amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amiga Backup unter Winuae oder Amiga Forever ! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.11.2008, 21:47 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
Liebe Amigafreunde !

lange ist es her seit ich gepostet habe nun aber ist es wieder so weit. Eine ganz kurze Frage: ich habe hier zwei Backup Cds von meinem Amiga 4000D mit picasso IV, x Surf, Tocatta und PPC 200 . Kann ich die irgendwie über Whdload auf meinen Mac laptop den ich jetzt mittels Bootcamp NUR DESWEGEN auf Windows aufgerüstet habe nutzen oder einfach mit dem Amiga System hochfahren? Ich bin euch sehr dankbar, danke. Ich weiß auch dass es eine Suchfunktion gibt aber ich habe im Moment echt keine zeit, wirklich nicht. Tut mir echt leid. Danke für die Hilfe und liebe Grüße an euch alle !

nicolai


--
A4000D,PPC200,PicassoIV,Toccata,x-surf3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2008, 22:00 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Was meinst Du mit Backup? Einfach nur eine 1:1 Kopie deines Amigas oder ein z.B. mit ABackup o.ä. erstelltes Backup?

Wenn Du bereits ein laufendes UAE hast, brauchst Du im ersten Fall normalerweise die Dateien nur rüberziehen (aufpassen mit den PPC spezifischen Sachen, die müssen natürlich durch 68k-Pendants ersetzt werden) im 2. Fall müsstest du erst mal das Backupprogramm unter der Emulation installieren.
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2008, 22:25 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
@Wolfman:

Hallo Wolfman !

Also ich habe einfach die 1 zu 1 Kopie meines Amiga 4000 Systems gesichert auf Cd... und frage mich ob es realtiv einfach ist (da ich ja Emulatorneuling bin) diese 1 zu 1 backups einfach mit Winuae zum laufen bringen kann....

Danke Dir !


--
A4000D,PPC200,PicassoIV,Toccata,x-surf3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2008, 22:52 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Ist bei mir schon eine Weile her, dass ich mein früheres Amigasystem (4000 T PPC) unter WinUAE zum Laufen brachte.
Insofern bin ich da gerade nicht mehr so fit.

Ich hatte damals von jemandem (wenn derjenige hier mitliest - ich weiß noch, wers war ;) ) ein komplettes UAE mit einer Minimalinstallation von OS3.1 bekommen und mein System dann darauf aufbauend eingerichtet. War etwas Fummelei (wie bereits geschrieben, lag das hauptsächlich daran, dass ich erst mal rausfinden musste, was alles mit PPC zu tun hatte), aber irgendwann lief es dann.

Am besten kopierst du dir erst mal die ganzen Amigasachen in ein Windowsverzeichnis und ersetzt die ganzen PPC-Libraries etc. durch die entsprechenden 68k Versionen.

Und jetzt sind die Leute gefragt, die sich mit dem Einrichten von UAE besser als ich auskennen ;)


--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2008, 00:03 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
Zitat:
Original von mistral:
@Wolfman:

Hallo Wolfman !

Also ich habe einfach die 1 zu 1 Kopie meines Amiga 4000 Systems gesichert auf Cd... und frage mich ob es realtiv einfach ist (da ich ja Emulatorneuling bin) diese 1 zu 1 backups einfach mit Winuae zum laufen bringen kann....

Danke Dir !


Einfach ist relativ.
Da du nicht ganz deinen ursprünglichen Amiga emulieren kannst, z.B. kein PPC, wird deine Sicherungskopie nicht 1:1 laufen.
Im Prinzip mußt du wie bei einem echten Amiga vorgehen, wenn du dein System von einem zum anderen transferierst. Auf dem neuen erstmal ein Grundsystem installieren, welches auf der "neuen" Hardware läuft und dann vom alten System nach und nach die Sachen rüberziehen.
Oder versuchen mit dem alten System zu booten und wenn das halbwegs hinhaut, die Fehlermeldungen abarbeiten.
Die Emulation mach die Sache eigentlich nicht komplizierter nur komfortabler.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2008, 17:46 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1693
Nutzer
hallo mistral! wieder mal aktiv....?

Im Prinzip kannst du fast alles 1:1 rüber ziehen, aber nicht die PPC-spezifischen Files (so wie es die Anderen schon geschrieben haben). Die musst du gegen die 68K-Versionen tauschen...
Hast du nicht noch wo ein Backup eines reinen 68K Systems?
Solltest du nicht klar kommen, kannst du von mir eine WinUAE-installation für OS3.x haben - kannst mich ja wieder mal besuchen, wohne ja nicht weit weg von dir..... :)

lg harry

--
3xPEG2, 2xA3000,2xA1200 - damit mir nicht fad wird!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.11.2008, 10:29 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
@AmigaHarry:


Vielen Dank an Alle !

Danke Harry für die hilfe, ich nehme sie sehr sehr gerne in Anspruch. Also ich habe zwar zwei Backups, eines von dem PPC System, ein zweites von meinem OS4 System, aber eben beides PPC. was ich will ist einfach einige Dinge am Laptop zu nutzen, also erstens Spiele unter WHDLOAD (falls das geht) und dann noch eben das os3,9 mit einigen Anwenderprogrammen. Ich versuch mal ob ich es hinkriege und wenn nicht melde ich mich wieder. Liebe Grüße an Alle und Danke euch !

Nico
--
A4000D,PPC200,PicassoIV,Toccata,x-surf3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.11.2008, 11:17 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Die schnellste Variante dürfte wohl sein, einfach das OS3.9 unter UAE neu zu installieren, dauert doch nur ein paar Minuten. Die beiden BoingBags drauf und gut ist.

Dann ziehst du die Anwendungen, die du benutzen willst rüber und schaust mit Scout nach, was noch im System fehlt und kopierst das von deinem Backup rüber.

Den PPC aus dem System zu lösen dürfte weit zeitaufwendiger sein, als eine Neuinstallation, zumal dann sogar das System wahrscheinlich nochmal so richtig schön "sauber" wird, weil viel Müll nicht mehr mitinstalliert wird (libs, Fonts, C's, etc. ...)

Über die paar kleinen Systemerweiterungen die noch fehlen (XAD,XFD, etc. stolperst du ja auf dem Weg sowieso). Und wenn du (wie ich) dann die üblichen "Verfeinerungen" wie MagicMenu und so installierst, kommt der Rest ganz schnell wieder zusammen.

Du musst es letzten Endes selbst wissen, aber würde es so machen. Wenn bei deinem Backup jetzt irgendwas unter UAE nicht läuft hast du doch keinerlei Ansatzpunkt woran es liegen könnte. Installierst du nach und nach (wie gewohnt) bekommst du ja mit, wenn etwas nicht mehr ging, was vorher ging.

Kleiner Tipp: Nach jeder Systemveränderung erstmal eine Kopie des Verzeichnisses (oder der Partition) machen, in das die WB installiert wurde. Das kann einigen Ärger ersparen und geht bei den heutigen Platten ja auch recht fix.

rbn

--
Marketing.
Modern.
Mittelständisch.

http://www.rhein-sieg-design.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amiga Backup unter Winuae oder Amiga Forever ! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.