amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Windows zugriff auf Router schützen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 4 -5- 6 [ - Beitrag schreiben - ]

28.05.2008, 19:02 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Wenn du von einem Server nur z.B. 10 KByte/sec. bekommst, bedeutet das aber nicht, dass dessen Übertragungskapazität damit ausgeschöpft ist. Wenn ein Server (ich meine natürlich ein richtiger Server, nicht den Athlon-Rechner einer Privatperson) simulatene Downloads zulässt, führt das immer zu einer deutlichen Steigerung der Übertragungsrate (sofern man nicht auch ohne diese Funktion schon am Limit der eigenen Internetverbindung ist).

Eine Kette ist so schwach, wie ihr schwächstes Glied. Und das ist selten in der Mitte zwischen Server--Serveranbindung--Internet--Clientanbindung--Client zu finden. Das Aufteilen in mehrere Verbindungen bewirkt nur dann etwas, wenn a) die Mitte tatsächlich das Nadelöhr war oder b) die weiteren Verbindungen zu anderen physikalischen Servern führen. Das ist dann aber keine Frage von Privatperson oder nicht, da auch nicht jede kommerzielle Seite von mehreren physikalischen Servern gestützt wird.

Wenn weder a) noch b) zutreffen, bedeuten mehrere gleichzeitige Verbindungen einfach nur höheren Ressourcenverbrauch, da hat Maik vollkommen recht.

Dass ein Downloadmanager selbst dann noch schneller ist als z.B. die eingebaute Downloadfunktion von Firefox, liegt einfach nur an Firefox.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 19:12 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Holger:

Und? Wenn die zur Verfügung stehenden Reccourcen mangels ausreichender Anzahl physikalischer Server überlastet sind, sinkt die Downloadrate beim Einzelnen dank Bandbreitenaufteilung in den Keller. Das lässt keine Rückschlüsse darauf zu, mit welcher Maximalgeschwindigkeit der Anbieter die Daten zur Verfügung stellt. Soll heißen, ein Download mit ISDN-Geschwindigkeit bedeutet nicht, dass der Server per ISDN am Netz hängt.

Da hat Maik unrecht und Carsten recht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 19:31 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Das lässt keine Rückschlüsse darauf zu, mit welcher Maximalgeschwindigkeit der Anbieter die Daten zur Verfügung stellt. Soll heißen, ein Download mit ISDN-Geschwindigkeit bedeutet nicht, dass der Server per ISDN am Netz hängt.

Richtig.
Zitat:
Da hat Maik unrecht und Carsten recht.
Ja, wobei es vollkommen wurscht ist, ob der Server über ISDN angebunden ist oder nicht.

Carsten hat behauptet, bzw. den Eindruck erweckt, ein Download-Manager, der mehrere Verbindungen gleichzeitig aufbaut, könne an Maiks geringer Download-Geschwindigkeit etwas ändern.

Und das dürfte wohl sehr unwahrscheinlich sein, auch wenn Maiks Annahmen über den Server aus der Luft gegriffen sind, wobei die Annahme dass der nur über eine Leitung angebunden ist und die Anzahl simultaner Verbindungen zum selben Client deckelt, eben nicht unwahrscheinlich ist.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 19:44 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Ja, wobei es vollkommen wurscht ist, ob der Server über ISDN angebunden ist oder nicht.


Klugscheißer. ;)

Zitat:
Carsten hat behauptet, bzw. den Eindruck erweckt, ein Download-Manager, der mehrere Verbindungen gleichzeitig aufbaut, könne an Maiks geringer Download-Geschwindigkeit etwas ändern.

Das ist durchaus gegeben, wenn der Download-Manager für eine Datei mehrere Verbinungen zu verschiedenen Quellen dieser Datei öffnet.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 19:51 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Holger:
> Carsten hat behauptet, bzw. den Eindruck erweckt, ein Download-
> Manager, der mehrere Verbindungen gleichzeitig aufbaut, könne an
> Maiks geringer Download-Geschwindigkeit etwas ändern.

Genau.

> Und das dürfte wohl sehr unwahrscheinlich sein

Dann liegt es aber daran, dass die Übertragungsrate von MaikGs Internet ausgeschöpft ist. Wenn das nicht der Fall ist, ist es sehr wahrscheinlich. Hast du tatsächlich noch nie langsame Verbindungen per Simultandownload dramatisch beschleunigt? Ich kenne manche Server (wohlgemerkt keine Privatrechner), die schneckenlahm sind (z.B. die von Realtek). Mittels Simulatandownloads vervielfacht sich die Übertragungsrate.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 19:52 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Das ist durchaus gegeben, wenn der Download-Manager für eine Datei
> mehrere Verbinungen zu verschiedenen Quellen dieser Datei öffnet.

Nein, ich rede von ein- und derselbe Quelle. Komisch, dass euch das offenbar allen nicht bekannt ist. Oder ihr habt das Glück, nie an langsame Server zu geraten. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 20:04 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
So, euch zuliebe habe ich mal ein konkretes Beispiel herausgesucht: Diese Datei - ftp://66.104.77.130/pc/audio/WDM-R194.exe - vom Realtek-Server wird bei mir ohne Simultandownload mit ca. 20 KByte/sec. heruntergeladen, mit 12 Simultandownloads (es geht noch mehr) erreiche ich dagegen rund 200 KByte/sec. Probiert's mal aus. :)

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 28.05.2008 um 20:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 20:12 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Nein, ich rede von ein- und derselbe Quelle.


Du hast von simultanen Downloads gesprochen. Das schließt die existierende Möglichkeit der Geschwindigkeitssteigerung über mehrere Quellen ja nicht aus.

Allerdings: Nur eine URL != der selber Server für jede Verbindung.

Zitat:
Oder ihr habt das Glück, nie an langsame Server zu geraten. :)

Doch, doch. Der Rekord lag letzte Woche bei 8,4 KB/Sek. Da reißt auch ein Download-Manager keinen Hering mehr vom Teller. War wohl ein 28,8 Modem. :lach:

Edit: Wenn Du so gut wärst zu erwähnen, welches Tool Du für den Download verwendest? Nicht das jetzt zum Testen jemand einen nimmt, der automatisch mehrere Quellen nutzt. :)


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 28.05.2008 um 20:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 20:17 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Allerdings: Nur eine URL != der selber Server für jede Verbindung.

Da Realtek jeweils drei Links zur Verfügung steht - siehe http://tinyurl.com/fls9e - gehe ich sehr wohl davon aus, dass es sich jeweils um einen Server - und ganz bestimmt nicht um zwölf oder mehr Server - handelt. :)

Ich jedenfalls glaube nicht an Zufall, da ich noch nie erlebt habe, dass ich die Geschwindigkeit auf diese Weise nicht drastisch erhöht. :)

> Edit: Wenn Du so gut wärst zu erwähnen, welches Tool Du für den Download verwendest?

FdH, ach ne, FDM. ;)

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 28.05.2008 um 20:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 20:47 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
16 KB/Sek vs. 25 KB/Sek. Na ja. Allerdings will er nicht so recht mit Vista 64-Bit. ".... not properly installed."

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 21:01 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> 16 KB/Sek vs. 25 KB/Sek.

Dann hast du was falsch gemacht. Du musst warten, bis mehr Downloads aufgebaut sind. Das dauert ein paar Sekunden.

Edit: Eventuell ist auch eine Transferbegrenzung aktiv. Schau in die Optionen.

Edit2: Etwa so muss das aussehen: http://img511.imageshack.us/img511/4228/fdmmw0.jpg

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 28.05.2008 um 21:19 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 21:19 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@CarstenS:
Ich benutze auch schon seit einiger Zeit den FDM und bin ziemlich angetan von der Software. So gut wie alle Downloads werden drastisch beschleunigt. Bei Deinem Link erreiche ich ebenfalls > 200 KB/Sek :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2008, 21:41 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@CarstenS:

Danke für die Tipps. Ich werde mich mal damit beschäftigen, wenn mir danach ist.

Edit:

@Maik

Von wegen Videos. Guck mal http://www.cartoonland.de/ .


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 28.05.2008 um 21:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 06:16 Uhr

Chrischan
Posts: 49
Nutzer
schon mal gedacht auf linux umzusteigen ? das ist umsonst, aber der download ist leider etwas größer.. aber glaub man bekommt es auch als cd version.. ich hatte gute erfahrung mit ubuntu gemacht. Und es wäre sicherer als win98.

schon mal nach UMTS routern gesucht bei google ? die gibs auch schon.
jedenfalls im t-mobile shop angebot.

gruß ausser KDF-Stadt

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 09:27 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Eine URL oder eine IP = Ein Rechner?
Ohohohoh...

Stichwort http://de.wikipedia.org/wiki/Server_Load_Balancing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 09:52 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
So, euch zuliebe habe ich mal ein konkretes Beispiel herausgesucht: Diese Datei - ftp://66.104.77.130/pc/audio/WDM-R194.exe - vom Realtek-Server wird bei mir ohne Simultandownload mit ca. 20 KByte/sec. heruntergeladen, mit 12 Simultandownloads (es geht noch mehr) erreiche ich dagegen rund 200 KByte/sec. Probiert's mal aus. :)

Hab ich gemacht: sowohl mit Firefox2 (ohne irgendwelche Downloadmanager), als auch mit wget ca. 100kByte/s. Bis Du Dir sicher, dass nicht Deine Anbindung ans Internet vielleicht ein merkwürdiges Verhalten bezüglich maxmaler Übertragungsrate pro aufgebauter Verbindung an den Tag legt? Zuzutrauen wäre es einigen ISPs ja...

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 10:07 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Holger:
> Hab ich gemacht: sowohl mit Firefox2 (ohne irgendwelche
> Downloadmanager), als auch mit wget ca. 100kByte/s.

Momentan ja. Dementsprechend höher ist aber auch die Geschwindigkeit mit Simultandownloads - da habe ich eben rund 1 MByte/sec. erreicht.

Ich tue nicht nur so, ich finde es wirklich erstaunlich, dass dieses Phänomen hier (außer AndreasB) offenbar niemandem bekannt ist. Na man lernt nie aus, nicht wahr. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 10:21 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
XP? Da hab ich was nicht mitbekommen. Also XP habe ich ohnehin
da.



>Dann liegt es aber daran, dass die Übertragungsrate von MaikGs
>Internet ausgeschöpft ist. Wenn das nicht der Fall ist, ist es sehr
>wahrscheinlich.


Haha. Bestimmt nicht.

>Ich kenne manche Server (wohlgemerkt keine Privatrechner), die
>schneckenlahm sind (z.B. die von Realtek). Mittels
>Simulatandownloads vervielfacht sich die Übertragungsrate.

Könnte es nicht sein das der Server absichtlich die Geschwindigkeit
per Verbindung reduziert, ebend weil bekannt ist das dieser an
einer begrenzt schnellen Verbindung hängt?
Also damit der 21. nutzer überhaup noch daten bekommt...

Bei AWeb baue ich z.B. 8 Verbindungen auf, für eine Bildübersicht
und bei manchen langsamen Seiten bekomme ich auch nur ISDN Geschwindigkeit.




>Von wegen Videos. Guck mal http://www.cartoonland.de/ .

Ist doch auch SWF und klein.




>schon mal gedacht auf linux umzusteigen ? das ist umsonst, aber der
>download ist leider etwas größer.. aber glaub man bekommt es auch
>als cd version.. ich hatte gute erfahrung mit ubuntu gemacht.
>Und es wäre sicherer als win98.

Habe ich auch auf meiner Platte, nur ohne UAE. Das ist älter als
WinUAE und man muss es selbst compilieren :-(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 10:37 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@MaikG:
> Könnte es nicht sein das der Server absichtlich die Geschwindigkeit
per Verbindung reduziert

Das könnte nicht nur sein, sondern dürfte der entscheidende Grund sein. Ob absichtlich, weiß ich natürlich nicht, da dazu eigentlich kein Grund besteht - je mehr User ihn nutzen, desto geringer die Geschwindigkeit für alle. Vielleicht ist die Serverkapazitüt ja wirklich ausgeschöpft (momentan ist der Realtek-Server ja deutlich schneller als gestern), so dass die Simultandownloads dann zu geringerer Geschwindigkeit bei anderen Usern führen.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 29.05.2008 um 10:42 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 10:41 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Könnte es nicht sein das der Server absichtlich die Geschwindigkeit
per Verbindung reduziert, ebend weil bekannt ist das dieser an
einer begrenzt schnellen Verbindung hängt?
Also damit der 21. nutzer überhaup noch daten bekommt...

So etwas gibt es, allerdings sind diese Server dann auch so clever, derselben Client IP-Adresse nicht über weitere Verbindungen zusätzliche Bandbreite zu schenken. Üblicherweise begrenzen solche Server auch die maximale Anzahl Verbindungen, die ein Client aufbauen kann. So gibt es durchaus einige Server, die maximal zwei Verbindungen für einen Client zulassen. So kann man auf deren Seiten weitersurfen, während ein Download läuft, aber bei einem zweiten ist dann Schluss.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 10:47 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Vielleicht ist die Serverkapazitüt ja wirklich ausgeschöpft (momentan ist der Realtek-Server ja deutlich schneller als gestern), so dass die Simultandownloads dann zu geringerer Geschwindigkeit bei anderen Usern führen.

Und einer insgesamt geringeren Bandbreite aufgrund des Overheads. Allerdings habe ich noch nie einem solchen, überlasteten Server erlebt, bei dem es sich nicht gelohnt hätte, es einfach ein paar Minuten später noch mal zu versuchen.
Zu Maiks Phänomen der dauerhaften max. ISDN-Geschwindigkeit bei einem Server passt das aber eher nicht. Es sei denn, die max. Bandbreite liegt wirklich nur bei ISDN-Geschwindigkeit. Wobei ich zu meinen 56k-Modem-Zeiten über ISDN-Geschwindigkeit i.A. sogar froh war ;)

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 10:59 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Holger:
> Und einer insgesamt geringeren Bandbreite aufgrund des Overheads.
> Allerdings habe ich noch nie einem solchen, überlasteten Server
> erlebt, bei dem es sich nicht gelohnt hätte, es einfach ein paar
> Minuten später noch mal zu versuchen.

Also wenn wir mal bei den Realtek-Servern bleiben: Die sind immer langsam, mal mehr, mal weniger. Auch 100 KByte/sec. ist ja nicht schnell. Und auch bei anderen langsamen Servern bringt es normalerweise wenig, es "später" noch mal zu versuchen. Wieso auch, s.u.

> Zu Maiks Phänomen der dauerhaften max. ISDN-Geschwindigkeit bei einem Server passt das aber eher nicht.

Ich habe jedoch noch nie(!) erlebt, dass sich die Geschwindigkeit mit Simultandownloads nicht merklich erhöht. Klar, es kann sein, dass MaikG Pech hat und es sich wirklich nur um einen "Server" mit ISDN-Geschwindigkeit handelt und er der einzige Nutzer ist. Dann würde das nichts bringen. Das halte ich aber aus eigener Erfahrung für sehr unwahrscheinlich.

@MaikG: Gib mir doch mal einen Link zu einer Datei auf diesem Server - dann teste ich das mal.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 29.05.2008 um 11:02 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 11:37 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
http://www.back2roots.org/CDs/Games/

DisponsableHero wollte ich.
Aber ich habe es nur ein mal probiert.
Momentan sind es 21000 cps, immerhin.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 12:34 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@MaikG:
> Momentan sind es 21000 cps, immerhin.

Du, das muss doch an deiner Internetverbindung liegen. Bei mir läuft die Übertragung selbst ohne Simultandownloads mit ca. 700 KByte/sec. Du meinst doch http://www.back2roots.org/Get/Disposable%20Hero%2C5/ (klappt nur, wenn man den Link über BTTR aufruft)?

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 29.05.2008 um 12:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 12:54 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
@MaikG

Bei wem biste denn? Es hat ja nich nur was mit der primären Hausanschlussleitung zu tun, sondern drastisch mit den Backbones...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 13:26 Uhr

StefanHaegele
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
http://www.back2roots.org/CDs/Games/

DisponsableHero wollte ich.
Aber ich habe es nur ein mal probiert.
Momentan sind es 21000 cps, immerhin.


Also bei mir sind es 1.88 MB/s. Es muss an deiner Verbindung liegen!

[ Dieser Beitrag wurde von StefanHaegele am 29.05.2008 um 13:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 13:39 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
1236 kBit/sec. hier.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 13:51 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Bogomil76:
> sondern drastisch mit den Backbones...

Aber so drastisch kann das eigentlich nicht sein. Höchstens absichtlich, durch Portpriorisierung o.Ä.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 15:21 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Doch, das kann u.a. sehr dramatsich sein.

http://de.wikipedia.org/wiki/DE-CIX

Oder der Anbieter hat bei der lokalen Telekom Niederlassung in der Verteilstelle nur einen 2Mbit Zugang, legt den Kunden aber 16 Mbit ;)
Alles schon gehabt gesehen und gehabt...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2008, 16:14 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Also wenn wir mal bei den Realtek-Servern bleiben: Die sind immer langsam, mal mehr, mal weniger. Auch 100 KByte/sec. ist ja nicht schnell.

Das weißt Du nicht, schließlich war das die Transferrate meiner Leitung.
Zitat:
Klar, es kann sein, dass MaikG Pech hat und es sich wirklich nur um einen "Server" mit ISDN-Geschwindigkeit handelt und er der einzige Nutzer ist. Dann würde das nichts bringen.
Oder wenn es überhaupt kein Problem des Servers ist. Dann würde es genauso wenig bringen...

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 3 4 -5- 6 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Windows zugriff auf Router schützen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.