amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Quo vadis, Amiga im Jahr 2008? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

20.01.2008, 22:02 Uhr

eye-BORG
Posts: 1275
Nutzer
Wir schreiben das Jahr 2008. Der Amiga, bzw. seine mehr oder weniger treue Community existieren noch immer. Leider haben die meisten von uns noch immer entweder nur einen hochgerüsteten Classic oder sind schon komplett auf WinUAE umgestiegen. Einen One haben die wenigsten. Und eine Weiterentwicklung der Hardware steht nach dem Ausscheiden von Eyetech nicht wirklich zur Debatte.

Die Frage ist: Quo vadis, Amiga?

Mit großem Interesse verfolge ich die Entwicklung rund um AmigaOS 4.0. Gern hätte ich das aktuelle OS auf meinem Amiga, jedoch verfüge ich nicht über das nötige Kleingeld, um eine überteuerte, gebrauchte Blizzard PPC zu erstehen (bzw. will ich nicht so viel Geld dafür ausgeben). Da mein A1200 über einen Mediator verfügt, wäre eine Shark G3 von Elbox die ideale Wahl (das Preis-/Leistungsverhältnis würde gegenüber den alten PPC-Karten doch stimmen), doch glaube ich nicht daran, dass die Karten in diesem Leben noch erscheinen werden.

Was denkt Ihr, in welche Richtung sich der verbliebene Amiga-Markt in 2008 entwickeln wird?

Für mich persönlich steht Folgendes auf dem Programm:
- Einen meiner A1200-Desktop-Rechner mache ich für Game-Zockerei im Wohnzimmer fertig (alle erdenklichen HD-installierbaren Games werden auf den sonst nackten Rechner gespielt).
- Meine mit 1260 bestückten A1200er im Tower werde ich weiter pflegen und hegen
- Sollte die Shark-Karte erscheinen, dann wird sie in den Rechner gehauen (natürlich wird OS 4.0 gekauft!)

--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2008, 22:31 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@eye-BORG:
Ich denke, in 2008 dürften wir eine sehr wichtige Gerichtsentscheidung haben.
Entweder geht Amiga dann den Weg, den Hyperion vorsieht, oder den Weg von Amiga Inc..

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2008, 23:03 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Sollte die Shark-Karte erscheinen, dann wird sie in den Rechner
> gehauen (natürlich wird OS 4.0 gekauft!)

Laut Elbox ist die A1-Version von OS4 für die SharkPPC vonnöten. Wo willst du die kaufen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 01:22 Uhr

lynx_hitmen
Posts: 281
Nutzer
@eye-BORG:

Tja,was ist mit den Geräten,die von AMiga und ACK angekündigt wurden??Wurde davon überhaupt mal einer gebaut?

--
A1200 Elbox Tower,PPC603e+@240MHZ+68060@50MHZ,FastATA MK III,DCE Scanmagic,G-Rex 1200,256MB,Voodoo 3 3000,Ultraplex 32.Yamakawa DVD Brenner,Cocolino,Zip 100,20GB Samsung HDD,MAS-Player

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 18:17 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Andreas_Wolf:
Laut Elbox ist die Shark schon seit Q1/2007 verfügbar: http://www.buy.elbox.com/cgibin/shop?info=350S1G
Die A1-Version von OS4 ist nicht einzeln erhältlich, es wird lediglich das Erscheinen der Final-Version vorausgesetzt, was natürlich längst erschienen ist.

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 21.01.2008 um 18:19 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 19:00 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Katastrophal ist sie, die Lage um den Amiga. Nicht nur der Status Quo
ist seit Jahren schlechter und schlechter, sondern insbesondere die
Perspektiven klappen mehr und mehr in sich zusammen.

Meiner Meinung nach sollen sie das scheinbar recht gelungene AmigaOS4
auf eine ausgesuchte PC-Hardware portieren.
So quasi: Das PC-Mainboard 'X' mit PC-Grafikkarte 'Y' wird 100 Prozent
von AmigaOS4.x unterstützt, Punkt.

Oder vielleicht einen neuen kleine Serie Amigas auf
MacMini-Board-Basis auf die Beine stellen. Das könnte noch bezahlbar
bleiben und einigermaßen uptodate sein.

Vielleicht können sie da etwas mit Apple drehen, evtl. gibts ja
irgendwo Restbestände der letzten G4-Minis, 1000-2000 Stück reichen ja
mittlerweile um den kompletten Amigamarkt damit zu bedienen...

Dann klemmts an der WarpOS-Emulation, dass nervt.
Dann fehlts an Standard-Software, wenigstens die bekannten Programme
aus der Linuxwelt müssen erstmal auf's OS4 gehievt werden...

Naja, egal. Ich denk der Zug ist leider eh abgefahren.

Gruß, Frank.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 19:38 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
Zitat:
Original von eye-BORG:
Leider haben die meisten von uns noch immer entweder nur einen hochgerüsteten Classic oder sind schon komplett auf WinUAE umgestiegen.


Sorry... oder sind von WinUAE komplett auf Win, Mac, Linux umgestiegen. Vor drei, vier Jahren gab es ja wirklich noch ein paar richtige Softwareperlen für AmigaOS auf die ich nicht verzichten wollte bzw. konnte.

Seit ich hier Windows und Suse 10.x einsetzte, vermisse ich AmigaOS *leider* überhaupt nicht mehr. Vor zwei, drei Monaten ist mir aufgefallen, dass ich auf meinen Produktionsrechnern überhaupt keinen UAE installiert hatte (huch???). Mein kompletter Amiga-Datenbestand ist zwar da, aber ich hatte keinen UAE installiert... sagt ja irgendwie schon alles ;(

Meine Chica's mache ich eigentlich nur noch an um mal Daten von Diskette auf PC zu kopieren bzw um zu kontollieren ob die Mädels überhaupt noch funken.

--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 20:28 Uhr

tommysammy
Posts:
[Ex-Mitglied]
So wie es ausschaut,werden nur noch wir freaks am amiga hängen bleiben.Es muß schon ein Wunder passieren,oder jemand mit dem nötigen kleingeld,der dafür sorgt das neue Hardware erscheint.Ansonsten werden wir auf dem C=64 Niveau abrutschen.Der wird auch nur noch von Freaks benutzt.

--
PC/1,4GHZ/512MB/80GBHD/DVD-Brenner
A1200T / BPPC 603e+ 240MHz/060 / 256MB FastRAM / Mediator LT4 / Voodoo3 16MB / OS3.9
VIP Member von http://www.amigaemuboard.net - Amiga still alive !!!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 20:52 Uhr

lynx_hitmen
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von tommysammy:
So wie es ausschaut,werden nur noch wir freaks am amiga hängen bleiben.Es muß schon ein Wunder passieren,oder jemand mit dem nötigen kleingeld,der dafür sorgt das neue Hardware erscheint.Ansonsten werden wir auf dem C=64 Niveau abrutschen.Der wird auch nur noch von Freaks benutzt.

--
PC/1,4GHZ/512MB/80GBHD/DVD-Brenner
A1200T / BPPC 603e+ 240MHz/060 / 256MB FastRAM / Mediator LT4 / Voodoo3 16MB / OS3.9
VIP Member von http://www.amigaemuboard.net - Amiga still alive !!!


Demnach ist der AMiga unter C64 Niveau,weil für diesem relativ viel neue und interessante Hardware erscheint-für den Amiga eher nicht
--
A1200 Elbox Tower,PPC603e+@240MHZ+68060@50MHZ,FastATA MK III,DCE Scanmagic,G-Rex 1200,256MB,Voodoo 3 3000,Ultraplex 32.Yamakawa DVD Brenner,Cocolino,Zip 100,20GB Samsung HDD,MAS-Player

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2008, 21:16 Uhr

Marcus
Posts: 30
Nutzer
@Frank_Gutschow:

Würde auch sagen, das es das Beste sein würde wenn das AmigaOS auf jeder Xbeliebigen PC Hardware laufen würde...
Aber jetzt ist es leider ein wenig Spät dafür... oder doch nicht ?
Die richtige Zeit dafür währe so 1999 als der AmigaMCC kommen sollte gewesen. :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 01:06 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Laut Elbox ist die Shark schon seit Q1/2007 verfügbar

Ja, in der Tat ;-)

> Die A1-Version von OS4 ist nicht einzeln erhältlich

Ja, genau darauf wollte ich hinaus. Allerdings wurde eine einzeln erhältliche Version angekündigt:

"Gegenwärtig stelle man die finale ISO-Datei für AmigaOne-Rechner zusammen, welche als physisches Produkt in Gestalt einer CD samt entsprechender Verpackung vertrieben werden soll."
http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2007-04-00059-DE.html

> es wird lediglich das Erscheinen der Final-Version vorausgesetzt,
> was natürlich längst erschienen ist.

Es ist nicht bekannt, auf welche (zukünftige?) Version sich Elbox mit "final version of AmigaOS4.0 for A1" beziehen. Und selbst wenn diese Version schon erschienen sein sollte, so müßte sie doch sinnvollerweise einzeln erhältlich sein, sonst könnten nur AmigaOne-Besitzer die SharkPPC mit OS4 nutzen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 01:10 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Andreas_Wolf:
Diese ganzen Überlegungen sind hinfällig, wenn man sich zunächst mal überlegt, daß es a) die Sonnet-Karte nicht mehr gibt b) Elbox sowieso selbst nicht mehr mit dem Erscheinen rechnet, da sie solch offensichtliches Desinteresse am Produkt demonstrieren, indem sie nichtmal mehr regelmäßig das Release-Datum nach hinten verschieben, wie sie es bis vor einem Jahr noch getan haben c) in all den Jahren nichts als ein nicht funktionierender, umgelabelter Prototyp gezeigt wurde.

@Alle:
Es ist mir absolut unverständlich, wie man heute noch ernsthaft an das Erscheinen der SharkPPC glauben bzw. darüber diskutieren kann.

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 22.01.2008 um 01:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 01:35 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> einen neuen kleine Serie Amigas auf MacMini-Board-Basis [...] könnte
> noch bezahlbar bleiben

Für noch bezahlbarer halte ich MacMini-Boards samt schon vorhandenem MacMini-Gehäuse statt teurem Spezial-Gehäuse, also komplette MacMinis, meinetwegen mit "Amiga"-Aufkleber ;-)

> Vielleicht können sie da etwas mit Apple drehen, evtl. gibts ja
> irgendwo Restbestände der letzten G4-Minis

Das ist stark zu bezweifeln.

> Meiner Meinung nach sollen sie das scheinbar recht gelungene AmigaOS4
> auf eine ausgesuchte PC-Hardware portieren.
> [...]
> Dann klemmts an der WarpOS-Emulation, dass nervt.

Auf x86 würde es nicht nur an WarpOS klemmen, sondern auch an der transparenten m68k-Emu.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 02:13 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Diese ganzen Überlegungen sind hinfällig...

Ja, natürlich sind sie das :-)

> daß es a) die Sonnet-Karte nicht mehr gibt

http://store1.sonnettech.com/product_info.php?products_id=37

Im Dezember war übrigens auch die 400-MHz-Version noch lieferbar. Vielleicht haben ja Elbox 'nen Großeinkauf getätigt. Und außerdem ist ja auch noch die SharkPPC+ angekündigt, die definitiv keine Sonnet-Karte ist ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 10:36 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Andreas_Wolf:
Naja, eigentlich ging es ja um die 400 MHz-Variante, die ich damit meinte, daß es sie nicht mehr gibt.
Klar, jetzt könnte Elbox natürlich noch ein "Silent Upgrade" bekanntgeben... :-D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 12:31 Uhr

Wolfen
Posts: 53
Nutzer
Ich sage 2008 wird es genau ein Mainboard geben, auf dem OS4 laufen wird. Das Ding aus Italien. Und den einen wird es zu teuer sein und den anderen wird es zu lahm sein. Die Verkaufszahlen werden unter 1000 Stück liegen.

MOS 2.0 wird herauskommen und kann käuflich erworben werden. UAE wird eine PPC-Emulation erhalten für Mehrkern-Rechner und plötzlich kann jeder UAE-Benutzer powerup- bzw. warpos-Programme & Spiele nutzen und sogar OS4 für Classic oder MOS für Classic installieren.

Die Fa. Hyperion, die sich solange mit Fremdaufträgen über Wasser hält, wird dann sehen, daß wahre Amiga-Fans sich sehr gut mit einem schnellen und günstigen PC abfinden können und das die Hardware ansich 2008 immer weniger eine Rolle spielt - auf die Arbeitsumgebung kommt es schließlich an. Da aber AmigaOS ansich heute augenscheinlich kaum noch etwas zu bieten hat, was andere Betriebssysteme nicht bieten, wird es für die PC-Welt eine nette Anekdote sein, mehr nicht.

Wahre Amiga-Fans jedoch werden das System immer noch lieben und auch 2008 immer noch die Vorzüge erkennen. Und so wird sich dann auch 2008 nicht viel an den Userzahlen von AmigaOS ändern.

Und das geht solange so weiter, bis eine der "Macher" für sich entscheidet die Konkurrenz zum PC nicht mehr zu scheuen und versucht ein PC-System nativ zu unterstützen. Schließlich gibt es alleine in Deutschland mittlerweile gut 60 - 70 Millionen PC-Besitzer. D.h. um einem Marktanteil zu erlangen, der so groß wäre, wie der aktuelle deutsche Amiga-Markt müsste einer von 70000 sich für das AmigaOS entscheiden. Und wenn man sieht wie oft PC-Systeme neuinstalliert werden müssen wegen Viren oder sonstiger Windows-Probleme, dann wäre ein Marktauftritt mit den Kernaussagen "Virenfreiheit", "Langlebigkeit", "Zuverlässigkeit" und "Geschwindigkeit" nicht unrealistisch um Userzahlen bis zu 10000 User zu bekommen. Das ist dann immer noch 10 Mal größer wie alles was wir jetzt haben.

Was fehlt ? Klar, ein Browser wie Firefox, Multi-User-Unterstützung, echter Speicherschutz und einiges mehr...

Aber gibt es wirklich eine Alternative, die nicht ständig zu Lasten der User geht ?

Grüsse
Wolfen


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 12:43 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> eigentlich ging es ja um die 400 MHz-Variante, die ich damit meinte,
> daß es sie nicht mehr gibt. Klar, jetzt könnte Elbox natürlich noch
> ein "Silent Upgrade" bekanntgeben

Hatten Elbox die SharkPPC denn ausschließlich mit 400 MHz angekündigt? Unter http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2000-11-00212-DE.html ist nämlich von 400 und 550 MHz die Rede (wobei letzteres seltsamerweise von den bei Sonnet verfügbaren 500 MHz abweicht).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 12:58 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Und das geht solange so weiter, bis eine der "Macher" für sich
> entscheidet die Konkurrenz zum PC nicht mehr zu scheuen und versucht
> ein PC-System nativ zu unterstützen.

...und AROS damit die potentielle User-Basis raubt? ;-)

> Was fehlt ? Klar, ein Browser wie Firefox

Ist für AROS ja in Entwicklung (Traveller).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2008, 18:23 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Andreas_Wolf:
> Hatten Elbox die SharkPPC denn...

Wayne interessierts - ist doch eh alles nur rein hypothetisch gewesen, von Anfang an.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.02.2008, 04:19 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Im Dezember war übrigens auch die 400-MHz-Version noch lieferbar.

Die 500-MHz-Version ist nun auch abverkauft.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.02.2008, 08:28 Uhr

AceOfWands
Posts: 102
Nutzer
Zitat:
Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?

Kurz und knapp:
http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-02-00005-DE.html


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2008, 20:38 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Die 500-MHz-Version ist nun auch abverkauft.

Nachtrag:

Die Crescendo 7200 ist seit 19.7. -- inkl. G4-Version -- bei Sonnet wieder als verfügbar gelistet. Der Speichertakt der G3/500-Version wurde sogar um 50% erhöht.
Ob das jetzt weitere Restposten oder tatsächlich neuproduzierte Karten sind, weiß ich allerdings nicht. Die Tatsache, dass die G4-Version davor zuletzt vor ca. 6 Jahren lieferbar war und dass der Speichertakt der G3/500-Version im Vergleich zum bis Jahresanfang verkauften Modell erhöht wurde, deutet eher auf Letzteres hin.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2008, 21:03 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Zitat:
Original von lynx_hitmen:
Zitat:
Original von tommysammy:
So wie es ausschaut,werden nur noch wir freaks am amiga hängen bleiben.Es muß schon ein Wunder passieren,oder jemand mit dem nötigen kleingeld,der dafür sorgt das neue Hardware erscheint.Ansonsten werden wir auf dem C=64 Niveau abrutschen.Der wird auch nur noch von Freaks benutzt.

--
PC/1,4GHZ/512MB/80GBHD/DVD-Brenner
A1200T / BPPC 603e+ 240MHz/060 / 256MB FastRAM / Mediator LT4 / Voodoo3 16MB / OS3.9
VIP Member von http://www.amigaemuboard.net - Amiga still alive !!!


Demnach ist der AMiga unter C64 Niveau,weil für diesem relativ viel neue und interessante Hardware erscheint-für den Amiga eher nicht
--
A1200 Elbox Tower,PPC603e+@240MHZ+68060@50MHZ,FastATA MK III,DCE Scanmagic,G-Rex 1200,256MB,Voodoo 3 3000,Ultraplex 32.Yamakawa DVD Brenner,Cocolino,Zip 100,20GB Samsung HDD,MAS-Player


die amiga user die es heute noch gibts sind meiner mei nung nach schobn lange nur noch freaks !
und so uebel wie du es nun sagst ist es ja auch nicht , also mal im ernst was komt denn fuer denn c64 ? auch nicht mehr als fuer denn amiga !
da kommt oder kam immerhin die deneb usb karte die endlich mal denn zorro 3 dma speed voll ausreizt und der indivision scandouebler fuer denn 1200er kommt auch bald dazu sind indivision fuer 4k und cd32 in planung , man kann noch heute mit der xsurf eine netzwerkkarte und mit der delfina eine dsp soundkarte neu kaufen also so uebel siehts doch nicht aus !
von denn pci boards aus polen und deren ide beschleuniger sag ich ja schon garnichts ! hehe
mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2008, 21:07 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
gott bewahre ein aos auf intel kompatibler basis , sorry aber die tatsache das das os auf einer aktuellen hw laeuft wird noch lange nicht heissen das man aktuelle oder halb aktuelle spiele in nahezukunft auf seinem wenn man das noch amiga nennen kann spielen kann ...
es scheinen aber viele zu meinen ! also das thema amiga hat sich fuer mich in dem sinn weltmarkttechnisch was zu reissen schon lange erledigt es ist ein nischen system das mehr oder minder ein hobby ist nicht mehr und nicht weniger .
und fuer mich reicht danoch ewigkeiten ein 800mhz g3 aus wie in den letzte ones hatten auch sehe ich kaum einen grund dazu das man wirklich ne neue gfx karte als ne 7500 radeon braucht , fuer was denn auch fuer die pc spiele ports ?
die leute haben meist nebendran nen pc stehen auf dem die spiele nativ laufen also wieso sollte man manpower fuer portiereungen von spielen verplempern wenn das die zukunft des amiga ist bleib ich lieber bei 3.x und der klassik hw ... !

mfg Bluebird
--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2008, 21:39 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
Ich verstehe eh nicht wieso es noch Menschen gibt die mit dem Amiga versuchen Geld zu machen, Kommerziell ist eigentlich seit 13 Jahren nix mehr los.

Es wird zeit das man die Programmierer um die Sourcen oder zumindest das Programm bittet um wenigstens die Geschichte zu retten, und eventuell AROS zu einer Blüte zu verhelfen.

Ich wollte mich sowiso aufraffen und mal ein paar ehemalige Arbeitskollegen anrufen und mich ein bisschen rechtlich zu informieren wie das so ist mit unserem Urheberrecht damit ich auch was retten kann.

Naja, es gibt auch was wie einen inneren Schweinehund...

Zukunft gibt es keine, ich hoffe nur das einige der guten Ideen überleben und in einem anderen Kontext zu neuer Blüte kommen, aber mal ehrlich viel ist davon nicht mehr über.

Was ist das AmigaOS?
Ein http://www.sics.se/contiki/ für noobs?
Ein Desktopsystem für Nervenstarke?
Ein http://www.menuetos.net für geduldige?

Wo sind eigentlich die Alleinstellungsmerkmale?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 00:21 Uhr

DNA
Posts: 176
Nutzer
Was ist den eigentlich aus Elbox' Dragon geworden? Die Karte fand ich ja auch sehr spannend. Die wurde sogar auf einer polnischen Amigaveranstaltung gezeigt. Doch gestorben oder "nur" verschoben?
--
C64-II, DTV-Mod, A1200/030(50), A3000T/060, CD32+SX1, CD32+SX32, Pegasos 1, Pegasos 2, Acorn RPC-SA, HP712/100, SGI Indigo, Powermac 9600/300, ...
Home: http://www.2ndmoon.de ICQ:14803035

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 06:45 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@Andreas_Wolf:

Laut Elbox ist die Shark schon seit Q1/2007 verfügbar: http://www.buy.elbox.com/cgibin/shop?info=350S1G
...


Das ist aber nur die halbe Wahrheit.

Da steht nämlich:

Availability: Q1 2007*

Und "*" bedeutet nunmal:

(*) Production of SharkPPC cards will start as soon as the final version of AmigaOS4.0 for A1 is released.

Kann jeder rausfinden - wenn er denn richtig liest...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 06:52 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@Andreas_Wolf:

...
@Alle:
Es ist mir absolut unverständlich, wie man heute noch ernsthaft an das Erscheinen der SharkPPC glauben bzw. darüber diskutieren kann.


Da es allgemein bekannt ist, daß "glauben" nichts anderes bedeutet als "nicht wissen", bedeutet das in der Konsequenz ja wohl, daß Du auch an die Shark glaubst; denn man kann wohl getrost davon ausgehen, daß Du es ebenfalls - genau wie alle anderen auch - nicht weisst.

:P
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 13:04 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@dandy:
Außer, daß es neben den beiden Möglichkeiten "wissen", "nicht wissen aber daran glauben" auch noch die Möglichkeit "nicht wissen und nicht daran glauben" gibt. Nicht? :P
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 13:23 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
@dandy:

Außer, daß es neben den beiden Möglichkeiten "wissen", "nicht wissen aber daran glauben" auch noch die Möglichkeit "nicht wissen und nicht daran glauben" gibt. Nicht? :P
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker


Stimmt schon.
;)
Aber darum ging es mir ja nicht...
:P
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Quo vadis, Amiga im Jahr 2008? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.