amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Firefox vs. Opera [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

01.04.2008, 01:41 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
Also ich habe mal wieder seit einiger zeit Opera als Browser istalliert und irgendwie habe ich den eindruck das dieser schneller, ressourceschonender und bedienerfreundlicher als firefox ist.
Zudem bläht der das Temporäre Verzeichniss auf der system partition nicht auf wie es Firefox macht .
Das einzige Problem was Opera hat ist das er nicht mit Aktive X sieten klarkommt, aber sonst neige ich wieder dazu diesen browser als standart Browser zu verwenden.

Würde mich mal interessieren wie Ihr das seht.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 08:04 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Ich für meinen Teil halte nicht viel von Alternativbrowser. Für mich kommt nur das Original in Frage und das ist für mich der einzig wahre MS Internet Explorer. Funktioniert problemlos. Ist schnell. Und das Gejaule von wegen Vierenanfälliger, Trojanermagnet etc. kann ich auch nicht mehr hören/lesen. Das Wissen und das Interesse an IT des Users ist der Schlüssel zu einem stabiellaufenden und sicheren Systems.

Gruß
Schaumstoffbrowser
--
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 08:40 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@pixl:
Also wie man auf die Idee kommen kann, ein träges Monster wie den Firefox mit so einem flinken Browser wie Opera zu vergleichen,... ;)

Firefox macht IMHO nur auf wenigstens einigermaßen aktuellen Rechnern Spaß, während Opera selbst auf Oldies noch flink ist (läuft problemlos auf meinem Pentium 1-Notebook, Firefox ist dort unbenutzbar). Zudem wird Firefox im Gegensatz zu Opera oder diversen Internet Explorer "Aufsätzen" erst richtig benutzbar, nachdem man zig Erweiterungen installiert hat, die man sich mühsam aus dem Internet zusammensuchen muss (lästig!) und wo es bei zahlreichen Erweiterungen bisher bei jedem größeren Versionssprung von Firefox zu Ausfällen kam (noch lästiger!), weil die noch nicht kompatibel waren.

Aber, und das sind die Gründe, warum ich Firefox benutze: Er lässt sich ziemlich genau auf die eigenen Bedürfnisse konfigurieren und es gibt wirklich einige nützliche Plugins, die ich nicht mehr missen möchte (die Gewohnheit schmälert meine Innovationsfreude auch nicht unerheblich). Zudem ist die Geschwindigkeit auf schnelleren Systemen akzeptabel. Wie allerdings die Firefox-Fans auf die Idee kommen, dass der Firefox die Seiten schneller lädt und insgesamt nicht so träge ist, wie die Konkurrenz von Opera und Internet Explorer wird mir wohl auf ewig ein Rätsel bleiben,...

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 09:45 Uhr

amilate
Posts: 193
Nutzer
Also vom Explorer habe ich mich schon lange verabschiedet,
obwohl dieser ziemlich tolerant bei Seitenprogrammierung ist.

Opera hatte ich danach installiert; auf den ersten Blick nett;
schnell und schmal...
Aber Opera interpretiert einige Standart-html-Befehle nicht,
was bei einige Seiten zu Darstellungsfehlern führt. (z.B. geht
es scheinbar nicht ein iframe transparent zu machen)

Danach Firefox.
Mittlerweile ein ziemlicher Brocken geworden; braucht schon ein paar Sekunden beim Start.
Aber toleranter als der Explorer; hält sich eher an den html-standart wie ebenjener und es kommen auch immer wieder updates.
Also ich bleib beim FF.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 13:10 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Angeblich soll Firefox 3, das etwa im Juni erscheinen soll, ja die Ressourcen stärker schonen als Version 2. Da es der Programmierer meines Browsers Orca, von dem seit Jahren keine neue Version erschienen ist, offenbar lustig findet, die User zu vera****** (seine Ankündigungspolitik erinnert mich frappierend an die im Amiga-Bereich), werde ich mich wohl oder übel genötigt sehen, dann auf Firefox zu wechseln. Ein IE-7-basierender Browser kommt für mich aufgrund von Bedienungsschwächen in Zusammenhang mit der Engine (Stichwort ActiveX) nicht infrage, und Opera konnte ich ehrlich gesagt noch nie etwas abgewinnen, wobei ich gar nicht so richtig sagen kann, wieso.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 01.04.2008 um 13:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 13:17 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Aber, und das sind die Gründe, warum ich Firefox benutze: Er lässt
> sich ziemlich genau auf die eigenen Bedürfnisse konfigurieren

Tja, und weil ich eben dies nicht so sehe (mir fehlt v.a. ein Plugin, mit dem ich URL-Kürzel einrichten kann, ohne dass die Notwendigkeit besteht, die entsprechende Website in den Bookmarks zu speichern), würde ich am liebsten bei Orca bleiben. Die ungewisse Zukunft und diverse, teilweise schwerere Bugs, machen das aber zunehmend unmöglich, darum meine Entscheidung für Firefox 3 (sofern es halbwegs hält, was versprochen wird).

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 01.04.2008 um 13:18 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 14:13 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@CarstenS:
Naja, aber zumindest ist doch die Funktionalität da. Lediglich die Art der Umsetzung ist offenbar nicht exakt so, wie Du es Dir wünscht?
Den Orca hätte ich auch gerne genutzt, aber Beta-Versionen nutze ich nicht und das Projekt scheint tot zu sein oder nur eine gaaaanz niedrige Priorität zu besitzen. Also bin ich beim Firefox geblieben.

Ciao,
Andreas.

[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_B am 01.04.2008 um 14:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 14:19 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Lediglich die Art der Umsetzung ist offenbar nicht exakt so, wie Du es Dir wünscht?

Das reicht ja schon... Außerdem betrachte ich es als Schwachsinn, dass URL-Kürzel Bookmarks erfordern - ich will sie gerade deshalb haben, um auf Bookmarks verzichten zu können...

> und das Projekt scheint tot zu sein oder nur eine gaaaanz niedrige Priorität zu besitzen.

Wohl ersteres.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 01.04.2008 um 14:20 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 14:26 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:

Tja, und weil ich eben dies nicht so sehe (mir fehlt v.a. ein Plugin, mit dem ich URL-Kürzel einrichten kann,


Kannste mir das mal genauer erklären? (Keine Verarsche)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 15:05 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@CarstenS:
Hm, Du kannst Dir doch einen Bookmark-Unterordner anlegen, in dem Du einfach nur die Bookmarks abspeicherst, die Du "nicht mehr sehen willst". Du musst die Bookmarks ja nicht benutzen. Ist halt wie bei Windows, wenn jemand den IE nicht mag, einfach nicht benutzen ;) . Ich meine, irgendwo müssen doch die korrekten URLs zu der Abkürzung auf jeden Fall abgespeichert werden und beim Firefox sind es eben die Bookmarks. Aber nun ja, manchmal stören einem halt Kleinigkeiten, weil einem die subjektiv total auf den Keks gehen :)
Vielleicht erhört Dich ja mal jemand und mach Dir ein Plugin?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 15:40 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Andreas_B:
Zitat:
Also wie man auf die Idee kommen kann, ein träges Monster wie den Firefox mit so einem flinken Browser wie Opera zu vergleichen,...
Naja wie man auf die Idee Kommt IE schneller einzustufen als Firefox vertstehe jetzt aber auch nicht . IE empfinde ich als ziemlich träge. :)
da fand ich firefox schneller.

Aber um Deine Frage zu benatworten in einem anderen foren wird diese Frage seit langen diskutiert. Wobei es hier um in ertser Linie um Ressource geht.

ich hatte gerade diese Diskussion in einem anderen Forum da ging es darum ob nin Firefox auf einem PIII-M ( Tualtalatin) Notebook mit 512 MB und 16 MB Grafik Chip, recourceschonender und weniger Speicherhungrig ist als Opera. was ich nicht so sehe.
( ausgangbasis war ein Thread von jemanden der sich darüber beklagte das sein obengennanter rechner beim surfen so Langsam istund u.a. deshalb einen neueren Thinkpad haben will.)

ich persönlich mache immer wieder die erfahrung das FF nach einger Zeit unerträglich langasam wird und unmengen an freien Speicher verschlingt.
Zudem müllt er ben die system Partition mit temporären dateine zu.
genauso wenig gefällt mir der download mangaer ( falls man von so einem sprechen kann) wenn der Download unterbrochen wird.
deshalb konnte ich gar nicht vestehn das jemand meinte das Opera genau das gleiche macht.

Was die anpassungfähigkeit angeht so habe ich mehr bei Opera das gefühl da man diesen besser anpassen kann.

@ all : interessant finde ich das vile hier die sehr ultimativ hernaghen also sich für inene Browser entschieden .
das genau mache ich nicht ich habe immer noch firefox am laufen und werde ihn auch weiterhin wenn ich gewisse seiten aufrufe disen auch nutzen, genaso verhält sich das mit IE.
allerdings werde ich sehr wahrscheinlich opera auf den keinen subnotebook ( 400 Mhz celeron ) installierenund gar nicht erst mit FF anfangen.

@ schaumstoffschläger: Schön für Dich das Du beim original bleibst aber das war gar nicht die Frage.es ging hier um FF und opera nicht um IE.
Thema verfehlt setzen sechs.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 16:10 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@pixl:
> IE empfinde ich als ziemlich träge. :)
> da fand ich firefox schneller.
[...]
> ich persönlich mache immer wieder die erfahrung das
> FF nach einger Zeit unerträglich langasam wird und
> unmengen an freien Speicher verschlingt.

Sind das nicht Widersprüche in sich? Der IE wird meines Wissens nach nicht langsamer und verbraucht Unmengen an Speicher ;)

> Zudem müllt er ben die system Partition mit temporären dateine zu.

Das hingegen lässt sich doch problemlos konfigurieren.

> genauso wenig gefällt mir der download mangaer

Naja, es gibt ja immerin rund eine Million Download Manager, die mit Firefox problemlos zusammenarbeiten. Da kann man auf den integrierten wirklich verzichten. Den empfinde ich auch nicht als so dolle :)

> as genau mache ich nicht ich habe immer noch firefox am laufen
> und werde ihn auch weiterhin wenn ich gewisse seiten aufrufe
> disen auch nutzen, genaso verhält sich das mit IE.

Naja, man konfiguriert ja auch sehr viel an seinem Browser - vor allem am Firefox. Also da habe ich wirklich keinen Bock, noch dauernd den Browser zu wechseln.

> Was die anpassungfähigkeit angeht so habe ich mehr bei
> Opera das gefühl da man diesen besser anpassen kann.

Ich kann mir ehrlichg esagt nur schwer vorstellen, dass es mit dem Opera so viele Möglichkeiten gibt, wie mit Firefox und Plugins, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.

> recourceschonender

Also das Wort in Verbindung mit dem Firefox kann nur ein Scherz gewesen sein ;) So wie der sich mit Speicher vollsaugt und welche Rechenkapazität allgemein benötigt wird, um den angenehm nutzen zu können, ist er doch eher der Ressourcenverschwender Nr. 1 :)

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 16:42 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
Firefox (hier in Version 3, Beta 4) braucht immernoch einiges an Speicher, besonders wenn man Spaß am tabbed browsing hat ;) Allerdings geht die 3. Version einiges schneller und schlanker als die Vorgänger.

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 16:58 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Andreas_B:
>Sind das nicht Widersprüche in sich? Der IE wird meines Wissens nach nicht langsamer und verbraucht Unmengen an Speicher <
das macht er ja auch erst wenn eine bestimmte anzahl an tabs geöffnet sind.
IE finde ich von anfang an als alngsam und wenn ich an die ganze konfigurationsorgie denke um überhaupt datein zu dowloaden ( sogennate sicherheitseinstellungn)
Und soweit ich gehört wird auch IE langsam wenn man zuvile Tabs offen hat.

> Das hingegen lässt sich doch problemlos konfigurieren.<
aha und wie ?
ich finde das man fierefox fast gar nicht kofigurieren kann jedenfalls nicht problemlos.
jedenfalls habe ich keine einstellungsmöglichkeit gefunden um Firefox abzugewöhnen das er die temporren dateien auf die platte ablegt.
und ich meine nicht die einstellung persönlcihe eintsellungen löschen das bezieht nämlcih dise dateien mit ein.

>Naja, man konfiguriert ja auch sehr viel an seinem Browser - vor allem am Firefox. Also da habe ich wirklich keinen Bock, noch dauernd den Browser zu wechseln.>
So tut man das ?
ich jedenfalls nicht und am firefox kann ich nicht viel konfiguerien .
Da ist es einfacher mit einem Klick einen anderen browser zu öffnen, wenn ich eine bestimmte Seite aufrufen will.
<So wie der sich mit Speicher vollsaugt und welche Rechenkapazität allgemein benötigt wird, um den angenehm nutzen zu können, ist er doch eher der Ressourcenverschwender Nr. 1 >
Naja soviel Rechenpower braucht er nun auch nicht mit 1,2 Ghz und genügend speicher läuft er ja wenn man nicht zu vile Tabs öffnet ganz passabel.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 17:46 Uhr

Gonozal
Posts: 778
Nutzer
Hallo Leute,

ich verwende Opera seit Version 6, bin momentan aber dabei, auf Firefox umzusteigen.
Der Grund war nicht der Browser, sondern der M2 eMail client in Opera, der mich immer mehr stört.
Opera war sehr lange richtungsweisend, was Browserfunktionen angeht. D.h. mouse gestures, tabs usw.
Mittlerweile kann das aber auch der Firefox.

Was die Ressourcen angeht, nimmt sich FF ganz schön viel Arbeitsspeicher, was mir nicht gefällt. Aber gefühlt ist der Seitenaufbau schneller als mit Opera. Ich meine, ab Version 7 ist Opera nicht mehr besonders schnell. FF 2 und auch IE 8 sind bei mir gefühlt schneller.

Ich bin derzeit noch unentschlossen, was die Browserwahl angeht. Die neue Wählscheibe in Opera ist auch schön. Abwarten.
Die Kompatibilität von FF ist größer, weshalb er bei mir als Zweitbrowser eh schon lange diente.

Ciao,
Gonozal.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 18:39 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@pixl:
> und wenn ich an die ganze konfigurationsorgie denke um
> überhaupt datein zu dowloaden

Also ich selbst musste da nichts konfigurieren. Die Default-Einstellungen verbieten Mir jedenfalls nicht, etwas herunterzuladen.

> jedenfalls habe ich keine einstellungsmöglichkeit gefunden um Firefox > abzugewöhnen das er die temporren dateien auf die platte ablegt.

Ich verstehe das nicht ganz, was Du möchtest: Wenn Du nicht willst, dass Dir der Firefox "die Festplatte" zumüllt, dann kannst Du doch einstellen, dass der Cache beim Beenden gelöscht wird - schon wird nichts "zugemüllt". Da kannst Du auch einstellen, was gelöscht werden soll und was nicht.
Geht unter Extras -> Einstellungen -> Datenschutz -> Private Daten -> Einstellungen.

Wenn Du keinen Chache willst, dann stell ihn auf 0 MB: Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Netzwerk

Wenn Du einen anderen Speicherort für den Cache möchtest, dann musst Du da etwas in der About:Config rumbasteln. Ich habe jetzt keine Quelle parat, aber such mal nach "browser.cache.disk.parent_directory", wenn Du an einer Lösung interessiert bist.

> ich jedenfalls nicht und am firefox kann ich nicht
> viel konfiguerien

Ja in der Grundversion vielleicht nicht, aber wenn Du Plugins nutzt, dann sieht das vollkommen anders aus. Wenn Du dann Deine 30 (nur, um mal eine Zahl zu nennen) Plugins konfiguriert hast (und Du damit zufrieden bist), dann wird es Dir kaum gelingen, einen anderen Browser so individuell an Deine Surfgewohnheiten anzupassen.

> Naja soviel Rechenpower braucht er nun auch nicht mit
> 1,2 Ghz und genügend speicher läuft er ja wenn man nicht
> zu vile Tabs öffnet ganz passabel.

Deshalb bleibt er dennoch Ressourcenfresser Nummer 1 unter den populären Browsern, denn IE und Opera geben sich mit weit weniger zufrieden.

> Da ist es einfacher mit einem Klick einen anderen
> browser zu öffnen, wenn ich eine bestimmte Seite
> aufrufen will.

Solange Du Firefox nur sporadisch nutzt, mag das zutreffen. Wenn Du ihn erstmal durch Plugins individualisiert hast, sieht das aber schon anders aus.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 18:44 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@Gonozal:
> sondern der M2 eMail client in Opera, der mich immer mehr stört.

Wie jetzt? Dann benutz ihn doch einfach nicht und binde einen anderen Client ein. Oder verstehe ich etwas falsch?

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 19:07 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Andreas_B:
den cache meine ich nicht der steht bei mir auf 7 Mb als ziemlich niedrig. das ist m.W. auch der ordner D:\Dokumente und Einstellungen\anwender\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files
nein was ich meine ist das firefox bestimmte dateien wie Video stream bei You Tube oder Musik streams in den Ordner D:\Dokumente und Einstellungen\Anwender\Lokale Einstellungen\Temp speichert , die beleiben da auch i.d.R.
schau dir mal den ordner spassehalber an würde mich nicht wundern wenn Du echt ins staunen kommst.
denn da liegt einiges herum was u.U. da nicht herumliegen sollte :)
Gut wenn mit Konfigurierbar einen haufen Plug Ins meinst womit den Browser reichlich aufbläht gebe ich dir recht.
Nur frage ich ob das wirklich notwedig ist.

Mir reicht FF zunächst wieder als spontan Browser mund Opera als standart browser. da er für mich einfach bedienerfreundlicher ist und ohne Plug Ins schon eine Menge kann.

als Mail client werde ich weiterhin bei Thunderbird bleiben.




--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 20:58 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@pixl:
> schau dir mal den ordner spassehalber an würde mich nicht
> wundern wenn Du echt ins staunen kommst.

Du hast mich neugierig gemacht und daher habe ich da mal nachgesehen. Aber ganz ehrlich: Da liegt kein "Datenmüll" rum, den ich dem Firefox/Internet zuordnen würde. Lediglich drei kleine *.gif Bilder mit zusammengenommenen sagenhaften 3,6 KB. Das ist geradeso noch akzeptabel ;)

> Gut wenn mit Konfigurierbar einen haufen Plug Ins
> meinst womit den Browser reichlich aufbläht gebe ich
> dir recht.

Klar, genau das meinte ich.

> Nur frage ich ob das wirklich notwedig ist.

Nötig nicht, aber die Plugins sind ja IMHO so ziemlich das interessanteste am Firefox - allerdings aufgrund der weiter oben geschilderten Gründe ist das nicht immer nur vorteilhaft.

> da er für mich einfach bedienerfreundlicher ist und ohne
> Plug Ins schon eine Menge kann.

Naja, das sehe ich doch ganz genau so.

> als Mail client werde ich weiterhin bei Thunderbird bleiben.

Also von Thunderbird habe ich mich wieder getrennt. War (als ich gewechselt bin, wie es heute ist, kann ich nicht beurteilen) zu fehlerbehaftet und die Plugins haben mich genervt (vor allem, weil ich trotz Plugins nicht die Funktionalitäten bekommen, die ich mir gewünscht habe). Daher bin ich auf Outlook umgestiegen und bin damit höchst zufrieden.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 21:29 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Andreas_B:
anscheined hast du es geschafft deinen Browser das abzugewöhnen aber das hat eben nicht jeder, für den ist diese Info sehr interessant.

allerdings kann es auch daran liegen das du ein sehr adequates surfverhalten hast und gewisse seiten meidest.
surfe mal zu You tube sehe dir mal einen film an und schaue dann in den ordner.



--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 21:51 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Bogomil76:
> Kannste mir das mal genauer erklären? (Keine Verarsche)

Wenn ich z.B. "an" eingebe, soll http://www.amiga-news.de aufgerufen werden. Orca'und sein IE-Bruder Avant beherrschen das, ohne dass die entsprechende URL in den Bookmarks bzw. Favoriten gespeichert ist - Firefox (2) leider nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 21:53 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Hm, Du kannst Dir doch einen Bookmark-Unterordner anlegen

Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben. Dann bleibt nur die zusätzliche und überflüssige Arbeit als Nachteil.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 21:56 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@pixl:
> aber das hat eben nicht jeder, für den ist diese
> Info sehr interessant.

Unglücklicherweis habe ich aber keine Ahnung, wieso das bei mir offenbar nicht passiert. Ich muss wohl zufälig eine solche Einstellung vorgenommen haben.

> surfe mal zu You tube sehe dir mal einen film an und schaue
> dann in den ordner.

Habe ich gemacht (mache ich auch sonst dann und wann), aber auch das führt nicht dazu, dass da irgendwelche "Reste" im Ordner verbleiben.
Daher, ich kann das von Dir beschriebene Phänomen leider absolut nicht nachvollziehen. Das Youtube-Video und auch diverse Piktogramme, Bilder & Co. liegen brav im Cache und werden dort nach Beenden des Browsers gelöscht. Was soll denn bei Dir in dem von Dir beschriebenen Ordner passieren, wenn Du Dir beispielsweise auf Youtube etwas ansiehst?

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:00 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Gonozal:
> Der Grund war nicht der Browser, sondern der M2 eMail client in Opera,
> der mich immer mehr stört.

Du kannst doch aber problemlos einen anderen, sei es Thunderbird oder Outlook, verwenden. Deswegen brauchst du nun wirklich nicht den Browser zu wechseln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:02 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@CarstenS:
> Dann bleibt nur die zusätzliche und überflüssige Arbeit als Nachteil.

Also ich bin ehrlich neugierig: Wie viele Kürzel benutzt Du denn, dass Du das als so gravierenden Nachteil empfindest? Ist doch pro Lesezeichen auch nur ein einmaliger Aufwand und anschließend kannst Du damit arbeiten wie beim "Orca" - und dem wirst Du das doch auch irgendwie "beigebracht" haben müssen? Ich finde es schon relativ ungewöhnlich, dass man die Art und Weise, wie eine Funktionalität umgesetzt wurde, die letztlich aber zum gleichen Resultat wie beim Orca führt, als so gravierenden Nachteil empfindet.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:04 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@pixl:
> Gut wenn mit Konfigurierbar einen haufen Plug Ins meinst womit den
> Browser reichlich aufbläht gebe ich dir recht.
> Nur frage ich ob das wirklich notwedig ist.

Tja, mir gefällt das Plugin-Konzept auch nicht besonders. Aber das nehme ich wohl oder übel in Kauf.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:08 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Andreas_B:
> Also ich bin ehrlich neugierig: Wie viele Kürzel benutzt Du denn, dass Du das als so gravierenden Nachteil empfindest?

Circa 15.

> Ist doch pro Lesezeichen auch nur ein einmaliger Aufwand

Stimmt, aber ich gehe pro Kürzel von einem Zeitaufwand von mindestens 30 Sekunden aus. :)

> und anschließend kannst Du damit arbeiten wie beim "Orca" - und dem
> wirst Du das doch auch irgendwie "beigebracht" haben müssen?

Richtig, indem ich mit der rechten Maustaste auf das Website-Tab klicke, dort "URL-Kürzel zuweisen" anwähle und dann das entsprechende Kürzel eingebe.

> Ich finde es schon relativ ungewöhnlich, dass man die Art und Weise,
> wie eine Funktionalität umgesetzt wurde, die letztlich aber zum
> gleichen Resultat wie beim Orca führt, als so gravierenden Nachteil
> empfindet.

Kann ich nicht ändern. ;) Es geht mir ums Prinzip. M.E. ist das in Firefox saudumm gelöst, und so was ärgert mich! Und mich ärgert noch mehr, dass ich das in Kauf nehmen muss. Wenn ich Bookmarks will, brauche ich keine URL-Kürzel. Und wenn ich URL-Kürzel will, brauche ich i.d.R. keine Bookmarks.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 01.04.2008 um 22:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:13 Uhr

Mr_Blues
Posts: 347
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Ich für meinen Teil halte nicht viel von Alternativbrowser. Für mich kommt nur das Original in Frage und das ist für mich der einzig wahre MS Internet Explorer. Funktioniert problemlos. Ist schnell.

Funktioniert problemlos? Hahaha, bei mir jedenfalls nicht, da reden wir doch lieber von Firefox

Original? Der IE ist bestimmt kein Original im herkömmlichen Sinne, sondern ein MS- Konstrukt, weil sie Internet verschliefen, dann war eher AMosaik ein Original oder Netscape oder sowas...

Schnell? Ich glaube Alternativbrowser sind wirklich nicht Dein Ding, aber schneller sind defintiv andere und nicht der IE

Moin
Arnim


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:30 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@CarstenS:
> Circa 15.

Wie, mehr nicht?

> Stimmt, aber ich gehe pro Kürzel von einem Zeitaufwand
> von mindestens 30 Sekunden aus.

Ich wusste ja nicht, dass Du so langsam bist :P ;)

Aber immerhin, wenn das alles ist, dann dürfte Dir die Umstellung wohl nicht so ganz schwer fallen :) Vielleicht findest Du mit etwas Glück ja sogar etwas für Dich, was Dir besser als beim Orca gefällt? IMHO gibt es schon eine Menge Plugins, die einem das Leben erleichtern - man muss sie nur erst finden.

> Es geht mir ums Prinzip.

OK, Subjektive Empfindungen brauch man nicht zu diskutieren.

Ciao,
Andreas.



[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_B am 01.04.2008 um 22:30 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.04.2008, 22:30 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Andreas_B:
>Was soll denn bei Dir in dem von Dir beschriebenen Ordner passieren, wenn Du Dir beispielsweise auf Youtube etwas ansiehst? <
der entsprechnde stream wird in diesem Ordner abgelgt also dort gespeichert .
Ich habe das mal durch zufall herausbekommen als meine Festplatte immer voller wrde und ich mal nachgeshen habe wie gross bestimmte ordner sind und da ist mir eben der temp Ordner aufgefallen, und als ich da male reingescut habe habe dort Streams entdeckt die ich mir mal vor Monaten angesehen habe , diese lagen in den Ordnern die Plugtemp heissen.

--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Firefox vs. Opera [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.