amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Ärger mit HFMounter [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.08.2008, 00:48 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Hmm, ich hab mal seit langer Zeit meinen Amiga 3000 angeschmissen. Ich wollte einige ADFs auf virtuelle Laufwerke schreiben, angemeldet habe ich per HFMounter die Laufwerke HF0 bis HF3. Nach der Formatierung erscheinen diese auch auf der Workbench, aber wenn ich mit adf2fms ein ADF entpacken möchte, verschwindet das jeweilige Laufwerk. Wat mache ich falsch? Alles wurde mal vor langer Zeit eingerichtet und funktionierte, aber jetzt gehts nicht mehr. Eine Mountlist ist auch geschrieben und liegt im DEVS: Verzeichnis. Ich habe OS 3.5 auf einem 3000er mit 70 MB Ram und und und... - Also an der Hardware liegts nicht *g*
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 07:18 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Zitat:
Ich wollte einige ADFs auf virtuelle Laufwerke schreiben

Häh ? Aus einer virtuellen Diskette eine andere virtuelle Diskette machen ? Dafür kannst du einfach die Datei kopieren. Warum so umständlich.

Als virtuelles Laufwerk würde ich XFS oder diskimage benutzen. Da kann man ADFs direkt "einlegen", ohne sie zuerst umständlich zu kopieren.


Zitat:
mit adf2fms ein ADF entpacken

Bei ADFs kann man nichts entpacken, da ist nichts gepackt. FMS benutzt genauso ADF-Dateien wie die von mir genannten Packete, sie müssen nur mit einem bestimmten Namen in einem bestimmten Verzeichnis liegen. Deshalb finde ich FMS umständlich und unnötig.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 08:50 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@thomas:
Ich probier mal dieses xfs, das mit dem fms Zeugx ist schon lange her, hatte damals aber auch funktioniert *g*
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 16:16 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Ich hab den Fehler beim HF Mounter gefunden! Mit XFS komme ich überhaupt nicht zurecht. Also, der HF-Mounter legt Images an, die nur ein 720 kb Format haben, ich hab schon alles probiert, woran liegt das denn? Ich bin mittlerweile am verzweifeln...
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 17:26 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Zitat:
Original von amigafreak1980:
Ich hab den Fehler beim HF Mounter gefunden! Mit XFS komme ich überhaupt nicht zurecht. Also, der HF-Mounter legt Images an, die nur ein 720 kb Format haben, ich hab schon alles probiert, woran liegt das denn? Ich bin mittlerweile am verzweifeln...


Welchen hast Du denn? Den hier --> http://aminet.net/package/disk/misc/2b_HfMounterNG

Das Tool hat bei mir immer funktioniert und die Images
sind genau so gross wie ein ADF (901120 byte).

Aber mit "diskimage.device" ist das alles viel einfacher.

:boing:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 17:36 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@Stefan:
Ja genau, den habe ich. Kannst duu mir evtl noch erzählen, was in deiner HF-mountlist steht? Meine Images sind auch so groß wie deine, aber wenn ich die virtuelle Disk formatiert habe, wird auf der Workbench 720 kb angezeigt. Das ist doch nicht normal, oder? *lach*. Wenn ich das mit dem diskimage.device zugange bekommen hätte, wäre mir das auch angenehm, aber das Prog meckert ständig (benötigt den Datenträger tbimages.... - Worauf bezieht sich der denn überhaupt?)
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 17:52 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Zitat:
Original von amigafreak1980:
@Stefan:
Ja genau, den habe ich. Kannst duu mir evtl noch erzählen, was in deiner HF-mountlist steht? Meine Images sind auch so groß wie deine,


code:
HF0:    Device = fmsdisk.device
        Unit   = 0
        Flags  = 1
        Surfaces  = 2
        BlocksPerTrack = 11
        Reserved = 2
        Interleave = 0
        LowCyl = 0
        HighCyl = 79
        Buffers = 2
        BufMemType = 0


Unit dann immer um 1 erhöhen.


Zitat:
Original von amigafreak1980:
aber wenn ich die virtuelle Disk formatiert habe, wird auf der Workbench 720 kb angezeigt. Das ist doch nicht normal, oder? *lach*.


Hier 879 kb, also passend.

Zitat:
Original von amigafreak1980:

Wenn ich das mit dem diskimage.device zugange bekommen hätte, wäre mir das auch angenehm, aber das Prog meckert ständig (benötigt den Datenträger tbimages.... - Worauf bezieht sich der denn überhaupt?)


Die GUI braucht AISS - http://www.masonicons.info/aiss/index.html
Das sollte aber in der Doc stehen.

:boing:






[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 20:08 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@Stefan:
So, ich hab mal meine HF-Mountlist so geändert, wie du sie hast, es ist aber immer noch das gleichen, er meint, eine Disk hat 720 kb. Merkwürdig, oder?

Das mit dem diskimage.device habe ich jetzt auch zugange bekommen, allerdings werden adfs nicht erkannt (es lebe IDF0:unformatiert !) Soll ich den 3000er mal platt machen? Oder sollte ich mal meine Libraries überprüfen? evtl. auch den Ordner C. Normal ist das nicht. Habe vorhin mal vestgestellt, das wenn ich IDH0:unformatiert (ich kann dieses Piktogramm nicht mehr sehen *g*) mal formatiere, dieses Image als Leerdisk erkannt wird. Also irgendwo ist in meinem System der Wurm drin.
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2008, 21:43 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Hallo,

Zitat:
Original von amigafreak1980:
@Stefan:
So, ich hab mal meine HF-Mountlist so geändert, wie du sie
hast, es ist aber immer noch das gleichen, er meint, eine Disk
hat 720 kb. Merkwürdig, oder?


Ja merkwürdig, aber wo liest das denn ab, auf der Workbench
"Piktogramm Information"? Ich habe mal meine Unit-Dateien
gelöscht und Neue erstellt. Nach dem Erstellen habe sie eine
komische Grösse. Aber wenn ich dann das ADF geschrieben
habe, ist alles richtig.

Zitat:
Original von amigafreak1980:
Das mit dem diskimage.device habe ich jetzt auch zugange bekommen,
allerdings werden adfs nicht erkannt (es lebe IDF0:unformatiert !)


Komisch, mit mehreren ADFs probiert? Nimm mal ein IPF.
http://www.dream17.co.uk/downloads.php?cat=1

Zitat:
Original von amigafreak1980:
Soll ich den 3000er mal platt machen?


Musst Du nicht, wozu soll das gut sein?

Zitat:
Original von amigafreak1980:
Oder sollte ich mal meine Libraries überprüfen? evtl. auch den
Ordner C. Normal ist das nicht. Habe vorhin mal vestgestellt,


Gibt doch nur das "diskimage.device" und "MountDiskImage",
mehr braucht es nicht. Probiere mal aus der Shell

$ mountdiskimage DEVICE=IDF0: Pfad:zum/test.adf

Zitat:
Original von amigafreak1980:
das wenn ich IDH0:unformatiert (ich kann dieses Piktogramm nicht
mehr sehen *g*) mal formatiere, dieses Image als Leerdisk erkannt
wird.
Also irgendwo ist in meinem System der Wurm drin.


Du meinst IDF0:? Warum und wie formatierst Du IDF0:, das geht
doch garnicht?

:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 01:11 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@Stefan:
Die größe lese ich ab, wenn ich mit Hfmounter ein Laufwerk mounte (z.B. HF0:) und danach formatiere, auch wenn ich es mit Format aus der System - Schublade nehme, 720 kb zeigt er an. Mit dem formatieren meine ich, wenn ich mit dem diskimage device ein ADF in IDH0: einlege, wird ja IDH0:unformatiert angezeigt. Zum Spass habe ich dieses Laufwerk formatiert und soweit abgespeichert (Ich habe als die ADF Datei überschrieben) - Merkwürdigerweise wird dann genau dieses ADF auch vom HFMounter genommen. Das Programm, welches für die ADF Dateien zuständig ist, heisst doch Transdisk? Gibt es da eine neuere Version? Ich hab spasseshalber mal die Version aus dem neuesten WinUae Paket genommen, keine Besserung in Sicht. Aber diese scheint auch 10 Jahre alt zu sein. Ich denke mal, transdisk hat irgendein Problem, meine ADFs einzulesen. Und ich frage mich wieso *g*

Hab mal Snoopdos im Hintergrund laufen gehabt, es werden keine fehlenden Libraries angezeigt.
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 11:43 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
@amigafreak1980

Überprüfe mal die Installation, vor allem ob die
Mountfiles wirklich stimmen und sich nicht etwas
in Devs: bzw. Devs:DosDrivers befindet, was die
Grössenprobleme verursacht.

Mein "fmsdisk.device 5.0 (06.09.1997)".
md5sum --> b56cb4eda777351d4df33b151c7eda60 *Devs:fmsdisk.device

Mein "diskimage.device 52.9 (26.02.2008)"
md5sum --> 365205fc08e29a8ad8e22f7fa6cb4c97 *Devs:diskimage.device

Zitat:
Original von amigafreak1980:
Das Programm, welches für die ADF Dateien zuständig ist,
heisst doch Transdisk? Gibt es da eine neuere Version? Ich
hab spasseshalber mal die Version aus dem neuesten


Das ist doch zum Schreiben von ADF, oder? Es wird in
diesem Scenario garnicht gebraucht.

Zitat:
Original von amigafreak1980:
Hab mal Snoopdos im Hintergrund laufen gehabt, es werden
keine fehlenden Libraries angezeigt.


Kann ich mir vorstellen, ist nicht viel dabei. Wie schon oben
geschrieben, überprüfe mal die MountFiles.

Hast Du mal IPFs (s. Link) mit "diskimage.device" probiert
oder ein DMS, ISO, ....

:boing:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 12:55 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@Stefan:
Hi, so bei IPFs genau dasselbe, dms Dateien muss ich noch raussuchen, jetzt habe ich mal meine Devs Schublade aufgeräumt, keine Veränderung. Ein DMS File werde ich bei gelegenheut noch raussuchen. Falls es heute Abend nicht geht, installiere ich OS 3.5 neu - das geht wahrscheinlich am schnellsten :D
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ Dieser Beitrag wurde von amigafreak1980 am 24.08.2008 um 12:55 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 13:25 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Zitat:
Original von amigafreak1980:
Falls es heute Abend nicht geht, installiere ich OS 3.5 neu - das geht wahrscheinlich am schnellsten :D


Bevor ich den Holzhammer nehme, würde ich es noch mit
einem Minimalsystem probieren. Alles was nicht gebraucht
wird deaktivieren. WBStartup aufräumen oder gleich ganz
deaktivieren, nicht Benötigtes in Startup + UserStartup
auskommentieren. Gepatchte Systembestandteile durchsehen,
z.B. mit ShowPatch (Saferpatches). http://aminet.net/package/dev/debug/TRSaferPtch

:boing:



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 14:33 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
@Stefan:
Jupp, das kann ich natürlich mal probieren. Ich mache dann mal 2 Versuche, einen unter OS 3.1 und den anderen unter OS 3.5.
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 15:57 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Alles sinnlos, ich installiere OS 3.5 einfach neu. Kann dann gleich das neue SFS Dateisystem ausprobieren :-)
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2008, 18:16 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Mist, ich hätte nicht gedacht, das es soviel Arbeit macht *g* Aber OS 3.5 ist schon drauf, jetzt noch fat95 fürs ZIP LW, dann gehts weiter *g*
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2008, 00:11 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
So, nun habe ich alles installiert, diskimage funkz immer noch nicht. Jetzt werden Die gemountten Images, wo ich ein ADF einlege, nicht auf der Workbench gezeigt *hmmmmmmmmmmm*

Mui 3.8, xpkmaster, xadmaster, AISS 4.2 und z.library sind alle in der neuesten Version installiert
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2008, 15:23 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
So, ich hab ne Möglichkeit gefunden, um ADFs zu lesen, mittels fms.device und 4 Dosdrivers samt adf2fms. Schade das das mit dem diskinage.device bei mir net funzt. Jetzt wollte ich mal in naher Zukunft mal meinen 3000er umrüsten, den WD 33C93A-PL00-08 wollte ich gerne verbauen, da mein SCSI Bus ständig einfriert, so langsam macht das echt keinen Spass mehr. Wenn ich den WD wechsele, muss ich dann auch gleichzeitig den Buster gegen die 11er Version tauschen? Oder den Dmac tauschen? Irgendwas hab ich da noch in Erinnerung
--
Techno geht mir auf den Zeiger - 70s Rock rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Ärger mit HFMounter [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.