amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > OS4 Progamm mit vbcc [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]

14.12.2007, 15:35 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Ich wollte mal aus spass an der freude mal ein Programm für
OS4 compilieren.

Also hab ich mir das Taget ppc-amigaos runtergeladen und
installiert.
Assigns habe ich hinzugefügt, eins zeigt, zumindest
zusätzlich auf die alten Includes.

Also 68k geht ja damit, auch wos.

Nun fängt der aber damit an das ihm memset nicht bekannt sei
und die ganzen Library Funktionen.

Die Kommandozeile geht so:

vc test.c -lamiga -lauto -amiga-align

also wie ich es bei WOS auch mache.

Was läuft falsch? Brauche ich zwangsweise das SDK von OS4?
Das ist nicht auf der CD und im Internet gibts das nur mit
53 MB.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2007, 15:48 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@MaikG:
> Brauche ich zwangsweise das SDK von OS4?

Ich würde sagen: ja.
Die vbcc-Installation ist dort mit drauf, wenn ich mich recht erinnere.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2007, 16:50 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@MaikG:

Yup, das SDK brauchst du.

Wenn du Libraryfunktionen aufrufen willst mußt du für native OS4 Programme die neuen Interfacepointer beachten.

Lese mal die Datei
SDK:Documentation/Developer Info/General/os4_migration_guide.pdf
wenn du das SDK gesaugt und installiert hast.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2007, 18:15 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>wenn du das SDK gesaugt und installiert hast.

wenns das nicht in viel kleiner gibt, ist es mir den Spass nicht
wert. 53 MB über 56k Modem dauert ein paar Stunden und kostet
entsprechend.
Auf der OS4 CD ist soviel Platz frei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2007, 18:40 Uhr

AmigaPapst
Posts: 980
Nutzer
@MaikG:
Heutzutage hat doch jeder DSL. Lade es dir doch einfach bei einem Freund runter und brenne es auf CD. Du musst schon ein wenig flexibel sein. ;)
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2007, 19:39 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@AmigaPapst:

Na ja, erstmal einen Freund haben der auch DSL hat :O

Ansonsten wundere ich mich nur um die Aussage 53MB...

Also die SDKV51_22 hat satte 163MB (Full)
die abgespeckte Version (noContrib) hat 43MB

na ja, jemand wird im schon die kleinen PDF-files schicken können damit er überprüfen kann ob sich der Download auch für ihn lohnt :sleep:
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2007, 19:57 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Na ja, erstmal einen Freund haben der auch DSL hat :O

Weit weg...




>die abgespeckte Version (noContrib) hat 43MB


könnte auch so gewesen sein.


>na ja, jemand wird im schon die kleinen PDF-files schicken können
>damit er überprüfen kann ob sich der Download auch für ihn lohnt
>:sleep:

Ach deswegen so groß.

Also die Inludes .h Dateien etc. für die wichtigsten sachen
würden mir auch ausreichen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2007, 01:17 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@MaikG:
Zitat:
Ach deswegen so groß.
Nö, komplette GCC/VBCC installation, Includes, Autodocs, Beispiele, sonstige Dokumente die man gelesen haben sollte, clib2, newlib, nützliche Tools, einiges an linklibs jeweils für clib2/newlib, der quelltext zu dem ganzen Zeug.

Kurz um ist das so groß weil es so ziemlich alles enthält um unter OS4 für OS4 zu Entwickeln. Das ganze gut durchdacht angelegt und pratisch DAU sicher zu installieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2007, 10:11 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Kurz um ist das so groß weil es so ziemlich alles enthält um unter
>OS4 für OS4 zu Entwickeln.

Ja gut, aber wenns frei ist warum ist es nicht auf der OS4 CD drauf?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2007, 21:02 Uhr

TetiSoft
Posts: 197
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Kurz um ist das so groß weil es so ziemlich alles enthält um unter
>OS4 für OS4 zu Entwickeln.

Ja gut, aber wenns frei ist warum ist es nicht auf der OS4 CD drauf?


Gibts denn Beispiele für Betriebssysteme wo die Entwicklungsumgebung
auf der EndUser-CD drauf ist? Ich vermute daß EndUser lieber Skins
oder Hintergrundbilder oder Sounds oder Annex-Musik oder Spiele
oder was auch immer haben wollten um die CD sinnvoll auszunutzen
aber kein SDK. So ist halt nichts dergleichen drauf und man spart
sich die Diskussion :-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2007, 21:18 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
Zitat:
Original von TetiSoft:
Zitat:
Original von MaikG:
>Kurz um ist das so groß weil es so ziemlich alles enthält um unter
>OS4 für OS4 zu Entwickeln.

Ja gut, aber wenns frei ist warum ist es nicht auf der OS4 CD drauf?


Gibts denn Beispiele für Betriebssysteme wo die Entwicklungsumgebung
auf der EndUser-CD drauf ist? Ich vermute daß EndUser lieber Skins
oder Hintergrundbilder oder Sounds oder Annex-Musik oder Spiele
oder was auch immer haben wollten um die CD sinnvoll auszunutzen
aber kein SDK. So ist halt nichts dergleichen drauf und man spart
sich die Diskussion :-)


Gegenfrage:

Seit wann richtet sich AmigaOS nur noch an Endanwender ?

Und um weiteren "Fragen der gleichen Art" wie oben vorzubeugen:
Warum muß OS4 den gleichen Weg gehen wie alle anderen "Beispiele für Betriebssysteme" das ist ja schon fast ein geheuchelter Grund ?

Die CD ist groß genug um "alles" zu fassen was OS4 anbelangt, da hat MaikG schon Recht...

evtl. solltet "ihr" als OS-Macher euch das beim "evtl. erscheinenenden Update" mal überlegen...

Schaden kann es jedenfalls nicht!
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2007, 21:18 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
@TetiSoft
Also im prinzieb hast du recht. Ich wäre so ein enduser wie du im beschrieben hast. Aber, und jetzt kommt es, AmigaOS ist kein Windows, MacOS oder Linux. Ich weis nicht mal ob man es noch als Nischensystem bezeichnen kann. Daher bin auch ich de meinung das man es den leuten nicht unnötig schwer machen auch noch extra ein SDK runterladen zu müssen. Gerade bei AmigaOS gehört zumindestens die abgespekte Version mit auf die CD. Weil es nicht mehr so stark verbreitet ist.
--
AmigaOne XE G3 800 Mhz 512 MB Ram - Radeon7500 - Terratec Aureon 7.1 Space - SiI0680

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 11:07 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von TetiSoft:

Gibts denn Beispiele für Betriebssysteme wo die Entwicklungsumgebung
auf der EndUser-CD drauf ist? Ich vermute daß EndUser lieber Skins
oder Hintergrundbilder oder Sounds oder Annex-Musik oder Spiele
oder was auch immer haben wollten um die CD sinnvoll auszunutzen
aber kein SDK. So ist halt nichts dergleichen drauf und man spart
sich die Diskussion :-)


Also bei AROS ist das SDK mit dabei...


--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ Dieser Beitrag wurde von Kaesebroetchen am 16.12.2007 um 11:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 14:22 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Gibts denn Beispiele für Betriebssysteme wo die Entwicklungsumgebung
>auf der EndUser-CD drauf ist?

Das macht er doch schon die ganze Zeit. Weisst man auf eine
unzulänglichkeit hin, verweisst er auf irgend ein OS oder
irgendeinen Standard von dem jedes OS aufgrund der Benutzerfreundlichkeit
trotzdem abweicht.
Oder er sagt er kann xyz nicht, bietet man ihm diesbzl. hilfe an
wird die nicht angenommen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 14:27 Uhr

AmigaPapst
Posts: 980
Nutzer
@Blackbird:
Da bekannt ist, dass Hyperion an einem neuen SDK arbeitet und dieses bald fertig werden soll, macht es meiner Meinung nach keinen Sinn das alte noch auf die AmigaOS 4 classic CD zu machen.
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 15:38 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@AmigaPapst
Zitat:
Original von AmigaPapst:
@Blackbird:
Da bekannt ist, dass Hyperion an einem neuen SDK arbeitet und dieses bald fertig werden soll, macht es meiner Meinung nach keinen Sinn das alte noch auf die AmigaOS 4 classic CD zu machen.
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...


na ja, da gibts mehrere Gründe:

1. dauert das bestimmt noch ein bischen (was macht MaikG in der Zeit ?)
2. hilft das Leuten wie MaikG nichts (saug du mal 163MB/43MB per Modem)
3. hätte man so bei Hyperion nur ein Update schnüren brauchen, da
sich beim SDK sowieso nicht allzuviel ändern kann außer neue
Beschreibungen/Erweiterungen usw..Der "Kern" wird wohl gleich
bleiben
4. ist der Vergleich mit anderen Betriebssystemen völlig uninteressant, man muß anderen nicht alles hinterhermachen (oder sie als Grund angeben warum das oder dies nicht so ist)
5. lieber ein altes SDK als gar keines!

Aber einen Vorschlag zur Kajüte hätte ich dennoch für MaikG...

Begebe dich "bewaffnet" mit ein paar CDR's in das nächste I_netCafe..

Miete dir da einen PC und sauge dir all deine Daten runter die du brauchst/möchtest...

Wenn fertig, gehe zur Kasse und zahle die paar Euros...
Das kommt dich bestimmt billiger als erst zu deinem "weit weg" Freund zu fahren I-)
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 16:12 Uhr

TetiSoft
Posts: 197
Nutzer
Zitat:
Original von Kaesebroetchen:
Also bei AROS ist das SDK mit dabei...


Im allgemeinen liefert man bei Betriebssystemen welche auf mehreren
CPUs lauffähig sind den Compiler mit damit der Kunde die im Quellcode
vertriebenen Anwendugen selbst übersetzen kann. Ich vermute daß es
bei AROS auch so ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 16:22 Uhr

TetiSoft
Posts: 197
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Gibts denn Beispiele für Betriebssysteme wo die Entwicklungsumgebung
>auf der EndUser-CD drauf ist?

Das macht er doch schon die ganze Zeit. Weisst man auf eine
unzulänglichkeit hin, verweisst er auf irgend ein OS oder
irgendeinen Standard von dem jedes OS aufgrund der Benutzerfreundlichkeit
trotzdem abweicht.

Bei AmigaOS wurde noch nie das NDK oder SDK mitgeliefert,
Du hast es soweit ich weiß auch vorher nicht vorgeschlagen
es zu tun, möchtest Dich aber hinterher darüber beschweren?
Tut mir leid. Niemand hat angekündigt das SDK wäre dabei,
es war noch nie dabei, Du hast vor dem Kauf nicht gefragt,
jetzt ist es halt nicht dabei. Du kannst es umsonst runterladen.

Zitat:
Oder er sagt er kann xyz nicht, bietet man ihm diesbzl. hilfe an
wird die nicht angenommen.


Es tut mir leid wenn ich noch nicht auf alles geantwortet habe.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 16:48 Uhr

TetiSoft
Posts: 197
Nutzer
Zitat:
Gegenfrage:

Seit wann richtet sich AmigaOS nur noch an Endanwender ?

Eine Gegenfrage mit "Seit wann ... nur noch ..." impliziert
die Behauptung "Früher war es anders", dem ist aber nicht so.
Bei AmigaOS waren NDKs oder SDKs immer separat.

Zitat:
evtl. solltet "ihr" als OS-Macher euch das beim "evtl. erscheinenenden Update" mal überlegen...
Update? Auf CD? Wer würde denn das kaufen wollen wenn man die Vorversion auch braucht. Da wäre es sinnvoller gleich die
Komplettversion draufzutun. Oder das SDK wie früher auf einer
Extra-Entwickler-CD zu verkaufen wo man das OS was man schon hat nicht
mitbezahlt. Jetzt ist das SDK eh umsonst also kann man wohl auch
keine SDK-CD lohnend verkaufen.

Zitat:
Schaden kann es jedenfalls nicht!
Bei der nächsten OS4-Version die auf CD verkauft werden soll versuche
ich dran zu denken vorher zu fragen ob das SDK auch noch draufpaßt.
Die Entwickler ohne Standleitung (ich hatte lange selbst keine und
weiß wie das ist) können Hyperion ja auch nochmal draufstoßen wenn
bekannt wird daß eine neue CD gemacht werden soll.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 17:45 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Das kommt dich bestimmt billiger als erst zu deinem "weit weg"
>Freund zu fahren I-)

Das nächste I-Net Caffee ist leider genausoweit weg wie
der nächte Freund mit DSL.
Das ist so weil es hier kein DSL gibt, hab ich erwähnt
das ich kein Auto habe?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 18:05 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@TetiSoft:

Gegenfragen mit Gegenfragen zu beantworten scheinst du wahrlich meisterhaft zu beherrschen...

aber ich will dir antworten:
Damals (tm) war es wahrscheinlich wirklich so das es mehr User als Programmierer waren...
Heute (tm) ist es eher umgekehrt, auch wenn dann teilweise nur "Coder" dabei sind, auch die wollen mal gelegentlich ins SDK schauen um sich im erhellenden Licht zu sonnen...


mit Update war eine evtl. erscheinende kostenpflichtige CD-Version gemeint wie du dann in deinem zweiten Absatz natürlich selbst erwähnst...Oder gehst du gar davon aus das es keine Updates mehr geben wird ?

aber es ist schon imposant wie du dich dumm stellen kannst...

Zitat:
Bei der nächsten OS4-Version die auf CD verkauft werden soll versuche
ich dran zu denken vorher zu fragen ob das SDK auch noch draufpaßt.


ja mei, 163MB oder 43MB....alles klar...

wieviele Daten umfasst den die Classic-OS4-CD ?
du willst mir erzählen das nicht wenigstens eines dieser Beiden SDKs auf die CD gepasst hätten ?


Auf jeden Fall bist du ein Meister darin, Dinge die man als "Nachteil" empfindet so hinzustellen als wenn das nicht so schlimm wäre und dann hergehst und Vergleiche heranziehst um alles Zu "beweisen" ...

Wir reden hier von AmigaOS nicht von Windows/Linux/MacOS und wie sie alle heisen...
Warum wollte mir nicht mal was besser machen oder gar neu einführen ?
Keine Ideen ?
Festhalten an alten Zöpfen?
...aha, aber native Soft fordern...aha...soso...

zumindest sehe ich schonmal das du wenigstens "aufnahmefähig" bist für Neuerungen und Vorschläge... oder wie kann man deinen letzten Absatz deuten ? als Beruhigung ? oder ist sogar damit zu rechnen das du genau das tust was du geschrieben hast ?

Da bin ich mal gespannt wa sich in Sachen SDK noch so tut, und vorallem ist das dann auch öffentlich zugänglich oder bleibt das weiterhin nur für Members ?
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 19:12 Uhr

TetiSoft
Posts: 197
Nutzer
Zitat:
Original von Blackbird:
@TetiSoft:

Gegenfragen mit Gegenfragen zu beantworten scheinst du wahrlich meisterhaft zu beherrschen...

Danke.

Zitat:
aber ich will dir antworten:
Damals (tm) war es wahrscheinlich wirklich so das es mehr User als Programmierer waren...
Heute (tm) ist es eher umgekehrt, auch wenn dann teilweise nur "Coder" dabei sind, auch die wollen mal gelegentlich ins SDK schauen um sich im erhellenden Licht zu sonnen...

Das können sie doch. Völlig umsonst.

Zitat:
mit Update war eine evtl. erscheinende kostenpflichtige CD-Version gemeint wie du dann in deinem zweiten Absatz natürlich selbst erwähnst...Oder gehst du gar davon aus das es keine Updates mehr geben wird ?

aber es ist schon imposant wie du dich dumm stellen kannst...

Ich arbeite nicht für Hyperion, ich versuche möglichst
zu vermeiden irgendwelche Dinge anzukündigen.

Zitat:
Zitat:
Bei der nächsten OS4-Version die auf CD verkauft werden soll versuche
ich dran zu denken vorher zu fragen ob das SDK auch noch draufpaßt.


ja mei, 163MB oder 43MB....alles klar...

wieviele Daten umfasst den die Classic-OS4-CD ?
du willst mir erzählen das nicht wenigstens eines dieser Beiden SDKs auf die CD gepasst hätten ?


Auf jeden Fall bist du ein Meister darin, Dinge die man als "Nachteil" empfindet so hinzustellen als wenn das nicht so schlimm wäre und dann hergehst und Vergleiche heranziehst um alles Zu "beweisen" ...

Wir reden hier von AmigaOS nicht von Windows/Linux/MacOS und wie sie alle heisen...
Warum wollte mir nicht mal was besser machen oder gar neu einführen ?
Keine Ideen ?
Festhalten an alten Zöpfen?

Wenn ich bereits zugegeben habe daß niemand jemals zuvor ein SDK
zusammen mit AmigaOS veröffentlicht hat, daß weder die Benutzer
noch die Programmierer noch die Entwickler noch Hyperion vorher
daran dachte daß man es diesmal hätte machen können, daß ich versuchen
werde beim nächsten Mal dran zu denken und die Programmierer sogar
aufgefordert habe das auch zu tun, dann ist doch meines Erachtens
nach alles gesagt was man dazu sagen kann, und Du brachst nicht mehr
vorzurechnen daß es draufgepaßt hätte oder zu fragen warum man keine
Ideen hat.

Zitat:
...aha, aber native Soft fordern...aha...soso...
Klar wünsche ich mir die. Fordern kann ich ja wohl kaum.

Zitat:
zumindest sehe ich schonmal das du wenigstens "aufnahmefähig" bist für Neuerungen und Vorschläge... oder wie kann man deinen letzten Absatz deuten ? als Beruhigung ? oder ist sogar damit zu rechnen das du genau das tust was du geschrieben hast ?
Als das was ich geschrieben habe, ich versuch beim nächsten Mal dran
zu denken zu fragen.

Zitat:
Da bin ich mal gespannt wa sich in Sachen SDK noch so tut, und vorallem ist das dann auch öffentlich zugänglich oder bleibt das weiterhin nur für Members ?

Nur für Members? Bleibt? Bitte informiere Dich das nächste Mal
bevor Du sowas behauptest, oder formuliere solche Sätze als
Frage oder Vermutung. Das OS4 SDK liegt seit Jahren öffentlich
für jedermann zugänglich bei Hyperion auf dem FTP-Server zum
freien Download.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 19:25 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@TetiSoft:

Zitat:
Das OS4 SDK liegt seit Jahren öffentlich
für jedermann zugänglich bei Hyperion auf dem FTP-Server zum
freien Download.


wenn du dich dumm stellen kannst, dann kann ich das schon zwei mal

getreu dem Motto:

Immer zweimal mehr als du...


--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 20:19 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>wieviele Daten umfasst den die Classic-OS4-CD ?

143,6 MB und keinen Annex Song...

[ Dieser Beitrag wurde von MaikG am 16.12.2007 um 20:20 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2007, 22:40 Uhr

Zettmaster
Posts: 720
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>wenn du das SDK gesaugt und installiert hast.

wenns das nicht in viel kleiner gibt, ist es mir den Spass nicht
wert. 53 MB über 56k Modem dauert ein paar Stunden und kostet
entsprechend.
Auf der OS4 CD ist soviel Platz frei.


Schreib hier Link zu den Dateien die du brauchst rein. Schicke
deine Adresse an enrico.zinne@gmx.de

Sobald alles bei mir ist schicke ich dir die CD mit den benötigten Programm kostenlos zu dir.

Als Dank hoffen wir alle auf gute Ports oder Programme von dir ;)

MFG
Enrico Zinne
http://www.computer-service-handel.de

--
A600 40MHz 030 & 68882, 4MB FastRam,2MB +ChipRam, WLAN (DSL3000+512 Upload), 4GB CompctFlash Festplatte , SlimCD LW, Subway USB, Graffiti Grafikbeschleuniger, Kick 3.1, OS3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2007, 01:25 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Sobald alles bei mir ist schicke ich dir die CD mit den benötigten
>Programm kostenlos zu dir.

Vielen Dank für das Angebot, aber ich hab das kleine Archiv
schon runtergeladen. Das wird etwa 1,50 Euro gekostet haben,
ein Rohling+Post ist ja auch nicht günstiger.


>Als Dank hoffen wir alle auf gute Ports oder Programme von dir ;)

Mal schaun, das hängt glaube ich von OS4BB1 ab.
Haupsächlich mache ich lieber was unter Basic(was unter OS4 nicht
vollständig läuft), das geht etwa 4 mal so schnell als das
selbe Programm in C.


Und wer auch Analog hat, das lha enthält weitere archive in
der reihenfolge:

base.lha
clibs.lha
docs.lha
dummy.lha
examples.lha
dann kommt das gcc zeugs.

Also wenn man z.B. gcc nicht braucht kann man an der stelle
entsprechend aufhören.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2007, 10:53 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von TetiSoft:
Eine Gegenfrage mit "Seit wann ... nur noch ..." impliziert
die Behauptung "Früher war es anders", dem ist aber nicht so.
Bei AmigaOS waren NDKs oder SDKs immer separat.


Früher gab es auch Millionen Anwender und tausende Entwickler, die alle bereit waren, sich das nötige Entwicklermaterial zu besorgen und auch die RKRM zu kaufen...

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2007, 11:38 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Toll, jetzt findet er endlich die Includes, erzählt aber:

file 'stdio.h' not found

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2007, 12:52 Uhr

thomas
Posts: 7678
Nutzer
@MaikG:

Vermutlich hast du beim Assign das "add" am Ende weggemacht. Das Include-Verzeichnis ist ein Multi-Assign, das die System-Includes und die ANSI-Includes beinhaltet. Wenn du das Assign nur auf ein Verzeichnis verweisen läßt, findet er die anderen Includes natürlich nicht.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2007, 15:49 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
assign vbcc: work4:vbccOS4/
assign C: vbcc:bin add

assign vincludeos4: vbcc:targets/ppc-amigaos/include
assign vincludeos4: vbcc:Includes
assign vlibos4: vbcc:targets/ppc-amigaos/lib



In vbcc:Includes/ hab ich das OS4 zeugs kopiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > OS4 Progamm mit vbcc [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.