amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > 64bit CPU kein 64bit BS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.09.2007, 00:02 Uhr

harryfisch
Posts: 912
Nutzer
Moin, habe gerade dem Aufrüstungswunsch (2005 liegt nun doch etwas zurück) nach gegeben und bin nun auch Zweikern CPU Besitzer. Core 2 Duo E6750 2x 2660 MHz, was eine Laune das nur zu tippen. Der Leistungszuwachs ist enorm aber unter 32bit opensuse 10.2 und XP sp2 auch 32bit. Habe mein Lieblingslinux als 64bit BS schon bestellt aber kann es sein das all die Leute gar kein 64bit System auf Ihren Windows/Linux PCs installieren? Das die Vorteile der +4GB Speicherverwaltung und der breitere Datenbus noch nicht genutzt werden kann ja sein aber ich habe zumindest den Eindruck das das Potential der aktuellen Hardware von der aktuellen Software gar nicht ausgenutzt werden kann (oder kaum wird).

Wie macht Ihr das?

Gruß Harry ?(
--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 68060 1MB Chip 128MB Fast, Picasso II, 4GB&4GB SCSI; OS 3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 06:16 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@harryfisch:
>> aber kann es sein das all die Leute gar kein 64bit System
>> auf Ihren Windows/Linux PCs installieren?

Auf die breite Masse dürfte das wohl zutreffen.

>> Wie macht Ihr das?

Ganz einfach, einen zum Betriebssystem passenden 32-Bit-Prozessor nutzen :lach:

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 07:38 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Sorry, ohne jetzt direkt an die Karre pinkeln zu wollen, der Thread dient doch nur der Selbstbeweihräucherung. Wir wissen doch eh wie der wieder enden wird:

MS <-> Linux
32 <-> 64
braucht mann <-> braucht man nicht

Ich weiss, Du wolltest es nur "wissen" aber was genau willste wissen? Ne Umfrage? Dann lieber einen Poll. Ich denke nicht, daß es eine braucbare Antwort hier geben wird. Also Jungs überzeugt mich vom Gegenteil ;)

P.S.: Ich habe 32bit XP MCE auf einen Athlon X2 3800.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 07:47 Uhr

Marcian0
Posts: 70
Nutzer
@harryfisch:
Das Problem mit den 64bit-Windows-Versionen besteht hauptsächlich aus mangelnden Treibern. Für sehr viele ältere Geräte gibt's keine 64bit-Treiber. Die 32bit-Treiber nehmen die 64bit-Versionen nicht.

Ich bin mir, ehrlich gesagt, nichtmal sicher, ob es für alle neuen Geräte 64bit-Treiber gibt.

Da "niemand" die 64bit-Version benutzt, sind dann auch alle Programme auf 32bit-Rechner ausgelegt (Wobei die 64bit-Programme auch performance-mässig nur geringe bis keine Vorteile gegenüber den 32bit-Varianten bringen soweit ich das weiß).

Der einzige Grund für einen Umstieg wäre für mich eine Speicheraufrüstung auf über 3GB Ram. Das ist mir die Sache aber nicht wert irgendwie. Aktuell komme ich aber mit 2GB aus.
Bei der 64bit-Version wäre zumindest meine Webcam aus dem Rennen. Die ist schon drei Jahre alt ungefähr. Aber die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen ist so gut, dass ich darauf nicht verzichten möchte...

Btw. bin ich schon seit 2004 mit 64bit-CPUs unterwegs...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 22:32 Uhr

harryfisch
Posts: 912
Nutzer
Zitat:
@harryfisch:

Das Problem mit den 64bit-Windows-Versionen besteht hauptsächlich aus mangelnden Treibern. Für sehr viele ältere Geräte gibt's keine 64bit-Treiber. Die 32bit-Treiber nehmen die 64bit-Versionen nicht.


Ich denke 64bit ist zu 32bit Abwärtskompatibel?

Zitat:
Ich bin mir, ehrlich gesagt, nichtmal sicher, ob es für alle neuen Geräte 64bit-Treiber gibt.

Da "niemand" die 64bit-Version benutzt, sind dann auch alle Programme auf 32bit-Rechner ausgelegt (Wobei die 64bit-Programme auch performance-mässig nur geringe bis keine Vorteile gegenüber den 32bit-Varianten bringen soweit ich das weiß).


Je nach Programm denke ich eher große Datenbanken oder so aber im Prinzip habe ich das im Netz auch so gelesen. Wenn nicht auf 64bit CPU optimiert ist bleibt alles bei 32bit. Zum anderen soll die Verdoppelung des Datenbusses sogar zu einer Verlangsamung bei nicht optimierten Programmen führen.

Zitat:
Der einzige Grund für einen Umstieg wäre für mich eine Speicheraufrüstung auf über 3GB Ram. Das ist mir die Sache aber nicht wert irgendwie. Aktuell komme ich aber mit 2GB aus.
Bei der 64bit-Version wäre zumindest meine Webcam aus dem Rennen. Die ist schon drei Jahre alt ungefähr. Aber die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen ist so gut, dass ich darauf nicht verzichten möchte...


Ich würde gerne nochmal zwei DDR2 Module investieren. Bei 2 GB wird schon nicht mehr ausgelagert aber bei 4 GB könnte man doch wie bei der Knoppix "toram" Funktion sein komplettes Betriebssystem samt Anwendungen, ins Ram laden und jeder Aufruf müßte dann in fast-Echtzeit klappen.
Hmmm alles nicht so was ich so gedacht habe. Was ist mit MS Vista ist das eigentlich schon von Haus aus 64bit? Nehme an da gibts auch nochm al eine extra Version, wie es die ja in unzähliger Weise schon für Home, Fullhome, etc gibt.

Was solls wenn ich nach rechts auf den Rechner schaue fehlt eher mehr ein beleuchteter CPU Kühler als ein leuchtendes 64bit OS. :)




--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 *Ruhephase*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2007, 23:23 Uhr

fr
Posts: 214
Nutzer
@harryfisch:

Falls Du im mit Linux im Internet surfen willst, dann solltest Du
dein 32 Bit Linux drauf lassen, bzw. eine "32 Bit" Version deines
Browsers installieren, weil bei mir hier noch keine Flash Installation
unter Suse 10.1 im 64 Bit Modus geklappt hat. Es geht sicherlich,
ist aber dann ziemlich aufwendig. Und immer mehr Seiten haben Flash :-(

Gruß,

-Franz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2007, 07:21 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
Ich werde gegen Ende des jahres von 2Gb auf 4Gb aufrüsten und dann auf ein 64Bit-OS umsteigen. Leider haben 32Bit-Betriebssysteme ja nicht die vollen 4Gb zur Verfügung sondern nur 3 bis 3,5 je nach System. Unter Vista64Bit sind mittlerweile mehr Treiber zur Verfügung seit Anfang des Jahres. ich kann komplett umsteigen ohne Hardware zurückzulassen.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2007, 09:56 Uhr

andy1200
Posts: 241
Nutzer
Bei meinem PC (AMD 64) war Vista 64 dabei. Hab ich aber durch eine 32bit-XP-Version ersetzt. Vista hab ich zwar auch drauf gelassen, benutz ich aber selten, weil viel darauf nicht läuft.

Gruß andy

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2007, 13:28 Uhr

harryfisch
Posts: 912
Nutzer
@fr:

Ich hoffe das bei der 10.2 64 bit auf der add on CD flash dabei ist. Auf der packman Seite sind mittlerweile massig 64 bit Programme/Libs etc. zu finden. Außerdem kommt im Oktober ja suse 10.3. Leider warte ich immer noch vergeblich auf die 10.2 64bit Version die schon vor zwei Tagen hier sein sollte :-(

http://packman.links2linux.de/

@gunatm

4 GB sind bei mir auch schon geplant. Ansonsten denke ich ist es einfach zeitgemäßer auf 64 bit CPUs auch 64bit Betriebssysteme laufen zu lassen. Wird ja eh so kommen, den Zeitpunkt kann jeder ja festlegen wie es behagt.

@andy1200

War bei XP ja auch erst nach ca. einem Jahr besser.
--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 *Ruhephase*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2007, 13:49 Uhr

fr
Posts: 214
Nutzer
@harryfisch:

Ich habe es heute noch mal versucht.

install_flash_player_9_linux> ./flashplayer-installer

ERROR: Your architecture, 'x86_64', is not supported by the
Adobe Flash Player installer.

@gunatm

Aus meiner Sicht machen derzeit die 500 MB RAM nicht den großen Unterschied.
Lediglich bei Programmen die mehr als 2 GB Hauptspeicher allokieren
wollen bringt es was, da die nicht mehr PAE Krücke verwenden müssen
und es unter Linux kein Problem ist, Prozesse mit mehr als 2GB
zu haben. Allerdings dürften das derzeit die wenigsten Programme
benötigen (in 2 Jahren schauts sicherlich anders aus).
Ich kenne das Problem eher von größeren SQL-Datenbanken.

Gruß,

-Franz



[ Dieser Beitrag wurde von fr am 08.09.2007 um 13:49 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von fr am 08.09.2007 um 13:50 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2007, 23:56 Uhr

harryfisch
Posts: 912
Nutzer
@fr:

Moin Franz, habe nun mein opensuse 10.2 x86 64 bekommen und die sogenannte Zusatz Cd. Letztere ist Wertlos da man doch wie gehabt externe Quellen braucht: Packman für das meiste, Suse für Beryl 3D Desktop und wegen DVD schauen auch mal auf eine nicht xxx.de Seite schauen. Aber nun geht bei mir flash und java wenn auch nur mit dem Konquerer aber den nehme ich sowieso meistens. Opera schluckt den Java Pfad noch nicht und ich weiß im Moment noch nicht wohin ich den -ln zum Javaplugin setzen soll bei Firefox, gibt ja nun noch mehr Möglichkeiten.

**Ergänzung also Java 64bit geht nur mit dem Konquerer, habe nun das 64bit Java deinstalliert und die normale 32bit Version installiert. Nun gehts sowohl bei Opera (hier war der Pfad zwar richtig aber Opera ist nicht 64bit wie man an der Suse rpm Endung denken mag) als auch bei Firefox wie gewohnt.

Geschockt war ich als meine Games wie RTCW und ET sich nicht installieren lassen wollten während die Quake III Fortentwicklung ioQuake sofort klappte und Doom3/Quake4 sowieso. Die Lösung war shell: linux32 sh xy.run zu setzen und alles installierte wie gehabt.

Mein Cedega scheint zerschossen aber wine scheint wie gehabt zu laufen.

Bin allerdings mit der Qualität der win32 Codecs x86_64 nicht ganz zufrieden. Mit dem Mplayer habe ich den Eindruck die Qualität ist schlechter als vorher.
Laß uns mal mailen oder chatten ( Gaim habe ich noch nicht gecheckt).
Ansonsten macht mir der Core 2 Duo und die 8800GTS (nur die 320 MB, ich Depp) einen Heiden Spass. Heute mal mit dem Intel org. Lüfter Übertaktet und nicht ein Crash. Kaufe mir morgen einen CPU Kühler und schaue mal was so geht...
Spassiger als je zuvor ist es nun auch das 32bit Spielebetriebssytem zu booten. Höchste Auflösungen überall und 3d Marks die Laune machen.

Jo soviel Überschwang mehr von der 64bit Front demnächst.
--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 *Ruhephase*

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 12.09.2007 um 13:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2007, 22:23 Uhr

fr
Posts: 214
Nutzer
@harryfisch:

Das ganze hört sich schon mal nicht schlecht an.

>Ansonsten macht mir der Core 2 Duo und die 8800GTS
>(nur die 320 MB, ich Depp)

Nettes System :-))

>Die Lösung war shell: linux32 sh xy.run zu setzen

Das ist neu in der OpenSuse 10.2, oder ?

>Aber nun geht bei mir flash und java wenn auch nur mit
>dem Konquerer aber den nehme ich sowieso meistens.

Ich nehme lieber den Firefox (wegen den ganzen Entwicklertools
z.B. Web-Developer etc.), aber falls der Konqueror mit Flash
und Java geht, dann paßt das auch.

Welche Spiele spielst Du unter Linux ?

Ich wollte mir mal die (falls es mal fertig wird) neue OpenSuse
10.3 anschauen, hoffentlich ist da was weitergegangen.

Die meisten normalen Anwendungen, Tools und Programmiersprachen
funktionieren ganz gut unter 64 Bit. Zu den wenigen Ausnahmen gehören
die Multimedia Sachen :-((( und die kommerziellen Browsererweiterungen
(Flash etc.).

Gruß,

-Franz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2007, 11:45 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
Ich werde gegen Ende des jahres von 2Gb auf 4Gb aufrüsten und dann auf ein 64Bit-OS umsteigen. Leider haben 32Bit-Betriebssysteme ja nicht die vollen 4Gb zur Verfügung sondern nur 3 bis 3,5 je nach System.

Das kann man so nicht stehen lassen. Es gibt sehr wohl schon seit Jahren Lösungen für System >4GB mit bestimmten 32Bit Betriebssystemen. Nur ein einzelner Prozess kann nicht mehr als 4GB minus irgendein Betrag belegen. Diese Einschränkungen wird für 32Bit-Prozesse, die im 64Bit-System laufen, auch weiterhin gelten. Nur die Möglichkeit, überhaupt 64Bit-Prozesse, die für sich mehr als 4GB Speicher reservieren können, kommt hinzu. Nun kann man sich selbst überlegen, welche Programme man benutzt, die das jemals benötigen werden. Firefox, wenn man ihn zu lange laufen lässt, vielleicht. Und möglicherweise zukünftige DirectX14-Spiele, sowie der WindowsUltra-Installer selbst.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2007, 18:30 Uhr

harryfisch
Posts: 912
Nutzer
@fr

>>Die Lösung war shell: linux32 sh xy.run zu setzen

>Das ist neu in der OpenSuse 10.2, oder ?

Weiss ich nicht, hatte 10.1 nicht auch einen 64bit Ableger?

>Ich nehme lieber den Firefox (wegen den ganzen Entwicklertools
z.B. Web-Developer etc.), aber falls der Konqueror mit Flash
und Java geht, dann paßt das auch.

Habe als Lösung die x86_64 Java deinstalliert und von der 10.2 32bit installiert nun geht Java bei Opera 9.23 und auch Firefox 2.03 beim Konquerer funktionierte es ja auch vorher schon. Java scheint es gar nicht als 64 bit Variante zu geben.

Welche Spiele spielst Du unter Linux ?

ET, RTCW, ioQuake3 (installiert ohne die linux32 Vorgabe), Quake 4 und Doom 3, schade ohne DSL macht das Online überhaupt keinen Spass... dann UT 2003 alles Vollversionen bis auf ioQuake. Eine UT 2004 Demo und bisher hatte ich noch eine Cedega installation auf meinen opensuse 10.2 x86 laufen. Da gingen auch einige Sachen aber bei der Teuren Hardware ist es einfacher mal eben das SpieleOS zu booten um z.b. Far Cry in voller Pracht zu geniessen, als all die Abstriche hin nehmen zu müssen die Cedega hat. Texturen die Fehlen begrenzte Auflösungen usw.. Mit einer aktuellen Wine Version läßt sich auch schon allerhand anstellen und die kostet nix. Dennoch mit Cedega mal eben eine Need For Speed Demo laufen lassen unter Linux ist schon nett aber mein "Abo" ist gerade mal wieder ausgelaufen...

>Ich wollte mir mal die (falls es mal fertig wird) neue OpenSuse
10.3 anschauen, hoffentlich ist da was weitergegangen.

Ja ich freue mich auch schon auf das Release im Oktober. Hoffe dann geht einiges mehr.


--
A500 68010 1MB Chip 8MB Fast, Alfa Power 3.2GB IDE; OS 3.1 HD (OS 1.3)

A2000 *Ruhephase*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > 64bit CPU kein 64bit BS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.