amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Blizzard 2060 Ram weg? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.07.2007, 22:43 Uhr

selco
Posts: 64
Nutzer
Hallo,
seit Kurzem habe ich in meinem A2000 hier folgendes Problem: der FastRam ist weg!

Auf der Karte sind 4 Riegel a 32 MByte, hat immer funkktioniert. Jetzt sind nach jedem Start immer nur 0 Byte FastRam da. Hat jemand das Problem schon mal gehabt?

Ziehen/Stecken/Tauschen/Weglassen einzelner Riegel hat nichts gebracht. Das Problem hatte ich vor einiger Zeit schon mal, es hat sich aber irgendwie von selbst erledigt.

Beide Male wurde wohl zuletzt Shapeshifter benutzt und ist irgendwann abgestürzt. Aber das soll es ja wohl niicht gewesen sein, oder?

Ach ja, zum Test boote ich im Moment von der Original WB-Diskette, Festplatte abgeklemmt um software-Probleme auszuschließen.

Zwei weitere Sachen sind mir aufgefallen. Die Uhrenbatterie scheint leer zu sein, Datum und Uhrzeit sind dauernd falsch.

Die Blizzard 2060 läßt sich nicht dauerhaft abschalten!
Die sollte sich doch durch Drücken der 0 beim Booten dauerhaft abschalten lassen (und erst durch 10 sekundiges Drücken von CTRL Amiga AMIGA wieder aktivieren lassen) Der Rechner startet einmal ohne Turbokarte (Keine Schnellen Farbstreifen beim Booten), danach sind die Streifen wieder da, die Karte ist also wieder aktiviert!?


Hat irgendjemand eine Idee, was ich hier noch machen kann? Wo das Problem liegen kann?

Gibt es eigentlich Firmwareupdates für die Blizzard 2060?


MfG Alexander
http://selco.da.ru


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2007, 21:23 Uhr

selco
Posts: 64
Nutzer
Gibt es irgendwo genauere Unterlagen zur Blizzzard 2060? Oder eine Möglichkeit der Reparatur? Da der SCSI-Controller und die CPU funktionieren kann es ja eigentlich nichts Großes sein, oder?

MfG Alexander
http://selco.da.ru

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2007, 22:02 Uhr

Chritoph
Posts: 549
Nutzer
@selco:
Das kann was Großes sein.

So ins Blaue geschossen...
- der Uhrenakku ist ausgelaufen und hat dir eine wichtige Leiterbahn weggefressen?
- einer der (programmierbaren?) Logikchips auf der Blizzard hat seine Programmierung vergessen und die Karte ist Müll?

Ich hoffe mal, ich habe nicht erraten, was wirklich los ist und es ist
was harmloses.
Probier mal die Karte in einem anderen 2000er aus, vielleicht klappt sie
ja da.
--
A4000T-128MB-233MHz 604e-50MHz 68060-SCSI Platten-Voodoo 3 3000/Mediator/SB4.1 digital/Highway/Norway/RLT8029/Arxon Scandoubler/interner Monitorswitch<-voll KRANK!

A1200-32MB-50MHz 68030&68882-IDE Platten-Fiberline Netzwerkkarte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Blizzard 2060 Ram weg? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.