amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Windows zugriff auf Router schützen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- 4 5 6 [ - Beitrag schreiben - ]

24.05.2008, 01:25 Uhr

Begeisterter_Amiga_User
Posts: 665
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Die Beschäftigung mit extrem veralteten Microsoft-Produkten ist
>Zeitverschwendung.

Das gilt auch für neue.


richtig vista is noch net ausgereift aber ich glaube eher du lebst in einer gegend wo der regenbogen noch in scharz/weis vorhanden ist und du net auffallen willst weil du solch bunte farben aufm monitor zaubern kannst mit hilfe von Windows XP was man heute schon zu "spotpreisen" beim computerhändler deines vertrauens erwerben kannst.

btw wie groß is deine festplatte im amiga?

60mb oder 120mb? wenn die größer ist kannst gleich wieder ausbauen weil das ist ein fortschritt den du ja eigendlich net haben darfst genauso wie windowsxp was du selber net willst das wäre ein fortschritt der dir auch einiges erleichtern würde.

MFG
--
StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
StGB §177 Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2008, 10:05 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>btw wie groß is deine festplatte im amiga?

328 GB, insgesamt in diesem.


>60mb oder 120mb? wenn die größer ist kannst gleich wieder
>ausbauen weil das ist ein fortschritt den du ja eigendlich
>net haben darfst


Ach, dafür bin ich Windows schon dankbar, es fördert die nötigkeit
immer größerer Festplatten. Und die werden für den Amiga so immer
billiger...



>genauso wie windowsxp was du selber net willst das wäre ein
>fortschritt der dir auch einiges erleichtern würde.

Ja, einiges erleichtern aber auch einiges erschweren.
Ich hatte XP hier eine weile Installiert, bzw. irgendwo
auf einer Platte ist es noch.

Aber das bringt nichts da weiter drauf rumzukauen, ich find
98 halt besser, andere XP. Mit 2000 könnte ich mich noch anfreunden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2008, 13:21 Uhr

Begeisterter_Amiga_User
Posts: 665
Nutzer
@MaikG:
dann darfst dich aber net beschweren das für ein betriebssystem das nicht mehr vom eignen hersteller unterstützt wird keine updates für antivierenprogramme bereitgestellt werden.

ich halte wehnig von vista aber xp ist jetzt schon einige jahre aufm markt und man hat eigendlich nur vorteile am betriebssystem wenn man die professional version nutzt da die home nur eingeschränkte zugriffe zulässt.

und wenn du dich mit win2000 anfreunden kannst dann installe es doch dann hast wehnigstens noch ne weile ne chance das de updates bekommst vom hersteller der antivierenprogramme.

btw deine ursprüngliche frage hab ich net so recht verstanden was du überhaupt machen willst aber wie meine vorredner schon sagten wenn du per uae oder ähnlichem auf einem windowsrechner ins netz willst und windows das net darf dann bekommst das auch net unter uae und dergleichen hin.

MFG
--
StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
StGB §177 Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2008, 17:49 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>dann darfst dich aber net beschweren das für ein betriebssystem
>das nicht mehr vom eignen hersteller unterstützt wird keine updates
>für antivierenprogramme bereitgestellt werden.

Mach ich ja nicht.



>und wenn du dich mit win2000 anfreunden kannst dann installe es doch
>dann hast wehnigstens noch ne weile ne chance das de updates bekommst
>vom hersteller der antivierenprogramme.

Hab ich ja nicht.

>btw deine ursprüngliche frage hab ich net so recht verstanden was
>du überhaupt machen willst

Ich hätte gerne ein Programm was die Systemregistrierung "on the fly"
modifiziert und z.B. 192.168.0.1 durch 123.456.789.123 ersetzt.
Also DNS/Host. Das Garantiert praktisch das nichts in irgendeiner
weise aufs Internet zugriff hat.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2008, 19:17 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ MaikG

> Ich hätte gerne ein Programm was die Systemregistrierung "on the fly"

> modifiziert und z.B. 192.168.0.1 durch 123.456.789.123 ersetzt.

Ein solches "Programm" müsstest du auch erstmal selbst starten, und,
wenn du wieder ins Internet willst, die Original-Daten wieder herstellen. Warum so umständlich???

Wie Maja anfangs schon sagte:
Wenn du nicht mit dem Internet verbunden sein willst, einfach die
LAN-Verbindung (software- oder zur Not hardwaremäßig) kappen.

Da du es ja "mit dem Rücken hast" und dein "Switch" auf dem Fußboden steht, sodass du da wohl nicht dran kommst, empfehle ich dir, dir den
Switch von einem anderen so plazieren zu lassen, dass du ihn immer selbst ohne Verrenkungen erreichen kannst...
Ist das nicht eine Lösung?

Übrigens: Wie du wirklich ins Internet kommst, habe ich noch nicht wirklich begriffen: Was bedeutet bei dir "Switch"?
--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'
'Viele kaufen mit dem Geld, das sie nicht haben, Dinge, die sie nicht brauchen, um denen zu imponieren, die sie nicht ausstehen können.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 08:50 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Ein solches "Programm" müsstest du auch erstmal selbst starten,
>und, wenn du wieder ins Internet willst, die Original-Daten wieder
>herstellen. Warum so umständlich???

Das mit dem Originaldaten soll das Prog auch machen.
Besser als Rausziehen und reinstecken...

Das modifizieren(UAE) ist nicht das Problem, aber vermutlich
muss man Windows mitteilen das eine änderung statt fand.


>Da du es ja "mit dem Rücken hast" und dein "Switch" auf dem Fußboden
>steht, sodass du da wohl nicht dran kommst, empfehle ich dir, dir
>den Switch von einem anderen so plazieren zu lassen, dass du ihn
>immer selbst ohne Verrenkungen erreichen kannst...

Abgesehen davon das beim Computer kein Platz ist, ist ein Kabel(welches
in die Wand gemauert ist) zu kurz dafür. Da müsste man wieder verlängern
und das sieht dann alles entsprechend aus.



>Übrigens: Wie du wirklich ins Internet kommst, habe ich noch nicht
>wirklich begriffen: Was bedeutet bei dir "Switch"?

Netzwerkverteiler?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 11:21 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Nur mal so (weil hier auch Leute mitlesen, die nicht in der Welt von vorgestern leben):
Mit devcon kann man ein gewünschtes Netzwerkinterface per Batchskript ab- und wieder anschalten.

devcon find pci\* listet die PCI-Geräte auf. Der benötigte Gerätebezeichner endet am ersten &-Zeichen und sieht etwa so aus: PCI\VEN_10B7.
Bezogen auf dieses Beispiel kann man das wie folgt benutzen:
devcon status PCI\VEN_10B7 zeigt den Status an.
devcon disable PCI\VEN_10B7 deaktiviert das Gerät und
devcon enable PCI\VEN_10B7 aktiviert es wieder.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 12:01 Uhr

Gonozal
Posts: 778
Nutzer
Hallo MaikG,

die Software NetSetMan kann 5 (+1 temp) Netzwerksettings setzen.
Dort kannst du einmal "richtig" und einmal "falsch" einrichten. Dann kommt auch nichts mehr ins Internet.

Tschüs,
Gonozal.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 12:30 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Zitat:
Original von Gonozal:
die Software NetSetMan kann 5 (+1 temp) Netzwerksettings setzen.


Auch unter Windows 98?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 14:21 Uhr

thomas
Posts: 7650
Nutzer
@Flinx:
Zitat:
Der benötigte Gerätebezeichner endet am ersten &-Zeichen und sieht etwa so aus: PCI\VEN_10B7.

Bist du sicher ? Denn damit identifizierst du ja nur den Hersteller (Vendor). Wenn mehrere Netzwerkkarten vorhanden sind, würden im Zweifelsfall alle Karten dieses Herstellers deaktiviert. Oder nur die erste, je nachdem, wie das Programm arbeitet.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 15:14 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
*sigh*

Er hat offenbar Panik, Win98 könnte völlig ohne sein Dazutun infiziert werden, will aber auch WinUAE auf der Kiste laufen lassen und damit dann ins Internet. Und ich bezweifle, dass per AmigaOS unter WinUAE auf das Internet zugegriffen werden kann, wenn das HostSystem Win98 gar keine Verbindung aufbauen darf.

ZoneAlarm läuft bis einschl. Version 6.1 noch auf Win98:
http://download.zonelabs.com/bin/free/information/znalm/zaReleaseHistory.html

Version 6.1.744.001 umfasst 3,97 MB. Das nur für den Fall, dass der Download wieder als zu groß bezeichnet werden sollte.


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 25.05.2008 um 15:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 18:41 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
@thomas:

Damit hast Du nicht unrecht, aber mehrere identische Netzwerkkarten kommen bei Privatanwendern eher selten vor, nehme ich an. Wie sich das Programm in so einem Fall verhält, habe ich auch noch nicht getestet. Ich werd's mal auf einem der Server auf Arbeit ausprobieren, die Dokumentation erklärt es ja erstmal nicht sehr genau.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 18:51 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Und ich bezweifle, dass per AmigaOS unter WinUAE auf das Internet zugegriffen werden kann, wenn das HostSystem Win98 gar keine Verbindung aufbauen darf.


Wenn er einen der Amiga-TCP-Stacks nimmt und sein serielles Modem damit betreibt, könnte es schon klappen. Allerdings hätte es dann keinen Sinn, irgendwelche Windows-Netzwerkschnittstellen lahmzulegen.
Aber die ganze Herangehensweise ist sowieso derart daneben, daß es sich nicht richtig lohnt, darüber nachzudenken...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2008, 19:34 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Flinx:

Er hat da wohl eine Web&Walk Box von T-Mobile. Also ein externes USB-Modem. Afaik installiert diese Box nach dem ersten Anschließen unter Windows einen simplen Verbindungsmanager, über den die Verbindung zum UMTS-Netz hergetellt und wieder getrennt werden kann. Dann war noch von einem Switch die Rede. Die Box ist demnach offenbar nicht direkt an dem PC angeschlossen, sondern per Switch, an dem vermutlich auch der Amiga hängt, also ein LAN. Ob diese Box tatsächlich tatsächlich auch als Router fungiert und natten kann, weiß ich nicht. Vermutlich nicht.

Aber egal. Wenn er ZoneAlram im Stealth-Mode laufen lässt und keinen Diensten und Prozessen von Windows Zugriff auf das Internet gewährt, kann ihm kaum was Schlimmes passieren. Ich sehe da keine Notwendigkeit für irgendeine Speziallösung.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 10:05 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Software NetSetMan kann 5 (+1 temp) Netzwerksettings setzen.
>Dort kannst du einmal "richtig" und einmal "falsch" einrichten.
>Dann kommt auch nichts mehr ins Internet.


Endlich mal was konstrucktives. Läuft leider nicht unter 98.
Aber der Windows markt ist ja dominierend, da muss es unter den
Milliarden Tools auch eins geben was ähnliches unter 98 macht.



>Er hat offenbar Panik, Win98 könnte völlig ohne sein Dazutun
>infiziert werden, will aber auch WinUAE auf der Kiste laufen
>lassen und damit dann ins Internet.

Das kann er, wurde mir Live vorgeführt.
Auch sonst kann ich das nicht leiden wenn Mediaplayer meint
er dürfte sich ohne zu fragen neue codecs laden oder Acrobat
gestern meint es dürfe nach vorhandenen Updates gucken usw.
Das mag man (teilweise) abschalten können, aber ich will jetzt nicht jedes
Programm durchgehen was ich vielleicht mal selten benutze.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 11:49 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Ach, in solchen Momenten bin ich heilfroh, über DSL (seit ein paar Tagen sogar nicht mehr nur DSL 1000, sondern mit einer 6 hinter der 1 ;) ) zu verfügen - bei mir können die Updates und Codecs sogar GBytes groß sein. :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 14:20 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Wie schon gesagt, 30 MB für ein Tool würden micht nicht jucken.
Da hat nur einer aus einem alten beitrag die 56K Modem Zeit
rausgelesen und das in einem ganz anderen zusammenhang mit
heute zusammengebracht.

Ich wünsche nicht das Windows irgendwas aus dem Internet holt
ohne vorher zu fragen. Hat mit den Traffic nichts zu tun.


Naja und ein anderes Betriebssystem zum saugen gibts grade nicht ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 15:52 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Das mag man (teilweise) abschalten können, aber ich will jetzt nicht jedes Programm durchgehen was ich vielleicht mal selten benutze.


Blalaberpups...

Zitat:
Ich wünsche nicht das Windows irgendwas aus dem Internet holt
ohne vorher zu fragen. Hat mit den Traffic nichts zu tun.


DANN ZIEHT DIR ZoneAlarm 6.1.744.001 UNTER OBIGEN LINK UND KONIFUREIERE ES ENTSPRECHEN!!! DAS IST NUR 3,97 MB GROß, LÄUFT UNTER WIN98 UND KANN DEINE PARANOIA KOMPLETT BEFRIEDIGEN!




[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 26.05.2008 um 15:56 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 15:56 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@MaikG:
> Ich wünsche nicht das Windows irgendwas aus dem Internet holt
> ohne vorher zu fragen.

Ist ja in beiden von dir genannten Fällen auch nicht der Fall.

Der WMP lädt einen Codec nur dann herunter, wenn er benötigt wird. Die Frage stellst quasi du, nämlich indem du mit dem WMP eine solche Datei abspielen willst. Niemand zwingt dich aber, das Programm zu benutzen (wobei man diese Funktion ohnehin deaktivieren kann).

Und auch der Adobe Reader fragt, bevor er ein Update downlädt. Abgesehen davon erscheint für die letzte unter Windows 9x lauffähige Version schon seit einer Ewigkeit kein Update mehr - und es wird mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nie mehr eines geben.

Das gilt übrigens auch für ca. 95 Prozent aller anderen Windows-9x-Software - es erscheinen schlichtweg keine neuen Versionen mehr.

Ebenso gibt es aufgrund der minimalen Verbreitung von Windows 9x auch keine aktiven Schädlinge mehr - die haben aufgrund des "Antibiotikums" Windows NT 5/6 nämlich keinerlei Chance mehr, sich zu verbreiten.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 26.05.2008 um 16:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 16:05 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> UND KANN DEINE PARANOIA KOMPLETT BEFRIEDIGEN!

Das allerdings wage ich zu bezweifeln! Selbst wenn gar kein Internet im Haus wär, nicht. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 17:47 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@CarstenS:

grrr wuff wuff.... :lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 17:53 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Abgesehen davon erscheint für die letzte unter Windows 9x lauffähige
>Version schon seit einer Ewigkeit kein Update mehr - und es wird mit
>höchster Wahrscheinlichkeit auch nie mehr eines geben.

>Das gilt übrigens auch für ca. 95 Prozent aller anderen Windows-9x-Software
>- es erscheinen schlichtweg keine neuen Versionen mehr.


Nur um das nochmal klarzustellen, das liegt nicht daran das die
Entwickler 98 nicht mehr Supporten wollen. Es liegt daran das
Microsoft den 98er Support in den Compilern unterbunden hat.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 18:08 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
(Bild) http://www.smilies.4-user.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 18:20 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
zu geil :) ))

Besser als UHF ...

@MaikG: Maja hats doch schon fett gesetzt ... ;)

Wo liegt dein Problem?

rbn

--

Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 19:49 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@rbn:

> Wo liegt dein Problem?

Na, MaikG kann wegen seines Rückenleidens den Switch am Fußboden nicht erreichen, sodass es ihm schwerfällt, den Stecker abzuziehen...

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'
'Viele kaufen mit dem Geld, das sie nicht haben, Dinge, die sie nicht brauchen, um denen zu imponieren, die sie nicht ausstehen können.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 20:38 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@MaikG:
> Nur um das nochmal klarzustellen, das liegt nicht daran
> das die Entwickler 98 nicht mehr Supporten wollen. Es
> liegt daran das Microsoft den 98er Support in den
> Compilern unterbunden hat.

Manchmal frage ich mich schon, wie Du auf solche abgefahrenen Ideen kommst?

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 20:49 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
:D 8o :nuke: :D

Wie geil

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 22:32 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Eigentlich müssten wir Maik auf Knien danken. Wo hat man heutzutage noch so viel Entspannung und Spaß; ohne Vollumenberenzung und Zeitlimit? :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 22:46 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Manchmal frage ich mich schon, wie Du auf solche abgefahrenen
>Ideen kommst?


Hat z.B. der WinUAE entwickler gesagt.
Er kann Win98 nicht mehr unterstützen weil der Compiler dies
nicht mehr 100% unterstützt. Deshalb läuft WinUAE ab >1.3 nicht mehr
stabiel auf 98.


ZoneAlarm ist bekannte Software, wie Softwarefirewalls.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2008, 22:58 Uhr

Begeisterter_Amiga_User
Posts: 665
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Nur um das nochmal klarzustellen, das liegt nicht daran das die
Entwickler 98 nicht mehr Supporten wollen. Es liegt daran das
Microsoft den 98er Support in den Compilern unterbunden hat.


(Bild) http://www.smilies.4-user.de

Bild: http://www.smilies.4-user.de/ablage/23/480.png
--
StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
StGB §177 Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 -3- 4 5 6 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Windows zugriff auf Router schützen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.