amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > (Ku)Ubuntu bootet nicht [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.05.2008, 11:50 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Also um es kurz zu machen (ich habe auch schon einige andere Distris durch, bei allen dasselbe):

Kubuntu bootet nicht. Es handelt sich um 8.04 32 Bit Live CD.

Es erscheint kurz der Splash Screen. Dann kommt irgendwas von Hardware Erkennung und das wars.

Ich vermute, dass es an der Grafikkarte oder der neu eingebauten SATA Platte liegt. Ein weiteres Problem könnte sein, dass das DVD Laufwerk am IDE hängt, aber die Festplatte am SATA.

Soweit so gut. Nur, wie umgehe ich diese Probleme?

Man kann ja anscheinend Treibermodule einbinden, nur wie mache ich das?

Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn jemand Rat weiß. Das Studium des Kubuntu Forum war nicht sehr hilfreich.

rbn

--

Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2008, 13:10 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Wenn's ein Debian wäre, würde ich jetzt sagen, Du könntest den Installer probeweise mal mit
linux acpi=off
starten. Vielleicht ist das bei Ubuntu ähnlich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2008, 13:47 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ubuntu ist doch Debian?

Wie mache ich das? F4 für Optionen und dann einfach acpi=off eingeben?

rbn

--

Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2008, 14:37 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Also folgendes erscheint auf dem Monitor nachdem der Splash Screen weg ist (dauert nur ein paar Sekunden):

------

BusyBox v1.1.3 (Debian 1:1.1.3-5ubuntu12) Built-in Shell (ASH)
Enter 'Help' for a list of built-in Commands.

(init Ramfs)

------

Und das wars dann auch schon. Nicht sehr erfolgsversprechen. Es muss doch möglich sein, das Ding ans Laufen zu bekommen.

Weiß jemand Rat?

rbn

--

Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2008, 14:53 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Also ich habe jetzt mal die Alternate CD gebrannt und gebootet.

Dort komme ich in den Textinstaller und es werden auch alle Module korrekt geladen. Wenn ich bei der Partitionierungsauswahl bin, wird jedoch meine SATA Festplatte nicht erkannt. So wie ich es schon befürchtet hatte.

Der Installer bietet mir eine Auswahl an, um nachträglich Module von CD nachzuladen. Nur weiß ich nicht, wie und vor allem was ich genau machen soll.

rbn

--

Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > (Ku)Ubuntu bootet nicht [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.