amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Finanzkrise vorhergesehen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]

16.01.2009, 12:25 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Hat sich eigentlich noch kein Hellseher gefunden, der jetzt behauptet, er habe die ganze Entwicklung bei der Finanzkrise schon vor Jahren vorausgesehen...?

Habe hier ein Nostradamus-Buch von ca. 1997 - ist echt ein Brüller !
:-)
San Francisco ist angeblich bei einem gigantischen Erbeben untergegangen (im Meer!).
Von Börsenkrach steht da natürlich auch was, nur passt es mit dem Datum und den Hintergründen irgendwie garnicht...



[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 16.01.2009 um 12:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 15:12 Uhr

hjoerg
Posts: 3787
Nutzer
@_PAB_:

Ja, doch da gab es einige Bücher die vorher den Finanzmarkt sehr gut analysiert haben.

Dann gab es ja noch Karl Marx mit den wissenschaftlichen zyklischen Krisen.

Ob es San Francisco so schon zu seiner Zeit gab oder hat er die Stadt gleich mit vorhergesehen? *Zweifel*

Naja es wird viel geredet und geschrieben irgendetwas wird schon zu treffen ;)
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands
(Bild) http://hjoerg.homepage.t-online.de/thumb.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 15:22 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
Das brauchst Du nicht hellsehen, das hat sich schon vor zwei Jahren angebahnt (soweit ich das gelesene noch in erinnerung hab), und die Experten wussten es sicherlich paar Jahre früher.

Man hat halt weitergemacht, bis zum großen Knall.

PS: Der Mensch reagiert halt immer, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Ist immer so.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:13 Uhr

hjoerg
Posts: 3787
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
...die Experten wussten es sicherlich paar Jahre früher.
...



Hmmm, welchen Experten denn? Die die Millionen oder Milliarden in den Sand gesetzt haben?
I-) :lach:
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands
(Bild) http://hjoerg.homepage.t-online.de/thumb.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:26 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
Ihr seit lustig :-)

Auf Telepolis wurde seit mitte 2007 das Kreditproblem bis zum erbrechen gewälzt, auf den Universitäten gab es Vorlesungen, die ersten Bücher darüber wurden gedruckt und auch hier:

http://wirtschaftquerschuss.blogspot.com/search?updated-min=2007-01-01T00%3A00%3A00%2B01%3A00&updated-max=2008-01-01T00%3A00%3A00%2B01%3A00&max-results=38

die haben wenigstens ein chronologisches Archiv.

Wahnsinn wie überaschend das gekommen ist, da braucht man wirklich einen Hellseher...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:47 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
@hjoerg:
Wenn man merkt dass das Licht im Tunnel ein Zug ist macht das die Lage nicht besser. Und ein bisschen Ignoranz gehört eben zum Geschäft sonst würden gleich ein paar mehr den Merkle machen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 16:52 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von hjoerg:
Hmmm, welchen Experten denn? Die die Millionen oder Milliarden in den Sand gesetzt haben?

Nein, die armen Volkswirte. Wie Kostolanyi schon sagte: "Wenn Geld machen so einfach wäre wie darüber zu reden, dann wären Volkswirte alle reiche Männer ..."
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 17:17 Uhr

hjoerg
Posts: 3787
Nutzer
@DrNOP:
BWL? Ja da fehlt mir das Vertrauen und der Glaube ;) :D

Aber Recht hat er wie immer!
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands
(Bild) http://hjoerg.homepage.t-online.de/thumb.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 17:56 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
Reichwerden ist für mich wenn sich jemand vom Kuchen mehr abschneidet als er braucht und sich dann wundert das er auf der Geburtstagsparty unbeliebt ist sich dann mit der halben Torte aufs Klo verzieht und heimlich Flucht "Immer diese Neider" :-)

Also für mich persönlich kein erstrebenswertes Ziel, ich brauch keine Villa und auch kein Personal, ich bin auch so Glücklich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2009, 22:00 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von FischX:
Also für mich persönlich kein erstrebenswertes Ziel, ich brauch keine Villa und auch kein Personal, ich bin auch so Glücklich.

Hach ja, oft gehört und gelesen. Damit tröstet sich jeder, der sich weder Villa noch Personal leisten kann.

@_PAB_

Ob jemand diese Krise vorhergesehen hat? Wie mans nimmt. Es gibt Dinge, über die muss man nur lange genug reden. Die kommen sowieso immer wieder mal vor. Dazu muss man kein Hellseher sein.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2009, 00:23 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Maja:
> Es gibt Dinge, über die muss man nur lange genug reden. Die kommen sowieso immer wieder mal vor. Dazu muss man kein Hellseher sein.

Darauf wollte ich hinaus: wundert mich, dass sich noch kein Esoteriker gemeldet hat, der "alles vorausgesehen" hat...
Dass es Experten gab, ist mir auch klar, ich meinte eigentlich die immense Dimension und die längerfristige Voraussage (die ja auch kein Experte vorausgesehen hat).

Naja, kleiner Gratis-Tipp zum Geld verdienen:
Commerzbank kaufen, die sind jetzt sensationell günstig und dank Staats-Beteiligung langfristig abgesichert.
Auf Sicht von 3 Jahren sind hübsche Gewinne drinnen, ich muss überlegen, ob ich nicht meine Fränkli-Reserven zu einmalig günstigen Wechselkursen in den Euro bringe und dann in die Komm-Bank stecke... geschätzte 50 % Rendite p.a. auf drei Jahre, denn die sollten 2011 wieder bei ca. 11 Euro stehen.

PS: In drei Jahren sprechen wir uns dann wieder... ;-)


[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 17.01.2009 um 00:24 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2009, 15:23 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@_PAB_
> Naja, kleiner Gratis-Tipp zum Geld verdienen:
> Commerzbank kaufen

Da bin ich - gerade aus dem von dir genannten Grund (Staatsgarantie) - sehr skeptisch. Nicht nur wegen der ausfallenden Dividendenzahlungen fehlt m.E. jegliche Phantasie in dem Titel.

Ich bin dagegen in die Deutsche Bank eingestiegen. Zum einen ist sie der deutsche Marktführer (aus Krisen kommen die normalerweise am ehesten gestärkt heraus), zum anderen ist sie durch den Einstieg der Post ebenfalls staatlich gesichert, aber ohne dass die Dividenden ausfallen müssen.

> PS: In drei Jahren sprechen wir uns dann wieder... ;-)

Gern. Mal sehen, welche Bank bis dahin die bessere Performance hingelegt hat.

--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 17.01.2009 um 15:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2009, 16:42 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
Commerzbank kaufen, die sind jetzt sensationell günstig und dank Staats-Beteiligung langfristig abgesichert.
Auf Sicht von 3 Jahren sind hübsche Gewinne drinnen,


Falls nicht wieder was dazwischen kommt, das in seiner langfristigen Tragweite niemand vorhersehen konnte. I-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2009, 19:09 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Maja:
Das ist natürlich immer so.
Entweder man gewinnt im Lotto mit sechs richtigen - oder man wird vom Blitz getroffen... ;-)

@CarstenS:
Deutsche Bank hat auch meiner Meinung nach weniger Risiko - deshalb ist sie aber auch nicht so stark gefallen und die Gewinnchancen sind kleiner.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.01.2009, 21:16 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@_PAB_:

Die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden ist bedeutend höher. Wir spielen nicht im Lotto. Wir haben nur ein Megalos der Aktion Sorgenkind. So dient der monatliche Einsatz, mit dem wir ohnehin nichts gewinnen werden, wenigstens zum Teil einem sinnvollen Zweck. Irgenwie muss man ja sein schlechtes Gewissen beruhigen. 8)

Hier ist aber nichts, das noch mehr anlocken könnte. Haste nix, dann kriegste nix, dann nimmt dir auch keiner was ab. ;)

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 17.01.2009 um 21:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2009, 00:52 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@_PAB:
> Deutsche Bank hat auch meiner Meinung nach weniger Risiko - deshalb
> ist sie aber auch nicht so stark gefallen

Wie heißt eine goldene Regel noch gleich: Wenn eine Aktie stark gefallen ist, bedeutet das nicht, dass sie nicht noch weiter fällt. ;)

> und die Gewinnchancen sind kleiner.

Das ist die Frage. Weshalb sollte jemand eine teilverstaatlichte Bank kaufen, die voraussichtlich mehrere Jahre lang keine Dividende zahlen wird? Ich bin mir deshalb nicht so sicher, dass die Commerzbank wirklich höhere Chancen bietet.

Egal - in drei Jahren werden wir sehen, wer richtig liegt.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 08:42 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:

...
Damit tröstet sich jeder, der sich weder Villa noch Personal leisten kann.
...


Wie - Du auch?
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 08:45 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:

...
Ich bin dagegen in die Deutsche Bank eingestiegen.
...


Cool!
Und - fette Beute gemacht?
:D :lach:
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 09:44 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Wie heißt eine goldene Regel noch gleich: Wenn eine Aktie stark gefallen ist, bedeutet das nicht, dass sie nicht noch weiter fällt. ;)

Na dann freuen wir uns doch schon mal auf den Aufschlag. Tiefer als 0 kann sie ja nicht fallen, nicht?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 11:29 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@dandy:
> Cool!
> Und - fette Beute gemacht?

Ich bin leider kein Hellseher. Wie du sicherlich weißt, ist die Aktie eine Langfristanlage.

--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 11:55 Uhr

Holger
Posts: 8049
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@dandy:
> Cool!
> Und - fette Beute gemacht?

Ich bin leider kein Hellseher. Wie du sicherlich weißt, ist die Aktie eine Langfristanlage.

Ich glaub, dandy hat das mit dem "Einsteigen" anders interpretiert...

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 12:40 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@CarstenS:
Ich sage ja nicht, dass die Commerzbank wieder in alte Höhen aufsteigt, aber derzeit (und das ist die eigentliche goldene Regel) wird höheres Risiko mit niedrigeren Preisen und höheren Gewinnchancen quittiert - so ist das immer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 13:59 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@_PAB_:
> so ist das immer.

Denken viele - dieses Kalkül geht aber in der Praxis oftmals nicht auf. Beispielsweise hätte dann der TecDAX, der deutlich volatilere Firmen beinhaltet, von seinem Tief 2003 aus gesehen, den DAX outperformen müssen - das Gegenteil war der Fall.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 19.01.2009 um 14:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 14:03 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Holger:
> Ich glaub, dandy hat das mit dem "Einsteigen" anders interpretiert...

Das glaube ich nach nochmaligem Lesen nun auch...

@Dandy:
Du bist ein Schwein. ;)
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 16:37 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Hehe, ..."outperformen"... Ich hab nix gegen Anglizismen. Aber das ist derb. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2009, 16:50 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@CarstenS:
> Beispielsweise hätte dann der TecDAX, [...], den DAX outperformen müssen

Volatilität = Gewinnchance != Gewinn.
Aber Volatilität und Risikoabschlag sind auch nicht gleichzusetzen.
Bei Commerzbank ist der Risikoabschlag derzeit sehr hoch, weil derzeit das Risiko sehr hoch eingeschätzt wird. Diese Einschätzung teile ich zB. nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2009, 14:50 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@dandy:

> Cool!
> Und - fette Beute gemacht?

Ich bin leider kein Hellseher. Wie du sicherlich weißt, ist die Aktie eine Langfristanlage.


Hihi - ich bezog mich da mehr auf "...bin in die Deutsche Bank eigestiegen..." - nicht auf Aktien.
Ein Kalauer sozusagen...
:D
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 13:36 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:

@Holger:
> Ich glaub, dandy hat das mit dem "Einsteigen" anders interpretiert...

Das glaube ich nach nochmaligem Lesen nun auch...

@Dandy:
Du bist ein Schwein. ;)
--
http://www.tippderwoche.eu



:D
Oinck, oinck...nochnochnoch
:lach:

Würd jetzt gern Deine "Hinterhoftreppengedanken" lesen...

:D


--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 22.01.2009 um 13:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2009, 14:01 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@_PAB_:
Heute können wir uns (bislang) ja beide freuen, und jeder in dem Maße, wie er es verdient hat! :P ;)
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2009, 17:23 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@CarstenS:
Jo, 20 % an einem Tag - echt fett !
:-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Finanzkrise vorhergesehen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.