amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Lame 3.93.1 und 68060 vs. PPC [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

18.02.2008, 10:48 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
@MaikG
Ich habe jetzt genau die Befehlsfolge, die du gepostet hast benutzt (
lame.060 -h -b 128 cdda:Track01.wav ram:Lied.mp3) mit genau der selben LAME Version und dem gleichen Lied. Playwert liegt bei 0,0169x und ungefähre Encodierzeit bei 2:09:27.
Kann es eventuell daran liegen, daß ich eine wav-Datei als Quelle benutze und nicht direkt vom CD-LW lese (hab keins am Rechner)? Führt er da vielleicht noch irgend ein Resampling durch?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 12:23 Uhr

Bjoern
Posts: 1700
Nutzer
Ruckelt der Mauszeiger beim Encodieren?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 12:41 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
Ja er ruckelt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 13:45 Uhr

Bjoern
Posts: 1700
Nutzer
Cyberpatcher starten und nochmal versuchen:

http://aminet.net/biz/p5/68060-V44_3.lha

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 13:59 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
Der läuft aber eigentlich schon *grübel*. Hab ihn in die startup-sequence eingetragen. So wie es hier im Forum schon in einem anderen Thread fürs 060er Tuning empfohlen wurde.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 14:02 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>lame.060 -h -b 128 cdda:Track01.wav ram:Lied.mp3) mit genau der
>selben LAME Version und dem gleichen Lied. Playwert liegt bei
>0,0169x und ungefähre Encodierzeit bei 2:09:27.


>Kann es eventuell daran liegen, daß ich eine wav-Datei als Quelle
>benutze und nicht direkt vom CD-LW lese (hab keins am Rechner)?
>Führt er da vielleicht noch irgend ein Resampling durch?

Hab ich doch auch als WAV. 44100 khz 16 Bit Stereo.
Nimmst du z.B. 22050 Wav 8 Bit Mono muss das umgerechnet werden,
Allerdings bezweifle ich das dies so lange dauert.
Sollte vielleicht max.5 sek mehr ausmachen.

Cyberpatcher habe ich nicht am laufen.
Evtl. stimmt was an deinem System nicht? Korrekte 68040/68060 library?
evtl. BB2 exec.library installiert? Sonstige patches?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 14:08 Uhr

Bjoern
Posts: 1700
Nutzer
Zitat:
Original von Rindenmolch:
Der läuft aber eigentlich schon *grübel*. Hab ihn in die startup-sequence eingetragen. So wie es hier im Forum schon in einem anderen Thread fürs 060er Tuning empfohlen wurde.


Bist du auch sicher dass der richtig läuft? Was passiert wenn du den ein zweites Mal startest?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 17:23 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
@Bjoern
Probiere ich demnächst nochmal aus.

@MaikG
Ich habe ganz normal OS 3.5 mit beiden Updates am laufen. Die 68040/68060 Library ist auch die aktuellste. Ansonsten wär da noch FBlit und in der Startupsequenz die 060er Geschichten. Die hab ich aber auch schon alle abgeschalten. Die Folge war aber nur eine Verlangsamung der ganzen Sache und nicht mal der Ansatz einer Beschleunigung. Ich bin echt ratlos aber bei o.eschi siehts ja anscheinend ähnlich aus.

Funktioniert BladeEnc auch nur mit 060er ohne PPC?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 18:06 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Ich habe ganz normal OS 3.5 mit beiden Updates am laufen.

Hab ich seit vielen Jahren nicht mehr Installiert, denke aber nicht
das dies ein problem ist.

>Die 68040/68060 Library ist auch die aktuellste.

Genau bitte.

>Ansonsten wär da noch FBlit und in der Startupsequenz die 060er
>Geschichten.

FBlit sollte kein großes probl. sein, die 060 sachen werden
bereits von Setpatch aktiviert.

>Ich bin echt ratlos aber bei o.eschi siehts
>ja anscheinend ähnlich aus.

Nimm auch mal einfach eine andere Musikdatei, da kann es auch
schwankungen geben. Ich encodieren normalerweise von Original CDs.


>Funktioniert BladeEnc auch nur mit 060er ohne PPC?

Gibts soweit ich weiss leider nur für WOS und OS4.
Hatte ich auch erst gehofft als damals mein PPC ausfiel.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 06:53 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:

...
Doppelt so schnell, sprich eine 60 Minuten CD in 30 Minuten
bekommst du nur mit einer CPPC hin. Der 604e ist in den meisten
sachen nochmal um einiges schneller.
...


Hmmmm - auf meiner CSPPC (604e@200mHz) ist bestenfalls Echtzeit drin - meist aber etwas langsamer...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 09:07 Uhr

Wimp
Posts: 146
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:

Hmmmm - auf meiner CSPPC (604e@200mHz) ist bestenfalls Echtzeit drin - meist aber etwas langsamer...
--
Ciao,

Dandy


Genauso sieht es bei mir, mit gleicher Karte aus.

Gruß, wimp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 10:08 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Hmmmm - auf meiner CSPPC (604e@200mHz) ist bestenfalls Echtzeit drin - meist aber etwas langsamer...

Ich hab 233MHZ. Wichtig bei der WOS Version ist es Contextswitches
zu vermeiden, daher ziel RAM: und Fortschrittsanzeige aus.

Andere laufende 68k Programme beeinflussen das auch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 16:20 Uhr

kev
Posts: 56
Nutzer
Wie sollte das Ziel RAM: (das Laufwerk) bitte ContextSwitches reduzieren???

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 17:12 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1677
Nutzer
@kev:

ich vermute jetzt mal weil der PPC ins RAM direkt schreibt und auf ein Laufwerk über ein 68K-Device muss......
--
2xPEG2, 3xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 17:39 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>ich vermute jetzt mal weil der PPC ins RAM direkt schreibt und auf
>ein Laufwerk über ein 68K-Device muss......

Direkt schreibt der auch nicht rein, aber die Ram-Disk ist
schneller, bei einer Festplatte muss man länger auf der 68k
seite bleiben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 19:22 Uhr

Bjoern
Posts: 1700
Nutzer
Das erklärt aber alles nicht warum der 68060 so schnarchlangsam beim Encodieren ist. Wirklich komisch, würd mich mal interessieren :)

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 23:14 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Ich schlag mal einen test mit dem Lame beiligenden wav vor.
Damit erübrigen sich abweichungen des Lieds betreffend:

11.Work:Musik/BladeEnc/Lame> lame.060 -h -b 256 ram:testcase.wav ram:testcase.mp3
LAME version 3.95 (http://www.mp3dev.org/)
Using polyphase lowpass filter, transition band: 20094 Hz - 20627 Hz
Encoding ram:testcase.wav to ram:testcase.mp3
Encoding as 44.1 kHz 256 kbps j-stereo MPEG-1 Layer III (5.5x) qval=2
Frame | CPU time/estim | REAL time/estim | play/CPU | ETA
21/23 (91%)| 0:05/ 0:06| 0:06/ 0:06| 0.0997x| 0:00
average: 256.0 kbps LR: 23 (95.83%) MS: 1 (4.167%)

Writing LAME Tag...done
ReplayGain: -2.0dB
11.Work:Musik/BladeEnc/Lame> lame.060 -h -b 128 ram:testcase.wav ram:testcase.mp3
LAME version 3.95 (http://www.mp3dev.org/)
Using polyphase lowpass filter, transition band: 17249 Hz - 17782 Hz
Encoding ram:testcase.wav to ram:testcase.mp3
Encoding as 44.1 kHz 128 kbps j-stereo MPEG-1 Layer III (11x) qval=2
Frame | CPU time/estim | REAL time/estim | play/CPU | ETA
21/23 (91%)| 0:05/ 0:06| 0:06/ 0:06| 0.0959x| 0:00
average: 128.0 kbps LR: 4 (16.67%) MS: 20 (83.33%)

Writing LAME Tag...done
ReplayGain: -1.6dB


Läuft allerdings grade Internet nebenbei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2008, 20:55 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
@MaikG

Also ich bin erst gerade wieder mit internetversorgt aber ich habe den test schonmal gemacht und bei mir waren es mit 128Kbit schon 31sekunden also am lied liegts dann wohl auch nicht. Die 060er Lib ist die aktuelleste von Phase5 irgendwas von 1999. Hab ich grad nich im Kopf aber ich schau nochmal nach wenn ich zeit hab.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2008, 10:13 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
68060.library 46.7 (19.10.99)
© 1994-1999 by Phase5, written by Ralph Schmidt


68040.library 46.5 (19.10.99)
© 1994-1999 by Phase5, written by Ralph Schmidt

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2008, 23:46 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
Genau die Libs dürften es sein ja!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.03.2008, 10:12 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Okay, ist deine Lame Version genau so groß?

LAME.060 342204 ----rwed 12-Jan-04 23:05:00

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.04.2008, 20:27 Uhr

gerograph
Posts: 621
Nutzer
Ich nehm nochmal Bezug auf meinen obigen Beitrag, wo ich festgestellt habe, das Bladeencode mit WOS schneller ist als mit OS4. Da es jetzt WarpOSEmu gibt, hab ich mal Blade für WOS unter der Emulation getestet, und ich brauch etwa 1,3 mal solange zum kodieren des Originals. Wie gesagt, mit der nativen OS4 Blade und auch Lame Variante komme ich etwa auf 3 bis 4 mal solange. Schon komisch oder ??

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 06:09 Uhr

Chrischan
Posts: 49
Nutzer
Encoding as 44.1 kHz 256 kbps j-stereo MPEG-1 Layer III (5.5x) qval=2
Frame | CPU time/estim | REAL time/estim | play/CPU | ETA
18081/18081 (100%)| 0:28/ 0:28| 0:28/ 0:28| 16.542x| 0:00
-------------------------------------------------------------------------------
kbps LR MS % long switch short %
256.0 59.0 41.0 85.2 8.7 6.1
Writing LAME Tag...done
ReplayGain: -11.0dB

:itchy:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 10:26 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Wir reden hier von echten Amigas...




@gerograph


>Schon komisch oder ??


Bei OS4 ist manches in der Geschwindigkeit eigenartig.
Aber 0.7x für 603e@200MHZ ist schon brauchbar. Die WOS emu
scheint auch recht stabiel solange man nur das startet was
"Systemkonform" ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 22:30 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
@MaikG
Anwort kommt etwas verspätet aber ja ich habe genau die selbe Version.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 23:39 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Anwort kommt etwas verspätet aber ja ich habe genau die selbe Version.

Dann stimmt definitiv was an deinem System nicht.
Meine werte stammen ja noch von der BPPC als der PPC von der
kaputt war konnte ich nicht mehr anders encodieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 22:44 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
Ach weiß ich auch nicht. Wüßte nicht wo ich noch dran rumstellen sollte. Vielleicht stimmt auch was mit deinem system nicht, weil es abnormal schnell ist. :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 23:40 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Ach weiß ich auch nicht. Wüßte nicht wo ich noch dran rumstellen
>sollte. Vielleicht stimmt auch was mit deinem system nicht, weil es
>abnormal schnell ist.

Mh, also ich hab fmath040 und BlaceWCP installiert.
Das ist das einzige was mehr geschwindigkeit bringt.
höchstens ersteres könnte Lame beeinflussen.
Fmath ist teilweise erheblich schneller als einige Funktionen
von den OS3.9 equivalenten.

Unter AGA wirst du ja nicht arbeiten? Das könnte auch die Geschwindigkeit
beeinträchtigen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.04.2008, 01:19 Uhr

Bjoern
Posts: 1700
Nutzer
Zitat:
Unter AGA wirst du ja nicht arbeiten? Das könnte auch die Geschwindigkeit
beeinträchtigen.


Wenn dem so wäre dann sicher nicht in der Größenordnung. Beim encodieren von Mp3s ist das rohe CPU-Leistung, die m.E unabhängig von der Grafikausgabe ist. Sonst wären z.B. Demos unter AGA, so wie es sie gibt, nicht möglich. Was ich merkwürdiger finde ist, dass der Mauszeiger beim Berechnen ruckelt was auf einen nicht laufenden Cyber/Oxyronpatcher hinweist. Da der aber anscheinend läuft bin ich auch etwas überfragt. Davon abgesehen läuft Lame hier auch ohne diese Patches "flüssig" und angemessen schnell.

@Rindenmolch

Was passiert wenn du die für den 060er _nicht_ optimierten Executables ausführst?

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.04.2008, 19:17 Uhr

Rindenmolch
Posts: 176
Nutzer
@MaikG

BlazeWCP habe ich auch laufen und ja ich arbeitet unter AGA :D . Mit ner GraKa fang ich nicht nochmal an. Die Geschwindigkeit ist nicht zu verachten, aber nen Towerumbau hatte ich schonmal und der lief leider nicht so stabil wie ich mir das erhofft hatte. Mein 1200er gefällt mir im Desktop wesentlich besser. FMath040 habe ich im AMinet gefunden, aber das ist von 1995. Haut das hin? Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, daß das so viel bringt.

@Bjoern

Der Cyberpatcher läuft und ohne die Optimierungen wird es ein wenig langsamer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Lame 3.93.1 und 68060 vs. PPC [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.