amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Wireless Internet weiterleiten [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.04.2008, 21:06 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
Hallo,

ich möchte von einem Router, der auf der anderen Seite der Wohnung liegt auf einen anderen Router zugreifen, um das Internet auf den PC, Peg und A4000 per LAN-Kabel über die integrierte Switch zu verteilen. Der Router der die Daten sendet ist ein Arcor Router/Modem, der Empfänger ist das Siemens SE505. Ist das überhaupt möglich, oder was brauche ich für ein Gerät um auf das Internet zuzugreifen, ohne ein Kabel über die ganze Wohnung zu ziehen?

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt ;-)

Also Router1---->wireless------>Router2----->LAN---->PC,PEG,AMIGA

Danke und Gruß

Robert

[ Dieser Beitrag wurde von grooves am 05.04.2008 um 21:23 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.04.2008, 21:54 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
Ein Hardware WLAN CLient oder Accesspoint sollte hier Abhilfe schaffen. Das Thema wird auch in der aktuellen c't behandelt.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.04.2008, 10:10 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Such Dir zwei "baugleiche" Router die WDS können...

http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Distribution_System

Empfehlen kann ich da AVM, die auch WPA dabei unterstützen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.04.2008, 10:40 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
@Bogomil76:
Hallo,

WDS kann der Empfänger auch, aber müsste er sich nicht in den Sende-Router einloggen können? Sonst könnte man sich in Nachbars Router so auch einwählen können?

Ist nicht ein Client-Modus nicht etwas anderes?

Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.04.2008, 11:36 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Hm, also bei WDS wird einfach nur das Funknetz erweitert quasi.
Wenn man aber eben zwei Router nimmt die das können, anstelle reiner WDS Systeme oder Acces Points hat man den Vorteil, daß Router eben den eingebauten Switch haben.

Ausserdem habe ich das schon mehrfach gemacht mit den AVM Dingern, mit denen geht das zuverlässig, und sogar per WPA, viele können nur WEP.

Ins Nachbar WLAN kommt man nicht, wenn er es theoretisch verschlüsselt hat, kann jetzt irgendwie nicht nachvollziehen was du meintest...

http://www.avm.de/de/News/artikel/portal-artikel/tipp_der_woche/49_wds_einrichten_mit_fbox.html

[ Dieser Beitrag wurde von Bogomil76 am 06.04.2008 um 11:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 12:42 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe raus gefunden, dass ich einen Multi-function Wireless Access Point brauche. Davon muss ich den Client Mode nutzen. WDS würde nur mit einem Kabel funktionieren.

Viele Grüße

Robert

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 13:31 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Wie hast Du das denn rausgefunden?

Neee, WDS braucht def. KEIN Kabel.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 13:37 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
@Bogomil76:
Ja aber mit meinem aktuellen Router kann ich mich nicht auf den Sende-Router einloggen, da er das nicht unterstützt. Mag ja sein, dass das mit einem AVM Ding geht. Eine einlogg-Funktion, wie auf deinem Link ist da nicht drin.

Gruß

Robert

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2008, 18:23 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Achso, hatte Dich so verstanden, als ob WDS generell nur mit Kabel geht ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Wireless Internet weiterleiten [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.