amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AWeb_APL 3.5.09 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

25.07.2007, 09:04 Uhr

harryfisch
Posts: 950
Nutzer
Unter AmigaOS 3.9 ist der AWeb_APL mein Hauptbrowser. Bisher 3.5.08 habe gerade die 3.5.09 installiert und da gibts gleich Ärger mit Javscript: "kann javascript.aweblib nicht öffnen". Vorhanden ist alles. So friert der neue AWeb .09 schon ein wenn ich die Startseite von Freenet bekomme weil da irgendeine Javascriptabfrage läuft. Die neue Ladeanimation geht dann zwar noch ewig in Zeitlupe weiter aber das ist nach einigen Minuten dann zu nervig. Wenn z.B. ich die Amiga-News lade kommt dann die Meldung. Mit dem Vorgänger ging das ohne diese Probleme. Hat jemand mal den neuen AWeb Browser getestet?
***
So mit E-UAE geht der neue AWeb, nun vom A2000 aus wieder das gleiche, habe beim Laden von http://www.freenet.de unendlich lange Ladezeit aber der Browser stürzt nicht ab. Mit der 08 Version von AWeb stockt es da nur kurz geht aber dann weiter. Die Fehlermeldung kommt gar nicht mehr? Ich surfe mit ISDN.
--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 68060 1MB Chip 128MB Fast, Picasso II, 4GB&4GB SCSI; OS 3.9

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 25.07.2007 um 09:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 13:26 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Hallo

Hatte das selbe Problem mit dem JavaScript. Ich habe daraufhin das aweblib Verzeichnis aus dem neuen AWeb Archiv einfach über das installierte Kopiert, den Amiga neugestartet und danach gings.

Das Problem mit Freenet scheint ein JavaScript zu sein, dass bei AWeb in einer Endlosschlaufe endet. Warte mal eine Minute, es erscheint dann entsprechende Fehlermeldung (JavaScript läuft seit einer Minute, OK/Stop).

Gruss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 15:29 Uhr

harryfisch
Posts: 950
Nutzer
@Neppomuk:

Na endlich mal einer der auch das Problem kennt. Der Tip mit dem aweblibs Verzeichnis macht ja keinen Sinn da ich eine neue Schublade vom installer bekommen habe, wo ja alles neu drin ist. Die vorige Version habe ich umbenannt damit ich die unbeschadet weiter nutzen kann, was ich nun auch weiter tue. Schade denn gerade bei Javascript sollte doch alles etwas besser geworden sein.


--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 68060 1MB Chip 128MB Fast, Picasso II, 4GB&4GB SCSI; OS 3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 15:52 Uhr

thomas
Posts: 7667
Nutzer
@harryfisch:

Hast du auch den Rechner neu gestartet ? Wenn AWeb dein Standardbrowser ist, dann hast du ihn sicher vorher benutzt und dann ist die alte Lib noch im Speicher.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 16:29 Uhr

Palgucker
Posts: 1341
Nutzer
@ harryfisch

Eigentlich lässt sich Aweb3.5.09 bei mir auch fehlerlos mit angepassten assign auf "AwebPath" starten, wenn die betreffenden Pfadangaben in den Configs in ENV:Aweb3 passen.
Ich könnte mir noch vorstellen, das in Deiner User-Startup noch ein
"assign Awebpath" rumgeistert, der die neue Version doch im ProgDir der alten Version herumsuchen lässt.

Gruß Palgucker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 16:36 Uhr

nujack
Posts: 245
Nutzer
Also meine Erfahrungen mit der neuen Version sind bislang durchaus positiv. Habe allerdings den Browser nur ins RAM entpackt und von dort aus gestartet. Geschwindigkeit ist super und endlich lassen sich auch wieder Images von *** gelöscht (cg) *** herunterladen.
Feine Sache, das noch jemand diesen Browser weiterentwickelt, auch wenn IBrowse mein Standardbrowser bleibt.

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 25.07.2007 um 17:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 17:19 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
hmm installiere janur per hand kopie :) , aber irgendwie komts mir vor als wuerde die ganze sache nen tacken langsamer sein , vielleicht das besser js ? hab aber auch nur ne 40er cpu :)
was ich mir wuenschen wuerde waere ein wos jpeg dekoder und denn aber genauso fuer ib wie aweb :)

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 21:04 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Unter Mos läuft die 68k Version problemlos und flott. Gut gefällt mir das das ewige Refreshen beim Seitenaufbau weg ist, und die Seite schnell komplett steht.

Bei Freenet dauert es zwar paar Sekunden (wo wohl das Javascript ausgeführt wird), aber es geht dann normal weiter.

Man sollte auch nach dem start der neuen Version nicht versuchen eine ältere Version zu starten. Das führt zum Crash bzw. nicht mehr starten des Browsers.



[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 25.07.2007 um 21:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2007, 21:49 Uhr

nujack
Posts: 245
Nutzer
@Bluebird: Kannst ja die Warp-Datatypes von Oliver Roberts nutzen - oder werden nur die mitgelieferten Plugins unterstützt?
BTW das Fehlen der ständigen Refreshs macht sich wirklich angenehm bemerkbar. ;O)


[ Dieser Beitrag wurde von nujack am 25.07.2007 um 21:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.07.2007, 10:12 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Kannst ja die Warp-Datatypes von Oliver Roberts nutzen - oder werden nur die mitgelieferten Plugins unterstützt?

Kann man, aber die Bilder werden dann erst dargestellt wenn diese
vollständig angekommen sind(sollte bei DSL weniger das Problem sein).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.07.2007, 23:19 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Warte mal eine Minute

Zitat: "...aber das ist nach einigen Minuten dann zu nervig."

> es erscheint dann entsprechende Fehlermeldung (JavaScript läuft seit
> einer Minute, OK/Stop).

Diese Meldung sollte es in der aktuellen Version nicht mehr geben, wenn ich das ReadMe richtig interpretiere. Hast du das wirklich selbst ausprobiert auf der Freenet-Homepage?


> was ich mir wuenschen wuerde waere ein wos jpeg dekoder

Funktioniert http://www.carrott.org/amiga/aweb/awebjfifPPC.html nicht mehr?


> Gut gefällt mir das das ewige Refreshen beim Seitenaufbau weg ist,
> und die Seite schnell komplett steht.

Klingt danach, daß vorher einfach das Double-Buffering ausgeschaltet war und nun eingeschaltet ist.


> das Fehlen der ständigen Refreshs macht sich wirklich angenehm bemerkbar.

s.o.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 10:14 Uhr

nujack
Posts: 245
Nutzer
@Andreas_Wolf: Hmm, hab gerade mal die JPEG-PPC-Plugin installiert und erhalte beim Laden von Bildern immer ein PopUp-Fenster mit folgendem Hinweis: Kann AWebPath:AWebPlugin/awebjfifPPC.awebplugin nicht öffnen.
Der Pfad stimmt jedenfalls und die Schutzbits des Plugins sind auch alle o.K. Die Plugin-Settings habe ich 1:1 übernommen, wie in der Anleitung beschrieben. Hat das sonst noch jemand im Einsatz?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 13:00 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer

> Warte mal eine Minute

Zitat: "...aber das ist nach einigen Minuten dann zu nervig."

> es erscheint dann entsprechende Fehlermeldung (JavaScript läuft seit
> einer Minute, OK/Stop).

Diese Meldung sollte es in der aktuellen Version nicht mehr geben, wenn ich das ReadMe richtig interpretiere. Hast du das wirklich selbst ausprobiert auf der Freenet-Homepage?

Hallo

Ja, eben nochmals versucht. Die Meldung wird allerdings nicht auf dem AWeb-Screen angezeigt sondern auf dem WB-Screen. Klick auf Stop hilft nicht, die Meldung erscheint dann gleich nochmals. Beim Klick auf OK wir die Seite dann fertig geladen!

Gruss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 13:45 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@nujack: hachja das plugin war garnicht schlecht auch wenns ab und an abgeschmiert ist , aber mit den neuen aweb versionen geht das ppc plugin leider nicht mehr :(

mfg Bluebird

ps: datatypes sind ne nette sache aber im grossen und ganzen waer nen image loader schon besser ... auch mit dsl .

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 18:33 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>aber mit den neuen aweb versionen geht das ppc plugin leider nicht mehr :(

War aweb nicht opensource oder so?
Falls das Jpeg Plugin schon in halbwegs aktuellen C ist kann man
es doch einfach für WOS Compilieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 20:45 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
also als jemand der mit programmierung nie was zu tun hatte kann ich nur *achselzuck* , k.a ob das wirklich so relativ einfach ist aber es waere ne eindeutige bereicherung wenn js und die bild dekoder wos nutzen wuerden ...
die datatpes sind naja ok aber bei 200 kb jpegs geht erstmal zeit verloren dann gibts nen paar slow downs bis das bild nach zig verschwendeten sek auf den screen ploppt ...
der wos jpeg decoder war bestimmt alles andere als auf speed optimiert aber gerade als 40er user hat man da schon nen unterschied gesehen .

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 21:11 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> es waere ne eindeutige bereicherung wenn js [...] wos nutzen wuerden

Eine WOS-javascript.aweblib wäre wohl letzlich eher langsamer als die m68k-Version.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 21:13 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Andreas_Wolf: 40er oder 60er ? :) , der vorteil waere aber das die 68k in der zeit nicht voll mit js ausgelastet waere ...

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 27.07.2007 um 21:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 21:57 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> 40er oder 60er ?

Egal, würde ich sagen.

> der vorteil waere aber das die 68k in der zeit nicht voll mit js
> ausgelastet waere

Dafür aber dann mit Kontext-Switches.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 23:30 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Eine WOS-javascript.aweblib wäre wohl letzlich eher langsamer als die m68k-Version.

Habs noch nicht gesehen, evtl. müsste man statt zeilenweise
die Sachen in mehreren Zeilen übergeben um die Kontextswitches
zu vermeiden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.07.2007, 23:36 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
also egal wo , so schlimm hab ich die kontext switches nirgends in erinnerung wie js auf dem 68k ... k.a ne 60er packt vielleicht mehr als ne 40/40 aber kanns mir ehrlch kaum schlimmer vorstellen .
aber egal denke mal jpeg decoder waeren 100pro sinnvoll da muessen wir uns wohl nicht unterhalten ueber fur und wieder ... :)

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2007, 09:42 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> so schlimm hab ich die kontext switches nirgends in erinnerung wie
> js auf dem 68k

Kunststück. Software wurde ja auch nur dann für WOS bzw. PUP veröffentlicht, wenn die Kontext-Switches in einem erträglichen Rahmen lagen, d.h. wenn die Software auf dem PPC trotz Kontext-Switches signifikant schneller lief als auf dem 68k. Software, bei der das prinzipbedingt nicht möglich ist (wie z.B. eine JavaScript-Library), wurde nie auf WOS/PUP portiert. Von daher ist es logisch, daß du dich nicht an Software mit so "schlimmen" Kontext-Switches erinnerst.


[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_Wolf am 28.07.2007 um 10:48 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2007, 10:11 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Kunststück. Software wurde ja auch nur dann für WOS bzw. PUP veröffentlicht, wenn die Kontext-Switches in einem erträglichen Rahmen lagen,

Ja. Problem war man machte sich für vieles nicht die arbeit,
aber hätte man von vielen dingen WOS Versionen würden fast
keine Kontextswitches auftreten. Wenn z.B. Aweb vollständig auf
PPC liefe würde das schon einiges bringen. Nur die Library funktionen
erzeugen dann Kontextswitches.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2007, 18:13 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Andreas_Wolf: naja schonmal fxpaint 1.x gesehen ? also das war auf nem 60er bestimmt schneller als mit wos :)

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2007, 18:15 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@MaikG: hmm dann war fxpaint 1.x bestimmt noch halb halb und fxpaint 2 nahezu voll wos , also gerade bei dem prog ist der unterschied zwischen 1 und 2 so extrem .
fxpaint 2 ist schon genial schnell auch wenn ich pfp lieber nutze ist fxpaint 2 einfach ultra schnell am WOS amiga :)

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2007, 13:31 Uhr

nujack
Posts: 245
Nutzer
Tja so wie ich das sehe arbeiten also die WOS-Plugins nicht mit der aktuellen Version von AWeb zusammen. Schade ...
Findet sich hier nicht doch noch ein Programmierer der diese für die aktuelle AWeb-Version übersetzen könnte?

Gruß

nujack

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AWeb_APL 3.5.09 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.