracht, die Ehre seines Heimatlandes Türkei dadurch zu "verteidigen", daß er kreuz und quer über Deutschland pißt.


und was ist daran so schlimm? im ganzen thread wurde doch nur gepisst und das nicht nur auf deutschland...

und ich war gewiss nicht der erste der sich nicht halten konnte:

"Ich bin mit Sicherheit kein Türkenhasser, nur sollen die sich mal entscheiden, zu welcher Seite sie gehören wollen. EU oder Taliban. Aber EU und Scharia, das geht nicht."

"Unabhängig davon, ob er die Kleine gef... hat, wenn die einen Verdächtigen, dazu noch einen auch nach türkischem Recht Minderjährigen, so behandeln wie einen Terroristen in Guatanamo Bay, dann sehe ich dort nicht viele Spuren einer Zivilisation. Das hat nichts mit Rechtsextrem zu tun."

@MagicPocket

Also wenn ich sowas zu hören bekomm, ist es selbstverständlich, dass ich da als Deutscher Staatsbürger mit türkischer Herkunft auch nur versuchen werde, den leuten hier klar zu machen dass wir genauso "unzivilisiert" sind und auch unsere macken haben. Denn in diesem Thread wurde nun mal massiv versucht die türkei als schlecht darzustellen. Problem war nur, dass es dann komplett offtopic wurde und irgendwann die diskussion über meine Person ging und ob ich überhaupt das recht dazu habe diese "macken" aufzuzeigen, da ich ja nur Gast bin (was ich eigentlich nicht bin, doch dann wurde meine angehörigkeit in frage gestellt, ich sei heimatlos etc.) etc. macnche habens als beleidigung aufgefasst, wobei ich nur eine person gezielt beleidigt hab, die mich 7 seiten lang aufn arm genommen hat mit rechtsangehauchten parolen. Mehr dazu findest du in meinem letzten post. Es war dann antürlich selbstverständlich dass der türkei noch mehr sachen vorgeworfen wurden (völkermord, kurdenproblem, türkentum gesetz usw.), nur um wieder sich selber als besser darzustellen, wobei ich auf das meiste eingegangen bin und widerlegt hab, so gut ich konnte.

Lustig ist nur, dass genau derjenige der herablassend über mich gesprochen hat die ganze zeit über, jetzt groß rummmault, dass ich mich wieder langsam wieder "berappel". Ich hoffe ich konnte dir nen guten überblick aus meinem standpunkt geben.
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 09:22 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:

und was ist daran so schlimm?


Das würdest Du schon merken, wenn diese Diskussion IRL geführt würde und nicht in einem Internetforum. Man muß nicht "Rechts" sein, um seine Heimat zu lieben, oder bei solchen Sprüchen wie Deinen in Zorn zu geraten (die in keiner Relation zu dem stehen, was Du da zu Deiner Verteidigung postest).

Das soll keine Gewaltandrohung sein. Aber kräftig schütteln würd' ich Dich schon mal gerne.

Was Du vor allem nicht begriffen hast, ist, daß Deine "Verteidigung der Ehre der Türkei" absolut nach hinten losgeht.


[ Dieser Beitrag wurde von Solar am 06.11.2007 um 09:24 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 09:57 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:01 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
...aber das kannst du ja als nicht türke gar nicht verstehen.


Genau sowas meine ich, Ar**hl**h.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:06 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:09 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:11 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:22 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:

...
Überliest du das?


Scheint so - muss wohl an der fortschreitenden Vergreisung liegen...

Zitat:
Original von Cego:

Schach hab ich früher sehr oft gespielt. Das letzte Spiel liegt nun auch wieder fast ein Jahr zurück.


Ja - man kommt einfach viel zu selten dazu...

Zitat:
Original von Cego:

"Hmmmmm - immerhin scheinst Du mit Deinem Verhalten hier genau das zu bestätigen, was "Welt Online" über DITIB schreibt..."

Und das wäre?


Welt online über den Muslimverband "Ditib":

"Ungeeignet als Bauherr von Großmoscheen sei Ditib auch, weil sie eine Gemeinschaft türkischer Nationalisten darstelle, der es eher um die Bewahrung des Türkentums als um Eingliederung in die deutsche Gesellschaft gehe, sagte der Schriftsteller Ralph Giordano. Außerdem leugne Ditib den Völkermord an den Armeniern und ersetze die religiöse durch ultrapatriotische Schärfe – was sogleich einige Türkeikenner bestätigten.

Fast alle Kritiker, von Necla Kelek bis zu Bischof Wolfgang Huber, bescheinigten dem Verband obendrein Heuchelei. In Deutschland fordere Ditib Religionsfreiheit für Muslime und baue Moscheen, aber in der Türkei verweigere ihre Behörde Christen und Aleviten den Bau von Gotteshäusern und volle Religionsfreiheit."

Ich entnehme dem Artikel, daß selbst Türken (Necla Kelek) die Doppelmoral von DITIB nicht O.K. finden - also muß ja wohl irgend etwas dran sein.

Zitat:
Original von Cego:

Keiner wird es sich gefallen lassen, wenn da son paar daherkommer und "kofferpacken" schreien,


Dir ist aber schon aufgefallen, daß ich das mit dem Kofferpacken stets im "dann-Zweig" einer "wenn - dann"-Konstruktion gebracht habe.

Das bedeutet im Klartext, daß erstmal gewisse Voraussetzunge für das Kofferpacken gegeben sein müssen.
Ich bin ausdrücklich nicht dafür, alle Türken oder Muslime nach Hause zu schicken - versteh mich da nicht falsch.

Aber wenn jemand nur negatives über das Land, indem er lebt und die Leute dort ablässt, dann stellt sich doch logischerweise die Frage, warum er denn nicht dorthingeht, wo die äußeren Bedingungen so sind, daß er sich wohlfühlen kann.

Wenn ich 'nen Zug um die Häuser mache und merke plötzlich, daß ich in 'ner Kneipe stehe, wo mir die Nase vom Wirt nicht passt und mich die Gäste dort spüren lassen, daß sie lieber unter sich sind - ja mein Gott, dann trinke ich aus, zahle und suche mir einen gastlicheren Ort.
Du weißt:
"Die Karawane zieht weiter, der Sultan hätt Dooosch..."

Zitat:
Original von Cego:

falschinformationen an den tag legen und Vorwürfe und Unterstellungen unbegründet und unbewiesen in den Raum setzen.


Naja - die Infos, die von Dir kamen, trugen auch kein Richtigkeits-Garantie-Siegel - und für die Vorwürfe, bei denen wir nicht übereinstimmen, habe ich bisher auch noch keine wirklichen Beweise gesehen...

Zitat:
Original von Cego:

"Nein - weil Du Deine "Kritik" bisher permanent und ausschliesslich in beleidigender Form 'rübergebracht hast - aber ich glaube, ich wiederhole mich..."

ausschliesslich? nun ich hab dich persönlich beleidigt, aber auch nur dich und das nachdem du mich 7 seiten lang auf den arm genommen hast mit deinen rechtsangehauchten parolen.


Hmmmm - der Ausdruck "auf den Arm nehmen" ist eigentlich nicht negativ vorbelastet und meint ein humorvolles Geschehen.

Solange Humor mit im Spiel ist, ist das alles nicht so schlimm, wie es vielleicht aussieht, finde ich.

Naja - und Du hast nicht "nur mich" angegriffen, sondern ganz Deutschland nebst Einwohnern gleich mit in denselben Topf geschmissen.

Und was "rechtsangehauchte parolen" anbetrifft - das einzige, worauf das eventuell passen könnte ist die Koffer-pack-Geschichte - und wie die zu verstehen ist, habe ich weiter oben schonmal deutlich gemacht.

Zitat:
Original von Cego:

"Merkst Du, was ich meine?"

Ja so einiges und zwar an dir...


Na, hoffentlich fallen Dir dann auch die richtigen Sachen an mir auf...
:(

Zitat:
Original von Cego:

"Sagt wer?"

Du


Dann hast Du da etwas in den falschen Hals bekommen - von meiner Seite aus war es als Erläuterung gedacht, wie ich das "aufgezwungen" meinte - hätte ich vielleicht dazuschreiben sollen...

Zitat:
Original von Cego:

"...Aber viele wollen Multi-Kulti nicht um jeden Preis und nicht grenzenlos: Eine große Mehrheit von 84% stimmt der Aussage "Wer unser Gastrecht missbraucht, für den gibt es nur eines: Raus, und zwar schnell!" eher zu. Fast 70% meinen, dass "wir weniger Ausländer brauchen, die uns ausnutzen, und mehr, die uns nützen." Auch halten immerhin 42% die Formulierung einer "Leitkultur" zur Durchsetzung und Erhaltung deutscher Kultur und Werte für richtig und eher wichtig."

Gibt auch sicher viele, die das wollen. Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.


Sag' ich auch immer...

Zitat:
Original von Cego:

"Hmmmmmm - da ich den Islam ja nicht nur aus den Medien kenne, sondern in den 40 Jahren Freundschaft zu einem Deutschen türkischer Abstammung auch eigene Begegnungen damit hatte, kann ich nur sagen, daß entweder gar nicht soooo viele Lügen in den Medien über den Islam verbreitet werden oder ich die Sender/Sendungen, auf die Du anspielst, nicht gesehen habe."

...Achtung...


Wie jetzt?

Zitat:
Original von Cego:

"Tee getrunken und Billiard gespielt habe ich mit meinem Kumpel auch oft - nur nicht in der Moschee, da er kein Moscheegänger ist."

Und so einer will dir was vom Islam verzählt, der nicht mal in die Moschee geht?


Also langsam - nicht mit nacktem Finger auf angezogene Leute zeigen!

Ich kann Dir auch 'ne ganze Menge über das Christentum erzählen, obwohl ich auch schon seit dreissig Jahren nicht mehr regelmässig in die Kirche renne.

Man kann auch so die wichtigen Punkte rüberbringen - dafür muß man nicht zwingend ein aktiver Moschee-/Kirchgänger sein.

Zitat:
Original von Cego:

"Sorry - konnte ja nicht ahnen, daß Eure Moschee auch von denen gebaut wurde..."

Nö wurde von denen nicht gebaut. Ist ne umgebaute Wohnung, die die Mitglieder der Gemeinde selbst finanziert haben vor über 20 jahren..


Und wieso schriebst Du dann weiter oben:
"Achja unsere Moschee gehört auch zur DITIB und nu?"

Versteh' ich jetzt nicht wirklich...

Zitat:
Original von Cego:

"Habe ich längst - und das Bild ist besser, als Du vielleicht glaubst."

Da habe ich so leid es mir tut meine Zweifel, denn die Geschichte mit deinem Kumpel und der Überzeugungsarbeit sagt schon viel über deine Offenheit aus.


Ach - bei Dir hätte man nach einem derartigen Erlebniss keine Überzeugungsarbeiot leisten müssen - Du hättest das einfach so weggesteckt und es hätte keinen Einfluß auf Deine Sicht der Dinge gehabt???

Dann bist Du wirklich cool - so cool bin ich leider nicht...

Zitat:
Original von Cego:

"Man muss nur den Mut dazu haben. Also trau Dich - aber das nächste Mal bitte ohne Beleidigungen - im Moment läufts ja eigentlich recht gut..."

Also du meinst mich, ohne Beleidigungen? nun gut, hier nochmal (zum 3. Mal) Aussagen die von dir stammen.

"Hör mal - wenn es Dir hier so wenig gefällt - was machst Du denn überhaupt noch hier?
Bist Du etwa nur zum Rummotzen und Subventionen kassieren hier?"
"Warst Du etwa dabei - hast evtl. gar mit offenem Mund im Weg gestanden, weil Du das so genau weißt?"
"Ich fasse es auch nicht - da kommen Türken hierher und wagen es sich hier dann rumzuschimpfen wie beschissen hier doch alles ist und wie toll und hochentwickelt und kultiviert die Türkei doch ist.
Wenn es dort so toll ist, dann pack gaaaanz schnell Deine Koffer und mach Dich vom Acker, bevor Dir noch jemand Beine macht!
Beeil Dich, Dein Muezzin wartet..."
"Türke und zu Gast in Deutschland - also benimm Dich bitte auch dementsprechend."
"Ich finde, hier bricht mal wieder Dein türkisches Temperament durch und treibt Dich zum Verallgemeinern und Polemisieren.
Deutschland ist viel zu sehr mit sich selber beschäftigt und finanziell viel zu angeschlagen, um sich "überall" einzumischen.
Du darfst nicht alles glauben, was dein Mufti so alles im Freitagsgebet ablässt..."
"Jo - ist mir auch schon aufgefallen, daß Türken es immer wieder schaffen, sich die Dinge so zurechtzubiegen, wie sie sie brauchen."
"Nehmt ihr eigentlich immer Messer mit in die Moschee?"


Wie Du schon sagtest - zum dritten Mal.
Aber dadurch wird es auch nicht klarer, was Du damit bezwecken oder zeigen willst...

Zitat:
Original von Cego:

"Hmmmm - ist mir so nicht aufgefallen."

Mir aber sehr oft. Und nicht nur was den Islam selbst betrifft, sondern auch Nahost spezifische Themen.


Also - daß mußt Du jetzt doch mal näher erklären.

Wenn Du heute einen Bericht in den Medien über Nahost siehst und behauptest, daß das größtenteils erstunken und erlogen ist - dann muß ich annehmen, daß Du gestern selber noch im Nahen Osten warst und Zeuge des Ereignisses, über das berichtet wird.

Oder auf welcher anderen Grundlage kannst Du behaupten, daß alles gelogen sei?

Zitat:
Original von Cego:

"Also in den Sendungen, die ich gesehen habe, hieß es, daß sich "Schläfer" zwischen/unter den friedliebenden Muslimen hier verstecken - nicht, daß "die einen großteil der muslime hier in detuschland bilden"..."

Also dass was ich meine wurde in ner Talkshow von nem Politiker gesagt. Und später kamen dann noch son paar berichte in den nachrichten.


Aber Dir ist schon bekant, daß eine Talkshow keine Nachrichtensendung ist und eher der Unterhaltung als der Information dient?

Zitat:
Original von Cego:

"Wie jetzt - und da der Islam hier keine gesetzlich festgelegte Religion ist, gibt es in der Türkei keine Religionsfreiheit?"

Sowas hab ich doch gar nicht gesagt. In der Türkei gibt es Religionsfreiheit, steht doch im Post von mir.


Ja - aber Du hast da so eine irreführende Formulierung mit "genausowenig" oder so benutzt - wahrscheinlich habe ich es deshalb falsch verstranden...

Zitat:
Original von Cego:

"Wie meinst Du das denn jetzt?"

Diese Aussage kam natürlich von deutschen politikern und theologen usw. Diese meinten dass es im Islam keine Verkörperung der Religion gibt, im Sinne eines Papst, der das Wort in der Hand hält usw.


Naja - das stimmt doch - oder?
Im Islam ist doch eine zentrale Führung seit Mohammed nicht vorgesehen - oder?

Zitat:
Original von Cego:

Jeder kann angeblich sich seine religion so zurechtbiegen, dass er das tun kann was er will und dabei dennoch im Namen der Religion handelt. Traurig dass die so denken.


Aber genau das tun doch die Taliban - oder habe ich da was falsch verstanden?
Und von daher ist diese Denke für mich nachvollziehbar...

Zitat:
Original von Cego:

"Na gut - ich sehe hier auch des Öfteren Sendungen über muslimische Feste..."

Ne ich mein keine Berichterstattung oder so ähnliches. Ich rede hier von X-Mas Special Show Sendungen und so zeug.


Ach so - Du meinst diesen typischen Ami-Müll...

Zitat:
Original von Cego:

"Hmmmmm - ich entsinne mich jedenfalls genau, daß in den Medien wiederholt davor gewarnt wurde, aufgrund der Wahnsinnstaten weniger
"islamistischer Extremisten" auf all Muslime zu schließen.
Ich hoffe, es ist nicht das, was Du den Medien vorwirfst."

Ne, dass ist es nicht, aber komischerweise wird in Dokus in letzter zeit alles mögliche im Islamischen Glauben in Frage gestellt. zahlreiche Dokus über die Unterdrückung der Frau, Ehrenmorde im Namen Allahs, Selbstmordattentäter, Cihad hier und da, obwohl nirgends erklärt wird was denn Cihad wirklich bedeutet. Es wird dem Islam eben ein aggressives Bild verpasst. Es ist dann selbstverständlich, dass natürlich niemand mit dieser Religion in Kontakt kommen will, scheiß egal ob dass denn alles was da berichtet wurde stimmt oder nicht.


Hmmmmmmmm - "Ehrenmorde im Namen Allahs" - ich dachte immer, diese Taten würden im Namen der Ehre begangen? Sagt doch eigentlich schon das Wort "Ehrenmord"...

Zitat:
Original von Cego:

...
"Spielst Du auf die Vorgänge um die geplante Moschee hier in Köln an?"

Ja, genau.


Naja - das scheint mittlerweile auch in ruhigeren bahnen zu verlaufen:

pro-koeln:

"
...
An den Kölner Muslimen geht das alles größtenteils vorbei. Sie wollen ganz gewiß keine große Zentralmoschee in einem Vorort. "Das war ein Vorschlag des Stadtrates. Wir finden, daß Köln-Chorweiler zu weit weg ist. Da besteht nur dringend Bedarf an einer Stadtteilsmoschee", sagt Schatzmeister Gassner von der Moscheevereinigung.
...
Eine der islamischen Vereinigungen, die an der Planung für eine große zentrale Moschee in Köln mitwirken, ist Milli Görüs, sagt Aktionsleiter Rouhs. Diese fundamentalistische türkische Bewegung ist sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden aktiv, wird aber von Berlin für gefährlicher gehalten als von Den Haag.

In der Tat ist Milli Görüs mit beteiligt, bestätigt Dr. Ayyub Axel Köhler. Er ist derjenige, dem es nach langen Verhandlungen gelungen ist, dreizehn Vereinigungen türkischer, arabischer, deutscher und bosnischer Muslime in Köln davon zu überzeugen, für eine zentrale Moschee zusammenzuarbeiten. "Aber keine einzige Vereinigung hat zu großen Einfluß", beruhigt Köhler. Denn gerade eine Zentralmoschee, in der verschiedene Gruppierungen zusammenarbeiten, sei einfacher zu überwachen gegen gefährliche Ideologien als eine kleine Moschee, in der eine Gruppe das Sagen hat, denkt er.

"Wir wollen keine aus dem Ausland gesteuerte Moschee, wir wollen eine Kölner Moschee von und für Kölner Muslime. Und wir wollen, daß sie von der Bevölkerung angenommen wird als unsere Moschee, so wie wir auch sagen: Das ist unser Dom." Wenn die Moschee komme, würde das auch die erste sein, in der Deutsch gesprochen werde, sagt Gassner. "Alles muß durchsichtig werden, wir haben nichts zu verbergen.""

Zitat:
Original von Cego:

"Da Du mich mit "ihr" wieder mit ansprichst - ich war damals noch zu jung, um Einfluß nehmen zu können."

Ne, ich mein die Volksvertreter, die dieser Sache zustimmten, die aber nach deiner aussage nicht an der meinung des Volkes interessiert waren in Bezug auf dieses Problem. ud ohne zu fragen die gastarbeiter hergeholt haben. Bezieh nicht alles auf dich, nur weil du der einzige bist der mit mir sich unterhält :)
...


Ach so.
Aber in der Sache gibst Du mir Recht?

Also das ist meine ehrliche Meinung - hätten die Herren Politiker damals mal ein bisschen weitergeblickt als nur bis zu ihrer Nasenspitze, dann könnte die Sache heute viel entspannter sein.

So, wie das gelaufen ist, waren Probleme eigentlich vorprogrammiert...


--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:27 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:08 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 10:55 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:08 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:16 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Jetzt mach mal endlich den Kopf zu, das ist ja nicht mehr zum aushalten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:19 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:20 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:20 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Auf den Post hattest Du schon geantwortet. Mensch, nimm 'ne Valium, Du kriegst ja gleich 'nen Herzkasper.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:22 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:23 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 11:34 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
@ Cego:

Siehe Posting vom 31.10.2007, 19:17 Uhr.

Du deutest alles als persönlichen Angriff auf Dich, und schießt bar jeder Selbstkritik heftigst zurück. Du unterstellst, diffamierst, polemisierst, aber verbittest Dir auf das heftigste jegliches entsprechendes Verhalten Deiner Gegenüber. Du bleibst reihenweise die Antwort auf konkrete (Beleg-) Fragen schuldig, und produzierst mit höchster Drehzahl Angriffe auf Personen, Völker und Nationalitäten, mit dem Ziel, "die Türkei nicht in einem schlechten Licht dastehen" zu lassen.

Und, wie ich schon einmal anmerkte, schadest mit jedem dieser Postings Deinem eigenen Anliegen. Da macht es weder Sinn noch Spaß, detailliert auf Deine Postings / Textwüsten einzugehen, zumal Du Dir eh alle Nase lang selbst widersprichst.

Zeig doch mal, daß Du in der Lage bist, vor Deinem nächsten Posting einmal ruhig durchzuatmen, nachzudenken, und statt einer (weiteren) Retourkutsche mal ein bißchen Selbstkritik anklingen zu lassen. Du wirst merken, wie sehr das dem Umgangston zugute kommt.

Inhaltlich wird sich hier nichts mehr tun. Seit mindestens drei Seiten dreht es sich hier eh nur noch um Deinen Egotrip.

[ Dieser Beitrag wurde von Solar am 06.11.2007 um 11:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:08 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:11 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:33 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
Zitat:
Original von Solar:
Jetzt mach mal endlich den Kopf zu, das ist ja nicht mehr zum aushalten.



ja genau, und du machst dann mal deinen auf. dann haben wir beide ne basis für ne sachliche diskussion...
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)


Wenn Du eine sachliche Diskussion willst, dann lern erst mal sachlich zu argumentieren.

Dieses eingeschnappte "hier wird die Türkei kritisiert, dann zieh' ich mal gegen Deutschland ordentlich vom Leder" ist ziemlich albern.

Wenn Du mit Kritik an "Deinem" Land nicht umgehen kannst, solltest Du dafür nicht die Bundesrepublik in Sippenhaft nehmen. Die kann gewiss wenig für die merkwürdigen Argumentationsarten von Dandy.
--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:38 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:11 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:43 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Ja aber Du merkst den Denkfehler nicht - Wer verlangt denn von Dir, dass Du auf dem gleichen Niveau, und sogar darunter, antworten musst?
Ich hätte mich auf diese armselige Diskussion erst gar nicht eingelassen. Dandy wirst Du damit nicht mehr überzeugen können, der hat schon seine Meinung über Ausländer vor Deiner Diskussion gehabt.

Das Einzige, was Deine wütende Verteidigungen bewirken, dass Du hier mit Deinen zum Teil wahnwitzigen und unsachlichen Unterstellungen die Wut anderer auf Dich ziehst.
--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum

[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 06.11.2007 um 12:44 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:49 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:53 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Dazu muss ich sagen: Ganz klar das Ziel verfehlt.
In der Sache ist man nicht schlauer geworden. Man hat nur noch den Eindruck hier leben zwei ihre Profilneurosen aus.

Man ist nie gezwungen, das Ping-Pong-Spiel auf Dauer durchzuziehen. Ich habe auch schon so eine Diskussion mit Dandy hinter mir, und da habe ich dann irgendwann diese beendet, weil eine Diskussion keinen Sinn macht, wenn das Gegenüber auf Argumente gar nicht eingeht, sondern nur die eigene manifestierte Meinung spazieren führt.

--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum


[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 06.11.2007 um 12:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 12:58 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 28.09.2008 um 04:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2007, 13:36 Uhr

Bjoern
Posts: 1692
Nutzer
Endlich! :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 4 5 6 7 8 -9- 10 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > 17-jähriger in der Türkei in U-Haft [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.