amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Audio aus Video extrahieren [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

02.09.2007, 11:53 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
Gibt es eine Möglichkeit aus Videodateien den Ton in eine Audiodatei zu extrahieren ?

Hintergrund:

Ich habe eine Reihe von DVDs mit Live-Aufnahmen. Ich würde mir die Musik auch gern mal im Autoradio von CD anhören. Man könnte die DVD abspielen und dabei die Musik neu aufnehmen. Wenn es aber einfacher geht, wäre es mir lieber.

Außerdem möchte ich von einigen selbstgedrehten Videofilmen den Ton mit einen Audioeditor verbessern und ihn dann wieder einmischen. Der letzte Schritt ist unproblematisch, aber wie bekomme ich den Ton erstmal in eine separate Datei? Die Videos sind im MPEG-Format.

Gruß langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2007, 12:30 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Wenn das audio MP1/2/3 ist, kannst du auf dem Amiga den AudioConverter benutzen.

AudioConverter myMovie.mpeg -o myMovie'sAudio.wav -f WAVE

Der AudioConverter ist bei älteren TKPlayer Archiven oder bei AsteroidsTR dabei, wenn du willst kann ich dir den auch einzeln zuschicken.

Ansonsten sollte auch z.B. ffmpeg dazu in der Lage sein.

Oder das Videofile in HD-Rec reinladen und das Audio Sample wieder abspeichern.

Es gibt viele Möglichkeiten ...
--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2007, 12:55 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Das Stichwort heißt "http://www.google.de/search?hl=de&q=demultiplexen&btnG=Google-Suche&meta=" Demultiplexen...

Da gibt es viele Programme die das bei MPGs können.
Also, hast Du nu MPGs als Ausgangsmaterial oder VOBs?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2007, 17:06 Uhr

Tedious
Posts: 131
Nutzer
Wenns auf der DOSe sein darf:

DVD Audio Extractor (http://www.castudio.org/dvdaudioextractor/)

Super Tool, einfach und schnell. Mein Tip.

--
Gruß

Sascha

A4k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2007, 18:09 Uhr

p-OS
Posts: 131
Nutzer
@langer:

Du hast zwar unter "Andere Systeme" geschrieben, aber halt nicht, für welches Betriebssystem du Software suchst.
Als AN-Leser vermute ich mal, daß du auch einen Amiga (oder kompatiblen) hast. Damit geht's nämlich einfach mit Boardmitteln:
In den AHI Prefs als Ausgabetreiber "FileSave" wählen und dann einfach den gewünschten DVD-Track abspielen. Am besten geht das wohl mit mplayer. Da läßt sich die Videoausgabe unterbinden, der Track und die genaue Startposition auf die Sekunde genau angeben.
Zumindest hat das bei mir bisher ganz gut funktioniert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2007, 18:23 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Wie schon erwähnt, auf dem Amiga geht es kinderleicht mit dem Audioconverter:

1> AudioConverter myMovie.mpeg -o myMovie'sAudio.wav -f WAVE

Kann auch direkt MP3 encoden (blademp3.library), Samplingrate, Kanäle und Bitauflösung ändern.

Ich habs mal hochgeladen:
http://www.hd-rec.de/Archive/AudioConverter.lha

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2007, 23:52 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
Ich habe einen Amiga und einen PC zur Verfügung.

Amiga: A1200, Blizzard 060 50MHz 64MB, OS 3.5

PC: Pentium III, 1GHz, 512MB, Win XP

Wenn es auf dem Amiga etwas länger dauert, macht es nichts. Ich habe aber bisher noch kein DVD-Laufwerk an meinem Amiga angeschlossen, und somit hier auch noch kein Video abgespielt. Der Datenaustausch mit dem PC läuft über Wechselplatte.

@ Der_Wanderer
Schicke mir bitte Deinen Audioconverter. Eine deutsche Anleitung dazu wäre auch nicht schlecht. Auf Deiner Homepage ist leider alles nur in englisch. Danke.

E-Mail: bernd.kaske@arcor.de

Gruß langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2007, 23:55 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
hmmmm... probier doch mal den Link zum downloaded in meinem Post ?

Deutsche Anleitung gibts leider nicht. Der Befehl hat eine built-in help, wo alle Parameter stehen. Sollte intuitiv sein, auch ohne grosse English Kenntnisse.

Wie ich schon postete, die eine Zeile tut es bereits.
Hab mich allerdings verschrieben, muss heissen:

AudioConverter myMovie.mpeg -dd myMovie'sAudio.wav -f WAVE

-dd wie "Destination Directory".

Als Schreib-Format geht

WAVE, AIFF, 8SVX, MP3, CDDA, RAW, SYSX und MAUD.

Lesen kann er die obigen Formate, und zusätzlich noch MOD und MP2.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 04.09.2007 um 00:00 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2007, 12:32 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von langer am 05.09.2007 um 12:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 11:30 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
@Tedious:
Das Tool geht tatsächlich prima für meine DVDs. Danke für den Tip. Allerdings kann ich damit meine eigenen Videos im MPEG-Format nicht bearbeiten. Ich müsste sie dafür erst ins DVD-Format bringen. Das muss auch einfacher gehen.

langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 11:36 Uhr

Tedious
Posts: 131
Nutzer
@langer:

Dafür würde ich TMPEGenc nehmen. Kannst du aus dem Netz laden und ist IMHO bis auf den MPEG-2 Encoder kostenlos. Damit demultiplexen, die Audiospur abspeichern, editieren und neu multiplexen. Sollte klappen.
--
Gruß

Sascha

A4k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 11:43 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
@Der_Wanderer:
Ich habe AudioConverter eben mal schnell getestet. Es hat nicht auf Anhieb funktioniert. Meine Englischkenntnisse sind sehr bescheiden, aber wenn ich die Anleitung dazu richtig verstanden habe, steht dort nur, dass man mit dem Tool verschiedene Audio-Formate umwandeln kann. Bist Du sicher, dass man damit auch aus einem Videofilm im MPEG-Format den Ton in eine Audio-Datei umleiten kann ?

langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 13:47 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Audioconverter kann auch aus einem MPEG Video den MPEG Ton auslesen. Du benötigst dazu die mpega.library.
Möglicherweise ist der Ton in dem Video aber gar kein MPEG, sondern ACC oder sowas ?
--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 16:05 Uhr

Palgucker
Posts: 1341
Nutzer
@Der_Wanderer:

Ich habe mal probiert, mit Audioconvert aus einen Vob-File den mp2-Stream zu "extrahieren". Beim ersten Vob ging garnichts, und mir wurde vom Programm vorgeschlagen, das ganze als Raw zu speichern. Beim 2. File "erkannte" es einen 44100 hz Mono-Stream (orginal natürlich 48000 hz und Stereo ) und extrahierte diesen. Dieses "Extrakt" war dann mit Störgeräuschen durchsetzt und wurde zu langsam abgespielt.
Mit dem mit ProjektX gesplitteten mp2-Stream aus diesem File hatte das Programm dann aber keinerlei Probleme und lief wirklich flott!
Also ein feines Tool ist es schon!, nur um einen Audiostream aus einem MPEG-System zu extrahieren, dürfte es weniger geeignet sein.

@ Langer

ProjectX kann ich Dir als MPEG-Systemstream-Splitter auf jeden Fall empfehlen. Hat auch nebenbei den Vorteil, das Du z.B. mehrere Vobs gleichzeitig der Reihe nach einladen kannst, und die einzelnen Streams gleich korrekt "gejoint" werden.
Allerdings braucht man zum Betrieb eine Java-Runtime-Umgebung und zur Kompilierung des Quelltextes nochmals das Java-Entwicklerkit (JDK 6 Update 2). Letzteres kannst Du "umgehen", in dem ich Dir das "Kompilat" auch zusenden könnte (ca. 1MB)

Gruß Frank

Link zum JDK nochmal geändert.

[ Dieser Beitrag wurde von Palgucker am 06.09.2007 um 19:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 16:24 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
@Palgucker
Das geht alles durch die mpega.library, kann der Audioconverter also nix dafür. Wenn die den Stream nicht richtig erkennt, geht es eben nicht. Vielleicht mal mit der libmad Version probieren. mpega.library ist leider die einzige mpeg Library für den Amiga, und wird nicht mehr weiterentwickelt.
Ich habs mal mit einem MPEG Video getestet und es ging. Heisst aber natürlich nicht, dass es mit allem was es da draussen so gibt auch geht.
--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2007, 22:18 Uhr

andy1200
Posts: 241
Nutzer
Vielleicht ist das was. Grad auf der Heise-downloadseite gefunden
http://www.heise.de/software/download/free_audio_extractor/47170

Gruß andy

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 12:44 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
@andy1200:
Ich werde es am Wochenende mal testen. Danke für den Tip.

Gruß langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 12:51 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
@Der_Wanderer:
Ich habe die mpega.library Vers. 2.4 installiert. Es funktioniert aber trotzdem nicht. Mein Videobearbeitungsprogramm zeigt unter Eigenschaften bei den Videos folgendes an:

Videotyp : MPEG-2 Video
Audiotyp : MPEG Audioschicht, 48000Hz, 16Bit, Stereo, Bitrate 256kbps

Gruß langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 12:59 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
@Palgucker:
Bei mir war es auch so, wie in Deinem ersten Versuch. Du schreibst, um ProjektX nutzen zu können brauche ich eine Java-Runtime-Umgebung und das Java-Entwicklerkit. Das sind für mich böhmische Dörfer. Ich habe davon absolut keine Ahnung. Ein Programm, das ich mit einer einfachen EXE-Datei installieren kann, wäre mir lieber. Trotzdem danke für Dein Angebot.

Gruß langer


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 22:10 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@langer:
> Ein Programm, das ich mit einer einfachen EXE-Datei installieren kann,
> wäre mir lieber.

Du könntest http://www.erightsoft.org/A1C4A556A147BBBCCCD8/SUPERsetup.exe mal ausprobieren, wobei das aber eine nicht ganz saubere Methode ist, da das Audio nicht nur extrahiert, sondern gleich in ein beliebiges Format neu kodiert wird, was zwangsläufig mit (wenn auch i.d.R.) unhörbarem Qualitätsverlust verbunden ist. Das sauberste wäre, einen Demuxer zu nehmen, etwa PVAstrumento (http://www.offeryn.de/pvas_2_1.htm).
--
Premiere Flex kostenlos / Premiere HD mit Receiver günstig testen: Aktuell bei Tipp der Woche -> http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 07.09.2007 um 22:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2007, 20:45 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
@andy1200:
der free-audio-extractor geht ganz gut. Allerdings soll ich noch eine Software namens Pando installieren. Dazu muß ich aber on-line sein. Ohne dieser Software kann ich die Audio-Datei nur als MP3 speichern. Das reicht aber für meine Zwecke. Danke.

gruß langer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.10.2007, 01:18 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Moin,

geh mal gaaaanz schnell nach CHIP.de.
Dort habe ich auf der Downloadseite gestern ein Tool gesehen (unter Audiio/Video Downloads), was genaus DAS können soll. Zumindest DVDs soll das Programm können.
Aber wenn es mit DVDs klar kommt, sollte es auch mit MPEGs klar kommen, denke ich mal...

Falcon
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Audio aus Video extrahieren [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.