amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > OS4 - aber welche Hardware? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

08.08.2007, 21:34 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
Hi there,

leider gucke ich nur selten hier rein, bin deswegen nicht auf dem neuesten Stand. Wie siehts denn aus - OS4 sieht ja ziemlich gut aus nach den Screenshots, die ich hier und dort immer mal wieder sehe. Aber gibt es auch brauchbare Hardware für das OS??? Ich hab vorhin mal wieder bei Vesalia reingesehen - aber weder OS4 noch die Hardware ist zu kaufen. Hmmm....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 21:49 Uhr

analogkid
Posts: 2388
Nutzer
Frage:

Zitat:
Aber gibt es auch brauchbare Hardware für das OS???

Antwort:

Zitat:
Ich hab vorhin mal wieder bei Vesalia reingesehen - aber weder OS4 noch die Hardware ist zu kaufen. Hmmm....

Will sagen: Außer den AmigaOne bzw. AOne-Modellen gibt es keine OS4-taugliche Hardware. Und bis die gerichtliche Sache zwischen AInc. und Hyperion ausgestanden ist, würde ich auch mit keiner rechnen.

--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 08.08.2007 um 21:51 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2007, 23:44 Uhr

AP
Posts: 7
Nutzer
Wie analogkid schon schrieb gibt es seit dem (eingestellten) AOne keine neue Hardware für AmigaOS4.0 zu kaufen. Falls Du einen PPC-Amiga (am besten mit CyberstormPPC) hast, darfst Du aber zumindest auf eine entsprechende Version für diesen hoffen. Ansonsten bleibt nur ein gebrauchter AOne, aber der ist nur schwer und dann sehr teuer zu bekommen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2007, 00:04 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
Hmmm.... dann also warten. *seufz* Schade. Meiner Meinung nach sollten die das OS4 einfach umschustern, so dass es auf einem "normalen" PC läuft, meinetwegen mit sehr spezifischer hardware. Würd mir reichen! Jetzt haben wir da ein geiles OS, und könnens nicht nutzen. Toll!!! Grrrrrrrrrrrrrr..........

:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2007, 06:40 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
Frage:

Zitat:
Aber gibt es auch brauchbare Hardware für das OS???

Antwort:

Zitat:
Ich hab vorhin mal wieder bei Vesalia reingesehen - aber weder OS4 noch die Hardware ist zu kaufen. Hmmm....

Will sagen: Außer den AmigaOne bzw. AOne-Modellen gibt es keine OS4-taugliche Hardware.
...


So ein Quatsch.
Ich habe seit knapp 10 Jahren OS4-taugliche Hardware: Amiga 4000D, getowered, mit CyberstormPPC, Cybervision, Mediator, Voodoo4, ...

Nur das OS lässt immer noch auf sich warten...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2007, 08:51 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Ich habe seit knapp 10 Jahren OS4-taugliche Hardware: Amiga 4000D, getowered, mit CyberstormPPC, Cybervision, Mediator, Voodoo4, ...

Ja, vor allem der Tower ist dabei wichtig, um die OS4-Kompatibilität zu erreichen, gell? I-)

@werfer:
Die Glaubenskriege haben zwar aufgehört, aber nicht weil eine Seite überzeugt werden konnte, sondern eher weil jeder eingesehen hat daß die jeweils andere Seite nicht zu überzeugen ist!
Also sind die Macher(tm) immer noch der Meinung "PC = böse", und ein Teil der User findet das völlig unverständlich.... :sleep:
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2007, 10:50 Uhr

aufdecker
Posts: 5
Nutzer
@werfer:

>leider gucke ich nur selten hier rein, bin
>deswegen nicht auf dem neuesten Stand.

Ach komm du hast doch am 08.02.2007 schon mal danach gefragt

Zitat:
... hab aber echt Bock auf das OS4, und weiß nicht, was ich machen soll, ums zu bekommen - weils keine Hardware gibt, bei der es Sinn macht, sie zu kaufen ...

Also du willst AmigaOS auf x86 Hardware, da gibt es 3 Adressen an die du Dich wenden kannst:

http://www.hyperion-entertainment.biz:8080/
http://www.amiga.com/
Und Itec llc. die leider keine EMail Adresse besitzen.

Falls du ein anderes geiles PC-OS kennst, kannst du dir hier den Namen AmigaOS4 dafür holen:

http://www.amiga.com/about/contact/?contact_department=brandlicensing

Und weil du so schön naiv fragst, die Firma Amiga sieht die Zukunft des Amigas seit Jahren auf dem PC. Du kannst das 'hervorragende' Amiga Anywhere für Windows von ihnen kaufen.

Aber ich glaube das wusstest du schon alles oder du wirst es in 3-6 Monaten wieder vergessen haben. Ich weiß nicht ob Typen wie du ( tannis 29, Kumpel Jesus u.a. ) naiv sind oder das von anderen Usern glauben.

[ Dieser Beitrag wurde von aufdecker am 09.08.2007 um 11:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.08.2007, 21:27 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
An alle anderen: danke für die Infos - schade, dass es immer noch keine Lösung zu der Sache gibt. Mir persönlich wäre es eigentlich schnurz, was es für eine Kiste ist, auf der OS4 läuft - Hauptsache, es ist ein echtes AmigaOS mit all den schönen Dingen, die wir an dem OS so lieben, und Hauptsache, es läuft stabil. Außerdem wäre es eben schön, wenn es eine "Standardkiste" ist - ob das jetzt ein simples PPC-Board, oder ein Intel-Board oder was auch immer ist - wichtig wäre, dass man es überall kaufen kann. Wenns Massenware wäre, wie der PC, umso besser. Und wenn die dann ein bestimmtes Setup vorschreiben, wärs auch egal.

@aufdecker - Du bist ein ziemlicher Stinkstiefel, kann das sein? Ja, jetzt wo Dus sagst, erinner ich mich: ich hatte die Frage vor einem halben Jahr schon mal gestellt. Seitdem war ich, glaub ich, nicht mehr hier und habe mich auch nicht mit Amiga beschäftigt. Ich bin kein Hardocre-Amiganer, sondern schalte mein altes Baby einmal im Jahr an, wenn Frau und Kinder verreist sind, um Elite II zu zocken.

Da komm ich also ein halbes Jahr später hier an und stelle die gleiche Frage nochmal, weil ich wissen möchte, obs mittlerweile eine Antwort gibt, und hab von den freundlichen Usern auch eine entsprechende Antwort bekommen. Alles klar, kann ich mit leben. Wenn Du allerdings lieber stänkern willst, dann tu das woanders. Ich kann "Typen", ums mal in Deinem Jargon zu sagen, die meine Threads hijacken, um mich oder andere dumm von der Seite anzumachen, nicht leiden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 06:29 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Zitat:
Original von dandy:
Ich habe seit knapp 10 Jahren OS4-taugliche Hardware: Amiga 4000D, getowered, mit CyberstormPPC, Cybervision, Mediator, Voodoo4, ...

Ja, vor allem der Tower ist dabei wichtig, um die OS4-Kompatibilität zu erreichen, gell? I-)

Tja, ohne das Towergehäuse sähe das schon etwas behelfsmäßig aus, wenn das MoBo und die all die anderen Komponenten lose und einzeln auf dem Schreibtisch 'rumlägen.

Ist zwar nicht unbedingt zur OS4-Kompatiblität erforderlich, aber praktischer als kein Gehäuse - und ich habe mehr Platz auf dem Schrebtisch...

:P
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 08:33 Uhr

aufdecker
Posts: 5
Nutzer
@werfer:

>Du bist ein ziemlicher Stinkstiefel, kann das sein?

Schön dass Unterstellungen und Beleidigungen in diesem Forum geduldet werden.

>Ja, jetzt wo Dus sagst, erinner ich mich: ich hatte
>die Frage vor einem halben Jahr schon mal gestellt.

Und ich erinnere mich dass jemand diese Frage jedes halbe Jahr stellt, mit wechselnden Namen aber mit sehr ähnlichen Formulierungen.

Und statt dass er sich mal selber bei den Besitzern der Marke Amiga erkundigt. kommt hier immer die selbe schleimige Leier:

Ich hatte mal einen Amiga und hätte so gerne OS4 ....

Ich wette du verarschst uns eimfach nach Strich und Faden, hast du mal bei den Besitzern von OS4 nachgefragt ?

Ich wette nicht ! Es geht dir gar nicht um OS4 es geht dir um die Diskussion hier.
Alle paar Wochen Elite II spielen wird auch auf OS4 nicht gehen. Daher ist OS4 auch in Zukunft nicht für dich geeignet. Du wirst dir weder die Hard- noch die Software kaufen um das zu tun, jedenfalls impliziert dein Geseiere dieses Verhalten.

Und obwohl du es weisst: Die Inhaber der Rechte an OS4 und des OS4 Entwicklers befinden sich seit ein paar Monaten im Rechststreit, bis das nicht geklärt ist wird wohl nichts mit neuer Hardware passieren.

Aber einen Hoffnungsschimmer habe ich für dich: Amiga Inc. hat AmigaOS5 angekündigt, es soll besser werden als OS X kompatibel zu OS4 sein und es soll auf x86 Prozessoren laufen.

Wenn du schon den Ahnungslosen Amiga Fan spielst, dann leg dir eine neue Kennung zu und frag in 6 Monaten einfach mal nach OS5. Vielleicht bekommst du da ein besseres Echo.

[ Dieser Beitrag wurde von aufdecker am 14.08.2007 um 08:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 11:56 Uhr

DaxB
Posts: 1410
Nutzer
Zitat:
Ich wette du verarschst uns eimfach nach Strich und Faden, hast du mal bei den Besitzern von OS4 nachgefragt ?
Was heisst uns, dich vielleicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2007, 16:39 Uhr

analogkid
Posts: 2388
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
So ein Quatsch.
Ich habe seit knapp 10 Jahren OS4-taugliche Hardware: Amiga 4000D, getowered, mit CyberstormPPC, Cybervision, Mediator, Voodoo4, ...


Ach so, du meinst Hardware, für die OS4 angekündigt ist... Dann kann ich mir bei ebay auch eine Sonnet G3/G4 Karte holen, um eine "taugliche" Hardware zu haben.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2007, 00:04 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
@aufdecker - wenn Du Dich verarscht fühlst, ist das dein Problem. Ein kleiner Tipp meinerseits: wenn Dir eine Frage nicht gefällt, und du kannst nichts konstrunktives dazu sagen - einfach mal die Fresse halten. Ist von Dieter Nuhr und klappt echt super. Stattdessen hier eine Diskussion an die Wand zu malen, die total off topic ist und außerdem persönlich ist keine gute Idee - und ja, alle könnens nachlesen, du hast damit angefangen. Und ich sag dir noch was: ich werd dich (in diesem thread) von jetzt an ignorieren. Da er im Prinzip eh zu Ende ist, sollte das nicht schwer sein :-)

Falls Dus noch nicht gemerkt hast - ich will mit überhaupt niemandem diskutieren. Ich will niemanden verarschen. Ich will niemanden beleidigen. Ich will wissen, ob OS 4 in absehbarer Zeit auf irgendeiner Hardware läuft, die ich kaufen kann. Einige User haben mir eine brauchbare Antwort gegeben, und ich bins zufrieden. Warum du da jetzt reinschneist und mir irgendwas unterstellst... ich nehme an, Du weisst es, ich weiss es nicht.

Und warum es abwegig ist, dass ein User, der vor Jahren mal am Amiga arbeitete und mittlerweile nur ab und an mal was zockt, zum Amiga zurückkehrt, wenn denn Hard- und Software da ist, ist mir auch schleierhaft. Sollte mir beides gefallen, tu ich das bestimmt. Und ich denke mal, auch die Hersteller hoffen das. Denn wenn nur die Beinhart-Fanatiker sich den neuen Amiga kaufen, und man kein Ehemaligen zurückgewinnen kann, dann dürfte das ein kurzer Ausflug werden.

So, my 5 cents.

Ach, noch was - ich hab nur den einen Account. Aber cool, wenn sich andere Leute die Frage ebenfalls stellen. Vielleicht liegts ja dann doch nicht nur an mir?

Ach so, bei Hyperion HAB ich übrigens mittlerweile gefragt. Die optimistische Antwort war: Ja, es gibt momentan keine Hardware, dieses Problem wird in den nächsten paar Monaten adressiert. Ich bin gespannt :-)


--
++++++++++++++++++++++++++++++++++
Amiga 1200D - 3.1 - AmigaOS3.9 - Blizzard 1230 IV + SCSI -
PCMCIA-Ethernet - Genesis - Subway - Flickerfixer - 32MB FastRAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2007, 06:33 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@werfer:
>> Und warum es abwegig ist, dass ein User, [..]
>> zum Amiga zurückkehrt, wenn denn Hard- und
>> Software da ist, [...].

Das ist nicht der abwegige Teil.

>> Sollte mir beides gefallen, tu ich das bestimmt.

Das ist er. Oder wärst Du tatsächlich wieder mit einem System zufrieden, mit dem Du ständig basteln musst, um einfachste Dinge zu erledigen (und dabei oft genug auch scheitern wirst), was nur ziemlich wenig Rechenpower hat und wofür Du den Preis eines High-End-PCs hinlegen musst? Mit dem, was bisher angekündigt ist, kann man im besten Fall noch diejenigen als Kunden gewinnen, die sowieso alles kaufen, wo "Amiga" drauf steht oder diejenigen seltenen Personen, deren Bedürfnisprofil tatsächlich zum angekündigten Amiga-Kram passt.

Das Hyperion das Hardwareproblem in ein paar Monaten erst "adressieren" möchte, passt doch wunderbar ins Bild. Vielleicht kommt dann in 2 bis 3 Jahren ja wirklich der angekündigte Traum der schlaflosen Nächte aller Amiga-User, ein 600 Mhz-Board "Sam" mit OS 4.0. Zwar ohne jede aktuelle Software, aber mit einem riesigen Pool uralter Amiga-Soft. Das ganze dann zu einem eingestrebten Preis von 10000 Euro. Als I-Tüpfelchen bootet der Rechner auch noch viel schneller als die dann aktuellen PCs,... ;)

>> Vielleicht liegts ja dann doch nicht nur an mir?

An Dir liegt, dass Du wie die anderen nicht in der Lage oder Willens bist, mal einen von hunderten Threads oder die Newsmeldungen der letzten Monate zu überfliegen.
Wenn Deine Frage wirklich ernst gemeint war, dann hast Du leider Pech gehabt, dass alle Nase lang irgendwelche Scherzkekse reinstolpern, die sich bei der Eröffnung solcher Themen scheinbar unheimlich witzig vorkommen. Logisch, dass die User dann genervt sind, wenn dann wieder einer ankommt und den nächsten überflüssigen Thread zu diesem Thema aufmacht.
Vielleicht sollte die an-Redaktion mal mit dem Gedanken spielen, das Thema "Wo gibt es Hardware für AmigaOS 4.0" oder "Wann erscheint OS 4.0" oder "Was kann der Amiga besser als der PC",... ganz oben ins Forum pinnen!


Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2007, 10:33 Uhr

analogkid
Posts: 2388
Nutzer
Zitat:
Original von Andreas_B:
Vielleicht sollte die an-Redaktion mal mit dem Gedanken spielen, das Thema "Wo gibt es Hardware für AmigaOS 4.0" oder "Wann erscheint OS 4.0" oder "Was kann der Amiga besser als der PC",... ganz oben ins Forum pinnen!


Direkt darüber das Thema "Warum WinUAE besser als jeder andere Ansatz ist". Würde dir eine Menge Schreibarbeit sparen.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2007, 16:46 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@analogkid:
Dein Seitenhieb ist zwar durchaus ganz witzig, hinkt aber, denn ich eröffne nicht dauernd Themen mit diesem Titel sondern antworte damit (auch immer als meine Meinung gekennzeichnet) auf Fragen, bei denen ich das für eine (von mehreren) korrekten Antwortmöglichkeiten halte.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2007, 20:31 Uhr

aufdecker
Posts: 5
Nutzer
@werfer:

Zitat:
wenn Dir eine Frage nicht gefällt, und du kannst nichts konstrunktives dazu sagen

Quatsch ! Ich hab dazu mehr gesagt als viele andere, ich habe Links gepostet und ich hab dir sogar hinterher recherchiert.

Und du, hast du endlich deine Bittbriefe an die Amiga Firmen geschrieben ?

Wetten das hast du nicht.

Vor ein paar Jahren konnte man AOS4 Hardware kaufen, hast du das getan ?

Wetten das hast du nicht.

Hast du dir überhaupt mal Gedanken gemacht was du mit AOS4 tun willst wenn du es hast ?

Wetten das hast du nicht.

Weißt du dass EliteII nur sehr wenig vom OS nutzt und gar nicht auf einer AOS4 Madschine laufen wird.

Wetten dass weißt du längst.

Oder um es mal in deinem Ton zu sagen:

Wenn du immer nur die selben Fragen hast aber die Antworten eh vergisst, wenn man dir Dinge erklärt und du wieder den Ahnungslosen spielst, dann bist vielleicht du der, der die Fresse halten sollte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 00:07 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
@aufdecker:

wie gesagt, Hyperion hat mir bereits geantwortet - haben allerdings nur gemeint, dass sie dieses Problem "in den nächsten Monaten angehen". An Amiga selbst hab ich nicht geschrieben - nach allem, was ich mittlerweile gelesen habe, hätte das wohl wenig Sinn.

Du hast also Deine erste Wette quasi verloren.

Als man vor ein paar Jahren OS4 Hardware kaufen konnte, habe ich mir in der Tat keine gekauft. Da gab es das OS4 nämlich noch nicht, und ich war gerade zum ersten Mal Vater geworden, hatte also keine Kohle übrig. Wette hast Du gewonnen, wenns Dir was bringt.

Ums nochmal klarzustellen: ich hatte jahrelang kaum Kontakt zum Amiga und der Szene. Ich hab alle paar Monate mal an die gute alte Kiste gedacht. Ich hab also vieles nicht oder nur am Rande mitbekommen, oder aber zu spät. Ich bin gerade vor ein paar Wochen wieder auf das Thema gestossen (durch eine Kundenanfrage), und mache mir seitdem wieder einen Kopp, nachdem ichs die letzten Monate wieder komplett aus meinem Gedächtnis verbannt hatte.

Und ja, ich habe mir Gedanken gemacht, was ich mit OS4 gerne machen würde. Arbeiten! Das, was ich früher auch damit getan habe: Programmieren. Surfen und email wäre cool, das alles in Kombination mit den Annehmlichkeiten des OS - das reicht mir. Besonders wichtig ist mir aber Font-Handling, und da habe ich gerade gestern ein cooles Gesrpräch gehabt mit dem entsprechenden Entwickler. Ich war nie ein Spieler, Elite II war da die große Ausnahme. Also, 2 zu 1 - Du hast leider schon wieder verloren.

Es würde mich übrigens wundern, wenn es fürs OS4 keine Emulatoren für die alten Sachen geben würde. Aber auch diese Wette hast Du verloren, weil ich das nicht wusste, nicht weiss, und auch nicht so ganz glaube.

Wenn man eine Frage stellt und eine Antwort erhält, und einige Monate später die selbe Frage nochmal stellt, dann heißt das nicht unbedingt, dass man die Antwort vergessen hat - es könnte auch heißen, dass man wissen will, obs was Neues gibt!!

Ich halte unseren Streit langsam für mehr als flüssig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 01:00 Uhr

Tormentor
Posts: 47
Nutzer
Hmmm hin oder her Fact is leider das es nun ein OS gibt aber keine passende Hardware worauf das OS läuft und die man NEU kaufen kann.

Finde nur ich das PARADOX, da beißt sich die Katze ja wieder einmal in den eigenen Schwanz.

Wenn es Hardware und ein OS gibt worauf OS4 läuft und dieses zu einem angemessenen Preis werde ich mir auch wieder überlegen mir das zuzulegen.

MfG.
Tormentor

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 08:04 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Tormentor:

...
Wenn es Hardware und ein OS gibt worauf OS4 läuft...


Hallooooo???
Jemand zu Hause???
Auf welchem OS soll denn OS4 laufen???
I-) I-) I-)


EDIT:
Habe gerade gesehen, daß Du das um 01:00 Uhr gepostet hast.
Dann sei Dir vergeben - zu so einer unchristlichen Zeit kann mir das auch mal passieren.

Aber lustig zu lesen ist das schon...
:D



--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 18.08.2007 um 08:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 08:44 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Na irgendwann (wenn genug Jahre durchs Land gezogen sind), dann läufts vieleicht auf PearPC.


[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 18.08.2007 um 08:44 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 10:28 Uhr

Tormentor
Posts: 47
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Original von Tormentor:

...
Wenn es Hardware und ein OS gibt worauf OS4 läuft...


Hallooooo???
Jemand zu Hause???
Auf welchem OS soll denn OS4 laufen???
I-) I-) I-)


EDIT:
Habe gerade gesehen, daß Du das um 01:00 Uhr gepostet hast.
Dann sei Dir vergeben - zu so einer unchristlichen Zeit kann mir das auch mal passieren.

Aber lustig zu lesen ist das schon...
:D


Upssss verdammt sowas auch und dann auch noch aufgefallen :itchy:

Meinte natürlich auf welcher Hardware soll den OS4 laufen ???? :boing:

MfG.
Tormentor

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 11:34 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
@Tormentor:

sehe ich auch so - wenns sowohl hardware als auch OS gibt, dann wäre mir der Spass sicher mal 500-700 Euro wert. Und es muss ja nicht das schnellste, geilste, fetteste System sein - ich meine, was braucht man gross? Ich brauch einen Texteditor, einen browser, einen emailer, und, wenns geht, noch ein Programm zum Erstellen von PDFs und eins zum Erstellen von RTFs. Sonst noch was? Naja, einen Emulator für alte Amiga-Games würde mich noch erfreuen....

... hab ich irgendwas WICHTIGES vergessen?? Zumindest für mich ist das alles, was ein OS können muss. Ach halt - MP3s sollte es noch abspielen können :-))

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 12:04 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@werfer:
>> Zumindest für mich ist das alles, was ein OS können muss

Was haben denn die genannten Programme mit dem Betriebssystem zu tun?

>> Und es muss ja nicht das schnellste, geilste, fetteste System sein

Das ist richtig, aber dann sollte es doch wenigstens günstiger sein als die Konkurrenz und nicht auch noch ein Vielfaches davon kosten.

Mal aus reiner Neugier gefragt, was wäre denn für Dich an so einem System so interessant, dass Du bereit bist, sehr viel Geld dafür zu bezahlen? Was ist dann Deiner Ansicht nach daran toller als beim "fetten System", mit dem Du viel mehr Möglichkeiten hast? Welche Vorteile versprichst Du Dir davon?

Davon aber mal abgesehen, bist Du wirklich sehr genügsam. Wieso bist Du denn dann eigentlich überhaupt vom Amiga weg gegangen, wenn Dir das schon reichen würde?

>> ich meine, was braucht man gross

Kommt darauf an, wer "man" ist. Ich jedenfalls könnte mit dem von Dir genannten garantiert nicht auskommen. Außerdem ist es ganz angenehm, wenn ein System viele Möglichkeiten bietet. Könnte ja sein, dass ich später mal etwas machen möchte, was mich bisher nicht interessiert hat.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 13:19 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Ich jedenfalls könnte mit dem von Dir genannten garantiert nicht
> auskommen.

Dito. werfer hat sechs Applikationsbereiche bzw. Aufgabengebiete aufgezählt, nach meiner Schätzung nutze ich rund zehnmal soviel. Auf einiges könnte ich notgedrungen verzichten, aber 20 bis 30 für mich absolut notwendige Applikationen würden mit Sicherheit zusammenkommen.
--
Kostenlose Tageszeitungen-Probeabos ohne Kündigungsnotwendigkeit: Aktuell bei Tipp der Woche -> http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 18.08.2007 um 13:19 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 14:56 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@CarstenS:
>> nach meiner Schätzung nutze ich rund zehnmal soviel.

So ähnlich in der Größenordnung dürfte das bei mir auch aussehen. Selbst wenn ich unterstelle, dass die genannten 6 Aufgaben "optimal versorgt" sind beim "neuen Amiga" hätte ich noch zig Dinge, die ich noch so anstelle und die nicht in den Aufgabengebieten abgebildet sind.

Vor allem, weil ich auch noch von den genannten Gebieten mit dreien selbst bei "optimalen Programmen" nicht auskommen würde:
Texteditor -> Reicht nicht, ich benötige definitiv ein komplettes Office-Paket.
emailer -> Reicht mir nicht, ich benötige ein Programm wie Outlook.
Erstellen von RTFs -> Diese Funktion habe ich, so weit ich mich erinnern kann, noch nie benötigt.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 15:16 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@Andreas_B:

Das "Problem" liegt schlicht in der Tatsache, daß nicht jeder eure Ansprüche hat bzw. haben _muss_. Trotz Windows komme ich z.B. mit AmigaOS für 95% aller Aufgaben bestens klar (besser als mit Windows und Co.). Sei es OS3.x oder OS4. Das geht sicher nicht nur mir so.

Mit dieser Sicht auf die Dinge ist der Wunsch nach kaufbarer "zu teurer" Hardware sicher verständlich. Ich habe mir diesen Wunsch ehedem erfüllt und habe diese Entscheidung bis heute nicht bereut.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2007, 15:31 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@whose:
>> Das "Problem" liegt schlicht in der Tatsache, daß nicht
>> jeder eure Ansprüche hat bzw. haben _muss_

Natürlich nicht, habe ich doch aber auch dazugeschrieben.

>> Sei es OS3.x oder OS4. Das geht sicher nicht nur mir so.

Nein, ein paar wenigen anderen geht es auch noch so. Nur warum sollte man dann den Amiga überhaupt erst verlassen, wie es werfer getan hat? Da macht mich einfach neugierig, was er eigentlich erwartet, was durch einen erneuten Umstieg zum Amiga hin sich so sehr verbessert, dass er dafür bereit ist, sehr viel mehr Geld als für alternative Systeme auszugeben.

>> Ich habe mir diesen Wunsch ehedem erfüllt und habe
>> diese Entscheidung bis heute nicht bereut.

Das ist sehr erfreulich für Dich. Hast Du denn den Amiga zwischendurch ganz verlassen? Wenn ja, was war für Dich erstrebenswert daran, wieder einen Amiga als Hauptrechner zu nehmen? Wie gesagt, reine Neugier.

Ich finde es einfach interessant: Da geht jemand vom Amiga weg (in dem Fall werfer). Man wechselt ja generell eigentlich das aktuelle System nur, weil es etwas nicht (oder nicht so gut) kann, was mit dem neuen System möglich ist. Dann aber ist er auf einmal (angeblich) bereit, viel Geld für ein System hinzulegen, mit dem er deutlich weniger Anwendungsmöglichkeiten hat und welches auch wesentlich leistungsschwächer ist.

>> Mit dieser Sicht auf die Dinge ist der Wunsch nach
>> kaufbarer "zu teurer" Hardware sicher verständlich.

Selbstverständlich!

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2007, 10:46 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
@Andreas_B:

Ich kann Deinen Gedankengang nachvollziehen - es klingt auch auf den ersten Blick merkwürdig, ist aber eigentlich ganz einfach. Bei mir war das so: ich war der übliche VC 20 Benutzer, hab mir dann einen C128 gekauft (als Teenager, habe dafür monatelang Werbung ausgetragen, brrrr), und war mit dem auch sehr lange sehr glücklihc (cp/m = cool!). Naja, irgendwann kam dann - als Geschenk - ein Amiga 500 ins Haus, dann hab ich mir einen 600er gekauft, dann einen 1200er.... und bin dann ins Berufsleben eingestiegen. *peng* Sonst hätte ich wahrscheinlich ewig so weitergemacht und hätte den Amiga nie verlassen...

Tja, und da gabs nur Windows. *seufz* Da ich als Entwickler und Admin mit den Kisten arbeiten musste, hab ich dann von meiner ersten Firma eine Dose bekommen, und Windows 95 draufgemacht. Einer meiner Kollegen stand mit unserer IT-Leitung im Clinch, weil er für Server lieber Linux verwenden wollte - und der hat mich dann damals in Open Source eingeweiht. Ich war fasziniert von der Unix-Welt und hab mich draufgestürzt - naja, und für meine arme Freundin blieb da kaum Zeit.

Nachdem ich dann jahrelang Skills in Windows und Linux gesammelt habe, kam dann, in der Firma, in der ich jetzt momentan arbeite, auch noch MacOS dazu.... ich bekam ein Powerbook, mit dem ich seitdem durch die Gegend laufe und sehr zufrieden bin.

Naja, und da mittlerweile ein wenig die Hektik aus meinem Leben wieder verschwunden ist (Kinder können laufen, mein Haus, das ich gebaut habe, steht, die wilden Partyjahre sind auch vorbei), da kramt man eben alte Sachen wieder hervor. Über manche schüttelt man lächelnd den Kopf... über manche nicht.

Und ich hab eben meine alte 1200er wiedergefunden, hab sie angeschaltet - und POW! hatte einen Zeitsprung gemacht. Völlig fasziniert saß ich vor dem kleinen Bildschirm und sah meinen Fingern zu, wie die Erinnerungen wieder hineinflossen und ich der alten Kiste wieder Töne entlockte. Es hat einfach - unglaublichen wahnsinnigen Spass gemacht. Dann hab ich mich umgesehen und festgestellt, dass es immer noch Amiga gibt, und dass es wohl auch was Neues gibt. Und seitdem lässt mich der Gedanke nicht mehr los! Du hast sicher recht, ich bekomme sicher weniger fürs Geld, wenn ich mir einen neuen Amiga kaufe (sollte es den denn bald mal geben), als wenn ich mir einen Mac oder einen PC besorge. Aber es ist einfach das nostalgische Feeling, das so unglaublich kitzelt, dass einen freut, als wäre man wieder ein Teenie.

Naja, so gehts mir jedenfalls - ich würde für einen neuen Amiga, der dass kann, was ich mit meiner Kiste hier momentan mache, sicher viel mehr Geld ausgeben als nötig. Immerhin läuft ein Linux mit einem X auf fast jeder Kiste, und sei es der 80 MHZ Risc, den ich hier laufen habe. Aber egal, es ist einfach fun! Deshalb, denke ich.

Hmmm.... ist das nachvollziehbar für Dich?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2007, 11:35 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@werfer:
>> Hmmm.... ist das nachvollziehbar für Dich?

Natürlich. Interessante Ausführungen von Dir. Der "Nostalgiefaktor" (neben ein paar wenigen Anwendungen/Spielen) ist es ja, der mich auch noch am Amiga hält. Nur bei mir ist der nicht so starkt, dass ich bereit wäre, sehr viel Geld auszugeben und sehr wenig zu bekommen. Bei mir ist ein Rechner mittlerweile eher ein praktisches Arbeitsgerät und das wechsle ich nicht aus emotionalen Gründen (obgleich ich mich mit großer Wahrscheinlichkeit aus emotionalen/nostalgischen Gründen dazu hinreissen lassen könnte, ein AmigaOS 4.x zu kaufen, wenn es auf meinem Rechner lauffähig wäre - nativ auf x86 oder meinetwegen auch in einer Emulation), sondern aus einer Notwendigkeit heraus. Ich habe mich für WinUAE entschieden, weil das in Kombination mit Windows XP meine Bedürfnisse zurzeit komplett abdeckt und _ich_ WinUAE für den besten Amiga aller Zeiten mit einem unschlagbaren Preis- Leistungsverhältnis halte. :)

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > OS4 - aber welche Hardware? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.