amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Ein Netzwerkproblem [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.04.2008, 20:17 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Hallo zusammen,
ich habe Netzwerkproblem bei dem ich nicht mehr weiterkomme.

Folgende Netzwerkkonfiguration:
code:
.      +-WLAN
       |          +--
IN -- FB -+- LC --+-- locales Netz
          |       +--
          +- Serv1
          +- Serv2

IN: Internet
FB: FritzBox 7050
LC: Lancom 7011 VPN


Das lokale Netz funktioniert so wie ich es mir vorstelle.

Wenn ich den Laptop an das Servernetz per Draht anschließe komme ich auf auf alle Server. Verbinde ich mich mit dem Laptop über WLAN komme ich nicht auf den Server1, alles andere geht. Im Logfile des Server1 finde ich dann auch keinen Eintrag von irgendetwas.

Zum Server1 geht weder eine direkte Adressierung noch ein Ping oder Traceroute -> Timeout. Funktioniert weder mit Vista noch mit Debian etch. Verschiedene dynamische oder statische IPs für den Laptop helfen auch nicht bei WLAN.

Der IP Bereich und die Netzmaske sind bei LAN und WLAN identisch. Die FB arbeitet als DHCP Server. Es hat schon mal funktioniert. Wer hat einen Tipp für mich wie ich dem Problem auf die Spur kommen kann?

Danke
hawe

[ Dieser Beitrag wurde von hawe am 27.04.2008 um 20:18 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.04.2008, 08:41 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Kannst Du denn das LC anpingen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.04.2008, 20:00 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
@Bogomil76:
Ja, ich erreiche von beiden Seiten das zugehörige Interface. Ich kann im LAN zwischen den beiden Routern alle Geräte bis auf den betroffenen Server über LAN und WLAN erreichen. Auf dem Server läuft Debian etch.

--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 05:29 Uhr

Begeisterter_Amiga_User
Posts: 665
Nutzer
hast du den server1 auf den du net draufkommst neu aufgesetzt und hast dich vlt in der rechteverwaltung vertan sodas dein laptop net mehr zugreifen kann ? bzw geht es von einem anderen rechner aus das du zugriff bekommst ?
--
AMD Athlon XP 2500+, MSI K7N2 Delta, 1024MB DDRam PC400, Leadtek WinFast A6600GT/TDH, Philips DVD/RW+R/-R;

Egal wie erfüllt Ihr Leben ist, es ist immer noch Platz für
ein Bier.

Bild: http://www.moebel-schreff.de/cplog1.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 07:59 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Ist auf dem NB Zonealarm installiert?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 16:08 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
@Bogomil76:
Auf dem Notebook ist nur das serienmäßige Vista Business. Habe dort auch schon in die FW Einstellungen geschaut. Nichts aufregendes gefunden. Das Problem ist auch wenn ich auf dem Notebook Debian etch starte. Seltsam ist nur das der LAN Anschluss funktioniert. Kann man an dem WLAN Interface extra Einstellungen machen?
--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 16:16 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
@Begeisterter_Amiga_User:
Dort habe ich Fail2ban Installiert, meine aber das es auch danach noch geklappt hat. In den auth- und Syslog Dateien finde ich aber überhaupt keine Einträge zum Verbindungsversuch. Wo kann ich denn mal nachsehen was da nicht geht?

Iptables -L zeigt auch nur das gewollte. Die Aktion die ich mit der Verhaltensänderung in Verbindung bringe ist ein Reset der FB auf Werksparameter, bin mir da aber nicht 100% sicher. Was ich nicht verstehe, ich erreiche nur den einen Server nicht über WLAN. Über LAN geht alles auch wenn ich mir die gleiche IP wie unter WLAN zuordne. Alle anderen Geräte verhalten sich wie erwartet.
--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 16:49 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Hm, in der FB kann man bei den WLAN Einstellungen einstellen das WLAN Geräte untereinander kommunizieren dürfen, das ist zwar nicht genau eine Einstellung damit zu tun hat, aber ein Versuch wäre es wert.

Aber alles andere per WLAN kannste machen? Surfen usw.?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 18:18 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
@Bogomil76:
Den Schalter habe ich schon gefunden und hin und her gestellt. Ja WLAN geht so wie ich es mir gedacht habe. Das was mir einfällt ist folgendes. Auf dem Server den ich nicht mehr erreichen kann ist die MAC Adresse der WLAN Karte irgendwie gesperrt so das sie vom Kernel aus geblockt wird. Leider habe ich keinen zweiten Rechner mit WLAN Karte sonst könnte ich das ja mal ausprobieren. Wie komme ich zu dieser Vermutung. Nun es geht alles nur WLAN auf diesen einen Server nicht und da geht gar nichts. Die Verbindung ist einfach tot.

Was mir noch aufgefallen ist - in der Fritzbox werden seit kurzem (ich glaube seit dem ich das Notebook per LAN angeschlossen hatte) zwei mir unbekannte MAC Adressen in der Liste der Netzwerkgeräte geführt. Die MAC Adressen sind auch von recht merkwürdigem Format. Im Internet kann ich zu den MAC Adressen keinen Hersteller finden. Diese MAC Adressen sind nicht im WLAN Bereich der Anzeige sonder dort wo die alle Geräte gelistet werden, auch die LAN Geräte. WLAN ist über WPA2 gesichert.

Nachtrag: Ich habe mir gerade auf dem Notebook die ARP Tabelle angesehen. Nach einem Ping Versuch auf den Server ist die MAC Adresse des Servers gelistet. Das Problem liegt wohl auf dem Server, aber wo?

--
cu
hawe

[ Dieser Beitrag wurde von hawe am 29.04.2008 um 18:41 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 12:44 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Zitat:
Original von hawe:

Auf dem Server den ich nicht mehr erreichen kann ist die MAC Adresse der WLAN Karte irgendwie gesperrt so das sie vom Kernel aus geblockt wird.

Nachtrag: Ich habe mir gerade auf dem Notebook die ARP Tabelle angesehen. Nach einem Ping Versuch auf den Server ist die MAC Adresse des Servers gelistet. Das Problem liegt wohl auf dem Server, aber wo?


Hm, Du erkennst es selber?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 16:04 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
@Bogomil76:
Naja, nicht wirklich. Das Problem mag auf dem Server liegen aber mein
Wissen über Debian reicht an der Stelle nicht mehr weiter um die
Ursache zu finden.

cu
hawe
--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Ein Netzwerkproblem [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.