amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > wie mache ich...? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

07.01.2009, 16:30 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
ein thread für diverse programmierfragen:

1. wie fülle ich ein rechteck mit einem muster, mit diesem muster:

dc.w %1000100010001000
dc.w %0010001000100010

sprache egal solang ich es erkennen kann

danke!

ps: OK, problem gelöst ..siehe unten

code:
move.l	xuiWin_window(a3),a4
		move.l	wd_RPort(a4),a1

		lea	winpattern(pc),a0
		move.w	(a0)+,d0
		move.b	d0,rp_AreaPtSz(a1)
		move.b	(a0)+,rp_FgPen(a1)
		move.b	(a0)+,rp_BgPen(a1)
		move.l	a0,rp_AreaPtrn(a1)
		move.b 	#1,rp_DrawMode(a1)

		moveq	#0,d0
		moveq	#0,d1
		movem.w	wd_GZZWidth(a4),d2/d3

		move.l	gfxbase(pc),a6
		jsr	_LVORectFill(a6)

		move.l	wd_RPort(a4),a1
		clr.l	rp_AreaPtrn(a1)
		clr.b	rp_AreaPtSz(a1)



winpattern dc.w 1 ; Höhe in Zeilen-1
dc.b 3,0 ; Farben f,b
dc.w %1000100010001000,%0010001000100010

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 07.01.2009 um 18:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2009, 13:23 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
noch ne frage:

ich habe in meinem window IDCMP_MOUSEMOVE gesetzt aber es kommt keine message damit. was mache ich falsch?

ich weis, dass ich WFLG_REPORTMOUSE setzen muss aber das flags-tag fuer newwindow ist noch nicht implementiert!

ps: OK GELÖST! ich muss WA_ReportMouse in der tagliste angeben!


-

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 12.01.2009 um 13:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2009, 19:57 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
nanu? ist die systemfunktion "textlenght" kaputt wenn es um proportionalfonst geht??? was soll ich da machen?



--

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 13.01.2009 um 19:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2009, 20:03 Uhr

thomas
Posts: 7649
Nutzer
@AGSzabo:
Zitat:
ist die systemfunktion "textlenght" kaputt wenn es um proportionalfonst geht???

Nein, ist sie nicht.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2009, 20:33 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@thomas:

ok, danke. wegen deine antwort hat mich ermutigt den fehler bei mir zu suchen und HABE ihn gefuden.


--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 13.01.2009 um 20:34 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2009, 17:26 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
hallo heute,

jetzt suche ich die vorgehensweise beim string-gadget. wenn man da rein clickt, soll der cursor auf das unter der maus liegende zeichen gemalt werden und die position des angeclickten zeichens im text soll erkannt werden. allein mit TextLenght() fällt mir keine Lösung ein bzw kommt mir zu diffus vor.
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2009, 18:02 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
jetzt suche ich die vorgehensweise beim string-gadget. wenn man da rein clickt, soll der cursor auf das unter der maus liegende zeichen gemalt werden und die position des angeclickten zeichens im text soll erkannt werden.

Das macht das string-gadget von selbst.
Ach, ich vergaß, Du meinst gar nicht das string-gadget, Du meinst Deinen Eigenbau. Na da freuen wir uns alle auch auf Deine nächste Frage, wie man die Tastatur richtig abfragt, die offenbar kommen wird, sobald Du rausgefunden hast, wie Du Deinen Cursor malst.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2009, 18:05 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Holger:

die tastatur hab ich mir erarbeitet. der cursor kann schon bewegt werden! bitte nimm mich ernst.
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2009, 19:03 Uhr

thomas
Posts: 7649
Nutzer
@AGSzabo:

TextFit() ?

Ich finde allerdings auch, du solltest wenigstens die primitiven GUI-Elemente benutzen, die Intuition dir bietet. Das macht die Sache sehr viel einfacher und du kannst dich auf die Gestaltung konzentrieren.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2009, 21:02 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@thomas:

>textfit

darueber bin ich schon gestolpert aber mir ist nicht klar wie mir diese func helfen kann und inwelcher weise ich sie anwenden soll..

ich versuche es gerade herauszutüfteln aber tips wären auch nett.

ps: jetzt beginne ich zu verstehen. aber was hat es mit der textExtent-Struktur auf sich? muss ich die providen? ich brauche sie nicht! darf das feld null sein?



ich habs jetzt so: (stimmt aber noch nicht ganz)

code:
move.l	xuiS_string(a3),a0
		adda.w	xuiS_offset(a3),a0
		move.w	xuiS_lenght(a3),d0
		sub.w	xuiS_offset(a3),d0
		move.w	rp_TxHeight(a2),d3
		move.w	im_MouseX(a1),d2
		sub.w	xuiS_left(a3),d2
		sub.w	xuiS_horizontalspacing(a3),d2	; spacing
		subq	#2,d2				; frame
		move.l	a2,a1
		moveq	#1,d1
		pushm	a2/a3
		sub.l	a3,a3
		lea	-te_SIZEOF(a7),a7
		move.l	a7,a2
		jsr	-696(a6)			; _LVOTextFit(a6)
		lea	te_SIZEOF(a7),a7
		popm	a2/a3
		move.w	d0,xuiS_inpos(a3)




--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110


[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 14.01.2009 um 23:16 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 11:12 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
hi!

jezt kommt doch eine frage zum abfragen der tastatur:

wie frage ich aus einer intuitionmessage die SHIFT/TAB combination ab?

TAB allein war einfach aber mit shift? ich habe gelesen dass da ein 00 byte vorrausgeschickt wird aber ist das fuer den amiga da gültig?

danke, herzlichen,
Andreas
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 13:22 Uhr

tboeckel
Posts: 124
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
ps: jetzt beginne ich zu verstehen. aber was hat es mit der textExtent-Struktur auf sich? muss ich die providen? ich brauche sie nicht! darf das feld null sein?


Wirfst du auch mal einen Blick in die AutoDocs, bevor du eine Frage stellst, oder programmierst du blind? Den Eindruck bekommt man langsam bei dir.

Die AutoDocs legen klar fest was benötigt wird und was nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 13:34 Uhr

ZeroG
Posts: 1482
Nutzer
Oder vielleicht die RKMs lesen, ist auch immer ne gute Idee. :look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 13:58 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
stell euch vor, ich HABE in den docs gelesen. das feld das ich meinte war darin aber NICHT explizit mit "darf null sein" gekennzeichnet. ich habe es inzwischen aber so gelöst, dass ich einfach auf dem stack genügend platz schaffe, obwohl ich den inhalt dann nacher nicht brauche.. danke
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 13:59 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
... oder schau dir doch mal den Sourecode von NTUI an. Dort siehst du, wie das gemacht wird.
Ich habe auch den Eindruck, dass du dich entweder etwas übernimmst oder keine Docu liesst. Das forum ist zum Helfen da, ja, aber nicht um dir alles vorzuprogrammieren. Ein bisschen Selbstständigkeit ist schon von Nöten, besonders wenn man sowas recht kompliziertes wie ein GUI Toolkit machen will.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 14:05 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Der_Wanderer:

das finde ich jetzt aber ungerecht. wenn ihr keinen bock habt mir zu helfen - weil ich angeblich nicht in den docs oder google schaue, was nicht stimmt - dann lasst es bitte ganz bleiben anstelle nur halbherzig zu antworten, das ist doch besser. ich faende es aber schade weil wir doch eine amiga-community sind!

btw, wo ist der source von deinem ntui und glaubst du dass ich darin einfach so die stelle finde und dass du das problem in einer weise gelöst hast, die auf mein system passst?

danke,
Andreas

--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 16.01.2009 um 14:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 14:10 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Also ich empfehle dir auf IDCMP_RAWKEY messages zu hören, und nicht auf VanillaKey. Dort bekommst du dann alle Tasten, auch Schift alleine.
In dem Qualifier Feld der IntuioMessage kannst du sehen, welche Qualifier Keys während dem Event gedrückt waren: SHIFT, AMIGA, ALT etc. etc.
Du kannst dir den RawKeycode nach der auswerung immer noch in einen VanillaKey umwandeln.
Wie das alles genau geht, kannst du in dem Sourcecode von NTUI sehen, einmal in der Funktion ntui_GetEvent und dann in der ntui_event.include sind macros für alles mögliche z.B. !event_Shift oder !event_Amiga um herauszufinden, welche Qualifier aktiv sind.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 14:34 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Der_Wanderer:

>rawkey

danke, jezt habe ich es geschafft!
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 15:59 Uhr

tboeckel
Posts: 124
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
stell euch vor, ich HABE in den docs gelesen. das feld das ich meinte war darin aber NICHT explizit mit "darf null sein" gekennzeichnet. ich habe es inzwischen aber so gelöst, dass ich einfach auf dem stack genügend platz schaffe, obwohl ich den inhalt dann nacher nicht brauche..


Alles, was NULL sein darf ist explizit so dokumentiert. Wenn das nicht dabei steht, dann MUSS der jeweilige Parameter etwas sinnvolles beinhalten, und das ist garantiert etwas anderes als NULL.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:25 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@tboeckel:

aha, danke
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:30 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
hi,

ich schreibe wie ihr wisst ein gui und will die Buttons so miteinander vernbinden dass man mit <TAB> zum nächsten oder mit <SHIFTTAB> zum vorherigen kommt.

Dazu hat jeder Button zwei Attribute: btn_prev und bt_next .

Außerdem gibt es eine Infostruktur, die zum Verketten an alle Buttons der Reihe nach gesendet wird. Diese Infostruktur hat zwei Felder: inf_first und inf_last. reicht das?

Soweit so gut. Jetzt suche ich einen Algo mit dem von der Button-Klasse die Buttons verkettet werden, wobei die Infostruktur "von oben" kommt und an jedes Element weitergrereicht wird. Deren Einreihung finder dann von ihrerm Handler aus statt.

Hierbei darf die Button-Klasse NICHT auf die Btn_ felder der übrigen Buttons zugreifen, da evtl auch andersartige Gadgets in den Ring mit aufgneommen werden sollen (zB texteingabe boxen).

wer kann mir da helfen? ich habs schon mehrfach probiert aber finde immr nur Verwirrung.

gruesse
Andreas
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 16.01.2009 um 16:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:48 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
> wer kann mir da helfen?
Dein Gehirn. Und viel Übung.

In NTUI hat jedes Objekt ein Flag "TABSTOP".
Wenn ich TAB drücke, dann wird per Tiefensuche das nächstliegende Objekt mit TABSTOP gesucht. Ich baue also keine Liste vorher auf, sondern suche mir das erst wenn TAB gedrückt wird. Das macht es auch einfacher Objekte einzufügen oder zu löschen.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 17:02 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Der_Wanderer:

ah, jetzt sind wir unter insidern. deine methode scheint die einschränkung zu haben, nur in eine richtung zu gehen, da broadcast() die objekte in nur eine richtung inforemiert. man kann allerdings, und das ist das schöne, ein problem immer auf mehrere weisen lösen. ich sehe die oop als leinwand mit vielen farben und ein bild darauf dass ganz bunt gemalt wird.

grüsse,
Andreas
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:05 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
> ich sehe die oop als leinwand mit vielen farben und ein bild darauf dass ganz bunt gemalt wird.
Hm, vielleicht solltest du auf Bier umsteigen? :D

ImErnst, verstehe ich nicht. Ich kann mit SHIFT+TAB auch rückwärts springen.



--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:21 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Der_Wanderer:

Naja, schad, ich dachte wir würden uns verstehen. ich meinte, wenn das fenster ein tab emfängt, leitet ed dies an all untergeordneten objekte weiter und zwar der reihe nach. somit kommt ein objekt nach dem anderen in den genuss des tab, aber ein objekt ist immer das erste das davon was mitbekommt und das zweite ist immer das zweite. egal ob du tab oder shiftab sendest, die onjekte bekommen die message immer in der gleichen reihenfolge. also.. jetzt besser?

wenn das akitve objekt das tab empfängt soll dieses ja "durchlassen" damit das nächste darauf aktiv werden kann. das geht so aber nur in eine richtung nämlich der selben reihenfolge nach in der die objekte erstellt wurden.

--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 16.01.2009 um 18:39 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:34 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Nein, nur das Objekt mir dem Focus bekommt den TAB. Wenn es damit nichts anzufangen weiss, verliert es den Focus und das nächste bekommt den Focus. Fertig. Normalerweise sollte ein Objekt aber den TAB nicht konsumieren, sonst kann man ja nicht mehr weiterspringen. In Ausnahmefällen, z.B. bei einem TextEditor, geht das aber nicht anders.



--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:42 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Der_Wanderer:

> und das nächste bekommt den Focus

so ist es bei mir aber das nächste gibts immer in zwei richtungen! bei dir scheint es nur eine zu geben. darum hab ich in den button die felder _next und _prev eingebaut.
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:49 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
Die GUI Objekte sind bei mir in einer zyklen-freien Baumstruktur angeordnet, sollten sie bei dir auch sein. Dann ist es eindeutig, in welche Richtung man gehen muss. Sagt dir Tiefensuche was? Oder in einem Labyrinth immer an der linken Wand entlang laufen?


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:49 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
Der Herr Szabo denkt sich, er programmiert in sein guisystem eine listview dazu und fragt sich, wenn er exec-nodes verwendet, wie er dann alle einträge sortieren kann. in den docs (exec library etc) hat er keine sort-funktion gefunden. muss ich die selber machen?
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 18:59 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Der_Wanderer:

>Die GUI Objekte sind bei mir in einer zyklen-freien Baumstruktur angeordnet, sollten sie bei dir auch sein

sind sie, es gibt aber für verschiedene zwecke custom-querverweise.

Unter Tiefensuche verstehe ich das, was ich bei mir "broadcast" geannt habe. das geht dann an alle, per option aber auch nur bis zum ersten "verschlucken".

> immer an der linken Wand entlang laufen

aber um an das vorherige objekt zu kommen muss ich an der rechten wand laufen.
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.PPC 060 50mhz 200mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > wie mache ich...? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.