amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > AFAOS_4finalbeta unter WinUAE [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

06.08.2008, 22:15 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Hallo nochmals,

also ich habe mir das Paket installiert, aber außer einer längeren Bootzeit bemerke ich nichts davon (der loader wurde wie angegeben direkt nach den DataTypes gestartet, das System ist ein frisches OS3.9)!

In den Prefs ist außer der Schrift und dem Einsteller für Fensterrahmen nichts aktivierbar, es sind aber alle Libs in AfA_OS_Libs installiert.
Im Vorschaufenster tut sich gar nichts, egal, welche Schrift man auch einstellt!

Was muss ich denn wie einstellen, um solche Ergebnisse wie auf der AfA OS Website angegeben?

Sorry, dass ich die Frage hier stelle, aber wenn man sich im entsprechenden Forum registrieren will wird man ziemlich rüde u.a. hierher verwiesen (find ich echt unmöglich)!

Vielen Dank schon einmal!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2008, 22:40 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
Hallo nochmals,

also ich habe mir das Paket installiert, aber außer einer längeren Bootzeit bemerke ich nichts davon (der loader wurde wie angegeben direkt nach den DataTypes gestartet, das System ist ein frisches OS3.9)!

In den Prefs ist außer der Schrift und dem Einsteller für Fensterrahmen nichts aktivierbar, es sind aber alle Libs in AfA_OS_Libs installiert.
Im Vorschaufenster tut sich gar nichts, egal, welche Schrift man auch einstellt!

Was muss ich denn wie einstellen, um solche Ergebnisse wie auf der AfA OS Website angegeben?


Ich selber benutze keine 68k AmigaOS mehr, kann also zu AfAOS wenig sagen.
Es gibt hier einen ausführlichen Thread in dem die meisten Fragen beantwortet werden.


Ansonsten einfach mal den Autor direkt anschreiben.

Zitat:
Sorry, dass ich die Frage hier stelle, aber wenn man sich im entsprechenden Forum registrieren will wird man ziemlich rüde u.a. hierher verwiesen (find ich echt unmöglich)!

Tut mir echt leid, aber ich musste jeden Tag an die hundert Spam-Anmeldungen löschen !
Das war einfach zu viel Arbeit.
Ausserdem wurde das Forum kaum genutzt.


Zitat:
Vielen Dank schon einmal!

Ciao



P.S.
Auf Amiga.org gibt es meines Wissens auch viele AfAOS Nutzer
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2008, 23:22 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
@Kaesebroetchen:

Danke für die Info!

Dann mach ich mich mal auf die Suche!

Hier aber noch der Versuch selbige abzukürzen:

SnoopDos zeigt mir:

6779 ramlib *Open LIBS:icon_lib.exe error c/morelibspace not start Read Fail

Alle AfA Libs sind jedoch im dafür vorgesehenen Verzeichnis!

Irgend eine Idee?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2008, 06:47 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ich kenne mich damit nicht aus, aber von der Fehlermeldung her ... : ...

c/morelibspace ist vorhanden?

LIBS: existiert schon zu dem Zeitpunkt an dem c/morelibspace gestartet wird?

rbn

--
Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2008, 10:54 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
@Reth:
Andere Frage: wieso "4finalbeta"?
Die aktuelle Version ist "4.2".

Hmm, vielleicht, weil die Download-Liste aufsteigend sortiert war? Guck mal ganz unten nach...

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2008, 14:10 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
du hast ein uraltes beta archiv.

lade dir das 4.2 runter da gibts ne amigáguide wo alles beschrieben ist.wahrscheinlich hast du in deiner startup-sequence c:/morelibspace nicht aufgerufen.

Wie die liste sortiert versteh ich eh nicht, das finalbeta 4 steht ganz oben, dann die versionen 3.95 darunter.4.2 ganz unten

eigentlich kann man die alten binary versionen eh alle löschen(sourcen aber mal da lassen), afa 4.2 läuft rock solid, da muss man auf alte nicht zurückgreifen


[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 07.08.2008 um 14:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2008, 15:55 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Danke für die Hinweise!

Stimmt, die Liste hab ich mir nur flüchtig von oben nach unten angesehen und nach den ersten beiden Einträgen gedacht, sie ist aufsteigend sortiert.

Kann ich die neueste Version einfach drüberinstallieren, oder muss ich die alte erst entfernen?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2008, 19:57 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
geht alles überzuinstallieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.08.2008, 22:43 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
@bernd_roesch:

Danke für die Antwort.

Leider gibt es immer noch Probleme!

Nach dem ersten Booten wurde in SnoopDos angezeigt, dass c:morelibspace nicht läuft, also habe ich es in der Shell manuell mit REBOOT gestartet.

Danach konnte ich Skins einstellen.

Nach einem erneuten Reboot stürzt AOS3.9 immer ab, wenn man ein Fenster öffnet (Guru 8000 000B).

Das Ganze passiert auch nach Eintragen von c:morelibspace REBOOT bzw. REVERSE in der startup-sequence!

Irgend eine Idee, was hier schief läuft?

Habe außer MagicMenu nix laufen, RawWBInfo wurde erfolgreich gepatcht.

Ciao

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 07.08.2008 um 23:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2008, 10:48 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
Ich denke dein winuae setting hat keine FPU aktiv.
wie gesagt, probier mal amikit und nutze die winaue config bei dir, da musst du nix einstellen, nur deine platten eingeben

poste mal deine startup-sequence

[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 08.08.2008 um 10:49 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 08.08.2008 um 10:50 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.08.2008, 19:38 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
@bernd_roesch:

Habe die FPU auf CPU-internal gestellt und More Compatible nicht aktiviert. Dazu bei den JIT-Settings FPU support aktiviert.

Gibts denn eine Möglichkeit, an die UAE-Konfig von AmiKit zu kommen, ohne es zu installieren?

Hier noch meine Startup-Sequence, die afa-Sachen sind auskommentiert, damit ich wieder booten und irgendwas bedienen kann:

code:
; $VER: Startup-Sequence_HardDrive 45.1 (25.11.00)
; Startup-Sequence for hard drive systems

;c:morelibspace REVERSE

If Exists C:IDEFix
  C:IDEFix
EndIf

C:SetPatch QUIET

C:Version >NIL:
C:AddBuffers >NIL: DF0: 15
FailAt 21

C:MakeDir RAM:T RAM:Clipboards RAM:ENV RAM:ENV/Sys
C:Copy >NIL: ENVARC: RAM:ENV ALL NOREQ

Resident >NIL: C:Assign PURE
Resident >NIL: C:Execute PURE

Assign >NIL: ENV: RAM:ENV
Assign >NIL: T: RAM:T
Assign >NIL: CLIPS: RAM:Clipboards
Assign >NIL: REXX: S:
Assign >NIL: PRINTERS: DEVS:Printers
Assign >NIL: KEYMAPS: DEVS:Keymaps
Assign >NIL: LOCALE: SYS:Locale
Assign >NIL: LIBS: SYS:Classes ADD
Assign >NIL: HELP: LOCALE:Help DEFER

BindDrivers
C:Mount >NIL: DEVS:DOSDrivers/~(#?.info)

C:LoadMonDrvs

;IF EXISTS DEVS:Monitors
;  IF EXISTS DEVS:Monitors/VGAOnly
;    DEVS:Monitors/VGAOnly
;  EndIF

;  C:List >NIL: DEVS:Monitors/~(#?.info|VGAOnly) TO T:M LFORMAT "DEVS:Monitors/%s"
;  Execute T:M
;  C:Delete >NIL: T:M
;EndIF

SetEnv Language "english"
SetEnv Workbench $Workbench
SetEnv Kickstart $Kickstart
UnSet Workbench
UnSet Kickstart

C:AddDataTypes REFRESH QUIET
;C:afa_os_loader
C:IPrefs
C:ConClip

Path >NIL: RAM: C: SYS:Utilities SYS:Rexxc SYS:System S: SYS:Prefs SYS:WBStartup SYS:Tools SYS:Tools/Commodities

SYS:System/REXXMast >NIL:

IF EXISTS S:User-Startup
  Execute S:User-Startup
EndIF

Resident Execute REMOVE
Resident Assign REMOVE

C:LoadWB
EndCLI >NIL:


Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 12:37 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
wieso hast du denn die option REVERSE angehangen an morelibspace ?
Die hat Thomas eingebaut, weil es bei classic amiga bei einigne scheinbar hilft, ohne blitzkick auszukommen.

Aber bei winuae darf man das nicht nutzen, sonst gehts nicht.

Du startest auch idefix.die zeile solltest du auch noch rausnehmen, braucht man in winuae nicht, kann sein, dass der idefix reset morelibspace überschreibt.




[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 09.08.2008 um 12:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 13:40 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
wieso hast du denn die option REVERSE angehangen an morelibspace ?


Wie oben gesagt: Hab einfach alles durchprobiert.

Zitat:
Du startest auch idefix.die zeile solltest du auch noch rausnehmen, braucht man in winuae nicht, kann sein, dass der idefix reset morelibspace überschreibt.

Bringt auch nix, sobald ich in der WB bin und irgendein Programm starte kommt der Absturz und besagte Guru-Meldung!

Also leider doch nicht so Rock stable!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 16:24 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Hier ist meine Startup, etwas vereinfacht:

Wichtig:
1. Der Afa_OS_Libs: Assign
2. Der Wait vor IPrefs
3. MCP, falls vorhanden, VOR AfA_Loader starten.

code:
C:morelibspace
C:SetPatch QUIET

C:MakeDir RAM:T RAM:Clipboards RAM:ENV RAM:ENV/Sys
C:Copy >NIL: ENVARC: RAM:ENV ALL NOREQ
copy >NIL: Workbench:Storage/RAMDisk.info to RAM:disk.info

Resident >NIL: C:Assign PURE
Resident >NIL: C:Execute PURE

Assign >NIL: ENV: RAM:ENV
Assign >NIL: T: RAM:T
Assign >NIL: CLIPS: RAM:Clipboards
Assign >NIL: REXX: S:
Assign >NIL: PRINTERS: DEVS:Printers
Assign >NIL: KEYMAPS: DEVS:Keymaps
Assign >NIL: LOCALE: SYS:Locale
Assign >NIL: LIBS: SYS:Classes ADD
Assign >NIL: HELP: LOCALE:Help DEFER

Assign AfA_OS_Libs: Workbench:AfA_OS
BindDrivers
C:Mount >NIL: DEVS:DOSDrivers/~(#?.info)

C:LoadMonDrvs

SetEnv >NIL: Language "english"
SetEnv >NIL: Workbench $Workbench
SetEnv >NIL: Kickstart $Kickstart
UnSet >NIL: Workbench
UnSet >NIL: Kickstart

SYS:WBStartup/Disabled/MCP020

C:AddDataTypes REFRESH QUIET
C:AFA_OS_Loader

wait 2
C:IPrefs  >NIL:
C:ConClip  >NIL:

Path >NIL: RAM: C: Workbench:Utilities Workbench:Rexxc Workbench:System S: workbench:Prefs SYS:WBStartup Workbench:Tools Workbench:Tools/Commodities

Workbench:System/REXXMast >NIL:

IF EXISTS S:User-Startup
  Execute S:User-Startup
EndIF

Resident Execute REMOVE
Resident Assign REMOVE

run >NIL: winuaeclip

C:LoadWB
EndCLI >NIL:



--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, TK AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 16:42 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Also der wait 2 hat nix gebracht.

Zitat:
Original von Der_Wanderer:
Hier ist meine Startup, etwas vereinfacht:

Wichtig:
1. Der Afa_OS_Libs: Assign


Wozu braucht man den denn?
Die libs sind bei mir im AfA_OS_Libs-Ordner und werden dort wohl auch gefunden (da ich Skins laden kann und nach dem Neustart zumindest der Titelbalken der WB in diesem Skin erscheint).

Ciao

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 09.08.2008 um 16:44 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 17:14 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
welche CPU hast du in winuae eingestellt ?
68040 ist gut.
Ich habe mal auf die afa page meine winuae config geladen
die optimal geht mit 8 MB Chipmem.als screen habe ich 1280*1024 fullscreen im chipset mode, muss man evtl anpassen.

man muss halt nur Platten eintragen

68060 solltest du erstmal nicht einstellen, bringt eh nichts an speed und stürzt auch ohne die 68060 libs ab mit 8000000B Guru.wie zuverlässig der 68060 mode in winuae läuft mit den 68060 libs, habe ich nie getestet, weis auch nicht warum das Toni reingebaut hat.

ein wait vor iprefs braucht man bei AFA nicht
bei amikit war der wait nötig wegen der Visual prefs Trap Option

Run >NIL: SYS:Utilities/Expansion/VisualPrefs/TRAP ALL ;enables

der assign in AFA ist nur notwendig,wenn du mehrere AOS installationen hast, kannst du den assign bei allen installs auf dasselbe dir legen und musst so AFA wenn es ein update gibt nur 1* installieren.

der assign ist also eher zum AFA developen gut, damit man schnell mit neuen files andre installs austesten kann



[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 09.08.2008 um 17:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 20:25 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Zitat:
Original von bernd_roesch:
welche CPU hast du in winuae eingestellt ?


68060

Zitat:
68040 ist gut.

Danke für den Hinweis, mit der klappts auch!

Zitat:
68060 solltest du erstmal nicht einstellen, bringt eh nichts an speed und stürzt auch ohne die 68060 libs ab mit 8000000B Guru.wie zuverlässig der 68060 mode in winuae läuft mit den 68060 libs, habe ich nie getestet, weis auch nicht warum das Toni reingebaut hat.

Also bei mir hat der 68060 ca. 10 Sekunden schnellere Bootzeit, zudem gabs vor der Installation von Afa keine Abstürze mit so einem Guru.
Insgesamt war das System mit dem 68060 deutlich schneller als mit eingestelltem 68040. Oder liegt das nun daran, dass Afa läuft?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.08.2008, 20:42 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
>Also bei mir hat der 68060 ca. 10 Sekunden schnellere Bootzeit, >zudem gabs vor der Installation von Afa keine Abstürze mit so einem >Guru.

Die Abstürze wären spätestens ohne AFA gekommen, wenn irgend ein Programm die FPU benutzt hätte oder einen Befehl den der 060 nicht kennt.

mag sein, dass der erste start von AFA etwas länger dauert, aber 10 sec ist etwas viel.wielange bootet es denn bei dir.

beim 1. winuae start. dann beim soft reboot. ?
Bei mir auch AMD64 3000+ braucht es unter 5 sec inkl dopus magellan2

Es ist auch wichtig für schnellen boot, happyenv zu nutzen, damit nicht immer alle files von envarc ins ram kopiert werden.

auf nem classic 060/50 bootet es immer etwa 4 sec länger als mit Visualprefs, birdie, tilteshadow.

aber das kann auch daran liegen wenn es solange bei dir dauert, dass windows cacht und dabei sehr viele Daten im voraus einlädt und 2,5 Zoll Platten in den Notebooks nicht sehr schnell sind.

vielleicht sind auch noch von deiner alten installs PPC/060 files drauf(mmu lib, ppc datatypes), die durch die fehlenden files warten und libs suchen

wieviel mem hat dein notebook überhaupt ?

aber beim 2. bot mit afa sollte es mit AFA genauso schnell booten wie ohne, da windows alle files im cache hat, (morelbspace reboot) darfst du nicht nehmen, weil das nen überflüssigen reboot ausführt.



[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 09.08.2008 um 20:46 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2008, 22:45 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
@bernd_roesch:

Also die Zeitunterschiede hab ich nicht mehr gemessen.
Altlasten hab ich auch keine drauf, da ich ne komplette Neuinstallation von AOS3.9 unter meiner ersten WinUAE-Installation gemacht habe!

Allerdings funzt AfaOS bei mir nie beim ersten Start wegen morelibspace!

Habe es schon an den verschiedensten Stellen in der startup-sequence gehabt - nix hat geholfen!

AfaOS tut erst nach einem Reboot!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2008, 22:19 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Noch ne Frage (außer zum Reboot):

Welches Iconsystem mit TrueColor-Icons kann man denn mit AfaOS benutzen?

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 10:21 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
Welches Iconsystem mit TrueColor-Icons kann man denn mit AfaOS benutzen?

Meines Wissens ist bereits direkte Unterstützung für PNG-Icons enthalten. Du braucht also kein weiteres Iconsystem.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2008, 23:45 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
@Holger:

Danke!

@All:

Wo gibts denn tolle Icons?
Habe bisher die Kens Icons (leider ohne Installer), die von Mason und ein paar andere gefunden (was das Aminet und die Seite hier so hergab).

Auf verschiedenen Screenshots hab ich aber schon diverse andere tolle gesehen.

Habt ihr noch ein paar Links?

Vielen Dank!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2008, 07:11 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@Reth:

kannst auch welche im OS4depot finden oder bei KDE
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars, VcdImager-Gui,PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2008, 14:55 Uhr

bernd_roesch
Posts: 364
[Benutzer gesperrt]
AFA kann OS4 32bit icons, png icons anzeigen.Da kann man auch die Grösse in afa prefs einstellen, so dass Icons ohne merkbaren speedverlust in Echtzeit verkleinert/vergrössert werden können.

>Allerdings funzt AfaOS bei mir nie beim ersten Start wegen >morelibspace!

hast die config für winuae die ich auf afa page hochgeladen habe genommen ?

ansonsten ist das der Fall, wenn du die Option reverse bei morelibspace drin hast.

nach nem reset geht es dann trotz der Option.

Also reverse immer weglassen.



[ Dieser Beitrag wurde von bernd_roesch am 15.08.2008 um 14:57 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > AFAOS_4finalbeta unter WinUAE [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.