amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > a500 Turbokarte für CDTV [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.09.2008, 22:06 Uhr

steftsoft
Posts: 37
Nutzer
welche turbokarte ist am besten für den betrieb in cdtv

Amiga Turbokarte Viper 520 33 CD
oder
M-TEC Turbosysteme 68020

welche passt besser ?
oder gibt es eine andere die besser ist....'?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2008, 22:49 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1685
Nutzer
Prinzipiell jede für den A500, welche in den 68000 Sockel gesteckt wird. Allerdings plug and play passt nur die 020er Karte von WAW, die leider nicht mal ein eigenes RAM hat....
Bei allen anderen Karten wirst du Platzprobleme bekommen, soll heissen der Deckel geht nicht mehr zu. Theoretisch könnte man mit einem Flachbandkabel die TK neben dem 68000-Sockel plazieren, aber ob das schon wer gemacht hat (sprich: ob das wegen der Signalwege funktioniert) ist mir nicht bekannt....

Sieh hier nach:

http://www.cdtv.org.uk/1281.html

http://www.l8r.net/technical/cdtv-technical.html

http://www.cd32-allianz.de/hardware/cdtv/cdtv_schalt

villeicht erleuchtet dich das etwas....
--
3xPEG2, 2xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2008, 08:46 Uhr

Doc
Posts: 355
Nutzer
Zitat:
Theoretisch könnte man mit einem Flachbandkabel die TK neben dem 68000-Sockel plazieren, aber ob das schon wer gemacht hat (sprich: ob das wegen der Signalwege funktioniert) ist mir nicht bekannt....

Ich habe Ähnliches gemacht, um eine A500 TK in einem A1000 zu benutzen. Da gab's keine Probleme.
--
C= A4000/030/882, 25MHz, 16MB, OS3.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2008, 12:42 Uhr

Evillord68
Posts: 836
Nutzer
Mit der Viper 520 33 CD, gehts auf jeden Fall nicht.
Dann funktioniert das Bootrom vom CDTV nicht mehr.
Geht tuts, aber man kann keine CDTV CD's mehr booten, wenn ich mich recht erinnere.

Also mit Viper hatte ich immer das Kickstartbild und nicht den CDTV Screen.

Eine A500 Turbokarte im CDTV zu betreiben ist garnicht so leicht, da das CDTV andere Speicherbereiche belegt, z.B. Speicherkarte, Bootrom usw.

Glaube der CPU Takt muß syncron zum Takt vom CDTV sein, also 7, 14 oder 28MHZ.

Könnte daher mit einer M-Tec funktionieren, nur paßt die nicht rein.

--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png http://www.a1k.org/

[ Dieser Beitrag wurde von Evillord68 am 28.09.2008 um 12:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.10.2008, 11:52 Uhr

Neodym
Posts: 487
Nutzer
Das Verlegen einer Turbokarte mittels Kabel und Zweitsockel hängt stark von der jeweiligen Karte und ihren Timings ab - ich selbst bin mal mit einer Stormbringer H530/50MHz im A1000 gescheitert (Kabellänge ca. 7cm). Im Zweifelsfall dürfte es eher nicht gehen - insbesondere bei schnellen Karten mit entsprechend aggressiven Timings.

Was die Bootfähigkeiten angeht, gibt es für das CDTV neue Bootroms, mit deren Hilfe man bspw. ein neueres Kickstart einpflanzen kann - evtl. helfen die auch bei Turbokarten:

http://www.cd32-allianz.de/downloads/software

[ Dieser Beitrag wurde von Neodym am 03.10.2008 um 11:52 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > a500 Turbokarte für CDTV [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.