amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Opendownload - Mich hats erwischt blos wie??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]

18.11.2008, 13:09 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Ich habe am 11.11.2008 eine Rechnung dieser dubiose Abzocker Seite bekommen. Angeblich hätte ich mich auf ihrer Seite registriert. Nur bloss ich kann mich nicht erinnern das ich eine AGB gelesen oder meine Zustimmung gegeben habe. Ich kann mich nur erinnern eine Email bekommen zu haben auf dem IT-News waren, darunter eine Infomation zu OPENOFFICE 3.0
Da ich diese Programm kenne und mir mal diese Programm anschauen wollte habe ich Pictogramm gekickt und bin auf diese Webseite gelandet. Mein Antivirprogramm (Vollversion)so wie die Firewall habe nix von Angriff gemeldet. Also war es für mich eine saubere Seite.
Meine Interresse galt nur die Information zu lesen. Bin dann auch noch in den Untermenüs GRAFIK und BÜRO drin gewesen, später dann einfach die Seite verlassen.
2Tage später hatte ich Systemschaden den ich per Backup behobén habe. Jedoch ließ ich ein Virenprogramm mit aktualisierter Version laufen und ich fand den Trojaner Skark32 in mein Rechner.
In mein Email-Bank Ortner fand ich dann unter dem Spammfach die Registrierungshinweiss von dieser Seite. Angeblich hätte ich mich am 28.10.2008 dort regstriert unter falschen namen und meien IP und die Urzeit so die Regsttrationsnamen standen dort. Es stimmt zwar das ich um die Uhrzeit da war und diese IP mit dem Provider stimmt zwar auch.
Nur ich habe nix unterschrieben. Jetzt soll ich ein Abo für 2Jahre blechen und vor allem die wollen die Richtige Anschrift von mir, da angeblich falsche Registration strafbar wäre.
Ich war bereits auch bei der Verbraucherzentrale und habe mich dort informiert.
Ich denke das diese mit ihrer Seite mir per Schadcod diesen Mist untergejubelt haben.
Wobei ich auch nicht verstehe, wieso da mein Virenprogramm nicht das eindringen meldete ?(
Sind diese Webseiten den so geschrieben das sich das eindringen solche Schadprogramm nicht aufdecken lassen?
Ich habe jedenfalls eine Sperrliste erstellt und da sind jetzt alle Betrügerseiten drin.
Von Geld können die sich von mir abschminken ob sie mir mit Russischen Inkosunternehmen drohen (Telefonisch) oder mit Etischen Massnahmen, man sollte solche Leute einsperren :angry:
--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 13:34 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Jetzt soll ich ein Abo für 2Jahre blechen und vor allem die wollen die Richtige Anschrift von mir, da angeblich falsche Registration strafbar wäre.
Ich war bereits auch bei der Verbraucherzentrale und habe mich dort informiert.


Und? Die werden dir doch was geraten haben?

Allerdings kommt mir die ganze Sache sowieso sehr fischig vor. Hast du jetzt falsche Daten eingegeben oder nicht? Hast du deren AGB abgenickt oder nicht?

Wie auch immer, in so einem Fall dürfte das Fernabsatzgesetz greifen. Da du nicht korrekt belehrt wurdest, dürftest du auch keine Probleme damit haben, den Vertrag zu widerrufen.

Was die Strafbarkeit der Eingabe von falschen Personendaten angeht, habe ich auch meine Zweifel (es sei denn, du hättest dir damit Leistungen erschlichen oder erschleichen wollen).

PS: Ich bin kein Anwalt und das hier stellt keine Rechtsberatung dar.


[ Dieser Beitrag wurde von schluckebier am 18.11.2008 um 13:37 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 13:55 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer

Zitat:
kann mich nur erinnern eine Email bekommen zu haben
...
habe ich Pictogramm gekickt und bin auf diese Webseite gelandet.
...
Bin dann auch noch in den Untermenüs


Selber schuld. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Gruß Thomas



--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 14:13 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Also mal ganz abgesehen, davon das an der Seite nix falsches ist, kann auch kein Viren oder sonstiges Programm darauf reagieren. Wieso auch?

Aber selbst wenn, selbst wenn Du Deine Daten da eingetragen hast, freiwillig, selbst wenn Du geklickt hast, und es uns nur nicht freiwillig verraten willst. Diese Seite ist mittlerweile doch öffentlich bekannt als Betrügerseite. Und Sätze wie Falschangaben sind strafbar, sind in dem Bezug lächerlich. Erstmal leben wir in Deutschland und jede Straftat muss erst mal dem Täter bewiesen werden. Damit meine ich Opendownload.de in Bezug auf Dich. Die müssen Dir und allen anderen BEWEISEN daß ein Vertrag zu Stande gekommen ist.

Dein schlechtes Gewissen nach zu urteilen, hast Du dennoch Angst davor.
Wie dem auch sei, ich würde in keinster Weise reagieren, bis zu einem evtl. Zeitpunkt der Androhung eines "gerichtlichen" Mahnbescheides. Also wenn selbiger auch wirklich kommt, nicht angedroht wird das einer gestellt wird.

Wenns Dir nicht geheuer ist, schreibe einfach einen Brief vorab (per Einschreiben zur Not) daß Du keinen Vertrag mit irgendwem eingegangen bist, und Du bist fein raus. Machs schriftlich, nicht per Email.

Die kneifen schon, und mit der IP können die auch nix anfangen...

Zitate aus folgenden Links:

Was könnte passieren, wenn ich gar nicht reagiere?
Könnte Schweigen als Zustimmung oder gar Anerkenntnis des Vertrages gewertet werden? NEIN, denn Schweigen im Rechtsverkehr hat grundsätzlich gar keinen Erklärungswert. Wo kämen wir da hin - nur weil irgendein bescheuerter Hansel glaubt, Kohle zu bekommen, muss ich dem doch nicht widersprechen (etwas anderes gilt im gerichtlichen Mahnverfahren, aber da fragt ja auch ein Gericht und nicht der Hansel). Einem Richter ist es völlig schnurz, was außergerichtlich an Brieflein gewechselt wurde, sofern diese nicht unmittelbar Auswirkungen auf die Anspruchsgrundlagen haben.

http://forum.computerbetrug.de/infos-und-grundsatzartikel/51798-brieffreundschaft-oder-nicht-wie-reagieren-auf-rechnung-und-mahnung.html

http://forum.computerbetrug.de/allgemeines/54304-opendownload-de.html

Also, hab mal Eier in der Hose... (Und vergiss, daß Du wohl doch was gemacht hast)...

Bzgl. Virenmeldung: http://www.heise.de/newsticker/Antiviren-Programm-AVG-erneut-mit-Fehlalarm--/meldung/118950 z.B.

[ Dieser Beitrag wurde von Bogomil76 am 18.11.2008 um 14:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 14:24 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@thomas:
> Selber schuld. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Es ist aber schon bemerkenswert, dass das ausgerechnet unserem "Mr. Paranoia" widerfährt. Ich habe allmählich wirklich den Eindruck, dass etwas eintritt, wenn man nur fest genug daran glaubt. :lach:
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 15:06 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Also mal ganz abgesehen, davon das an der Seite nix falsches ist


Auf welche Seite beziehst du dich ? Es wurde doch gar kein Link angegeben. Daß es sich nicht um openoffice.org handeln kann, sollte wohl klar sein, allein schon aus den Textstellen, die ich oben zitiert habe.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 16:02 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Auf welche Seite beziehst du dich ? Es wurde doch gar kein Link angegeben. Daß es sich nicht um openoffice.org handeln kann, sollte wohl klar sein, allein schon aus den Textstellen, die ich oben zitiert habe.

Gruß Thomas


Kein Link? Dann LIES GENAU (Tipp: Threadtitel!!!)

http://www.heise.de/newsticker/Verbraucherschuetzer-warnen-vor-opendownload-de--/meldung/118087


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 16:53 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Ich habe am 11.11.2008 eine Rechnung dieser dubiose Abzocker Seite bekommen. Angeblich hätte ich mich auf ihrer Seite registriert. Nur bloss ich kann mich nicht erinnern das ich eine AGB gelesen oder meine Zustimmung gegeben habe.


Hast Du dich nun auf der Seite registriert oder nicht? Wenn ja, da steht ganz deutlich das die Seite kostenpflichtig ist. Hätte ich auch relativ wenig Mitleid dann mit Dir :)

Zitat:
Ich kann mich nur erinnern eine Email bekommen zu haben auf dem IT-News waren, darunter eine Infomation zu OPENOFFICE 3.0
Da ich diese Programm kenne und mir mal diese Programm anschauen wollte habe ich Pictogramm gekickt und bin auf diese Webseite gelandet.


Du klickst wirklich auf Links in SPAM-mails? Solltest Dir abgewöhnen!

Zitat:
Mein Antivirprogramm (Vollversion)so wie die Firewall habe nix von Angriff gemeldet. Also war es für mich eine saubere Seite.

Meines Wissens arbeitet opendownload auch nicht mit Viren sondern wartet einfach nur darauf bis sich User dort registrieren.

Zitat:
2Tage später hatte ich Systemschaden den ich per Backup behobén habe. Jedoch ließ ich ein Virenprogramm mit aktualisierter Version laufen und ich fand den Trojaner Skark32 in mein Rechner.

Ich nehme an Du meinst Shark 3.2. Kann von der Seite kommen, glaub ich aber eher nicht.

Zitat:
In mein Email-Bank Ortner fand ich dann unter dem Spammfach die Registrierungshinweiss von dieser Seite. Angeblich hätte ich mich am 28.10.2008 dort regstriert unter falschen namen und meien IP und die Urzeit so die Regsttrationsnamen standen dort. Es stimmt zwar das ich um die Uhrzeit da war und diese IP mit dem Provider stimmt zwar auch.
Nur ich habe nix unterschrieben.


Unterschrieben? Man unterschreibt normalerweise nicht im Internet. Die Frage (haben ja schon andere gefragt). Hast Du dich da auf der Seite registriert? Wenn ja, dürfte es auch egal sein, da so ne Sache wie Verzicht aufs Widerrufrecht nicht gültig sein dürfte.

Zitat:
Jetzt soll ich ein Abo für 2Jahre blechen und vor allem die wollen die Richtige Anschrift von mir, da angeblich falsche Registration strafbar wäre.

Wenn Du Dich als eine andere Person ausgibst und einen Vertrag abschliessen möchtest, ist das tatsächlich eine Straftat.

Aber damit werden sie nicht durchkommen. Im Endeffekt wirds so laufen das Du ein paar Mahnungen bekommst, ein paar Inkassobriefe und das wars dann.

Zitat:
Ich war bereits auch bei der Verbraucherzentrale und habe mich dort informiert.

Und was sagen die?

Zitat:
Ich denke das diese mit ihrer Seite mir per Schadcod diesen Mist untergejubelt haben.

Glaub ich persönlich nicht wirklich. Die Seite ist bekannt das sie mit der Registration arbeitet. Und wenn sie über den Trojander die Daten hätten, warum haben sie dann nicht deine komplette anschrift?

Zitat:
Sind diese Webseiten den so geschrieben das sich das eindringen solche Schadprogramm nicht aufdecken lassen?

nein

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:23 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@thomas:
> Selber schuld. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Es ist aber schon bemerkenswert, dass das ausgerechnet unserem "Mr. Paranoia" widerfährt. Ich habe allmählich wirklich den Eindruck, dass etwas eintritt, wenn man nur fest genug daran glaubt. :lach:
--
http://www.tippderwoche.eu


Erstmal Carsten Verbiete ich dir mich hier zu beleidigen. Zweitens ich bin nicht der einzigste der reingrasselt ist. Ich habe drei PM bereits bekommen die das gleiche Problem haben.
Also bitte. Ich bin verdammt vorsichtig im Web. Und ich kann dir gerne die Informationen im Brief hier reinsetzten.


--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:25 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
@Bogomil76:
Ganau deswegen habe ich auch kein Link gesetzt und es bei der Überschrift gelassen. Ich bin über eine Email in HTML Format auf diese blöde Seite gekommen. Habe nix gemacht ausser durch die Seiten zu blättern. Und nix von AGB und sonstiges angeklickt. Nur ein Trojaner auf den PC später gefunden.

--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:30 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Bin jetzt auf einer Webseite Seite wo viele Betugsseiten aufgeführt sind. Diese habe ich erstmnal in meiner Datenschutz Einstellung eingefügt.
Sowas wird mir nicht mehr passieren.

--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:40 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Naja, bevor Du an einen Trojaner glaubst, nimm doch lieber das Einfachste an. Jemand hat Deine Daten für Dich eingegeben.

Einen Trojaner namens Shark32? Mehr Details...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:42 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
@Bogomil76:
Win32.shark.af
--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:44 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Einen Trojaner namens Shark32? Mehr Details...


Den gibts. Ist Open Source :)

Meines Wissens ist das nen Trojaner der die Daten von Usern ausspioniert.



--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:48 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Ich habe bis jetzt immer meine Platte sauber gehalten und die Updates vom System immer aktualisiert. Jedenfalls ist mein System wieder saueber...

--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:48 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer
@Archeon:
Zitat:
Ich bin verdammt vorsichtig im Web.

Du hast mit diesem Thread genau das Gegenteil bewiesen.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 17:55 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Kann ich den das wissen, das ein Webseite Präpaiert wurde? Zumindestens zu meiner Infektzeitpunkt? Normal blockiert Avira diese Dinge. Nur blos diesmal nicht. Ich habe den Webguarden aktiviert und diese hat im Grunde oft gereicht.
Aber ich warte auf meine Anzeige auf gleiche die Betroffen sind, wegen dem Trojanier Einsatz um dann als Gemeinschaft Schritte einzuleiten. Alleine kann ich ja leider nichts gegen diese Betrieb unternehmen. Bis auf die Zahlung zu verweigern..
Es geht nur darum diese Illegalen Dinge zu unterbinden.

--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 18:01 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Besser als jede Firewall und Virenscanner (die nur falsche Sicherheit vermitteln) sind einige Grundregeln:

Spam-mails => Mülleimer
Anhang von einer nicht bekannten Person => Mülleimer
Ausführbare Dateien aus nicht gesicherter Quelle => Mülleimer
Micro$oft => Mülleimer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 18:06 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Archeon:
> Erstmal Carsten Verbiete ich dir mich hier zu beleidigen.

?(
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 18:11 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@"Mr. Paranoia" widerfährt. --
http://www.tippderwoche.eu


Ich bin nicht Paranioa

--
In einer Sigularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 18:20 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Archeon:
> Ich bin nicht Paranioa

Ich hab ja auch geschrieben Mr. Paranoia. :) Diesen Eindruck erweckst du auf mich jedenfalls in etlichen Threads; eine Beleidigung sollte das jedenfalls nicht sein.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 19:45 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
http://www.heise.de/newsticker/Virales-Marketing-der-Allianz--/meldung/119081

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 21:21 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
Zitat:
... Sigularität ....

Heisst das nicht eigendlich Singularität ?
Bei einer Sigularität endet höchstens die Rechtschreibreform :-)
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de     infokanal@t-online.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2008, 23:39 Uhr

Archeon
Posts: 1803
Nutzer
Zitat:
Original von Lippi:
Zitat:
... Sigularität ....

Heisst das nicht eigendlich Singularität ?
Bei einer Sigularität endet höchstens die Rechtschreibreform :-)
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de     infokanal@t-online.de


Danke für die Information habe es nicht bemerkt...
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2008, 01:02 Uhr

[ujb]
Posts: 423
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
Besser als jede Firewall und Virenscanner (die nur falsche Sicherheit vermitteln) sind einige Grundregeln:

Spam-mails => Mülleimer
Anhang von einer nicht bekannten Person => Mülleimer
Ausführbare Dateien aus nicht gesicherter Quelle => Mülleimer
Micro$oft => Mülleimer


Plus: Mails wenn möglich mit YAM oder SimpleMail beackern, dann bist du erstmal ziemlich gegen mitgesendeten Schadcode gefeit. Dann kann man auch Mails unbekannter Personen ansehen und fragwürdige Anhänge betrachten. Auf irgendwelche dubiosen Links in Mails (vor allem wenn sie von unbekannten Menschen kommen) sollte man dennoch nicht klicken.


[ Dieser Beitrag wurde von [ujb] am 19.11.2008 um 01:05 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2008, 01:17 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von [ujb]:
Plus: Mails wenn möglich mit YAM oder SimpleMail beackern, dann bist du erstmal ziemlich gegen mitgesendeten Schadcode gefeit. Dann kann man auch Mails unbekannter Personen ansehen und fragwürdige Anhänge betrachten.

Du hast dir oder würdest dir also WinUAE installieren, nur damit Du gefahrlos deine zügellose Neugierde befriedigen kannst? ;)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2008, 01:21 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Archeon:

Nicht darauf reagieren!
Diese Mail aber aufbewahren, am Besten ausdrucken, nebst dem Header dazu.

Wie lautet die Anrede in dieser E-Mail eigentlich? Wirst Du direkt mit deinem Vor- und Nachnahmen angesprochen oder ist das so was wie "Sehr geehrte Damen und Herren"?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2008, 11:29 Uhr

Holger
Posts: 8085
Nutzer
Zitat:
Original von [ujb]:
Plus: Mails wenn möglich mit YAM oder SimpleMail beackern, dann bist du erstmal ziemlich gegen mitgesendeten Schadcode gefeit. Dann kann man auch Mails unbekannter Personen ansehen und fragwürdige Anhänge betrachten. Auf irgendwelche dubiosen Links in Mails (vor allem wenn sie von unbekannten Menschen kommen) sollte man dennoch nicht klicken.

Der letzte Satz ist der entscheidende: wenn man auf einen in der E-Mail enthaltenen Link klickt, hat man damit bereits u.U. dem Spamversender seine E-Mail-Adresse verifiziert, und die IP-Adresse kennt der Webserver sowieso.

Da braucht es keinerlei Schadcode mehr, um dem Inhaber dieser Mailadresse eine E-Mail zu schicken, in der die richtige IP-Adresse zusammen mit irgendeiner Nonsens-Adresse und der Behauptung, dass man sich mit falscher Adresse registriert hätte, steht.

Davor schützt kein E-Mail-Programm dieser Welt.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2008, 11:30 Uhr

Holger
Posts: 8085
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Wie lautet die Anrede in dieser E-Mail eigentlich? Wirst Du direkt mit deinem Vor- und Nachnahmen angesprochen oder ist das so was wie "Sehr geehrte Damen und Herren"?

Ist doch egal, da behauptet wird, dass er sich mit falschem Namen registriert hätte.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2008, 13:19 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Ist doch egal, da behauptet wird, dass er sich mit falschem Namen registriert hätte.

Egal ist es selbst dann nicht, wenn er in dieser E-Mail mit einem falschen Namen angesprochen werden sollte. Denn auch dieser falsche Name muss dann irgendwo hergekommen sein. Es ist schon ein Unteschied, ob die Anrede direkt oder allgemein erfolgt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Opendownload - Mich hats erwischt blos wie??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.