amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > AmiBlitz will nicht, welche alternative ist die Beste ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 1 2 3 4 5 -6- [ - Beitrag schreiben - ]

16.10.2008, 13:36 Uhr

Wishmaster
Posts: 140
Nutzer
@whose:


IF
THEN
ELSE
END


Ist am elegantesten und übersichtlichsten.
--
Pegasos MorphOS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2009, 12:59 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Tag auch!

Tut mir leid, wenn ich so einen alten Thread hochpumpe,
aber ich bin einer der wenigen die nun (warum auch immer),
die Lust verspüren was auf einem Amiga zu coden.

Ich habe früher ein bisschen in C und E und auch Basic
gefummelt, heute eher Scriptsprachen und VisualBasic.

Amiblitz3 sieht auf den ersten Blick wirklich vielversprechend
aus, ich bin nun ein paar Tage am Probieren, aber es ist
wirklich eine harte Nuss! Lustig ist, dass ich teilweise
die gleichen Probleme habe, durchzusteigen welche Doku
für was noch brauchbar ist (AmiBlitz2 vs. AmiBlitz3 etc.).
Wurde hier ja schon angesprochen..

Die IDE erinnert stark an eine IDE, aber der Editor ist
arg gewöhnungsbedürftig und macht beim Tippen keinen Spass.
(Keine Textmarkierung mittels Tasten ?), er zieht keine
Zeilen hoch mit "ENT" und fasst man den Scrollbalken an,
dann springt der Cursor, Textmarkierierungen sind unabhängig
von der Cursorposition, merkt man, wenn man dann Text
einfügen möchte usw.. also, ist schon hartes Brot, wenn
man aus einer modernen Welt kommt und dieses Teil benutzen
will.. o)

Absgesehen davon, läuft AB3 auf einem frischen OS3.9 auch
nicht sonderlich stabil, Recoverable Alerts ohne Ende (auf
WinUAE und meinem Classic getestet). Eine weitere WinUAE-AmiKit
installatation tut es derzeit aber brauchbar.

So, aber ich habe mich durchgebissen! Eine Demo gefunden,
welche sich auch kompilieren lässt, ausgehöhlt und selbst
etwas reingepackt.. nun bin ich verwundert. Ist langsam.. o(

Ein Sinusscroller ohne Schnickschnack sollte doch machbar
sein auf einem nackten A1200 ?! Ich erreiche nur ca. 10FPS und
nutze dieses dbl_Flip() dbl_Unqeue() und dbl_QPrint().

Auf Amiforce habe ich mich auch angemeldet und in der AmiBlitz-
Mailingsliste ebenso.. ich hoffe das wird was.. o)
Ich will nicht meckern, ich brauche Eure Hand.. o)

Es sind ja überall, wie hier im Forum auch, die gleichen
Coder zu treffen, mal kieken und schönen Gruß!.. o)

Rob.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2009, 18:55 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Warum ist es eigentlich eine harte Nuss?

Du hast Docu wie die grundlegende Syntax geht und die
BlitzBasic Befehle.

Alle weiteren Sachen haben eine Online Hilfe, die erklärt was die einzelnen Funktionen tun, und du hast Beispiele.

Was fehlt?


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2009, 19:39 Uhr

Honitos
Posts: 200
Nutzer
Jau, alles was recht ist, ich bin nicht sicher, ob auf einer anderen Plattform "mal eben schnell" ein Source zu einem Sinusscroller umgebaut gewesen wäre...

Das mit dem Editor ist allerdings unbestreitbar richtig.
Da wird derzeit dran gearbeitet....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2009, 13:03 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Naja was fehlt, mhh.. vielleicht eine Kurzbeschreibung,
welche Befehle neu sind, welche alt und welche man im
Mix gar nicht miteinander verwenden kann (geht mir hier
erstmal um Grafikgeschichten). Wo z.B. die Unterschiede genau
sind zwischen dbl_Unqueue() und Ungeueu( param).

Vielleicht würde schon helfen, wenn man den Demos einen
kurzen Text beifügt: "Demo für RTG-Systeme - Doublebuffering"
oder "Demo nür für AGA-Chipset - Doublebuffering". Dann
kann man sich anhand der enthaltenen Befehle ein Bild
machen, welche zu welcher Art Programmierung gehören.

Nur die Onlinehilfe reicht nicht aus, weil hier ist der
Kontext der einzelnen Funktionen nicht ersichtlich.

Kann man dbl_QPrint() mit DrText()ersetzen ?! Solche Fragen
kommen mir und ich finde erstmal keine Antwort.

Die Onlinehilfe versagte gestern auch oft ihren Dienst.
Shift-BildRunter und nix kam. Dreimal habe ich die Online-
Hilfe bzw. den Rechner auch zum Absturz gebracht, nur weil
ich in dem Dialog wild am Klicken war weil der Eintrag in der
Befehlsliste auf Doppelklick nicht reagierte und halt
keine Anleitung kam). Hin und wieder aber die Meldung, dass
eine Hilfe zu diesem Befehl nicht verfügbar ist oder es
ging andermal der Autodoc-Viewer auf, aha Betriebssystemfunktion ?!

Ist alles sehr gemixt, muss mich noch zurechtfinden, was wozu
gehört und wie die einzelnen Konzepte sind und vor allem,
wie ich das finde was ich auch brauche.
Eine Volltextsuche wäre vll auch etwas für den Funktions-Finder
Dialog, der sollte dann halt nicht nur die Funktionsnamen filtern,
sondern auch jene finden, in deren Langbeschreibung eine
Textreferenz oder diese Vokabel auftaucht.

Naja, nur so eine Idee.. vll gibt's das sogar ?!

Der PED im Zusammenspiel mit dem Compiler gibt mir auch manchmal
Rätsel auf. "Garbage at end of line". Soso.. Müll am Ende der
Zeile. Das kann eine fehlende/überflüssige Klammer sein,
muss aber nicht. Manchmal reicht auch mit dem Textcursor
einfach ein paar nicht vorhandende Spaces zu löschen und zweimal
hintereinander zu kompilieren, dann klappts wieder. Sowas
stört den Lerneffekt extrem.

Bitte versteht das als positive Kritik, auch wenn es sich etwas
doof anhört. Ich könnte nie im Leben einen Compiler mit Preprozessor
und Co schreiben, dazu reicht es bei mir nicht, daher Hut ab!
Ich entwickle allerdings auch beruflich, und habe schon ein paar
Zeilen Code in meinem Leben gesehen, so lame bin ich dann eben
auch nicht.. o)

Gruß und Dank,
Rob.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.07.2009, 20:58 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Hm, danke für die Kritik. Abstürzen sollte AB3 natürlich nicht, da wäre ich (wir) dankbar für einen Bugreport.

Wenn man in einem Guide landet der dbl_Unqueue erklärt, dann kann man auf "Index" klicken, und bekommt die Übersicht über das jeweilige Modul. Dort gibt es dann meistens auch eine Einführung, die viele deine Fragen schon erklären sollte. Den Rest sollte man im Forum erfragen, denn wie schon so oft, Doku schreiben ist langweilig und die Chance dass es jemals jemand ließt ist gering. Deshalb werden Probleme eher individuell behandelt im Forum.

Grundsätzlich gibt es folgende Faustregel:

BlitzBasicII Befehle => OCS/AGA/Paula
Include Befehle => RTG, AHI

dbl_Unqueue ist das Pendant der dbl.include zu dem BlitzBasicII Befehl Unqueue.

Ich werde mal versuchen eine Übersicht über Amiblitz3 zu erstellen.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.07.2009, 09:33 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Auf MorphOS ist Blitz auch nicht stabil. Ich werd das demnächst austesten.
Zum übrigen: Wie jede Programmiersprache muss man diese erst lernen, ich finde es gut aufgemacht, gute Hilfe, und man kommt mit den Beispielen und vorhandenen Sourcen auch weiter wenn man mehr Hilfe braucht.
Früher habe wir ohne Internet uns das ganze selbst angeschaut und analysiert was es denn genau macht, heute greift man gleich zum Forum ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 01:19 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
Zitat:
Original von tbone:
Tag auch!
Selber:)

Die IDE erinnert stark an eine IDE, aber der Editor ist
arg gewöhnungsbedürftig...
frag mal, wer alles die tokens auf weiss und den text auf schwarz bei dunkelgrauem hg setzt.....
gewöhnung und hingabe gehen hand in hand..

Ein Sinusscroller ohne Schnickschnack sollte doch machbar
sein auf einem nackten A1200 ?! Ich erreiche nur ca. 10FPS und
nutze dieses dbl_Flip() dbl_Unqeue() und dbl_QPrint().
kommt drauf an: mein h-sinusscroller (doublewaves) läuft auf nem 030er/50MHz ohne debugger auch nur mit ca. 30 fps. und ja: AUCH DAS IST LANGSAM; AUCH DAS IST NEWBEE:) aber ich arbeite nicht dran und nutze noch BB2v2.1...(und ich weiss nix von dbl_qprint() aber einiges von alles vielem:))

Es sind ja überall, wie hier im Forum auch, die gleichen
Coder zu treffen, mal kieken und schönen Gruß!.. o)
jaja, DerWanderer, der wandert so hinundher...:)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 01:38 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
@inq:
Meinen Scroller habe ich ja inzwischen/zu jener Zeit dann doch
noch fix genug hinbekommen, mit Copperbars, 3D Objekt, Bannertext
und Starfield dabei. Läuft auf A1200 12Mhz und Fastram mit ca. 25FPS.

Und dann ging der Fernseher in unserem Club-Keller kaputt, wofür ich das
kleine Intro fertig und eine Art Game-Quicklauncher mittels Joystick
noch schreiben wollte. Nun.. fast 3 Monate friemeln ungesehen in der
Schublade.. o) Dennoch hat Spass gemacht.. o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 01:42 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
Zitat:
Original von Der_Wanderer:

> Den Rest sollte man im Forum erfragen, denn wie schon so oft, Doku schreiben ist langweilig und die Chance dass es jemals jemand ließt ist gering. Deshalb werden Probleme eher individuell behandelt im Forum.
:D

BlitzBasicII Befehle => OCS/AGA/Paula
Ouw! ("DOH!")

Ich werde mal versuchen eine Übersicht über Amiblitz3 zu erstellen.
NEEE! lieber einen Button: "Help: Selbst schreiben" oder "Help:eigene Notizen" bei einem Hilfsersuchen ohne Hilfe-response. so wie wiki. oder anders.

gruss
inq (bb2, rohw(RunningOnHardWare))


--
und viele mehr...
.....yeah!! aaaaaand keeeep fooocussss'd...:)


8)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 01:52 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
@tbone:
A1200@12MHz: mit hd oder ohne??
:D
Vector-Bremse, oder ?

Spass beiseite: niemals macht coding mehr spass als auf "langsamer", "abandoned" oder "obsolete" HW, oder ;-) ?


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 02:38 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
@inq:
Natürlich ohne HD.. o) Achja und der hat natürlich 14Mhz.. so ein
Standard-A12oo hat doch 14 und nicht 12Mhz, wenn ich das richtig
erinnere.. seltsam, dass ich das schon durcheinander bringe.. o)

Ich habe natürlich noch einen "dickeren" A12oo stehen, der hängt am
LAN und mit dem bespiele ich dann die Diskette mit der Exe, die ich
am PC mit WinUAE entwickelt habe, um die Intro auf dem kleinen A1200
zu testen.. was ein Gefrickel.. o)

Und in der Tat, das war seit langem mal wieder das aufreibendste was
ich so geschrieben habe.. kurz davor mein Schachprogramm in Javascript,
leider auch noch nicht fertig.. o)

Danke dass Du den Thread hier nochmal aktiviert hast, so habe ich
gleich den WinUAE mit Amiblitz doch nochmal geladen und bastel das
Intro mal Upload-fertig, ist vll für den einen oder anderen ein
gutes Beispiel (wie man es nicht macht).. na je nachdem.. o))

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 20:32 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
inq:

Hm, bist du jetzt pro-Amiblitz oder contra?

Wie auch immer, wenn du fragen hast mache das am besten im Forum.

Und es ist klar, wenn man ein RTG Sinusscroller programmiert dass der nicht schnell läuft auf einem A1200. AGA Programmierung geht eben anders als RTG. Wer ausschließlich für Custom Chips proggen will, benötigt AB3 nicht unbedingt. Für alles andere ist AB3 da.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 21:48 Uhr

Darkfleed
Posts: 122
Nutzer
@tbone:
Du hast Dich verraten. Du warst ein anonymer Atarianer. Die hatten mal ein Gerät mit 12 Mhz
:lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2009, 23:32 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
Zitat:
Original von Der_Wanderer:
inq:

Hm, bist du jetzt pro-Amiblitz oder contra?

Eigentlich pro; aber erst, wenn mein Emu endlich so läuft, wie er soll (auf Powerbook G4....)
bis dahin eben weiter mit bb2(läuft schliesslich noch stabil).
Zitat:
Und es ist klar, wenn man ein RTG Sinusscroller programmiert dass der nicht schnell läuft auf einem A1200. AGA Programmierung geht eben anders als RTG. Wer ausschließlich für Custom Chips proggen will, benötigt AB3 nicht unbedingt. Für alles andere ist AB3 da.
Ging garnicht darum :-)
War bloss Spass!



gruss
inq

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 1 2 3 4 5 -6- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > AmiBlitz will nicht, welche alternative ist die Beste ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.