amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Mohamed Karikaturen Teil II [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

15.02.2008, 08:57 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Hallo,

http://derstandard.at/?url=/?id=3226082

"Dänische Zeitungen hatten die zweieinhalb Jahre alten Mohammed-Karikaturen in dieser Woche erneut abgedruckt."


Dänemark scheint unbeugbar beim Thema Satire zu sein...
Kommentieren tu ich das lieber nicht weiter.


--
The dark side of amiga computing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2008, 19:14 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
hm...

Dänemark!
http://www.youtube.com/watch?v=AX-i-ZWLT7s&feature=related

Und die Zukunft!
http://www.youtube.com/watch?v=NjJ_d04aUiE&feature=related

Die Politik der EU fördert das ganze... also wird das schon richtig sein...

CU TerA


--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 17:12 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
Die Dänen haben voll Recht und lassen sich nicht wie hierzulande von dahergelaufenen unverschämten Islamisten Wort und Bild verbieten!

Daumen hoch für Dänemark und Daumen runter für islamische Hassprediger und buckelnde Europa-politiker die nicht begreifen was wir uns hier rangezogen haben mit unserer Asylpolitik.
--
A4000T-Amiga Technologies Risc604e/225/060+Voodoo4500+A2065+40GBUW15000rpm+OS4.0Classic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 21:09 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Kannst ja nach Dänemark auswandern.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2008, 21:49 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
EDIT

Ah... ich lass es einfach... der letzte Post war schon "konstruktiv" genug...

ADD

@Maja
Vielleicht wäre das was für Dich :)
http://www.youtube.com/watch?v=usSxc2efnvM&feature=related

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de

[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 18.02.2008 um 22:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 05:06 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
unsere Asylpolitik ist eh beschissen, wird zum großteil eh nur ausgenutzt.

Aber unsere Politiker buckeln in diesem Fall, weil sie wissen das der Islam vom total irren, bescheurten Hasspredigern kontrolliert wird die auch nix dagegen haben wenn sich Anhänger in die Luft jagen und Ungläubige umbringen.

Und das wollen sie doch besser vermeiden, das die das in Deutschland machen.



--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

http://www.BlutAxt74.de.vu


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2008, 06:52 Uhr

BoeserOnkel
Posts:
[Ex-Mitglied]
Ich will mal den Nazi sehen, der sich freut, wenn Adolf mit ein zweiter Weltkrieg Judenstern auf der Brust, in der Zeitung abgelichtet wird.

@Motorolajunky

Das Asyl ist im Namen des Deutschen Volkes.
Europa und die Globalisierung ist in erster Linie in Namen der Politiker, und ein Teil des Europäischen Volkes.

"....wie hierzulande von dahergelaufenen unverschämten Islamisten Wort und Bild verbieten!"

Es geht nicht ums verbieten, es geht um Leib und Leben.
Wir wissen ja alle, das die Islam Faschisten bis zum äußersten bereit sind.

@BlutAxt74

Das im Asyl lebende Menschen Wirtschaftlich denken ist ja wohl normal. Bei dem Geld hier was verdient wird, muss es diesen Leuten wie im Geldparadies vorkommen. Das sind auch Menschen, die haben auch ihre Träume. Was haben diese Leute wenn die vom Asyl wieder in ihr Land zurückkehren?

Außerdem gibt es weit über 1 Million Illegal hier lebende ohne Pass.

"unsere Asylpolitik ist eh beschissen,..."

Von Motzen wird "deine" Asylpolitik auch nicht besser.

" ...wird zum großteil eh nur ausgenutzt."

Was hier ausgenutzt wird, sind die kleinen Bauern im Ausland, der 1 Euro die Stunde Verdiener in China, die komplizierten Deutsche Steuergesetze die ausgenutzt werden, Leiharbeiter die für 6,15 Euro Brutto in Deutschland Arbeiten müssen. Und ich betone müssen!
Deutsche die meinen sich wie Herrenmenschen benehmen zu müssen, nur weil sie in ein Wohlhabenden Land zufällig Geboren wurden.

Wenn jeder Europäer nicht so ein Geizarsch! wäre und Qualität zum gerechten Preis zahlen würde, und nicht billig Produkte aus China usw.

Aber was ist die Lösung?

Wir Europäer sollten zusammenhalten, mit einer Vision für ein Starkes Europa, damit unsere Kinder darin gut Leben und sich entwickeln können. Nur so bleibt man stark.

Aber nein der eine Frisst den anderen auf.
Hauptsache viel Geld, was geht mich das elend anderer an?
Auf die schwachen wird drauf getreten und ausgebeutet, zur sicherung und Vermehrung des eigenen Geldes. Und damit meine ich alle Gesellschaftsschichten.

Wir alle sind profit geile Geldschweine ohne Rücksicht auf andere.

So lange sich dieses schlechte Vorbild sich nicht ändert, wird es Hassprediger geben.

Du, ich wir alle breiten den Nährboden dafür aus.

PS: Und das geht mich nichts an, gilt schon seit Europa und der Globalisierung schon lange nicht mehr. Wem das nicht passt der Wandert da aus wo diese Gegebenheiten nicht existieren.

PPS: Entweder man macht was zur Verbesserung der Situation, oder man hält einfach die Klappe, und überlässt anderen das Handeln.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2008, 18:11 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
Zitat:
Du, ich wir alle breiten den Nährboden dafür aus.

PS: Und das geht mich nichts an, gilt schon seit Europa und der Globalisierung schon lange nicht mehr. Wem das nicht passt der Wandert da aus wo diese Gegebenheiten nicht existieren.

PPS: Entweder man macht was zur Verbesserung der Situation, oder man hält einfach die Klappe, und überlässt anderen das Handeln.


also ich mache was dagegen und beziehe Stellung! Oder nicht?

Ich habs echt satt das wir uns immer aus Ruecksicht auf Muslime ducken sollen aber auf der anderen Seite Deutsche Frauen als Schlampen+Huren bezeichnet werden und generell alle Deutschen intern als Schweinefleischfresser betitelt werden. Ich weiss das nicht alle so sind. Aber um diese geht es auch nicht.

Ich wuerde mir wuenschen das die Menschen die aus Armut bei uns eine Bleibe gefunden haben uns verdammt nochmal auch ein wenig Respekt entgegenbringen und nicht noch denken das wir Ihnen auch noch in den Hintern kriechen muessen.

Diejenigen die da Krawalle anstiften sind doch jedesmal dieselben die tagtaeglich gegen ihre eigene Religion verstossen durch saufen oder Drogen dealen.

Anstatt froh zu sein hier leben zu duerfen versuchen die noch Ihre kleine Tuerkei hier zu errichten. Und ich weiss wovon ich rede. Kennt jemand die z.B. die Badstrasse in Berlin? Da brauchste nicht mehr in Urlaub fahren denn das Ausland ist direkt vor der Tuer:-(. Und davon gibt es dutzende Strassen in Berlin und anderorts. Es sind einfach mittlerweile zuviele von dieser Artfremden Kultur hier bei uns!

So Feuer frei :-)

--
A4000T-Amiga Technologies Risc604e/225/060+Voodoo4500+A2065+40GBUW15000rpm+OS4.0Classic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2008, 21:30 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@TerAtoM:

Danke, dass Du es gelassen hast.

Warum glaubst Du, ist dieses Video etwas für mich?

Wäre das etwas für Dich? http://bunnyreligion.blogspot.com/

:)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2008, 21:39 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@BlutAxt74:

Müssen ja nicht alle Pressefreiheit mit völliger Ignoranz gleichsetzen. Eventuell hat es etwas mit Respekt zu tun, wenn man nicht alles macht, was man eigentlich darf. Deine Reaktion wäre auch ein guter Grund, es nicht zu tun. An Hasspredigern mangelt es auch in den eigenen Reihen leider nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2008, 22:22 Uhr

BoeserOnkel
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Motorolajunky

Da darfst Du dich an deine Politiker für bedanken.
Die Politiker selbst haben ja keine Türken als Nachbarn, schwingen aber große Multikulti Reden.

Es ist aber richtig, das ein Großteil der Türken nur mit den Körper hier in Deutschland Leben, aber das Herz und der Verstand Lebt noch in der Türkei.

Auch wenn in der Türkei Staat und Religion getrennt sind, in den Türkischen Familien aber steht man mit den Islam auf, und geht wieder mit den Islam zu Bett. Und dann gibt es noch die Türkischen Traditionen und alte Bräuche. Das isoliert die von uns Christen, wo der Großteil in Wirklichkeit Atheisten ist.

Es liegt an der Politik, die Integrationsfrage noch mal zu überdenken.
Aber irgendwie ist die Politik kaum noch Handlungsfähig.
Die können nur Motzen und Fordern, aber das trifft nie auf Fruchtbaren Boden.

Ich bin für Kopftuch verbot in Schulen, Firmen usw. In privaten Raum (Einkaufen, Straße) sollte es jedoch erlaubt sein. In der Türkei gibt es übrigens ein streit um das Kopftuch verbot.
Und es sollte die Deutsche Sprache gelernt werden, und man soll sich auch um die Politik hier Interessieren. Auch sollten die Türkische Frauen die selben Rechte haben, wie die Deutschen und die Europäischen Frauen.

Was mir auch nicht gefällt ist, das die Türken wie Wilde "Affen" mit "Steinen" um sich werfen. Im Koran steht bestimmt, das man die Sache in Ruhe und mit Kühlen Kopf regeln sollte. Nicht mit Ungeduld, Gewalt und Schreierei.

Mit Geduld und eine gewisse Anpassung kann man in Deutschland viel mehr erreichen, als mit Drohungen, Gewalt und rumschreien.

Sowas ist in der Türkei vielleicht normal, aber hier in Deutschland wird das mit Geduld und Ruhe geregelt, auch wenn es im Herzen schmerzt.

Aber wie soll man die Deutsche Lebensweise verstehen, wenn man sich isoliert.

Ich finde die Muslime gehören mit in diesen Land.
Aber die Muslime fallen nicht tot um, wenn sie sich diesem Land anpassen. Aber vielleicht haben Türken ein Problem mit soviel Freiheit das Deutschland bietet umzugehen.

PS: Und die Deutschen machen auch Fehler, da sollte man nicht mit den Finger drauf zeigen, sondern in Ruhe und mit viel Geduld eine Lösung finden.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2008, 22:46 Uhr

BoeserOnkel
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Maja

Das ist richtig.

Niemand braucht eine Mohammed Karikatur, oder eine Jesus Karikatur usw.

Es werden nur sinnlos Gemüter aufgeheizt.
Ich finde man sollte Religionen einfach in ruhe lassen.

Es gibt viel wichtigeres als Religionen.

Das mitunter auch Glaubenskriege geführt werden, das weiß mittlerweile jedes Kind, das braucht nicht extra als Karikatur dargestellt werden.

PS: Ich persönlich bin der Meinung, das wir keine Religionen brauchen. Die Gesetzte sind gut durchdacht, und wir Menschen haben von Natur aus Mitgefühl. Wir brauchen keine Jahrtausend alte Anleitungen zur Mitmenschlichkeit.
Ich als Atheist würde jeden Menschen in Not helfen. Ich bin kein schlechter Mensch. Ich wage sogar zu behaupten, das ich mehr Moral besitze, als die meisten Gläubigen. Ich würde jedenfalls niemanden Töten, weil er ein anderes Weltbild hat. Ich weiß auch was Liebe ist. Ich kann Liebe Fühlen. Ich weiß was gut und schlecht ist.

PPS: Wer als gläubiger nur einmal Gelogen, Gestohlen, Geschlagen oder Getötet hat, der ist ein Satanist und stellt sich gegen seinen Gott.
Seine Seele ist nichts mehr wert und wird ausgelöscht. Ich glaube kaum das ein Gott solche Menschen neben sich auf ewig Akzeptiert. Wenn Gott Seelen erschafft, dann hat er das Recht die Seele zur Strafe für immer auszulöschen. Wenn Gott fehlerlos ist, dann duldet er keine Menschen die Fehler begehen.


[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2008, 22:50 Uhr

NoImag
Posts: 1049
Nutzer
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
PPS: Wer als gläubiger nur einmal Gelogen, Gestohlen, Geschlagen oder Getötet hat, der ist ein Satanist und stellt sich gegen seinen Gott.
Seine Seele ist nichts mehr wert und wird ausgelöscht. Ich glaube kaum das ein Gott solche Menschen neben sich auf ewig Akzeptiert. Wenn Gott Seelen erschafft, dann hat er das Recht die Seele zur Strafe für immer auszulöschen. Wenn Gott fehlerlos ist, dann duldet er keine Menschen die Fehler begehen.


Du hast gerade Deine eigene Religion geschaffen.

Tschüß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2008, 06:49 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Motorolajunky:

...
Kennt jemand die z.B. die Badstrasse in Berlin?


Nee - nicht wirklich.
Dafür kenne ich die Keupstrasse, Weidengasse und und Eigelstein in Köln - zählen die auch?

Zitat:
Original von Motorolajunky:

Da brauchste nicht mehr in Urlaub fahren denn das Ausland ist direkt vor der Tuer
...


Darum nennt man hier "Neppes, Ihrefeld un Kreuzberg" manchmal auch klein Istanbul, klein Izmir und klein Ankara...

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2008, 07:13 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
@Maja

...
Ich persönlich bin der Meinung, das wir keine Religionen brauchen. Die Gesetzte sind gut durchdacht, und wir Menschen haben von Natur aus Mitgefühl. Wir brauchen keine Jahrtausend alte Anleitungen zur Mitmenschlichkeit.
Ich als Atheist würde jeden Menschen in Not helfen. Ich bin kein schlechter Mensch. Ich wage sogar zu behaupten, das ich mehr Moral besitze, als die meisten Gläubigen. Ich würde jedenfalls niemanden Töten, weil er ein anderes Weltbild hat. Ich weiß auch was Liebe ist. Ich kann Liebe Fühlen. Ich weiß was gut und schlecht ist.


Soweit ich weiß, ist das auch nicht die einzige Aufgabe des Glaubens.
Er soll wohl auch dazu dienen, uns auf "das Leben nach dem Tod" vorzubereiten...

Zitat:
Original von BoeserOnkel:

PPS: Wer als gläubiger nur einmal Gelogen, Gestohlen, Geschlagen oder Getötet hat, der ist ein Satanist und stellt sich gegen seinen Gott.


Wo hast Du denn diesen Blödsinn aufgeschnappt?
Das behauptet ja noch nichtmal der Papst...

Laut Christentum sind wir alle Sünder und bedürfen der Vergebung unserer Sünden durch Gott.

Jesus sagte wohl mal: "Selbst der Gerechteste unter Euch sündigt sieben mal am Tag!" und: "Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun!"

Zitat:
Original von BoeserOnkel:

Seine Seele ist nichts mehr wert und wird ausgelöscht. Ich glaube kaum das ein Gott solche Menschen neben sich auf ewig Akzeptiert.


Und schon gar keine, die solchen Schwachsinn über ihn verbreiten...
;)

Zitat:
Original von BoeserOnkel:

Wenn Gott Seelen erschafft, dann hat er das Recht die Seele zur Strafe für immer auszulöschen.


Das hat er wohl laut der "Offenbarung" auch vor: Beim "jüngsten Gericht" sollen die, die bis dahin in seinem Sinne unbelehrbar waren, zusammen mit Satan auf immer und ewig in "den feurigen Pfuhl" geworfen werden.

Zitat:
Original von BoeserOnkel:

Wenn Gott fehlerlos ist, dann duldet er keine Menschen die Fehler begehen.


Dann gäbe es wohl das Christentum nicht, denn laut diesem hat er seinen "eingeborenen Sohn" Jesus Christus auf diese Welt geschickt, auf daß er zur Vergebung unserer Sünden unschuldig am Kreuz sterbe.

Solltest Dir vielleicht auch als Atheist erstmal die Bibel durchlesen, bevor Du Dich öffentlich durch Deine Unwissenheit blamierst...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2008, 13:42 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
Wenn Gott fehlerlos ist, dann duldet er keine Menschen die Fehler begehen.


Das ist ein Dilemma nicht nur im Christentum. Und vielleicht einer der Gründe, warum sich so viele zu Naturreligionen wie dem Budhismus hingezogen fühlen.

An die, die bei überwiegend von Ausländern bewohnten Straßenzügen oder Vierteln eine Bedrohung der deutschen Seele wittern:
Das ist kein Thema einer bestimmten Nationalität. Überall auf der Welt neigen Fremde dazu, sich an ihren Landsleuten zu orientieren und möglichst nah beieinander zu siedeln. Auch Deutsche im Ausland. Was im jeweiligen Gastland auch nicht nur als unproblematisch betrachtet wird. So sind z. B. in der Schweiz mancherorts Deutsche, was hier für einige Türken sind: Ein rotes Tuch. Weil dem subjektiven Empfinden nach zu viele davon da sind. Was daran liegt, dass konzentriertes Auftreten mit Masse verwechselt wird.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2008, 15:38 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von BoeserOnkel:

Ich persönlich bin der Meinung, das wir keine Religionen brauchen. Die Gesetzte sind gut durchdacht, und wir Menschen haben von Natur aus Mitgefühl. Wir brauchen keine Jahrtausend alte Anleitungen zur Mitmenschlichkeit.


Schließe bitte nicht von den Abrahamischen Religionen auf den Rest...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2008, 20:19 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
und wir Menschen haben von Natur aus Mitgefühl.


Na, dann lass mal Kinder ohne jede "Anleitung zum Mitgefühl" (Erziehung) aufwachsen. Du würdest staunen, wie wenig Mitgefühl die Natur dem Menschen beschert hat.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2008, 16:06 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
und wir Menschen haben von Natur aus Mitgefühl.

Na, dann lass mal Kinder ohne jede "Anleitung zum Mitgefühl" (Erziehung) aufwachsen. Du würdest staunen, wie wenig Mitgefühl die Natur dem Menschen beschert hat.

Jep... kann ich Maja bestätigen. In Australien z.b. laufen kleine (weiße) Mädchen in Ihrer Freizeit herum und erschlagen Hasen und Hasenbabys. Hasen sind dort eine Plage und die Kids werden darauf getrimmt sie zu hassen... klappt wunderbar... ist nur ein beispiel.... genau so klappt es aber auch wenn man Hasen gegen Volks/Glaubenssgruppen ersetzt. Da hat man der eigenen Volks/Glaubenssgruppe gegenüber Mitgefühl und bei der "hassenswerten" keine Skrupel selbst gegen Babys und Kinder "vorzugehen"...


Ansonsten bin ich aber dafür das alle Ihre Freiheiten bekommen. Wenn Sie Moscheen wollen, sollen Sie sie welche haben... dann steht halt neben jeder Kirche eine Moschee, was solls... Nur weil einige etwas gereizter auf Karrikaturen reagieren heisst das ja nicht das sich alle so verhalten werden... :) Der Pfarrer von neben an wäre wohl auch nicht froh wenn das Marduk Cover von "Fuck me Jesus" in allen Zeitungen abgebildet werden würde... :)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2008, 17:48 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von TerAtoM:
Ansonsten bin ich aber dafür das alle Ihre Freiheiten bekommen. Wenn Sie Moscheen wollen, sollen Sie sie welche haben... dann steht halt neben jeder Kirche eine Moschee, was solls...


Umfragen sollen ergeben haben, dass, wer den Bau einer Moschee in der Nachbarschaft ablehnt, auch keine christliche Kirche an derselben stelle haben will. Es scheint doch primär ein Konflik mit dem Ruhebedürfnis zu sein und keine allgemeine Islamfeindlichkeit, wenn Bürger gegen Moscheenbau sind.

Vergleichbares ist zu beobachten, wenn es um die Schaffung von Arbeitsplätzen geht. Das will natürlich jeder. "Aber das Gewerbegebiet bitte nicht nebenan!" Oder Windkraftanlagen. "Umweltschutz ist prima! Aber nicht hier!"

Zitat:
Nur weil einige etwas gereizter auf Karrikaturen reagieren heisst das ja nicht das sich alle so verhalten werden... :)

So weit ich das in Erinnung habe, haben sich Muslime in Deutschland diesbezüglich ruhig und besonnen verhalten. Auch in Dänemark scheint es keine gewaltätigen Übergriffe oder Aktionen gegeben zu haben.

Zitat:
Der Pfarrer von neben an wäre wohl auch nicht froh wenn das Marduk Cover von "Fuck me Jesus" in allen Zeitungen abgebildet werden würde... :)

Man kann es auch anders formulieren. Nur weil uns unsere Religion inzwischen mehrheitlich am verlängerten Rückrat vorbei geht, müssen es ja nicht alle so halten. Ein Stückweit haben wir gewisse Auswüchse in der Gesellschaft auch dieser, meiner Ansicht nach bedauernswerten Religionsmüdigkeit zu verdanken. Wir brauchen eben doch Regeln, Tabus und ein Minimum an geregeltem Leben. Etwas wozu auch Religon beträgt. Das kann kein von der Kirche getrennter Staat allein leisten.

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 23.02.2008 um 17:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2008, 19:18 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
und wir Menschen haben von Natur aus Mitgefühl.


Na, dann lass mal Kinder ohne jede "Anleitung zum Mitgefühl" (Erziehung) aufwachsen. Du würdest staunen, wie wenig Mitgefühl die Natur dem Menschen beschert hat.


Ich denk eher, wir haben von Natur aus die Fähigkeit zum Mitgefühl.

In Notzeiten beginnt der Überlebenskampf, und dann endet für die
meisten Menschen das Mitgefühl für andere.

@Maja
Ich denk Du denkst in die richtige Richtung, Du brauchst aber nicht
so weit zu denken. Denk nur mal an die Stellung der Frau in Islamischen
Gesellschaften.

ps.
Ich glaub jetzt aber nicht, daß Moslems schlecht sind weil die meisten
versuchen Ihre Frauen zu unterdücken. Sie haben einfach Angst vor Ihren
Frauen, wie alle Männer
;) ;) ;) ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2008, 19:28 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von BoeserOnkel:
Wenn Gott fehlerlos ist, dann duldet er keine Menschen die Fehler begehen.


Das ist ein Dilemma nicht nur im Christentum. ....


Die Aussage von BöO versteh ich nicht ???

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2008, 20:38 Uhr

huepper
Posts: 481
Nutzer
100% Acc @ Motorolajunkie

Sowas von wahr deine Worte, ich wünschte es wären mehr, die offen so denken/darüber reden. (...dürfen, weil das ja schon fast verboten ist ...)

Ach ja, sollte man dann den Motorolajunkie oder mich (und andere) als Rassisten hinstellen ... na und ? Mir doch egal.

Mich hat ja nie einer gefragt, ob ich ein einheitliches Europa will (will ich nicht) oder ob ich den Euro wollte (auch den nicht) und ob ich die Imigranten will, wird eh nicht verhandelt, das ist in Deutschland so und nicht änderbar, dank der verschissenen Drückeberger Politik ... jaja, wir hatten vor einigen Jahrzehnten mal den Hitler und seinen Krieg und waren dadurch böse .... deswegen sind wir immer noch SCHULDIG, für alles ..... f.u.c.k.

...restliche schon geschriebenen 30 oder 40 Zeilen aus Rücksicht auf das Miteinander gelöscht...


--
Athlon XP 2800+, Nforce2 Board incl. LAN, Geforce4 Ti 4200 64 MB, Soundblaster Live 5.1, 768 MB DDR, 160 GB HDD, DVD-Ram :: Amithlon Kernel 3.10 + OS 3.9BB3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 00:27 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von jochen22:
Denk nur mal an die Stellung der Frau in Islamischen Gesellschaften.


Vergleichbar mit der Stellung der Frau in Westeuropa bis etwa zur Mitte des 20. Jahrunderts. Und?

Zitat:
Ich glaub jetzt aber nicht, daß Moslems schlecht sind weil die meisten versuchen Ihre Frauen zu unterdücken.

Ein solches Verhalten legen auch nicht gerade weniger Männer deutscher Nationalität an den Tag. Nur das deren Frauen keine Kopftücher tragen.

Zitat:
Die Aussage von BöO versteh ich nicht ???

Der Ansatz ist, dass der Gedanke paradox sei, ein guter, barmherziger Gott, der den Menschen nach seinem Ebenbild erschaffen hat, würde schlechte Menschen dulden. Theologen beschäftigen sich ganz gern mit dieser Frage. Das endet dann meist der Feststellung, dass Gott dem Menschen ja auch den freien Willen gab und die Erde zur freien Verfügung überlassen hat. Psychologen sind derweil davon überzeugt, alles Schlechte im Menschen könnte geheilt werden. So haben alle Logen was zu tun. Na ja. Vielleicht sind wir tatsächlich nur ein Experiment von hochentwickelten Außeridischen, das schon vor Jahrtausenden als gescheitert aufgegeben und sich selbst überlassen wurde. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 01:05 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Frank Zappa meinte dazu mal in seinem Song Dumb All Over :

"An' the book says:
*He made us all to be just like Him,"
so...
If we're dumb...
Then God is dumb...
*(An' maybe even a little ugly on the side)*" ;)
--
God forgives - who forgives God ?



[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 24.02.2008 um 01:10 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 03:06 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Wolfman:

Verwandelt! ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 13:15 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
@huepper:

Ja wer wird den gleich so uneinsichtig sein? Die von Euch geählten Politiker sprechen doch alle in Eurem Namen... also ist das auch die Meinung des Volkes, was da durchgeführt wurde (und noch wird)... muss ja so sein... sonst hätte sie doch keiner gewählt... :)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de


[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 24.02.2008 um 13:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 15:12 Uhr

huepper
Posts: 481
Nutzer
Zitat:
Original von TerAtoM:
@huepper:

Ja wer wird den gleich so uneinsichtig sein? Die von Euch geählten Politiker sprechen doch alle in Eurem Namen... also ist das auch die Meinung des Volkes, was da durchgeführt wurde (und noch wird)... muss ja so sein... sonst hätte sie doch keiner gewählt... :)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de


[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 24.02.2008 um 13:15 Uhr geändert. ]


Jo TerA :)

Hast ja Recht, auch wenn ich keinen von denen gewählt habe. :D
--
Athlon XP 2800+, Nforce2 Board incl. LAN, Geforce4 Ti 4200 64 MB, Soundblaster Live 5.1, 768 MB DDR, 160 GB HDD, DVD-Ram :: Amithlon Kernel 3.10 + OS 3.9BB3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 17:46 Uhr

huepper
Posts: 481
Nutzer
Zitat:
Original von TerAtoM:
@huepper:

Ja wer wird den gleich so uneinsichtig sein? Die von Euch geählten Politiker sprechen doch alle in Eurem Namen... also ist das auch die Meinung des Volkes, was da durchgeführt wurde (und noch wird)... muss ja so sein... sonst hätte sie doch keiner gewählt... :)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de


[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 24.02.2008 um 13:15 Uhr geändert. ]


Jo TerA :)

Hast ja Recht, auch wenn ich keinen von denen gewählt habe. :D
--
Athlon XP 2800+, Nforce2 Board incl. LAN, Geforce4 Ti 4200 64 MB, Soundblaster Live 5.1, 768 MB DDR, 160 GB HDD, DVD-Ram :: Amithlon Kernel 3.10 + OS 3.9BB3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2008, 18:07 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
@huepper:

;)

PS: Ich muss meinen Sarkasmus nächstes mal subtiller streuen ;) :D

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 5 6 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Mohamed Karikaturen Teil II [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.