amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > PC im Amiga 2000 mit AmigaOSXL Hilfe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

31.12.2008, 14:05 Uhr

andreas123
Posts: 5
Nutzer
Hallo
Ich benötige dringend euren Rat Habe mir eine PC Karte mit P3/1GHZ
256MB SDRAM und 20 GB Festplatte in einen alten Amiga 2000 gebaut.

Möchte jetzt AmigaOS XL installieren, er bootet auch bis in die Workbench OS3.9 glaube ich.

Kann aber die Maus nicht bewegen weder eine PS2 noch eine USB Maus funktioniert.

Die USB Tastatur funktioniert bedingt, kann auch auch zb.die CD öffnen
aber wenn ich versuche die HD-Toolbox zu öffnen da tut sich nix!!

Was mache ich denn da falsch ?

Grüße

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2008, 15:18 Uhr

andreas123
Posts: 5
Nutzer
eine Anleitung würde mir schon weiterhelfen :-)
vielleicht liegt es an der Partitionierung ?
kann auf kein Programm zugreifen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2008, 15:28 Uhr

hjoerg
Posts: 3797
Nutzer
@andreas123:
Hmm dazu müsste man erstmal sortieren:

>Ich benötige dringend euren Rat Habe mir eine PC Karte mit P3/1GHZ
>256MB SDRAM und 20 GB Festplatte in einen alten Amiga 2000 gebaut.

Wie jetzt, nur in den Tower/Desktop oder wie?
Systemvorrausetzung war meines Wissen bei AXL 512MB.
Graka?


>Möchte jetzt AmigaOS XL installieren, er bootet auch bis in die Workbench OS3.9 glaube ich.
Meinst Du jetzt Amithlon oder AXL? Falls AXL wie hast Du installiert?
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands
(Bild) http://hjoerg.homepage.t-online.de/thumb.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2008, 16:26 Uhr

andreas123
Posts: 5
Nutzer
Also habe einen anderen P3/ 1GHZ genommen dort eine PS2 Maus und Tastatur angeschlossen!geht übrigens auch mit 256MB ! die CD Amiga OSXL eingelegt, sie bootet!

bis in die Workbench OS3.9 mit diesem Rechner kann ich auch alles öffen, eil edne dort auch die PS2 Maus fubktioniert!

Es liegt also an dem PS2 Port der nicht geht! er ist zwar an der Karte dran aber er funktioniert nicht!oder ist nicht richtig eingestellt ( Bios schon durchsucht nix gefunden ).

Da USB ( die Tastatur ) funktioniert ! benötige ich doch nur einen
Adapter auf PS2 gibt es sowas ?

Grüße :glow:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2008, 17:10 Uhr

cgutjahr
Posts: 2712
[Administrator]
Thread ins Emulatoren-Brett verschoben.
--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.01.2009, 23:53 Uhr

Camper
Posts: 373
Nutzer
Zitat:
i]Or[iginal von hjoerg:[/i]

Wie jetzt, nur in den Tower/Desktop oder wie?
Systemvorrausetzung war meines Wissen bei AXL 512MB.
Graka?



Nein,Amithlon und OSXL laufen auch mit weniger als 512mb Ram.
Als Grafikkarte empfehle ich eine GeForce.

Eine Anleitung gibt es entweder im A1k.org oder in der AmigaFuture.
Die ist Schritt für Schritt,also auch sehr für Anfänger interessant.

Maus und Tastatur solltest du mit PS2 nehmen,da zum funktionieren der USB Tastatur Poseidon installiert sein muss.
Problem dürfte da die Registration werden,da du es nicht mehr für Amithlon reggen kannst.

[ Dieser Beitrag wurde von Camper am 01.01.2009 um 23:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2009, 02:31 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
Oh mann Amithlon...ist lange her.

Ich bin mir jezz nicht sicher was man machen musste, damit Amithlon mit der HD-Toolbox eine Amiga-Festplatte (eine mit HD-Toolbox partitionierte ohne MBR mit RDB) erkennt.

Ansonsten war der 'Normale Weg' eine spezielle '0x76' Partiton auf einer PC-Festplatte (mit FDISK partitonierte Partition mit MBR) zu erzeugen. Für den emulierten Amiga ist diese 0x76 Partiton dann die emulierte Festplatte, die in HD-Toolbox zu verfügung steht.

Am besten ein Linux booten (von USB-Stick oder Life-CD) und mit FDISK eine artiton anlegen, dann den Typ 0x76 vergeben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2009, 02:40 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
USB-Tastaturen gehen meistens, weil die meisten BIOS Versionen eine Legacy USB->PS2 emulation haben, damit USB-Tastaturen auch in MS-DOS und im BIOS-Setup funktionieren können, wo noch kein USB-Stack vorhanden ist.

Da weder MS-DOS noch das BIOS-Setup viel Mausgebrauch haben, bin ich mir jetzt nicht so sicher, ob diese Legacy Funktion auch für Maus gilt oder nur für Tastatur.

Wenn es prinzipiell geht, solltest du eine USB-Maus finden, denn PS2->USB Adapter gibt es nicht für jede PS2-Maus. Bei manchen ist einer dabei, bei manchen nicht, aber sie gehn trotzdem, bei vielen gehts gar nicht mit Adapter.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 13:52 Uhr

Tedious
Posts: 131
Nutzer
Moment... hab ich das jetzt richtig verstanden? Du hast in einen Amiga eine PC-Karte eingebaut und möchtest darauf ein AmigaOS laufen lassen/emulieren?

Welchen Sinn soll das haben - mal abgesehen von der Frage der technischen Realisierbarkeit ?(
--
Gruß

Sascha

A4k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 14:33 Uhr

Mda
Posts: 90
Nutzer
@Tedious:
> Moment... hab ich das jetzt richtig verstanden? Du hast in einen
> Amiga eine PC-Karte eingebaut und möchtest darauf ein AmigaOS laufen > lassen/emulieren?

> Welchen Sinn soll das haben - mal abgesehen von der Frage der
> technischen Realisierbarkeit ?

Der Unterschied ist wohl das unterschiedliche AMIGA-Feeling:

Lieber vor einem A2000-Gehäuse sitzen als vor einem DELL/Apple etc.

Ich würde es aber nicht tuen.

Schönes Wochenende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 14:48 Uhr

Tedious
Posts: 131
Nutzer
Ok, ist ein Argument - denn aber doch lieber eine 030 mit ein bisschen Ram rein ;)

@TE: such Dir mal im INet eine MicroXP-Version - ist ein arg abgespecktes WinXP. Sollte auf deiner PC-Karte mehr als passabel laufen. Denn WinUAE installiert, in den Autostart gepackt und damit OS3.9 emuliert. Denke mal damit wirst Du deutlich weniger Probleme bekommen.

Oder erst QNX installieren, Treiber suchen und einbinden und denn Amithlon einbinden...
--
Gruß

Sascha

A4k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > PC im Amiga 2000 mit AmigaOSXL Hilfe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.