amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Tool zum Finden neuer bzw. geänderter Dateien? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

29.04.2008, 10:20 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Kennt jemand ein Windows-Tool, mit dem ich ein Laufwerk oder ein Verzeichnis auf neu angelegte bzw. geänderte Dateien überprüfen kann? D.h. ich will nur die Dateien sehen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums (beispielsweise seit gestern, 14:05 Uhr) geändert oder erstellt wurden. Kennt jemand so was?

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 29.04.2008 um 10:21 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 10:41 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Ja Dopus mit Filtern ;)

http://www.gpsoft.com.au/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 11:55 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Danke, ich hatte aber eher an was kleineres gedacht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 14:29 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Eigentlich kann das bereits die Windows-Suchfunktion.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 14:44 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Flinx:
> igentlich kann das bereits die Windows-Suchfunktion.

Also meine nicht. :(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 16:56 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Wirklich nicht?
Bei meinem XP: Suchen, nach Dateien und Ordnern, Suchfeld leerlassen, "Wann wurde die Datei geändert?" anklicken, Datumsangabe auswählen und Zeitraum angeben, Suchen anklicken.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 17:04 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Flinx am 30.04.2008 um 09:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 20:56 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Flinx:
Aber wo gibt man die Uhrzeiten ein? Denn an einem Tag werden nicht selten hunderte Dateien geändert - das würde mir nur kurz nach 0 Uhr etwas nützen. Wichtig ist, dass ich den Zeitraum möglichst exakt eingrenzen kann, auch z.B. innerhalb von fünf Minuten.

Die Alternative wäre, ständig ein Protokollierungsprogramm mitlaufen zu lassen - eben das will ich aber nicht, weil es Ressourcen verbraucht. Ich möchte aber manchmal schlichtweg wissen, was auf der Systempartition gerade geändert/erstellt wurde, und da diese ja mehr als ein paar Ordner enthält, ist das manuell nicht praktikabel.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 29.04.2008 um 21:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 21:21 Uhr

Docki
Posts: 781
Nutzer
gugg mal hier:
http://www.freeware-archiv.com/eng/fastfind_dateisuche-Download-1610.html

sollte deinem Wunsch entsprechen

--
http://www.wizardradio.de....
wir zaubern euch ein Lächeln aufs Gesicht

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2008, 23:40 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Docki:
Hm, das scheint aber doch ein FTP-Tool zu sein?! Jedenfalls lässt sich dort nur File Express 1.2 downloaden, auch wenn der Dateiname anders lautet.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 29.04.2008 um 23:42 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 07:14 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@CarstenS:

> Danke, ich hatte aber eher an was kleineres gedacht.

Ich weiß natürlich nicht, was du unter "klein" verstehst, aber
ich kann dir zwei Programme empfehlen, die u.a. genau das können, was du
suchst:
- FreeCommander (Freeware)
- SpeedComander

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'
'Viele kaufen mit dem Geld, das sie nicht haben, Dinge, die sie nicht brauchen, um denen zu imponieren, die sie nicht ausstehen können.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 09:52 Uhr

Docki
Posts: 781
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@Docki:
Hm, das scheint aber doch ein FTP-Tool zu sein?! Jedenfalls lässt sich dort nur File Express 1.2 downloaden, auch wenn der Dateiname anders lautet.


Ja ist richtig. Heisst FileExpress... aber damit kann man suchen ... auch eingeschränkt nach Uhrzeit ....

FTP??? nööö

--
http://www.wizardradio.de ....
wir zaubern euch ein Lächeln aufs Gesicht

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 10:32 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Gut, dann werde ich mir die drei genannten Programme mal anschauen.

Danke.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 10:42 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@ArminHuebner:
Freecommander ist perfekt und auch noch sehr schnell - vielen Dank!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2008, 10:44 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Docki:
> FTP??? nööö

Dann gibt es zwei verschiedene "File Express 1.2". Ist aber auch egal, hab ja jetzt ein geeignetes Tool.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2008, 11:11 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@Flinx:
Aber wo gibt man die Uhrzeiten ein? Denn an einem Tag werden nicht selten hunderte Dateien geändert - das würde mir nur kurz nach 0 Uhr etwas nützen. Wichtig ist, dass ich den Zeitraum möglichst exakt eingrenzen kann, auch z.B. innerhalb von fünf Minuten.


Wenn bei Dir der Indexdienst läuft, machst Du das folendermaßen:
  • Das Feld "Gesamter oder Teil des Dateinamens" leer lassen.
  • In das Feld "Wort oder Begriff innerhalb der Datei" gibst Du z.B. ein:
    @write > "2008/05/02 11:00:00"
  • Und Suchen

    Man kann auch Suchkriterien kombinieren, sofern man die Magie kennt:
    #filename *.doc and @write > "2008/05/02 11:00:00"

    Und so weiter...

    mfg

    --
    Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

  • 02.05.2008, 11:18 Uhr

    Holger
    Posts: 8038
    Nutzer
    Ach so, natürlich geht auch
    @write > "2008/05/02 11:00:00" and @write < "2008/05/02 11:05:00"

    mfg

    --
    Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    02.05.2008, 11:20 Uhr

    CarstenS
    Posts: 5566
    Nutzer
    @Holger:
    > Wenn bei Dir der Indexdienst läuft

    Nein, ist deaktiviert. Und die Windows-Suche war mir schon immer zu lahm... Freecommander scheint deutlich schneller zu sein.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    02.05.2008, 11:25 Uhr

    Holger
    Posts: 8038
    Nutzer
    Zitat:
    Original von CarstenS:
    @Holger:
    > Wenn bei Dir der Indexdienst läuft

    Nein, ist deaktiviert. Und die Windows-Suche war mir schon immer zu lahm... Freecommander scheint deutlich schneller zu sein.

    Kein Wunder, der Indexdienst wird bei XP bei normalen Suchanfragen gar nicht benutzt. Wenn Du in "Gesamter oder Teil des Dateinamens" *.doc eingibst, dauert das Durchsuchen aller Festplatten u.U. mehrere Stunden, wenn Du das Feld leer lässt und #filename *.doc bei "Wort oder Begriff innerhalb der Datei" eingibst, hast Du dieselbe Antwort nach weniger als 10 Sekunden, sofern die Indexdatenbank auf dem aktuellen Stand ist.

    Was die Performance des normalen Suchens so katastrophal macht, ist u.a., dass man der Suchfunktion von Windows nicht beibringen kann, Zip-Dateien nicht zu durchsuchen.

    mfg

    --
    Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    02.05.2008, 16:15 Uhr

    Maja
    Posts: 15429
    Nutzer
    @Holger

    Bild: http://www.jacobs.privat.t-online.de/pics/suchoptionen.jpg

    Edit: Ja, das ist Vista.

    [ Dieser Beitrag wurde von Maja am 02.05.2008 um 16:16 Uhr geändert. ]

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


    -1- [ - Beitrag schreiben - ]


    amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Tool zum Finden neuer bzw. geänderter Dateien? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


    .
    Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
    Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
    .