amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Was ist eigentlich mit Maja? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 [ - Beitrag schreiben - ]

13.07.2007, 23:19 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Ich möchte nicht aufdringlich erscheinen, aber irgendwie geht es mir
nicht aus dem Kopf, dass Martina Jakobs (Maja) sich vor längerem aus diesem Forum verabschiedet hat. Ihre Beiträge und ihr Engagement haben
mich immer begeistern können...
Weiß irgend jemand mehr? Lebt sie noch? Ist sie krank? Oder wie ist ihre
Verabschiedung aus Amiga-News zu verstehen?
Ich möchte hier keine persönlichen Dinge breit getreten wissen, aber eine kurze Erklärung würde mich schon interessieren...

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.07.2007, 01:09 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Lebt sie noch?

Mindestens bis 20.05.2007 tat sie das noch.

http://www.pixlmedia.de/forum1/search.php?search_author=Maja


> wie ist ihre Verabschiedung aus Amiga-News zu verstehen?

Es gab doch schon mal 'nen Thread dazu, an dem du dich auch beteiligt hast.

http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=26196&BoardID=5

Allgemein verabschieden sich Leute aus Foren, weil sie einfach keine Lust mehr darauf haben. Und manchmal kommen sie wieder... ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.07.2007, 01:54 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Zitat:
Original von ArminHuebner:
Ich möchte hier keine persönlichen Dinge breit getreten wissen, aber eine kurze Erklärung würde mich schon interessieren...

Wie Nico in dem von Thomas verlinkten Thread bereits erklärt hat, hat Maja sich aus der Moderation (und dem Forum allgemein) zurückgezogen. Das ist ihre persönliche Entscheidung, und wir als Team können dir kaum Majas persönliche Entscheidungen erläutern - ich fände das anmaßend.

Wir müssen uns noch bei ihr bedanken und sie verabschieden - das war eigentlich für die nächste "Änderungen im amiga-news-Team"-Meldung geplant. Nur zieht die sich leider etwas hin, da williges Moderatoren- bzw. Redakteurs-Material derzeit nicht auf Bäumen wächst.
--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.07.2007, 12:38 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@cgutjahr:
Du meintest "williges und fähiges" - denn genau das war unsere Maja.
:-/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2007, 17:51 Uhr

AniED
Posts: 222
Nutzer
Moin,
meine Meinung.
Moderatoren sollten nicht aus dem Kreis der Diskutanten rekrutiert werden - eine goldene Regel der Forenpsychologie. Das etabliert eine 2-Klassen Community und lässt Diskussionen auf gleicher Augenhöhe nicht mehr zu.
Moderatoren sollten neutrale, nichtdiskutierende Personen im Hintergrund sein, die allenfalls in Extremfällen auf der Grundlage eines nachvollziehbaren Regelwerks eingreifen und sich ansonsten unmerklich um die Technik kümmern.

Davon mal ganz abgesehen glaube ich zu beobachten, dass das Phänomen Online-Forum in den letzten Jahren generell an Reiz verloren hat, da man sich an das Medium und den Umgang mit diesem gewöhnt und sich zunehmend Routine eingeschlichen hat. Die Themen - auch hier im Forum - sind zunehmend flacher, heftige Diskurse mit aufwendigeren Beiträgen immer seltener geworden.

Gruß Anied
Mitglied http://www.udnimweb.de



[ Dieser Beitrag wurde von AniED am 07.08.2007 um 17:55 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2007, 22:20 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Davon mal ganz abgesehen glaube ich zu beobachten, dass das Phänomen
> Online-Forum in den letzten Jahren generell an Reiz verloren hat, da
> man sich an das Medium und den Umgang mit diesem gewöhnt und sich
> zunehmend Routine eingeschlichen hat. Die Themen - auch hier im
> Forum - sind zunehmend flacher, heftige Diskurse mit aufwendigeren
> Beiträgen immer seltener geworden.

Das halte ich für großen Quatsch. Allein die Tatsache, daß das Internet tagtäglich neue User hinzugewinnt, sollte als Begründung ausreichen. Auch aus eigener Erfahrung kann ich deine Beobachtung nicht bestätigen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2007, 22:29 Uhr

analogkid
Posts: 2388
Nutzer
Zitat:
Original von AniED:
Die Themen - auch hier im Forum - sind zunehmend flacher, heftige Diskurse mit aufwendigeren Beiträgen immer seltener geworden.


Das wird eher daran liegen, dass die Amiga-Gemeinde immer kleiner und kleiner wird. Andere Foren sind beliebter denn je.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2007, 23:35 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
Das wird eher daran liegen, dass die Amiga-Gemeinde immer kleiner und kleiner wird.


Kann ich so eigentlich nicht bestätigen, zumindest bei Classic-Hardware rennen sich die Leute die Köpfe ein und es gibt sehr viele Neueinsteiger und Wiederkehrer die noch "unbelastet" sind. :lach:



[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.08.2007 um 18:55 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2007, 23:42 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von AniED:
Moderatoren sollten nicht aus dem Kreis der Diskutanten rekrutiert werden - eine goldene Regel der Forenpsychologie. Das etabliert eine 2-Klassen Community und lässt Diskussionen auf gleicher Augenhöhe nicht mehr zu.


Blödsinn, Moderatoren sind auch nur User und sollen es auch sein. :)

Zitat:
sich ansonsten unmerklich um die Technik kümmern.

Für die Technik reicht eine Person.

Zitat:
Davon mal ganz abgesehen glaube ich zu beobachten, dass das Phänomen Online-Forum in den letzten Jahren generell an Reiz verloren hat

Kann ich nicht bestätigen, aber jedem seine Meinung...




[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.08.2007 um 18:55 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 06:19 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@aPEX:
>> zumindest bei Classic-Hardware rennen sich die Leute
>> die Köpfe ein und es gibt sehr viele Neueinsteiger und
>> Wiederkehrer die noch "unbelastet" sind.

Ähm, wie kann die Anzahl der Classic-User steigen, wenn sich für jeden "neuen" User mindestens ein alter User von seiner Hardware trennen muss? Zudem fallen auch noch Geräte aus,...
Vielleicht kommt noch der eine oder andere "Dachbodenfund" hinzu, aber wirklich wachsen wird die Anzahl der User unterm Strich dennoch kaum.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 08:31 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
Zitat:
Original von Andreas_B:

Ähm, wie kann die Anzahl der Classic-User steigen, wenn sich für jeden "neuen" User mindestens ein alter User von seiner Hardware trennen muss?


Naja...so einfach ist es wohl nicht. Schließlich haben viele Leute auch mehrere Computer. Aus einem User mit zwei Amigas können zwei User mit jeweils einem Amiga werden.

Aber davon abgesehen kann ich mir auch nur schwer vorstellen daß die Community wirklich wächst.

Heftige Diskussionen vermisse ich hier im Forum allerdings nicht, in den Kommentaren zu den News und auch in "Get A Life" ist doch oft genug los. Die Leute könnten eher manchmal einen etwas kühleren Kopf bewahren.

Gruß,
Amaris



--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1230 III, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 32 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 09:38 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Andreas_B:
Ähm, wie kann die Anzahl der Classic-User steigen, wenn sich für jeden "neuen" User mindestens ein alter User von seiner Hardware trennen muss? Zudem fallen auch noch Geräte aus,...
Vielleicht kommt noch der eine oder andere "Dachbodenfund" hinzu, aber wirklich wachsen wird die Anzahl der User unterm Strich dennoch kaum.


Man kann immer alles schlecht reden und nie was positiv sehen (nennt sich dann Realismus), aber das bin ich hier von einigen gewöhnt. Ich spreche aus persönlichen Erfahrungen mit meinem eigenen Forum und da tummeln sich sehr, sehr viele neue Leute die wieder zurück kamen, nach 10 Jahren wieder ihre Amigas entstaubt haben, Neueinsteiger, ehemalige aus der Demoscene usw...




[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.08.2007 um 18:55 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 13:24 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> wie kann die Anzahl der Classic-User steigen, wenn sich für
> jeden "neuen" User mindestens ein alter User von seiner Hardware
> trennen muss?

Normalerweise gar nicht (für Ausnahme siehe Amaris). Das gilt aber nur für den Fall, daß man bei den Verkäufern die reinen Besitzer zu den "Usern" zählt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 19:17 Uhr

AniED
Posts: 222
Nutzer
Moin,

Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von AniED:
Moderatoren sollten nicht aus dem Kreis der Diskutanten rekrutiert werden - eine goldene Regel der Forenpsychologie. Das etabliert eine 2-Klassen Community und lässt Diskussionen auf gleicher Augenhöhe nicht mehr zu.


Blödsinn, Moderatoren sind auch nur User und sollen es auch sein. :)

Zitat:
sich ansonsten unmerklich um die Technik kümmern.

Für die Technik reicht eine Person.

Zitat:
Davon mal ganz abgesehen glaube ich zu beobachten, dass das Phänomen Online-Forum in den letzten Jahren generell an Reiz verloren hat

Kann ich nicht bestätigen, aber jedem seine Meinung...

--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png www.a1k.org - The dark side of amiga computing


du scheinst zu ignorieren, daß es eine ganze Reihe von usern gibt, die sich hier dünne gemacht haben, weil sie mit der Art des Admins nicht mehr klar kamen. Kritik, das lese ich aus den Debatten heraus, fruchtete oft nichts, bzw. endete in immer gleichem Maße in Gegenkritik und häufig in Arroganz. Irgendwann erträgt man es nicht mehr und geht, oder es platzt einem der Kragen. Die Kritik ist ja nicht neu. Das zieht sich wohl schon eine ganze Weile hin.

Gruß Anied

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 21:42 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@AniED:
> du scheinst zu ignorieren, daß es eine ganze Reihe von usern gibt,
> die sich hier dünne gemacht haben, weil sie mit der Art des Admins nicht mehr klar kamen.

Ja, meistens die Betroffenen selbst, weil man sie nicht die Netiquette hat auslegen lassen, wie sie selbst sie gerne für sich (aber nicht für andere) hätten.
Aber auch die kamen oft genug wieder zurück...
Insgesamt ist die Mitgliederzahl hier nicht merklich zurückgegangen, allerdings haben wir auch noch ein paar inaktive Mitglieder, deren Status man mal bei Gelegenheit wieder überprüfen müßte... steht auf meiner TODO-Liste.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2007, 11:01 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von AniED:
du scheinst zu ignorieren, daß es eine ganze Reihe von usern gibt, die sich hier dünne gemacht haben, weil sie mit der Art des Admins nicht mehr klar kamen. Kritik, das lese ich aus den Debatten heraus, fruchtete oft nichts, bzw. endete in immer gleichem Maße in Gegenkritik und häufig in Arroganz. Irgendwann erträgt man es nicht mehr und geht, oder es platzt einem der Kragen. Die Kritik ist ja nicht neu. Das zieht sich wohl schon eine ganze Weile hin.


Meine Kommentare bezogen sich nicht auf die Situation hier, schliesslich ist AN auch nur ein weiteres Amigaforum und nicht der Mittelpunkt der Amigawelt. ;) Wenn es hier weniger Leute werden und Beiträge immer uninteressanter dann muss man der Sache auf den Grund gehen, aber die Pauschalausage das Foren uninteressant sind und die User nur so wegsterben ist leider falsch...



[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.08.2007 um 18:56 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2007, 15:41 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Nein, nicht leider. Zum Glück! Aber was zutrifft ist, dass bestimmte Foren irgendann einen Höhepunkt haben. und dann bröckeln. Wenn ein bestimmter Punkt unterschritten ist, ist Sense. Ich denke da nur an das einstmalig sehr erfolgreiche Forum des Amiga-Clubs im BTX und Internet. Dieses Forum ist auch derzeit in der "Bröckelphase" (Wehret den Anfängen, immer darauf achten, warum hier viele nicht mehr schreiben! Das liegt nicht nur an verkauften Amigas, sonst würden andere Amiga-Foren nicht weiter wachsen!), darum könnte man den Eindruck bekommen, Foren werden weniger besucht. Ich schreibe heute auch in ganz anderen Foren als vor 3-4 Jahren!
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2007, 20:14 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@DrZarkov:
Naja, laß' mal sehen: a1k.org hat etwa 800 Mitglieder, hier sind es 2800.
Klar, daß das AN.de Forum nicht gleich stark wachsen kann, wie kleinere Foren.
Aber von "bröckeln" würde ich hier noch lange nicht sprechen.
Klar auch, daß in einem so großen Forum wie dem diesen, schon viele Themen abgegessen sind und deshalb nicht ständig neu diskutiert werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2007, 21:16 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@DrZarkov:
Naja, laß' mal sehen: a1k.org hat etwa 800 Mitglieder, hier sind es 2800.Klar, daß das AN.de Forum nicht gleich stark wachsen kann, wie kleinere Foren.
Aber von "bröckeln" würde ich hier noch lange nicht sprechen.
Klar auch, daß in einem so großen Forum wie dem diesen, schon viele Themen abgegessen sind und deshalb nicht ständig neu diskutiert werden.


Das ist nen ziemlich blöder Vergleich. Die 800 User bei A1k verursachen um Welten mehr "Traffic" als 2800 User hier.

Tatsache ist das es hier im Forum immer ruhiger wird.
Tatsache ist aber auch das andere Seiten seit einiger Zeit einen gewaltigen Zulauf haben. amiganews dagegen laufen die Leute weg.

Erklärung dafür wie Deine das schon viele Themen ausdiskutiert sind klingen da nach ner Ausrede um der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen zu müssen. Ein schwacher Versuch wegzureden das irgendwas (was auch immer) nicht stimmt.

Der einzige Grund warum amiganews.de momentan noch als Nummer 1 bezeichnet werden kann sind die News. Und da habt ihr ganz gewaltig nachgelassen. Und der Trend geht, meiner Meinung nach,ganz gewaltig steil abwärts. Momentan habt ihr einfach (noch) den Vorteil das ihr Konkurrenzlos seid.



--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 08:54 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
Der einzige Grund warum amiganews.de momentan noch als Nummer 1 bezeichnet werden kann sind die News. Und da habt ihr ganz gewaltig nachgelassen.

Hat wirklich Amiga-News nachgelassen - oder sind die News weniger geworden?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 11:14 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Komisch nur, daß gerade die größten Konkurrenten hier immer wieder gebetsmühlenartig den dramatischen Mitgliederschwund und das große Nachlassen des Forums betonen und dabei in Ihrer Signatur immer ganz nett und fein die Links zu ihren eigenen Angeboten platzieren.
Sooo unattraktiv scheint dieses Forum ja offenbar nicht zu sein, sonst könnte man sich diese Links ja auch mal sparen.

@AndreasM:
ich schrieb:
>> Klar auch, daß in einem so großen Forum wie dem diesen, schon viele Themen abgegessen sind und deshalb nicht ständig neu diskutiert werden.
Du antwortetest:
> Die 800 User bei A1k verursachen um Welten mehr "Traffic" als 2800 User hier.
...hast Du gelesen, was ich schrieb ?

PS: Ist es nicht so, daß Du früher selbst auch immer wieder versucht hast, Programmierer dazu zu bewegen, daß sie ihre News lieber bei Dir (AF) posten sollen ? (Du solltest jetzt besser nicht leugnen, denn ich selbst bin von Dir diesbezüglich angesprochen worden, weil ich meine News immer nur hier gepostet habe)

Also sehe ich hier einige Leute, die ständig versuchen AN.de kaputtzureden und dabei selbst versuchen, ihre eigenen Angebote zu pushen. Ich finde das... naja, lassen wir das.

So, und jetzt bitte zurück zum Topic...!

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 14.08.2007 um 11:22 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 11:35 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
Also sehe ich hier einige Leute, die ständig versuchen AN.de kaputtzureden und dabei selbst versuchen, ihre eigenen Angebote zu pushen. Ich finde das... naja, lassen wir das.


Vielleicht liegt den Leuten aber trotz allem einfach noch immer was an AN und man sagt deswegen nur was. ;) Wenn einem die Seite absolut gleichgültig wäre, würden wir sicher nie was hier schreiben, schon mal auf die Idee gekommen? Nicht jede Kritik muss gleich falsch verstanden werden. Es gibt noch einige anderen Amigaforen wo ich tatsächlich nie vorbei schaue.

Ich war hier einer der ersten User seit Eröffnung, damals noch unter einem anderen Nick. :D



[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.08.2007 um 11:37 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 12:03 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
Komisch nur, daß gerade die größten Konkurrenten hier immer wieder gebetsmühlenartig den dramatischen Mitgliederschwund und das große Nachlassen des Forums betonen und dabei in Ihrer Signatur immer ganz nett und fein die Links zu ihren eigenen Angeboten platzieren.


Hmmm, könnt ja ein paar User mit Amiga-News.de Sig vorbeischicken. ;)
Sind willkommen! :) Abwerben? Wir sind vom Ansatz her mittlerweile ziemlich unterschiedlich und sprechen glaub ganz andere Leute an -> Demoscene, Gamer, Retrofreaks, Träumer und Bastler...

Dafür kommt man als Programmierer nicht an euch vorbei, weil es hier die meisten und besten Tips gibt, Realisten fühlen sich hier auch wohler und die News sind ebenfalls gut und wichtig. :)

So hat jeder unterschiedliche Ansätze.

Ausserdem musst du doch zugeben das ich mich schon "gebessert" habe, oder? Ich war schon unerträglicher will ich damit sagen. :) Vielleicht ist es auch einfach mal an der Zeit das die letzten grossen Foren einfach irgendwie besser zusammen arbeiten, aber meine Idee mit einem gemeinsamen IRC-Channel von AN, a1k, Amiga-Resistance, GAC stösst ja auch irgendwie auf taube Ohren. ;)


[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.08.2007 um 12:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 12:45 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Zitat:
Original von AndreasM:
Der einzige Grund warum amiganews.de momentan noch als Nummer 1 bezeichnet werden kann sind die News. Und da habt ihr ganz gewaltig nachgelassen.

Hat wirklich Amiga-News nachgelassen - oder sind die News weniger geworden?

Das die News, vor allem richtige News weniger geworden sind ist klar.

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 12:52 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
@AndreasM:
ich schrieb:
>> Klar auch, daß in einem so großen Forum wie dem diesen, schon viele Themen abgegessen sind und deshalb nicht ständig neu diskutiert werden.
Du antwortetest:
> Die 800 User bei A1k verursachen um Welten mehr "Traffic" als 2800 User hier.
...hast Du gelesen, was ich schrieb ?


Jup, und ich hab es so verstanden das im amiganews Forum immer weniger los ist weil viele Themen einfach schon ausdiskutiert sind.

Zitat:
PS: Ist es nicht so, daß Du früher selbst auch immer wieder versucht hast, Programmierer dazu zu bewegen, daß sie ihre News lieber bei Dir (AF) posten sollen ? (Du solltest jetzt besser nicht leugnen, denn ich selbst bin von Dir diesbezüglich angesprochen worden, weil ich meine News immer nur hier gepostet habe)

Bitte bei der Wahrheit bleiben. Ich frage Programmierer immer wieder ob sie die News nicht AUCH bei uns posten. Ich habe jedoch niemals jemanden darum gebeten das sie die News bei euch nicht mehr posten sollen.

Zitat:
Also sehe ich hier einige Leute, die ständig versuchen AN.de kaputtzureden und dabei selbst versuchen, ihre eigenen Angebote zu pushen. Ich finde das... naja, lassen wir das.

Du meinst, weil ich nen Banner bei euch geschaltet habe? :)



--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 13:00 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
[quote]
Original von AndreasM:
Zitat:
Original von DrNOP:
Zitat:
Hat wirklich Amiga-News nachgelassen - oder sind die News weniger geworden?

Das die News, vor allem richtige News weniger geworden sind ist klar.

Wenn das klar ist - wie genau hat die Redaktion von Amiga-News bzgl. den News nachgelassen? Verpasse ich die Hälfte der nicht vorhandenen News wenn ich warte daß sie hier erscheinen? Sind die Inhalte falsch?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 13:12 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
Wenn das klar ist - wie genau hat die Redaktion von Amiga-News bzgl. den News nachgelassen? Verpasse ich die Hälfte der nicht vorhandenen News wenn ich warte daß sie hier erscheinen? Sind die Inhalte falsch?

jau, wie soll ichs ausdrücken das es nicht in den falschen Hals kommt und man versteht was ich mein :)

Du hast es aber schon fast selbst geschrieben. ... wenn man warten bis sie hier erscheinen. Im Gegensatz zu früher findet amiganews so gut wie gar keine News mehr selbst. Entweder schickt sie ein User ein oder sie stammen von einer anderen News-Seite. Ist an sich völlig ok, nur hat sich amiganews inzwischen zu ner Newsseite gewandelt die nur noch Sachen aus zweiter Hand veröffentlicht. Der noch momentane Vorteil ist, das sie das verdammt gut machen. Aber ich glaube nicht dass das auf Dauer gut geht.
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 13:25 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@AndreasM:
> Im Gegensatz zu früher findet amiganews so gut wie gar keine News mehr selbst.

Na das ist ja der größte Unsinn seit langem...
Wer hat PointRider "entdeckt", wer hat die Kent-Reporter Meldungen selbst gefunden und übersetzt, wer recherchiert hier ständig die Gerichtsdokumente, wer hat mehrmals im Monat ein Auge auf Aminet&Co.
(Liste beliebig fortsetzbar...)
Im Gegenzug kann man auch sagen, daß noch nie so viel und so ungeniert News von AN.de auf eigene Newsdienste kopiert wurden, wie in den letzten beiden Jahren... (teils ohne Quellenangabe, wie es hier im Impressum ausdrücklich verlangt wird).

@AndreasM:
> Du meinst, weil ich nen Banner bei euch geschaltet habe?

Dieser Teil war (unschwer erkennbar) nicht an Dich adressiert und ich spreche hier auch nur für mich, nicht für Amiga-News.de, weil ich hier nur die PHP-Skripte code und gelegentlich den Server überwache.

Du brauchst nur mal die Signaturen von den Leuten anschauen, die AN.de schlechtreden. Bei grob 2/3-tel findest Du den Link auf ein eigenes Forum/Newsdienst.

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 14.08.2007 um 13:31 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 13:42 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@AndreasM:
> Im Gegensatz zu früher findet amiganews so gut wie gar keine News mehr selbst.

Na das ist ja der größte Unsinn seit langem...


Echt? Schau dir mal die News-Meldungen der letzten 7 Tage an. Sinds 1 oder 2 Meldungen die amiganews selbst gefunden hat?

Zitat:
Wer hat PointRider "entdeckt", wer hat die Kent-Reporter Meldungen selbst gefunden und übersetzt, wer recherchiert hier ständig die Gerichtsdokumente, wer hat mehrmals im Monat ein Auge auf Aminet&Co.
(Liste beliebig fortsetzbar...)


Will die Leistung nicht schmälern, aber das wurde früher auch gemacht.

Zitat:
Im Gegenzug kann man auch sagen, daß noch nie so viel und so ungeniert News von AN.de auf eigene Newsdienste kopiert wurden, wie in den letzten beiden Jahren... (teils ohne Quellenangabe, wie es hier im Impressum ausdrücklich verlangt wird).

Falls Du uns meinst, in den letzten 2 Jahren dürften nicht mal 5 Meldungen zusammen kommen die wir übernommen haben. Und das grundsätzlich mit Quellenangabe.

Zitat:
Du brauchst nur mal die Signaturen von den Leuten anschauen, die AN.de schlechtreden. Bei grob 2/3-tel findest Du den Link auf ein eigenes Forum/Newsdienst.

Naja, wenns um Newsdienst geht, fühl ich mich halt angesprochen. Soviel Auswahl gibt beim Amiga im deutschen Bereich ja ned.

Sicher wird von manchen Usern auch vieles übertrieben wo ich mich selbst frage welchen Sinn das haben soll. Aber genauso übertrieben ist es wenn man als Antwort "alles wunderbar ok" bekommt.

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 16:13 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Zitat:
Original von AndreasM:
Du hast es aber schon fast selbst geschrieben. ... wenn man warten bis sie hier erscheinen.
[...]
Ist an sich völlig ok, nur hat sich amiganews inzwischen zu ner Newsseite gewandelt die nur noch Sachen aus zweiter Hand veröffentlicht.

Ich denke die paar Stunden Verzögerungen bis die Meldung einer neuen SFS-Version auch bei uns steht, bringen niemanden um.

Wir bieten immer noch *alle* Amiga-relevanten News, versuchen sprachlich und inhaltlich ein gewisses Niveau zu erreichen, unsere Newsmeldungen sind ausformuliert und enthalten ein Maximum an (deutschen) Informationen.

Nur weil wir gelegentlich kleinere Software-News von dir übernehmen davon zu sprechen dass wir "ganz gewaltig nachgelassen" hätten, finde ich vor dem Hintergrund ziemlich unangebracht.

Zitat:
Im Gegensatz zu früher findet amiganews so gut wie gar keine News mehr selbst. Entweder schickt sie ein User ein oder sie stammen von einer anderen News-Seite.
Die News sind so wie sie sind, weil für mehr keine Ressourcen zur Verfügung stehen. Ich habe nichtmal die Zeit meinen defekten Amiga wieder in Gang zu bringen, und eigentlich sollte ich nebenher auch noch das Aminet betreuen. Im Moment ist Senex mehr oder weniger Alleinunterhalter - und der ist beruflich ebenfalls sehr stark eingespannt. Es gibt einfach niemanden, der die Zeit hätte ein Spider-Skript laufen zu lassen und dessen Output zu kontrollieren.

Wieso das jetzt plötzlich auch noch öffentlich kritisiert werden muss, ist mir ein Rätsel. Wir betteln regelmäßig um neue Mitarbeiter, melden tut sich niemand. Gleichzeitig darf das verbleibende Rumpfteam zusehen, wie das 15. deutsche Forum, das vierte deutsche Link-Directory, der 11. IRC-Kanal und die 21. Phase5-Support-Seite aus dem Boden gestampft werden.

Mal ganz blöd gefragt: sind Sprüche wie

- "ihr habt ganz gewaltig nachgelassen"
- "Beiträge hier immer uninteressanter"
- "Kritik fruchtet nichts", "Arroganz"
- "Irgendwann erträgt man es nicht mehr"

eher als konstruktive Kritik gedacht oder sollen die eine Motivationsspritze für das Team darstellen?

Es scheint zur Zeit in Mode zu sein, an.de nicht zu mögen und stattdessen irgendwo anders zu diskutieren. Schön, damit werden wir leben müssen, auch wenn es sicherlich keinen von uns freut.

Solange aber niemand konstruktive Vorschläge zu machen hat, würde ich doch darum bitten das Gemotze, Schlechtreden und sich-selbst-auf-die-Schulterklopfen hier im Forum zu unterlassen. In diesem Thread ging es ursprünglich mal um Maja, inzwischen sind wir aber wieder beim üblichen Thema ("amiga-news.de wird immer schlechter/nutzloser/unbeliebter") angelangt. Das lese ich inzwischen täglich, und Spass macht das nicht.

--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 5 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Was ist eigentlich mit Maja? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.