amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Wie die Vergilbung entfernen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.04.2008, 14:43 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Mit welchem Mittel kann ich die Vergilbung von einem Keyboard-Gehäuse(A2000) entfernen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 16:07 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1677
Nutzer
Versuche es mal mit CIF zu reinigen. Wenn es nur oberflächlich ist, könnte es gehen - ist der Farbstoff im Kunststoff schon tiefer hinein abgebaut wirst du damit leben oder den Teil lackieren müssen......

--
3xPEG2, 3xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 16:13 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Was bedeutet CIF?
Steht C für irgendwas mit Chlor?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 19:00 Uhr

Joesmithmo
Posts: 43
Nutzer
@julius:



Google weiss alles,

http://www.dooyoo.de/haushaltswaren/cif/ :glow:

gruss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 19:42 Uhr

fazonga
Posts: 58
Nutzer
Zitat:
Original von AmigaHarry:
....ist der Farbstoff im Kunststoff schon tiefer hinein abgebaut wirst du damit leben oder den Teil lackieren müssen......


LOOOOL ja ne is klar.
Wasserstoffperoxid ist das Zauberwort.

Allerdings nix für Weicheier und bedarf ULTRAVORSICHT!


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 19:46 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Guck mal: http://www.a1k.org/forum/showthread.php?t=6914

Sorry für den Link!

--
The dark side of amiga computing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2008, 22:44 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1677
Nutzer
CIF ist nicht so schlimm wie es sich anhört - aber es wirkt ganz gut.
Habe schon einige Teile damit von "Raucher-Sedimenten" befreit.....

Die Amigagehäuse bestehen teilweise aus ABS (Acrylnitrilbutadienstyrol) und manche Tastaturgehäuse auch aus PC (Polycarbonat).
Diese mögen Reinigungsmittel auf Lösungsmittelbasis (Aceton, bzw. Ketone allgemein) gar nicht:
ABS wird angelöst und PC neigt zu Spannungsrissen.
Alkohole (Äthanol, Benzol, Xylol, Toluol, usw.) sind auch nur bedingt zu empfehlen - da auch Spannungsrissinduzierend... (Opas Hausschnapps kannst du zwar
verwenden - aber ich denke, da kriegst du anderwertig Probleme......)

Seifen und Laugen sind neben dem sehr gering konzentrierten CIF die bessere Methode - und natürlich
ordentlich schrubben........ :D
--
3xPEG2, 3xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.04.2008, 13:34 Uhr

Chrischan
Posts: 49
Nutzer
bref könnte man auch mal probieren.
oder universalverdünnung... da wirds auf jedenfall wieder strahlend weiß ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.04.2008, 14:33 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Weitere Ideen sind noch hier nachzulesen:
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=11622&BoardID=1

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.04.2008, 18:31 Uhr

Archeon
Posts: 1787
Nutzer
Oder mit Trinitrotoluol und etwas zum anwärmen! Diese sollte das vergilbte wieder reativ schnell entfertnen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.04.2008, 20:37 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
@Archeon: Ja, nee iss klar. :D

Falls jemand Mühe hat das Zeug zu besorgen, versuchsts mal mit der handelsüblichen bezeichnung TNT.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Wie die Vergilbung entfernen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.