amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga 600 interner IDE Anschluss Frage [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.09.2008, 21:09 Uhr

samowitsch
Posts: 19
Nutzer
Hallo.

Ich bin ein alter Amigafan und habe mir wieder einen Amiga 600 zugelegt.
Leider bin ich schon ganz weit raus aus der Materie.

Unterstützt der interne IDE Anschluss zwei IDE Geräte?
Beispiel:
Master - IDE zu Compactflash Adapter
Slave - CD-Rom Laufwerk

Reicht dazu ein IDE Kabel z.B. von Vesalia (http://www.vesalia.de/d_252525.htm)
um dies zu realisieren ?(

Schon mal danke im vorraus für die Hilfe :bounce:

Gruß
samowitsch

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2008, 22:10 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Ja.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2008, 23:27 Uhr

thomas
Posts: 7678
Nutzer

Zitat:
Master - IDE zu Compactflash Adapter
Slave - CD-Rom Laufwerk


Bei der Kombination könnte es zu Problemen kommen, weil viele CF-Adapter nicht dazu ausgelegt sind, zusammen mit einem anderen Laufwerk am Kabel zu funktionieren.


Zitat:
Reicht dazu ein IDE Kabel z.B. von Vesalia (http://www.vesalia.de/d_252525.htm)

Ja, aber nicht dieses. Zumindest das CD-Laufwerk braucht einen 3.5"-Anschluß. Und ein separates Stromkabel.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 10:39 Uhr

ny152_halle
Posts: 344
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:

Zitat:
Master - IDE zu Compactflash Adapter
Slave - CD-Rom Laufwerk


Bei der Kombination könnte es zu Problemen kommen, weil viele CF-Adapter nicht dazu ausgelegt sind, zusammen mit einem anderen Laufwerk am Kabel zu funktionieren.


Kann ich davon ausgehen, dass es funzt, wenn man den CF Adapter zwischen Master und Slave jumpern kann?

Gruß
Stefan
--
A2000: Kick 3.1, Apollo 2030/28 mit FPU und 64 MB Fast, Picasso II+, A 2320, Oktagon 2008, 4 GB HD, Yamaha CRW2100S CD-RW

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 10:47 Uhr

thomas
Posts: 7678
Nutzer
Zitat:
Original von ny152_halle:
[Kann ich davon ausgehen, dass es funzt, wenn man den CF Adapter zwischen Master und Slave jumpern kann?


Das würde ich vermuten, aber ich kenne ja auch nicht alle Fabrikate.

Gruß thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 12:46 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Zitat:
Original von ny152_halle:
Zitat:
Original von thomas:

Zitat:
Master - IDE zu Compactflash Adapter
Slave - CD-Rom Laufwerk


Bei der Kombination könnte es zu Problemen kommen, weil viele CF-Adapter nicht dazu ausgelegt sind, zusammen mit einem anderen Laufwerk am Kabel zu funktionieren.


Kann ich davon ausgehen, dass es funzt, wenn man den CF Adapter zwischen Master und Slave jumpern kann?

Gruß
Stefan
--
A2000: Kick 3.1, Apollo 2030/28 mit FPU und 64 MB Fast, Picasso II+, A 2320, Oktagon 2008, 4 GB HD, Yamaha CRW2100S CD-RW


Ja, das geht! Verwende den CF Adapter von Conrad + DVD-LW....
Achte auf ausreichende Stronversorgung des CD-LW und auf kürzeste(!) Signalwege des IDE-Kabels (sonst wird u.U. eine IDEfix-Adapter nötig....)



--
3xPEG2, 2xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 20:30 Uhr

samowitsch
Posts: 19
Nutzer
Zitat:
Ja, das geht! Verwende den CF Adapter von Conrad + DVD-LW....
Achte auf ausreichende Stronversorgung des CD-LW und auf kürzeste(!) Signalwege des IDE-Kabels (sonst wird u.U. eine IDEfix-Adapter nötig....)


Danke für die SUPER Infos. Hab mittlerweile etwas weiterrecherchiert.

Final würde ich gerne folgende Hardware installieren:
+ CF2IDE Adapter als Master
+ Slim CD-Rom über einen Slim-2-44-pol. IDE Adapter als Slave (intern, zugänglich über die Gehäuserückseite)
+ 44-pol. IDE Kabel mit drei Abgriffen
+ IDEfix Treiber

Was checkt Kickstart maximal an Speicherkapazität am IDE Port?
Hab irgendwo mal was von 4GB gelesen, stimmt das?

Hoffe des funzt.

Ciao
samowitwsch


p.s.
mann kommt am Ende ganz schön teuer die Bastelei ;-)

www.amigascene.nl > dieser Amiga 600 ist so a bisserl mein Vorbild was das CD-Rom betrifft ;-)

[ Dieser Beitrag wurde von samowitsch am 11.09.2008 um 20:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 21:05 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
@samowitsch:
Kommt wohl auf die Kickstart Version an.
Ich meine das 3.1 bis 2GB kann.

Ach ja, welche Kickstart Version hast du denn aktuell drin ?

Falls du < Kickstart 2.05 hast, bist du eh angeschmiert. Ich hatte damals als Schüler eine A600 mit Version 2.04 und war sehr enttäuscht, als die Festplatte vom mühsam ersparten Taschengeld gekaufte Festplatte nicht lief...
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 21:16 Uhr

ForgottenHero
Posts: 275
Nutzer
Zitat:
Original von samowitsch:
Zitat:
Ja, das geht! Verwende den CF Adapter von Conrad + DVD-LW....
Achte auf ausreichende Stronversorgung des CD-LW und auf kürzeste(!) Signalwege des IDE-Kabels (sonst wird u.U. eine IDEfix-Adapter nötig....)


Danke für die SUPER Infos. Hab mittlerweile etwas weiterrecherchiert.

Final würde ich gerne folgende Hardware installieren:
+ CF2IDE Adapter als Master
+ Slim CD-Rom über einen Slim-2-44-pol. IDE Adapter als Slave (intern, zugänglich über die Gehäuserückseite)
+ 44-pol. IDE Kabel mit drei Abgriffen
+ IDEfix Treiber

Was checkt Kickstart maximal an Speicherkapazität am IDE Port?
Hab irgendwo mal was von 4GB gelesen, stimmt das?

Hoffe des funzt.

Ciao
samowitwsch


p.s.
mann kommt am Ende ganz schön teuer die Bastelei ;-)

www.amigascene.nl > dieser Amiga 600 ist so a bisserl mein Vorbild was das CD-Rom betrifft ;-)

[ Dieser Beitrag wurde von samowitsch am 11.09.2008 um 20:40 Uhr geändert. ]


Fast das gleiche versuche gerade mit meinem Amiga1200!
Ich warte nur noch auf den Adapter für das Slimline Laufwerk, damit ich es an den 44Pin vom Amiga1200 anschliessen kann.
Mit der der Master und Slave Variante die du beschrieben hast, könnte es vielleicht zu Problemen kommen. Die meisten Slimline Laufwerke sind von Werk aus auf Master eingestellt. Und haben meistens keine Möglichkeit das umzustellen. Das heißt du solltest deinen IDE compactFlash Adapter am besten auf Slave jumpern.
Also auf jeden Fall darauf achten das es bei dem Model was du kaufen willst auch möglich ist.
Und du brauchst auch einen extra Diskettenlauf 3,5 Zoll Stromanschluß für dein Slimline Laufwerk. Und vielleicht ein etwas stärkeres Netzteil. Aber das kann ich zur Zeit noch nicht testen.
Zur Zeit benutze ich noch eines vom Amiga500, das soll wohl etwas kräftiger sein als das vom Amiga1200!?



--
MFG
ForgottenHero


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 21:19 Uhr

samowitsch
Posts: 19
Nutzer
@Kaesebroetchen:
Ich habe Kick 2.05 - 37.350 glaube ich. Überlege mir aber eine Kick 3.1 zuzulegen.
Keine Ahnung ob des bei IDE Geräten was bringt? Mal abgesehen das dann bis
OS 3.9 alles läuft.

Ciao
samowitsch

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 21:23 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Wenn du die Festplatte rausschmeisst und stattdessen die CF nimmst, sollte das Netzteil für das Slimline CD ausreichend sein.

Maximale Plattengröße sollte afaik auch unter Kick 2.x 2GB sein, zumindest hatte ich das unter Filesystem AFS V16.16 auf meinem A3000 mit Kick/Wb 2.04 (glaube ich noch zu wissen.....)

--
3xPEG2, 2xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2008, 21:29 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von samowitsch:
@Kaesebroetchen:
Ich habe Kick 2.05 - 37.350 glaube ich. Überlege mir aber eine Kick 3.1 zuzulegen.
Keine Ahnung ob des bei IDE Geräten was bringt? Mal abgesehen das dann bis
OS 3.9 alles läuft.


Ich bin mir nicht sicher, aber setzt nicht alles ab OS3.5 mindestens einen 68020 Prozessor und 2MB RAM voraus ?

Mit einem Standard A600 wird nicht mehr als OS 3.1 laufen.

Falls du da ran kommst, kannst du es ja mal mit der Workbench 2.1 versuchen. Die kann zumindest schon deutsch und hat CrossDos (PC-Disketten lesen) wenn ich mich recht entsinne.
--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2008, 07:53 Uhr

samowitsch
Posts: 19
Nutzer
Zitat:
Ich bin mir nicht sicher, aber setzt nicht alles ab OS3.5 mindestens einen 68020 Prozessor und 2MB RAM voraus ?

Mit einem Standard A600 wird nicht mehr als OS 3.1 laufen.


Oh, kann natürlich sein. Da habe ich ins blaue geraten ;-)
OS 3.1 wird mir auch ausreichen.

Mit einer Turbokarte für den A600 (bzw. generell für alle Amigas)
sieht es ja auch madig aus.

Ciao
samowitsch


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2008, 07:58 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
Wieso? Für den 1200er (mit dem du wahrscheinlich eh besser beraten wärst) gibts doch Turbokarten genug?
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2008, 18:06 Uhr

samowitsch
Posts: 19
Nutzer
Zitat:
Original von Jinx:
Wieso? Für den 1200er (mit dem du wahrscheinlich eh besser beraten wärst) gibts doch Turbokarten genug?


Vielleicht lege ich mir auch noch einen A1200 zu, bin grad im Sammelwahn.

Ich beobachte schon seit einiger Zeit auf Ebay wie der Gebrauchtmarkt ist.
Sind stellenweise stolze Preise. Für ne 1260 Karte um die 400 Euro
das ist mit normalen Worten nicht zu erklären.
Oder ein A4000T aktuell auf Ebay schon knapp an der 600 EUR Grenze.

Abgesehen davon gibt es neue Turbokarten doch grad nirgends zu kaufen, oder?

Sind halt heiss begehrt die Amigas..... :bounce:

Ciao
samowitsch

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2008, 10:55 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
Neu ist in Sachen Amiga ein seeeeehr dehnbarer Begriff.. hat eben alles schon so einige Jährchen auf dem Buckel.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2008, 19:00 Uhr

ny152_halle
Posts: 344
Nutzer
Zitat:
Original von samowitsch:
Mit einer Turbokarte für den A600 (bzw. generell für alle Amigas)
sieht es ja auch madig aus.


Der Punkt ist, dass man (mal vom Preis abgesehen) für die anderen Amigas recht häufig Turbokarten findet...
aber versuch mal ne 600er TK zu finden.

Gruß
Stefan
--
A2000: Kick 3.1, Apollo 2030/28 mit FPU und 64 MB Fast, Picasso II+, A 2320, Oktagon 2008, 4 GB HD, Yamaha CRW2100S CD-RW

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2008, 20:14 Uhr

samowitsch
Posts: 19
Nutzer
Zitat:
Der Punkt ist, dass man (mal vom Preis abgesehen) für die anderen Amigas recht häufig Turbokarten findet... aber versuch mal ne 600er TK zu finden.

Ja stimmt! Hab ich auch schon festgestellt. Ich glaube bei diesen Punkt werde ich den A600 im Originalzustand lassen ;-)

Ciao samowitsch

p.s.
dann wird wohl der "The extreme A600" einzigartig bleiben........

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga 600 interner IDE Anschluss Frage [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.