amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > der nächste US-Präsident [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.06.2008, 06:08 Uhr

17
Posts: 454
[Benutzer gesperrt]
http://www.tagesschau.de/ausland/uswahl184.html

Mein Tip: B.Obama

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2008, 14:02 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Darauf zu tippen muss mal nicht mal das vermurkste Wahlsystem für US-Präsidentschaftswahlen durchschauen...

Na bravo. Der nächste Kriegstreiber an der Spitze der USA.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2008, 17:38 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Darauf zu tippen muss mal nicht mal das vermurkste Wahlsystem für US-Präsidentschaftswahlen durchschauen...

Na bravo. Der nächste Kriegstreiber an der Spitze der USA.


Eigentlich ist doch McCain der Kriegstreiber. Oder verwechsle ich da was?
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2008, 09:00 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von AndreasM:
Zitat:
Original von Maja:
Darauf zu tippen muss mal nicht mal das vermurkste Wahlsystem für US-Präsidentschaftswahlen durchschauen...

Na bravo. Der nächste Kriegstreiber an der Spitze der USA.


Eigentlich ist doch McCain der Kriegstreiber. Oder verwechsle ich da was?
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage...


Ich hab die ganze Hillary/Obama-Sache nur so nebenbei verfolgt.
Woraus entnimmts Du, daß Obama Kriegstreiber ist.

Bitte Quellen bzw. Links.


--
interessante links
kuechenradio irights wer-kennt-wen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2008, 10:39 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Zitat:
Original von jochen22:
Ich hab die ganze Hillary/Obama-Sache nur so nebenbei verfolgt.
Woraus entnimmts Du, daß Obama Kriegstreiber ist.

Bitte Quellen bzw. Links.


...wenn es Dich interessiert, schau einfach selbst mal Nachrichten ;)

Obama war ein ein stiller befühworter des Irak-Kriegs... erst als die Stimmun in den USA stark umgeschwankt ist, sprach auch er sich dagegen aus. Alles aber deutet darauf hin das er nach seiner Wahl den Krieg nicht einfach beenden wird...

Anderes Land selbes Spiel... Alles versprechen was die wählenden Deppen hören wollen, aber umsetzen was einem selbst am besten in den Kram passt...

PS: Ich lasse mich gerne positiv überraschen (bisher waren die überraschungen eher immer negativer Natur...)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Amiga: http://www.AmigaProject.de.vu
Service: http://www.NTComp.de - Profession: http://www.Logisma.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2008, 22:59 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von TerAtoM:
Zitat:
Original von jochen22:
Ich hab die ganze Hillary/Obama-Sache nur so nebenbei verfolgt.
Woraus entnimmts Du, daß Obama Kriegstreiber ist.

Bitte Quellen bzw. Links.

...wenn es Dich interessiert, schau einfach selbst mal Nachrichten ;)

Obama war ein ein stiller befühworter des Irak-Kriegs... erst als die Stimmun in den USA stark umgeschwankt ist, sprach auch er sich dagegen aus. Alles aber deutet darauf hin das er nach seiner Wahl den Krieg nicht einfach beenden wird...

Richtig. Darüber hinaus erklärte er unlängst (IIRC Anfang letzer Woche) angesichts seines unaufhaltsamen Sieges der Vorwahlen und Präsidentschaftskandiat in spe, dass er alles gegen Atomwaffen im Iran tun werde; womit auf US-Deutsch das Atomprogramm des Irans schlechthin gemeint ist. Auf Nachfrage antwortete er mit Nachdruck nochmals, "Alles!.

Den Wahlkampf Obama bis dahin überwiegend mit sozialen Themen bestritten. Das was den meisten Amerikanen wirklich unter den Näglen brennt, denn Bush hat das einst blühende Land total herunter gewirtschaftet. Momentan sieht es nicht danach aus, als würde sich der nächste Präsident um das kümmern, was wirklich wichtig ist. Obama und McCain nehmen sich gegenseitig nicht viel. Das werden auch wir zu spüren bekommen. Die anhaltende Schwäche des USD drückt auch unsere vom Export bestimmte Wirtschaft.
Zitat:
Anderes Land selbes Spiel... Alles versprechen was die wählenden Deppen hören wollen, aber umsetzen was einem selbst am besten in den Kram passt...

PS: Ich lasse mich gerne positiv überraschen (bisher waren die überraschungen eher immer negativer Natur...)


Dito

PS: Es ist bei sowas nicht von Nachteil, prallel zu deutschen Medien auch US-Nachrichten zu verfolgen. Und britische Medien. Interessant wie unterschiedlich die Schwerpunkte der Berichterstattung sind.

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 09.06.2008 um 23:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 14:01 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
Ein Afro Amerikaner als Präsident in den USA.
Das ich das noch erleben darf.

Ok, eine Bundeskanzlerin habe ich auch erlebt.

Was sind das für Zeiten Leute?
Alles gerät aus den Fugen. ;)

Kein Präsi kann einfach die Brocken hinwerfen.
Was soll er machen?

Die Soldaten alle abziehen?
Den Terroristen die freie Bahn lassen?
Wieder eine Millitär Diktatur in Irak?

Ok, Iran hat hat auch Saftige Öl Weiden, und bei der derzeitigen Öl preisen, und der sehr starken Nachfrage nach Öl von China und Indien, das zur zeit Boomt.

Aber noch ein Krieg wurde den US Bürger doch heftig belasten.
Da geht nichts mehr.

Wenn die Konjungtur in den USA wieder belebt wird, dann bin ich mir sicher das Iran dran ist.

Aber zur zeit, muss es Irak gut gehen, damit das Öl wieder gut Sprudeln kann.

USA und Irak muss erst Satt und Zufrieden sein, dann kann man einen neuen Krieg starten.

Nebenbei kommt es darauf an, wie hoch dann ein Anschlag in den USA sein muss, um ein Krieg zu rechtfertigen.

Ein großflächiger Biologischer Angriff, würde die Gebäude in Tackt hallten, und die Wirtschaft nicht gefährden.
Am besten kommt natürlich eine Mini Atombombe.

Aber die US Regierung wird sich siherlich was Lustiges einfallen lassen, damit die auch noch die Öl vorkommen in den Iran einsacken können. Atomare Geschichten sollen die ja haben.

Lassen wir uns überraschen.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 14:34 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
@ Alchemy:

Reingefallen. Der Irak hatte mit 9/11 nichts am Hut - das war Wunschdenken und Argumentation von George W.

Und an ein Sinken des Ölpreises glaube ich nicht mehr. Peak Oil war gestern...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 14:46 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Solar:

Dann schau dir mal die Doku: Zeitgeist an, da wirst du zusammenhänge und auch ungereimtheiten besser verstehen.

Kann das Zufall sein, das gerade dann dieser Anschlag verübt wurde, wo USA mit Irak im Klinsch lag?

Terrorism und danach Atombomben verstekt in Irak.
Irgent jemand hatte großes Interesse, das Irak erobert wird.
Der Buschmann war ja früher dick im Ölgeschäft.

Und schau die mal heute die Ölpreise an.

Was wäre passiert wenn man Irak nicht plattgemacht hätte?
Der Ölpreis wurde wohl Explodieren.

Das sind dinge die hinter den Kullisen passieren, was der großen Menschenvieh Masse eh nicht Interessiert. Hauptsache die können Weiden, Glücklich auf der Weide Springen und sich Vermähren.

Ab und zu kommt der Schlachter, dann gibt es ein leises Muhn, und das Leben geht weiter. ;)









[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 15:19 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:

Dann schau dir mal die Doku: Zeitgeist an...


...und die erleuchtet mich dann und läßt mich Dinge erkennen, die mir auch nach Jahren kritischer Medienrezeption bislang verborgen geblieben sind?

Zitat:
Kann das Zufall sein, das gerade dann dieser Anschlag verübt wurde, wo USA mit Irak im Klinsch lag?

Weder der Irak noch die USA haben diesen Anschlag eingefädelt.

Dieser Anschlag, ein anderer Anschlag, jedenfalls kam er der Busch-Administration sehr gelegen, um Pseudo-Argumente für ein militärisches Vorgehen gegen den Irak zu liefern.

Du hattest jedoch vorher angedeutet, der Irak hätte ursächlich etwas mit 9/11 zu tun - das ist (so) nicht richtig.

Zitat:
Und schau die mal heute die Ölpreise an.

Was wäre passiert wenn man Irak nicht plattgemacht hätte?
Der Ölpreis wurde wohl Explodieren.


Der hohe Ölpreis hat mindestens so viel mit Spekulationen und Gewinnmaximierung zu tun wie mit "eingeschränkter Verfügbarkeit".

Zitat:
Ab und zu kommt der Schlachter, dann gibt es ein leises Muhn, und das Leben geht weiter. ;)

Die Welt wird mit einem Wimmern enden, nicht mit einem Knall.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 17:25 Uhr

ogimA
Posts: 32
Nutzer
[quote]
Original von Solar:
Zitat:
Die Welt wird mit einem Wimmern enden, nicht mit einem Knall.

Der Welt ist es egal was der Mensch tut und ob er sich gegenseitig vernichtet ... Lebbe geht danach trotzdem weiter nur ohne Menschen.


--
Gates noch ???

Hardware :

Schleppi 1,7Ghz Centrino 60GB Sata ATI x700
Midi Tower AthlonXP 2000+ 80GB Ti4200
A 1200 Blizzard 1230IV 64MB 8GB OS 3.5 CD-Rom

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 18:22 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
Dann schau dir mal die Doku: Zeitgeist an, da wirst du zusammenhänge und auch ungereimtheiten besser verstehen.


Weil da Ungereimtheiten aneinander gereiht werden?

Zitat:
Und schau die mal heute die Ölpreise an.

Was wäre passiert wenn man Irak nicht plattgemacht hätte?
Der Ölpreis wurde wohl Explodieren.


Der hohe Ölpreis ist die Summe aus endlichen Vorkommen, steigender Nachfrage und Spekulationen an der Börse. Das bisschen Öl im Irak kann auf dem Weltmarkt mit dem Inhalt eines Fingerhutes im einem Fass verglichen werden. Davon ab. Was glaubst Du, ist vor dem Krieg mit irakischem Öl passiert? Richtig. Es wurde auf dem Weltmarkt verkauft.

Zitat:
Das sind dinge die hinter den Kullisen passieren, was der großen Menschenvieh Masse eh nicht Interessiert. Hauptsache die können Weiden, Glücklich auf der Weide Springen und sich Vermähren.

Ab und zu kommt der Schlachter, dann gibt es ein leises Muhn, und das Leben geht weiter. ;)


Ah ja. Und Du bist das erleuchtete Leitvieh mit dem Megadurchblick, oder was?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 20:54 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@ogimA:

Die Natur braucht den Menschen schon, wenn auch nicht alle. ;)
Schließlich wird die Sonne irgentwann verglühen, und bis dahin hofft die Natur, das der Mensch langsam soweit ist, um auf andere Planeten rüber zu siedeln, und so viel wie möglich von der Natur dieser Erde mitzunehmen.

Das ist natürlich eine Theorie, aber wenn man mal etwas Logisch denkt...

Der überlebenswille ist nicht nur beim Menschen, auch die gesammte Natur möchte fort existieren.

Im grunde gibt es kein Ziel, hier geht es ausschließlich ums vermehren und überleben.

Welchen sinn hätte sonst der ganze Quatsch. ;)

Da gibt es noch die verrückten, die es nicht einsehen wollen, das sie nur mittel zum zweck sind. Die wollen sich lieber wichtig fühlen, darum haben die diese Hirngespinste wie Religionen sich ausgedacht.

Irgentwo weit weg versteckt im Weltal, lauert der Gott mit seinen Paradies, der die Wertvollen seelen einsammelt, damit ...... das ist die frage.... was will man damit?

Gott als leiter und Zuschauer von Big Brother in Paradise. :lach:

PS: Aber ich will sie im aberglauben lassen. So sind die Ruhig, und laufen nicht Amog. :D




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 21:25 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Maja:

Zitat:
Ah ja. Und Du bist das erleuchtete Leitvieh mit dem Megadurchblick, oder was?

Ich bin dumm genug um Leben zu wollen.
Im grunde weil ich neugierig bin, und anderseits, was solls?
Was hat man schon zu verlieren?

Ich mach den Wahnsinn einfach mit. :D

Zitat:
Weil da Ungereimtheiten aneinander gereiht werden?

Ich denke mal, wo viel Geld im Spiel ist, da sind auch die gerissensten Gauner.
Ich kann mir nicht vorstellen, das irgentwelche Reiche mitgefühl zu dem Mob das die Masse representiert haben.

Das ist die High Society, mit Welteroberrungs Fantasien.
Der Mob ist das noch nützliche übel.

Es wird Zeit darüber nachzudenken, ob man nicht von vorne bis hinten auf den Arm genommen wird.

Aber das Spiel wird vom Mob mitgespielt, weil man ja Angst hat sein Status in der Gesellschaft und sein Hab und Gut zu verlieren.

Sollen die Reichen machen was sie wollen, so lange man in Ruhe gelassen wird.

PS: Die Kurzfassung ist die Kuhweide. :D

Zitat:
Das bisschen Öl im Irak

http://www.wildcat-www.de/wildcat/wc_krieg_2003/wk3oilfa.htm

"Hier einige Zahlen dazu: Die größten gesicherten Ölmengen der Erde (insgesamt ca. 1000 Milliarden Barrel) finden sich in folgenden Ländern : Saudi Arabien 265,3 Mrd. Barrel, Irak 115, Kuweit 98,8, Iran 96,4, VAE 62,8, Russland 54,3, Venezuela 47,6, China 30,6, Libyen 30,0, Mexiko 26,0, Nigeria 24,1, USA 22,0, Algerien 12,7 und Norwegen 10,1."

PS: Naja, im grunde könne wir eh nur noch zuschauen, wie wir zu grunde gehen, weil die Machtpositionen sich seit langem etabliert haben.
Und das Menschenvieh, hat sich auch an der Situation gewöhnt.
Bis der Schlacher kommt..... ;)

PPS: Ich lasse das Thema besser sein. Das ist zu anstrengend für viele. :D

Edit: Schon wieder quote mit großem Q geschrieben. :D









[ Dieser Beitrag wurde von Alchemy am 10.06.2008 um 21:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 23:08 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
PPS: Ich lasse das Thema besser sein. Das ist zu anstrengend für viele. :D


Gute Idee. Nicht nur für dieses Thema.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 23:30 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
Die Natur braucht den Menschen schon, wenn auch nicht alle. ;)

Ganz sicher nicht!

Zitat:
Schließlich wird die Sonne irgentwann verglühen, und bis dahin hofft die Natur, das der Mensch langsam soweit ist, um auf andere Planeten rüber zu siedeln, und so viel wie möglich von der Natur dieser Erde mitzunehmen.

Das ist natürlich eine Theorie, aber wenn man mal etwas Logisch denkt...

Wie kommst du dazu, menschliche Maßstäbe auf die gesamte Natur anzuwenden?

Die Natur ist keineswegs darauf angewiesen, daß der Mensch sie am Leben erhält. Im Gegensatz zum Menschen weiß die Natur nicht nur daß alles endlich ist, sondern ist auch damit zufrieden.

Schließlich sind schon Arten ausgestorben und neue aufgetaucht, bevor der Mensch da war. Und durch sein Erscheinen in der Welt hat das keineswegs aufgehört. Und wenn unsere Sonne verglüht ist wird das Leben irgendwo anders weitergehen. Nur voraussichtlich nicht mit den Arten, die es jetzt gerade auf der Erde gibt.

Man sollte sein Dasein und die menschlichen Fähigkeiten einfach nicht überbewerten.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2008, 23:47 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
Ein Afro Amerikaner als Präsident in den USA.
Das ich das noch erleben darf.


Ach, ist er schon gewählt ?

/Verschwörung
Außerdem wäre er weder der erste amerikanische Präsident noch der erste Afroamerikaner, der dort, sagen wir frühzeitig abtreten würde
/Verschwörung

Zitat:
Ok, eine Bundeskanzlerin habe ich auch erlebt.

Tja, das sind so Sachen, wo ich gerne von den MIB geblitzdingst würde :lach:

--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2008, 10:39 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Wie kommst du dazu, menschliche Maßstäbe auf die gesamte Natur anzuwenden?

Die Natur ist keineswegs darauf angewiesen, daß der Mensch sie am Leben erhält. Im Gegensatz zum Menschen weiß die Natur nicht nur daß alles endlich ist, sondern ist auch damit zufrieden.


Das beißt sich aber, mehr menschlicher Maßstab geht kaum.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2008, 11:37 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:

Die Natur braucht den Menschen schon, wenn auch nicht alle. ;)
Schließlich wird die Sonne irgentwann verglühen, und bis dahin hofft die Natur, das der Mensch langsam soweit ist, um auf andere Planeten rüber zu siedeln, und so viel wie möglich von der Natur dieser Erde mitzunehmen.


Da wird sich die Natur auf dem Zielplaneten aber bedanken, wenn wir sie mit unser heimischen Flora und Fauna verdrängen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2008, 11:57 Uhr

ogimA
Posts: 32
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
@ogimA:

Die Natur braucht den Menschen schon, wenn auch nicht alle. ;)
Schließlich wird die Sonne irgentwann verglühen, und bis dahin hofft die Natur, das der Mensch langsam soweit ist, um auf andere Planeten rüber zu siedeln, und so viel wie möglich von der Natur dieser Erde mitzunehmen.

Das ist natürlich eine Theorie, aber wenn man mal etwas Logisch denkt...

Der überlebenswille ist nicht nur beim Menschen, auch die gesammte Natur möchte fort existieren.

Im grunde gibt es kein Ziel, hier geht es ausschließlich ums vermehren und überleben.

Welchen sinn hätte sonst der ganze Quatsch. ;)

Da gibt es noch die verrückten, die es nicht einsehen wollen, das sie nur mittel zum zweck sind. Die wollen sich lieber wichtig fühlen, darum haben die diese Hirngespinste wie Religionen sich ausgedacht.

Irgentwo weit weg versteckt im Weltal, lauert der Gott mit seinen Paradies, der die Wertvollen seelen einsammelt, damit ...... das ist die frage.... was will man damit?

Gott als leiter und Zuschauer von Big Brother in Paradise. :lach:

PS: Aber ich will sie im aberglauben lassen. So sind die Ruhig, und laufen nicht Amog. :D


Langsam wird es doch "etwas" OT :D

Oh ... Die Natur ( Das Leben im allgemeinen ) braucht uns nun wirklich nicht ...

Schon einmal etwas von Panspermia gehört ?

... genug OT
--
Gates noch ???

Hardware :

Schleppi 1,7Ghz Centrino 60GB Sata ATI x700
Midi Tower AthlonXP 2000+ 80GB Ti4200
A 1200 Blizzard 1230IV 64MB 8GB OS 3.5 CD-Rom

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2008, 12:49 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@schluckebier:
hä?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2008, 13:00 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
DrNOP:

Du fragst Alchemy, wie er darauf komme, bei der Natur menschliche Maßstäbe anzulegen, dann schreibst du aber selbst, die Natur wisse um die Endlichkeit des Universums und des ganzen Rests und dass sie damit zufrieden sei.

Hättest du noch dazugeschrieben, dass die Natur samstags gerne ihr Auto wäscht, wäre es nur unwesentlich vermenschlichender gewesen. ;o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2008, 16:51 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@schluckebier:

Hm. Mensch und Zufriedenheit? Okay, Ausnahmen bestädigen ja bekanntlich Regeln, aber so wirklich passt das nicht zusammen. Andernfalls gäbs wohl keine Autos die Samstags gewaschen werden. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.06.2008, 07:08 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
Also der neue Präsi wird sicherlich nicht von heute auf Morgen die Truppen von Irak abziehen, der Ölpreis wird nicht sinken, die wirtschaft wird sich nicht beleben.

Das einzig gute ist nur, das es wieder einen echten Präsi geben wird, nicht so ein Buschmann der nur Präsi gespielt hat, weil sein Papi auch Präsi war.

Jemand der die sache wieder ernst nimmt.

Und die dumme Affenvisage nicht mehr sehen zu müssen, ist schon eine menge wert.

Da ist mir das Karismathisch und Intelligent wirkende Gesicht von Herrn Obama doch viel lieber.

Und das ich das erleben darf, ein Afro als US Präsi. Großartig.

Jeahhhh! :dance2:

PS: Demnächst vieleicht auch mal ne Frau. ;)
--
Das schwerste im Leben eines Menschen, ist einen anderen Menschen zu verstehen. Wenn man bedenkt, das wir alle Verrückt sind, dann ist der Sinn unserer Existenz im Grunde erklärt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2008, 20:27 Uhr

Bitterloop
Posts: 236
Nutzer
Mal sehen was Mc.Cains Wahlkampf Team so alles über Obama herausbringt und umgekehrt.
Immer wieder lustig.
Ja wennst Prasi dort werden willst darfst nix anstellen.
So nachdem Motto "Nicht Nackt mit dem Auto fahren sonst wirst nicht Prasident" :lach: :lach: :lach:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.07.2008, 10:30 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
Zitat:
Original von Bitterloop:
So nachdem Motto "Nicht Nackt mit dem Auto fahren sonst wirst nicht Prasident" :lach: :lach: :lach:


Das dürfen nur deine Kinder, wenn du bereits Präsident bist :D
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > der nächste US-Präsident [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.