amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Monitore für Amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

13.05.2008, 11:14 Uhr

Raphy2
Posts: 150
Nutzer
Hi, ich benötige Monitore für meine Amigas, nun bin ich am schauen bei E...y, aber da die dort angebotenen Monitore auch nicht mehr so neu sind, bin ich am überlegen ob ich Multisync Monitore von NEC nehmen soll, geht das einfach so oder muss ich auf irgendetwas achten ?????

Danke

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2008, 11:40 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Raphy2: was fuer nen rechner ? also wenn du eh nur die lores modes zum zocken nuzt , wuerde ich ohne mucken zu einem 108x greifen .
ich find die dinger selbst heute noch zum zocken am betsen :) udn hin und wieder bekomt man die so billig das man eigentlich nichts falsch machen kann .
wenn du auf gfx karte und oder hohe aga aufloesungen anspielst , musst du aufpassen ! es koennen nicht alle diese 15,6 khz darstellen . rausfinden welche ist ein problem ...

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2008, 16:26 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Raphy2:
> aber da die dort angebotenen Monitore auch nicht mehr so neu sind, bin
> ich am überlegen ob ich Multisync Monitore von NEC nehmen soll

Vielleicht interpretiere ich den Satz nur falsch, aber zur Sicherheit: Die letzten Nec-Multisync-Monitore, die die 15-KHz-Signale des Amiga verarbeiten konnten, sind mindestens ca. 15 Jahre alt! Heutige Modelle können das nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2008, 16:41 Uhr

Raphy2
Posts: 150
Nutzer
danke für den 15khz Tipp, ich bin davon ausgegangen, das die heutigen Multisync Geräte das auch können würden.

Ich wollte eigentlich einen A500 anschliessen und einen A600 und A2000 und CDTV und CD32, wobei der A2000 noch keine Grafikkarte hat, soll aber demnächst folgen.

Raphael

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2008, 17:03 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Allerdings können die TV-LCD feinstes PAL (15Khz) über die SCART-Buchse! (und für die GraKa gibts meistens dann auch noch den VGA-Eingang)

--
3xPEG2, 3xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2008, 17:17 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@AmigaHarry:naja mal ehrlich koennen tun die viel aber fein find ich das nicht mehr unbedingt , also meist sieht das dann aus wie grueze .

mfg Bluebird

--
A1200WinnerTower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLiteDSP, Oktagon, VarIO, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP20,

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.05.2008, 17:09 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
@Bluebird:

Dann hast du ein schlechtes Gerät getestet. TV von z.b. Sony interpolieren das PAL/NTSC/SECAM-Bild auf die native Auflösung des TFTs hoch und haben noch einige Korrekturmöglichkeiten zur Erhöhung der Bildschärfe, sowie einen "eingebauten Flickerfixer" auf 100Hz. Noch dazu gibt es einige Typen, die das SCART-Signal als PIP im VGA-Screen darstellen können......ganz nett gleichzeitig die Amigagrafik und die GraKa zu sehen (dank EGS).
Damit bin ich eigentlich sehr zufrieden - es hat aber auch seinen Preis und ich muss zugeben, daß billige Geräte, wie LG oder Silva tatsächlich kein sehr gutes Bild liefern. Letztlich kann ich jedem nur mal raten es bei einem Händler auszuprobieren.
--
3xPEG2, 3xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.05.2008, 17:19 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@AmigaHarry:
Zitat:
Dann hast du ein schlechtes Gerät getestet. TV von z.b. Sony interpolieren das PAL/NTSC/SECAM-Bild auf die native Auflösung des TFTs hoch und haben noch einige Korrekturmöglichkeiten zur Erhöhung der Bildschärfe, sowie einen "eingebauten Flickerfixer" auf 100Hz.

Kommt drauf an, was man unter einem schlechten Gerät versteht. Ich habe mich vor kurzem bei Amazon nach 17"-Fernsehern umgeschaut und nicht schlecht gestaunt, daß die fast ausnahmslos als native Auflösung 640x480 haben oder (bei den teureren) 800x600. Da kann man nicht viel erwarten, wenn man ein Computerbild ausgeben möchte.

Erst nach einigem Suchen habe ich dann bei einem Computershop einen 17" TFT-Fernseher mit 1280x1024 gefunden, also das, was einem Monitor der gleichen Größe entspricht.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.05.2008, 16:39 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Hi,

ich finde es ja erstaunlich, nachdem ein Monitor für den Amiga ausgestorben ist, dass moderne Technik ja einem fast ein perfektes Gerät bietet, also TFT-TV, mit Scart für Monitor-Ausgang und VGA-in für Graka. Da sieht man alles, auch wenn man mal nach einem Crash ins CLI booten muss.
Bin (fast) begeistert. ;)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2008, 00:46 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
@thomas:

Hast Du das Teil nur gefunden, oder es Dir auch zugelegt? Würd mich mal interessieren, wie sich der Samsung 741MP so am Amiga schlägt...

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2008, 17:16 Uhr

fazonga
Posts: 58
Nutzer
Zitat:
Original von Bluebird:
also wenn du eh nur die lores modes zum zocken nuzt , wuerde ich ohne mucken zu einem 108x greifen .
ich find die dinger selbst heute noch zum zocken am betsen :) udn hin und wieder bekomt man die so billig das man eigentlich nichts falsch machen kann .


nix gegen gute röhren-monis aber das sind so die letzten zum zocken. das geflimmere macht die augen ruckzuck matsch. (und kopfschmerzen gibts gratis dazu)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2008, 17:28 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
@Raphy2

Ich würde mir einen billigen TFT Ferneher kaufen.
Die haben 640x480. Das Reicht für low-res Zocken (320x256) aus und allemal besser als sich von einem Röhren Monster grillen zu lassen.

Besser wäre natürlich einer mit 800x600, aber die sind schon empfindlich teurer.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2008, 17:57 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@padrino:

Nur gefunden. Aber wenn ich einen bräuchte, würde ich den kaufen.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Monitore für Amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.