amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Tone an Laserdrucker wechseln ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.06.2008, 14:40 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
Hallo,

ich habe seit ein paar Jahren einen Laserdrucker hp LaserJet 2550, mit dem ich auch eigentlich sehr zufrieden bin - zumal ich damit auch recht problemlos am Amiga drucken kann. Nun sind die Toner allerdings mittlerweile ziemlich leer. Rufe ich unter Windows die "hp toolbox" auf werden mir für alle drei Toner jeweils nur noch ein Prozent Füllstand (der keinstmögliche Wert - also leer) angezeigt.

Schon vor fast einem Jahr habe ich mir zwei Toner-Kassetten - cyan und gelb - gekauft, Magenta hatte damals noch ein paar Prozent.
Jedenfalls werden jetzt alle als leer angezeigt, und zwar schon seit mehreren Monaten (wobei ich aber nicht so sehr viel drucke).

Mein Problem klingt nun vielleicht etwas schräg.....aber ich finde es etwas doof daß der Drucker immer noch perfekte Bilder druckt, obwohl die Toner als leer angezeigt werden. Ich meine....woher soll ich wissen wann ich nun wirklich die Toner-Kassetten wechseln muß ???
Ich halte schon immer nach Farbstichen in den Ausdrucken Ausschau, die auf das Fehlen einer Farbe oder soetwas hindeuten. Aber bisher ist mir nichts aufgefallen.
An was werde ich schließlich bemerken daß ich nun wechseln muß ?

Wie gesagt...mittlerweile liegen zwei neue Toner-Kassetten seit mindestens 9 Monaten hier herum und der Drucker arbeitet immer noch wie am ersten Tag.

Gruß,
Amaris





--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2008, 15:11 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
Einfache Sache: Die Angaben in der Software sind Schätzwerte und der Toner ist leer wenn er leer ist, d.h wenn die entsprechende Farbe fehlt.

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2008, 15:16 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Naja beim 2550er ist es so, daß die Tonerkassetten einen Chip haben, der einen "Zähler" eingebaut hat.
Wenn der sagt, Toner leer, dann sagt die Software Toner leer.
Das muss natürlich nicht so sein. Aber wie ist es Dir gelungen dennoch weiterzudrucken? Weil der Drucker selber stellt bei zu wenig Toner einfach den Dienst ein...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2008, 16:01 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Aber wie ist es Dir gelungen dennoch weiterzudrucken? Weil der Drucker selber stellt bei zu wenig Toner einfach den Dienst ein...


Also, ich habe eigentlich gar nichts gemacht. Wie gesagt werden alle meiner Toner-Kassetten mit 1% angezeigt, aber ich kann nach wie vor problemlos drucken. Tatsächlich habe ich aber irgendwo wirklich mal gelesen daß der Drucker den Dienst versagt wenn ein bestimmter Füllstand
erreicht ist. Wenn ich mich recht erinnere beschwerte sich mal jemand in einem Testbericht daß das bei ihm schon bei irgendwo über 5% der Fall war.
Na jedenfalls ist das bei mir nicht der Fall und ich habe nichts weiter an dem Drucker "manipuliert" oder so.
Vielleicht eine andere Firmware-Version des Druckers ?




--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9




[ Dieser Beitrag wurde von Amaris am 09.06.2008 um 16:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2008, 17:39 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ich benutze auch den 2550 (allerdings in der "L" Variante).

Du kannst auch einfach den grünen Knopf gedrückt halten, dann wirft der Drucker die Übersicht gedruckt aus. Dort ist auch die Trommel mit angegeben.

Du wirst keine Farbstiche feststellen können. Das ist kein billiger Tintenstrahler.

Wenn eine Patrone auf 0% ist, dann druckt er nicht mehr.

Ich persönlich finde etwas schade, dass man nicht mehr in SW drucken kann, wenn nur ein Farbtoner leer ist, aber naja ...

rbn

--
Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Tone an Laserdrucker wechseln ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.