amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Mac OS 10.3: Softwareinstallation [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.08.2008, 09:20 Uhr

Francis
Posts: 93
Nutzer
Hallo Leute,

kennt sich jemand mit MacOS aus?
Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet.
Neulich habe ich einen G4-Mac erhalten, ebenso ein komplettes OS 10.3.

Ich hab mich dann dran gemacht, das OS auf eine neue Platte zu installieren, was auch (nahezu) ohne Probleme funktioniert hat.

Dann habe ich mir OpenOffice heruntergeladen und auf einen Stick gespeichert. Stick in Rechner, Stick erkannt, Icon auf dem Desktop. So weit, so gut.
Zur Installation das Icon an die Stelle gezogen, wo die Software aufgerufen werden soll.
Im Hintergrund tut sich was, Das Programm-Icon von OO erscheit an der gewünschten Stelle.
Das wars. Klicke ich es an, passiert nichts.
Den Vorgang habe ich dann mehrfach wiederholt, irgendwann konnte ich dann die Textverarbeitung über das Icon öffnen. Vom Rest des Programmpaketes keine Spur.

Kann mir jemand einen Tip geben?
Oder auch einen Literatur-Tip? (So ungefähr wie: Mac für Dumme.)


PS: Mit anderer heruntergeladener Software passiert genau das Gleiche. Ich gehe deshalb davon aus, daß ich einen elementaren Fehler begehe.
--
"Wer nicht verrückt ist, ist nicht normal!"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.08.2008, 10:11 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
OO hat nur ein Programm Icon und läuft noch über X11, d.h. Copy&Paste funktioniert programmübergreifend nicht usw. Eine OO Version nativ für Aqua ist afaik noch nicht für PPC verfügbar. Das Starten von OO dauert recht lange. Wenn du bei OO ein neues Dokument erstellen willst, hast du die entsprechende Auswahl, Text, Tabelle, Präsentation ect.

Auf dem Mac wird Software entweder über einen mitgeliefertes Installerprogramm/skript, als Paket oder einfach durch's Kopieren des Programm-Icons installiert.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.08.2008, 12:42 Uhr

Maverik
Posts: 745
Nutzer
Man kann sich auch Neooffice downloaden dann hat man das Problem mit X11 nicht.
Ist das native Openoffice für Mac. Leider hingt es ein bissel in der aktualität hinterher.
--
-------------------------------------
mfg

Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.08.2008, 14:01 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
NeoOffice ist Java.
Nativ für Mac gibt es nur OO3 für Intel Macs:
http://download.openoffice.org/3.0beta/

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.08.2008, 17:36 Uhr

Maverik
Posts: 745
Nutzer
Gut dann war das halt nicht ganz richtig ausgedrückt.
Aber trotzdem läuft es ohne das er X11 haben muß auf dem PPC.
Hier genauso auf nen Dual800.
--
-------------------------------------
mfg

Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.08.2008, 17:59 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
Natürlich, soll aber nicht gerade die Rakete sein, wegen den Umweg Java. Muß man halt probieren, was einem lieber ist.

Mit OpenOffice3 Final ist das dann hoffentlich erledigt.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.08.2008, 22:28 Uhr

harryfisch
Posts: 912
Nutzer
@Francis:

You just received a non junk message
;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2008, 23:55 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
OpenOffice3 Beta jetzt auch für OSX PPC:
http://de.openoffice.org/downloads/quick.html?platform=ooo_beta

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Mac OS 10.3: Softwareinstallation [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.