amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > TLSFMem und PAB [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte   Thema geschlossen  

30.10.2007, 18:27 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Nee. auf die Mods zu schimpfen ist etwas zu einfach, lieber Cego. Da triffst Du die falschen. Sie tun auch nur ihren Job.

Die Schuldigen sind die User, die meinen hier immer über Kommentare ihre Profilneurosen ausleben zu wollen.

@PAB: Entweder besser machen, oder Schnauze halten. Ganz einfach !
--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 18:34 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
@CASSIUS1999:
nunja, aber die moderatoren sind doch dafür da, dass nix ausm ruder läuft oder nicht? und zu seiner entscheidung hat auch ein moderator beigetragen. natürlich darf man den moderatoren nicht einfach so die schuld geben, aber hier wurden schon so manche stimmen laut. komisch dass es in anderen foren nicht so ist...
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 18:43 Uhr

analogkid
Posts: 2390
Nutzer
Jeder außer PAB hat anscheinend gewußt, dass es kein gutes Ende nimmt, wenn er weiterhin so nen Sch### verzapft.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 19:18 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von _PAB_: ... noch die Meldung oder Kommentare zensiert.

Endgültig merkbefreit?

Zitat: "Meldung erscheint aus offensichtlichen Gründen nun nicht mehr auf der Titelseite und wird in Bälde komplett gelöscht. Thread geschlossen (snx)"

--
so long Mario


[ Dieser Beitrag wurde von mk am 31.10.2007 um 13:56 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 19:24 Uhr

analogkid
Posts: 2390
Nutzer
Zitat:
Original von mk:
Endgültig merkbefreit?
so long Mario



wie war das noch mit dem Glashaus und den Steinen?
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 19:24 Uhr

AMike
Posts: 496
Nutzer
Manchmal wäre es besser die User verließen die Community.

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 19:29 Uhr

Mr_Blues
Posts: 348
Nutzer
oh Hilfe
das ist ja wie in alten Zeiten, absolut sinnlos
ich lade chris hodges und pab mal auf ein bier ein (von mir aus wirklich) und dann wird das unter männern ausgetragen ;-)
auf jeden fall kann man so nicht miteinander umgehen.

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 19:38 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von AMike:
Manchmal wäre es besser die User verließen die Community.


...oder das man so einen Streit gleich im Keim erstickt...
Aber dann schreien andere Zensur. X( Ich kann nur den Kopf schütteln und verstehe die Welt nicht mehr...

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 19:46 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Cego:
@whose:
weißt du was das schlimme daran ist? ne ganze community musste ihn motivieren damit er weitermacht und einer machts kaputt :(


Richtig, in diesem Fall Chris... es ist doch so: Niemand, der sich in einer Gruppe von Gleichgesinnten befindet, läßt sich gern für das verantwortlich machen, was einer aus dieser Gruppe verursacht hat (wobei man in diesem Fall ganz vortrefflich darüber streiten kann, ob dieser eine nun wirklich der Schuldige bzw. Auslöser ist. Ich sehe das eigentliche Problem ganz woanders, aber da mag ich mich auch irren. Wenn ich mich irren sollte, ist das Ganze noch viel schlimmer und kindischer, als ich es eh schon befürchte). Das geht mir zum Beispiel so und einer sehr großen Mehrheit in unserer Gesellschaft auch.

Mal davon abgesehen ist "Sippenhaft" eh schon lange nicht mehr en vogue, aber er macht das immer und immer wieder. Wieso müssen wir uns das eigentlich gefallen lassen? Weil er ein tolles Produkt abgeliefert hat? Das ist noch längst kein Grund dafür, sich alles gefallen lassen zu müssen.

Ich bin daher in keinster Weise ein drittes Mal bereit, wenn sich ein Entwickler aufgrund einer solchen "Argumentation" entschließt, die Brocken hinzuschmeißen, mich auf seine Seite zu schlagen (wieso drittes Mal? Wer erinnert sich noch eines Herrn Kruse? Da wars das Gleiche). Aus dem ganz einfachen Grund, weil in einem solchen Fall der Hinschmeißende "der Schuldige" ist.

Warum? Weil er alle, die ihn unterstützt haben (und das ist in solchen Fällen bisher immer die unschuldige Mehrheit gewesen), vors Schienbein tritt. Ohne ersichtlichen und vor allem vernünftigen Grund.

Es mag sein das Chris denkt, daß "diese Community" ihn nicht verdient hat, "diese Community" kann aber mit Fug und Recht das Gleiche über ihn denken, nur mit umgekehrten Vorzeichen. Ich glaube nicht, daß eine andere "Community" vergleichbarer Größe ihm solche Unterstützung geboten hätte, wie er sie bei uns erhielt. Und der Dank dafür ist mehrfache Erpressung "dieser Community" zu seinem rein persönlichen Nutzen.

Er mag denken, daß er "uns" nichts mehr schuldig ist. Soweit in Ordnung. Wir sind ihm aber inzwischen genausowenig etwas schuldig. Wenn doch, was soll das denn sein? Geld? Hat er bekommen. Anerkennung? Hat er reichlich bekommen. Zuspruch? Auch den hatte er reichlich, wegen und trotz der Elbox-Sache und der kollektiven Verurteilung der 68K-Anwender.

Was bitte erwartet er denn noch alles von uns? Sollen wir PAB jetzt teeren und federn, damit Chris sich "dieser Community" gegenüber wieder wie ein erwachsener Mensch aufführt?

Darüber läßt er sich in keinster Weise aus und das kann man nur so betrachten: Das Ganze ist schlicht eine Trotzreaktion von jemandem, der dem Sandkastenalter irgendwie nie so ganz entwachsen ist. Oder, etwas überspitzt ausgedrückt: "Uääh, der böse Bube widerspricht mir andauernd und keiner hilft mir dabei, ihn zu verprügeln". Und solche Trotzreaktionen soll man auch noch wiederholt ernst nehmen? Das finde ich entschieden zu viel verlangt.

Zitat:
das ist eigentlich ne Sache zwischen ihm und PAB. ist nicht unser bier, weswegen ich aber auch sagen muss, dass grad deswegen dieser thread unnötig ist, wobei ja sein thread gelöscht wurde. man kann sich drüber streiten.

In der Tat. Denn ich meine, daß durch sein öffentliches Beleidigen einer Person aus "dieser Community" es durchaus zu mehr als nur "einer Sache zwischen den beiden" geworden ist. Das wäre es vielleicht gewesen, wenn das auch unter den beiden geblieben wäre. Aber es war Chris' freie Entscheidung, diesen Krampf in die Öffentlichkeit zu tragen, da muß er schlicht und ergreifend ebenso öffentliche Kritik moralischer Art hinnehmen. Es hat ihn verdammt nochmal niemand aus "dieser Community" gezwungen, so einen #*&/$ in ein offen einsehbares Readme zu schreiben, oder?

Auf uns fällt sowas allerdings irgendwann zurück ("Das ist ein Haufen Idioten und Trolle") und der feine Herr Entwickler zieht sich sicherheitshalber schon mal unauffällig aus der Malesse zurück, verteilt zum "Abschied" Schuldzuweisungen und stellt sich als Opfer hin, obwohl er selbst einen nicht unerheblichen Teil Schuld an der Eskalation trägt und völlig unbeteiligte Leute nur für ihre Meinungen zu seiner Kinderstube und seinem Rechtsempfinden büßen läßt (nennen wir das Kind einmal beim Namen: Persönlich geworden ist nicht PAB, egal, wie nervig er auch sonst sein mag, aber ein persönlich oder auch trollig Werden kann man ihm in diesem Fall einfach nicht ankreiden. Diesen Schuh kann und muß Chris sich anziehen. Die Kommentatoren in dem gelöschten News-Thread fanden zu einem überwiegenden Teil einfach nur Chris' Methode nicht in Ordnung und das ist, verdammt nochmal, völlig legitim, das zu meinen und sogar moralisch wie auch juristisch gedeckt. Ganz im Gegensatz zu Chris' Entgleisung).

Entschuldigung, sowas kann ich nicht mehr einfach so stehen lassen und ich kann ebenfalls kein verständnis dafür mehr aufbringen.

Bei der Elbox-Geschichte hatte ich schon leichte Bauchschmerzen deswegen, aber so langsam entwickelt sich daraus eine heftige Kolik (wo bitte lag z.B. bei der Elbox-Sache die Schuld der zahlenden 68k-Anwender? Sie lag nicht bei Ihnen, aber sie sollten sich vor Chris' Karren spannen lassen, um seine Ziele und/oder Forderungen durchzusetzen. Wirklich ok war und ist sowas definitiv nicht. Ich würde das als "Manipulation" bezeichnen und ich mag es überhaupt nicht, wenn jemand mich zu manipulieren versucht. Schon gar nicht, wenn dieser Jemand das zum wiederholten Male versucht, irgendwann muß dann auch mal gut sein).

Zitat:
aber wie ich bereits sagte am besten ist es immer noch solche leute zu ignorieren die einem auf die eier gehen ;)

Stimmt, das wäre erste Wahl gewesen. Das hat aber nicht den gewünschten Effekt: Ein kleines Heer von zu Kreuze kriechenden Anwendern kann man mit schlichtem Ignorieren nicht erzeugen.

Bei Ego-Problemen, wodurch auch immer diese zum Tragen kommen mögen (wie gesagt, ich glaube nicht so wirklich an die Mär von "nur PAB ist Schuld", meiner Meinung nach steckt da zusätzlich noch etwas ganz anderes hinter), ist es natürlich was Feines, wenn hundert Leute ankommen und betteln, daß man doch nicht aufgeben möge, alles halb so wild sei blablabla.

Nur: ist es die Aufgabe "dieser Community", sich um die recht persönlichen Probleme eines Entwicklers zu kümmern, indem sie Bauchpinselei betreibt, wenn dieser Entwickler mit einer leicht verminderten Form der Erpressung um die Ecke kommt, und sich damit dessen Willkür und Launen immer mehr auszuliefern?

Ich denke nicht.

@Chris:

Ok, das wars dann wohl... machs gut, vielleicht sehen wir uns irgendwann mal wieder in "dieser Community". Würde mich, trotz des Heckmecks, sehr freuen, irgendwann einmal wieder gute Produkte von Dir zu registrieren. Sofern Du es schaffst, Deine Probleme mit gewissen Leuten zu lösen, ohne alle anderen mit hineinzuziehen und verantwortlich zu machen für Deinen persönlichen Kram.

Das hat "diese Community" nämlich wirklich nicht verdient und auch nicht nötig.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233


[ Dieser Beitrag wurde von whose am 30.10.2007 um 19:56 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 20:24 Uhr

Mr_Blues
Posts: 348
Nutzer
nun schluß mit dem schwachsinn
mir tut es leid um den amiga, meine "freundin" hat das nicht verdient
community bin ich auch
aber das haben alle nicht verdient, ob nun von chris hodges oder pab oder whose oder wer seinen senf hier noch abgibt
bitte liebe amiga-news..... greift ein, löscht, verwarnt und ladet alle auf ein bier ein, denn ich glaube, das hier ist kinderk*ck*


[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 20:30 Uhr

NoImag
Posts: 1048
Nutzer
Ich finde dies alles für sehr bedauerlich. Ich habe gerne platon42s Software genutzt (und bezahlt!). Ich halte auch platon42s Argumente bezüglich der Sachfrage bei TLSFMem für überzeugender als PABs. Trotzdem ist das, was er im Readme geschrieben hat ganz klar eine persönliche Beleidigung und AN hat mein volles Verständnis für die Rücknahme der Meldung. Das FAQ ist kindisch und der Rückzug ist genauso kindisch.

@platon42:

Du solltest in Dich gehen und den Fehler nicht nur bei PAB suchen.

Tschüß


[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 20:37 Uhr

DrSpinoff
Posts: 52
[Benutzer gesperrt]
http://www.youtube.com/watch?v=vpJJ1xHb_l8

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 21:00 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@PAB
An dich habe ich nur einen einzigen Vorwurf: Du hats wohl nicht gelernt wann mal Schluss ist. :( Ist ja nicht so das du zum ersten mal eine Diskussion mit Chris geführt hast. Wenn man merkt, und sowas sollte man merken, das das Fass kurz vor dem überlaufen ist, braucht man nicht um jeden Preis noch ein weiteres Kommentar hinzufügen...

Vielleicht würde es ja helfen, wenn einer von euch beiden mal zum Telefon greift. Passieren kann nicht viel und ein persönliches Gespräch ist um Längen besser als jedes Kommentar in einem Forum...


[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 30.10.2007 um 21:35 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 21:06 Uhr

Bjoern
Posts: 1728
Nutzer
@NoImag

Volle Zustimmung. Jedoch hab ich Chris als wirklich fairen Charakter kennengelernt der einem immer schnell und freundlich geholfen hat. Und in Entwicklerkreisen hat er IMO eine wirklich gute Reputation, was sich auch in seinen Entwicklungen widerspiegelt. Nun bin ich nunmal kein Entwickler und kann den Sachverhalt nicht für jemanden entscheiden, aber ich kann mir auch vorstellen dass Chris in dieser Sache recht hatte und gerade deswegen so reagiert hat weil PAB nunmal auch eine unnachgiebige Art an den Tag legen kann. Andererseits habe ich auch den ganzen(!) Dialog zwischen Chris und Elbox gelesen, und das war nicht wenig ;)
Da musste ich auch feststellen, dass Chris schnell ungemütlich und persönlich werden kann, auch (oder gerade weil!) er recht hat. Ich will hier keinen angreifen, das ist nur meine persönliche Meinung und Einschätzung zu der Sache. Und weil Chris nunmal das Thema eröffnet hat ist das nun mein Feedback dazu. Vielleicht fassen sich beide an die Nase und klären das, dann ist es gut für alle.
Just my 2 cents! :)

Gruß,
Björn

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 21:08 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
ach ja... wie schön sowas mal wieder zulesen... ich frage mich echt, wieso ich hier angemeldet bin. Man liesst doch eh nur noch geflamme und beleidigungen unter einander.

Hmmm ich kann mich noch errinnern als ich mal eine Frage gestellt hatte (meine erste und auch letzte Frage hier)... da wurde Big_H und ich von PAB blöde von der seite angemacht. Ok war mir erst nicht egal danach aber schon.. somit ignoriere ich Ihn halt.
Wenn Platon42 halt in seiner Readme was reinschreibt, was direkt einen anspricht.... hmm ok kann er machen ist ja seine Readme... aber vielleicht nicht gerade geschickt gemacht.

Ich finde es halt nur traurig, das er sich nun zurück zieht, wieso ignorier diesen TAB ... Aehmm BAB ... wie hiess der noch ... ka irgend ein A*L* der es nicht wert ist.

Und das ist meine Meinung zu dem User deren Namen ich aus meinen Gedächnis gelöscht habe... gelöscht... wieso löschen die Admin's eigentlich sein mist was er ab und an von sich gibt nicht ?... Aber eine Info zu einem Programm wird gelöscht. Sowas ist nicht schön, und stellt das licht was AN auf mich wirft, noch mehr in den Schatten... Wie gut das es A-R / GAC und A1k gibt (obwohl da leider auch imemr mehr gespammt wird)... läuft es dort trotzdem weit aus besser ab als hier. Also Chris es gibt noch mehr Foren als diese Plattform.. und du kannst bestimmt sicher sein , das der störenfried da nicht lange bleiben wird !

--
http://www.amiga-resistance.info/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 21:34 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von ODIN:
und A1k gibt (obwohl da leider auch imemr mehr gespammt wird)...


Schreib mir einfach und sage was dich stört, ich beisse nicht.



[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 30.10.2007 um 21:35 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 21:58 Uhr

Frostwork
Posts: 75
Nutzer
spitzen leistung!!!!
http://binaryriot.org/
http://amigazeux.net/
mann mann mann.....

edit:

http://www.geit.de

[ Dieser Beitrag wurde von Frostwork am 30.10.2007 um 21:59 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:01 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
das wars wohl mit MOS... :(
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:11 Uhr

Schlonz
Posts: 51
Nutzer
Na, das nenn ich ja mal abgefahren. Ein OS4-User schafft es ohne direkte Beleidigung gegenüber einem einzelnen OS3 & MOS-Entwickler, die MOS-Entwicklung als solches innerhalb von Minuten einzustellen. Etwas, was nichtmal Genesi mit wesentlich gravierenderen "Verbrechen" geschafft hat (nachzulesen auf der alten Morphos-Seite).

Auf der anderen Seite (siehe die Links in Frostworks Posting): DAS nenne ich mal eine echte Aktion einer Community. Wow, fetten Respekt!

Hmm, lass mal überlegen... Chris ärgert sich über PAB - berechtigt oder nicht mal außen vor gelassen - und alle MOS-Zugpferde danken geschlossen ab.

Blickt da irgendeiner durch?
--
Schlonz

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:12 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
noch ein kandidat: http://www.iki.fi/sintonen/sw/
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:13 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
An die ADMINS bitte löscht meienn Account ich möchte mit diesem Forum nix mehr zutun haben.... Danke

--
http://www.amiga-resistance.info/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:20 Uhr

analogkid
Posts: 2390
Nutzer
In dem Sinne:

Bye...
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:23 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
@whose: Aber warum w - a - r - u - m ist es immer auf Anwes, weshalb die Entwickler sich zoffen und nach wildem Gefecht die Segel streichen?
Warum ist hier der Ton rauer als woanders?

Wieso habe ich hier meist das Gefühl, das die Arbeit, die investiert wird, weniger gewürdigt wird und leiser geäußert wird, als die vielen "Ansprüche", die sich hier einige meinen stellen zu dürfen.

Wenn PAB so sinnvolle Anmerkungen hat - Warum entwickelt er dann nicht selbst so eine Software dieser Art?
Es ist immer verdammt leicht, das Haar in der Suppe zu suchen. Mit welcher Mühe diese aber gekocht wurde, das sieht man leider nicht.

Und ich sehe es nicht als Aufgabe an, selbsgerecht hier Hobbysoftware runterzuputzen, als wenn man eine Profisoftware hat, die immens gekostet hat. Da hat jemand Freizeit investiert. Die Zeit, für die er auch ins Kino hätte gehen können, am Auto rumschrauben oder mit Freunden einen trinken. Nein, er hat sie für die Community investiert.
Als dank gibt es selbstgerechte Kommentare.

Tolle Anews-Kommentar-Community!

Warum muss Herr PAB, der offensichtlich schon länger ein Problem mit Platon hat, weiter einsteigen und noch kräftig Öl ins Feuer gießen. Bitte korrigiere mich, wenn ich in diesem Punkt falsch liege. Es wirkt nur so auf mich.

Warum kann man sich nicht ignorieren, wenn man miteinander nicht klar kommt.

--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum

[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 30.10.2007 um 22:28 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 30.10.2007 um 22:32 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:26 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
@Pab - Einen recht herzlichen Dank das Du mit deinem besserwissen Poseidon für Morphos zerstört hast.

Als Dankeschön soll nun OS4 entgültig den Bach runtergehn...
--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DDRam Radeon 9250 128 MB DDRam 80 GB 7200 upm Nec DVDBrenner 19"TFT

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:28 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
http://www.korni.ovh.org/

einer der 3rd party entwickler von MOS :(
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)

[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 30.10.2007 um 22:31 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:30 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Jetzt wirds ganz arm... was bitte können die MOS-Freunde denn dafür, daß Mr Hodges nen viel zu kleinen Karton für sein Ego hat? Kann mir das mal bitte wenigstens einer der "Protestteilnehmer" dieser grandiosen "Community-Aktion" erklären?

Soll das jetzt eine Aktion nach dem Motto "ein OS4-Fanboy hat MOS kaputt gemacht" werden oder wie? Welcher arme Tropf (von einigen Kommentatoren hier mal abgesehen) soll Euch das denn glauben?

Solidarität hin und her, sowas ist völlig daneben. Nochmal, die meisten hier, von den OS4-Fans und den MOS-Fans bis hin zu den 68klern können ü-ber-haupt-nix dafür, was Chris da höchstselbst verbockt hat!

Was ihr da macht, liebe Entwickler, ist Gruppenverurteilung und eine Unterart von Erpressung. Das ist unterste Schublade!

Dämlicher und lächerlicher gehts wirklich nicht mehr. Wirklich schade, daß sich einige meiner Vorbilder als fürchterlich kindisch entpuppen. Wirklich sehr, sehr schade.

Und ein absolut triftiger Grund, sich die nächsten Registrierungen oder Käufe von Software gründlich zu überlegen...

Adios!

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:37 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
@Whose: Recht haben steht für Dich an allererster Stelle, oder? :sleep:
--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:38 Uhr

mboehmer
Posts: 350
Nutzer
Zitat:
Als Dankeschön soll nun OS4 entgültig den Bach runtergehn...

Jungs, Mädels, wie wäre es denn, wenn ihr euch für heute erst mal jeden weiteren Kommentar verkneift, die Fingerchen statt an die Tastatur lieber an ein Glaeschen Rotwein legt und in aller Stille selbstkritisch darueber nachdenkt, warum die Situation hier so hochgekocht ist?

Es würde vielleicht helfen, wenn *jeder* (und damit meine ich *jeden* hier, ohne Ausnahme) mal einen Tag lang drueber nachdenkt, wie man durch kleine Aenderungen in der eigenen Verhaltensweise und dem eigenen Umgangston dazu beitragen kann, die Stimmung und die gegenseitige Achtung voreinander zu verbessern?

Michael

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:42 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Ich glaube Michael hat Recht - Wo is das Faxe?

--

Kabelfreak
--
Der Amiga jedenfalls war 1985 etwa wie ein Stück Hardware,
das man der Wüste von Nevada aus
einem abgestürzten UFO geborgen hatte.

joek_de im heiseforum

[ - Direktlink - ]

30.10.2007, 22:42 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
Zitat:
Original von mboehmer:
Zitat:
Als Dankeschön soll nun OS4 entgültig den Bach runtergehn...

Jungs, Mädels, wie wäre es denn, wenn ihr euch für heute erst mal jeden weiteren Kommentar verkneift, die Fingerchen statt an die Tastatur lieber an ein Glaeschen Rotwein legt und in aller Stille selbstkritisch darueber nachdenkt, warum die Situation hier so hochgekocht ist?

Es würde vielleicht helfen, wenn *jeder* (und damit meine ich *jeden* hier, ohne Ausnahme) mal einen Tag lang drueber nachdenkt, wie man durch kleine Aenderungen in der eigenen Verhaltensweise und dem eigenen Umgangston dazu beitragen kann, die Stimmung und die gegenseitige Achtung voreinander zu verbessern?

Michael


das ist ein wirklich guter post, doch leider ist das was passiert ist schon passiert und rückgängig machen? na ich hoff mal das es geht... :(
--
Pegasos I, G3@600MHz, 100MHz FSB, 256MB Ram, Radeon9200 AGP Grafikkarte, 20GB IBM + 8GB WD HD, Terratec TValue TV Karte, Soundblaster Live!, MorphOS1.4.5, MacOS 9, MacOS X Panther ... und alles läuft perfekt ;-)

[ - Direktlink - ]


1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > TLSFMem und PAB [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.