amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AmiDVD auf OS4.1 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]

21.01.2009, 12:34 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Hallo.
AmiDVD schreibt eine CDRW 32fach nur mit 10facher Geschwindigkeit.
Das DVD-Laufwerk gibt aber 24fach an.
Warum dieser Unterschied und das auf dem SAM?

tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 14:58 Uhr

pelztier
Posts: 208
Nutzer
@tploetz:

gegenfrage:

steht auf deinem laufwerk wirklich das es cdrws mit 32facher geschwindigkeit beschreibt?

meist hat man dort mehrere angaben zb 8/8/32 oder so ähnlich.
nur weil dein laufwerk zb cdr s 32fache beschreiben kann muß das nicht für cdrw s zutreffen.

nur so ne idee - guck mal nach



--
=-_ GrUß_PeLzI _-=

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 15:40 Uhr

Tomcat
Posts: 586
Nutzer
Richtigen DMA-Modus im UBOOT eingestellt?

Tomcat

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 15:45 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von pelztier:
@tploetz:

gegenfrage:

steht auf deinem laufwerk wirklich das es cdrws mit 32facher geschwindigkeit beschreibt?

meist hat man dort mehrere angaben zb 8/8/32 oder so ähnlich.
nur weil dein laufwerk zb cdr s 32fache beschreiben kann muß das nicht für cdrw s zutreffen.

nur so ne idee - guck mal nach



--
=-_ GrUß_PeLzI _-=

es wird bei AmiDVD und FryingPan angezeigt, das das Laufwerk 24fach schreiben kann
auf CDRW.
tploetz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 15:48 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von Tomcat:
Richtigen DMA-Modus im UBOOT eingestellt?

Tomcat

Weiss ich nicht.
Wie komme ich in die UBOOT-Einstellungen ran?

tploetz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 16:48 Uhr

tboeckel
Posts: 124
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
es wird bei AmiDVD und FryingPan angezeigt, das das Laufwerk 24fach schreiben kann auf CDRW.


Das ist der übliche Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Das Laufwerk kann vielleicht so schnell, aber nicht zwingend auch das Medium. Viele CD-RW-Medien können gar nicht so schnell wie die Laufwerke wollen. Mein DVD-Brenner kann auch DVD-RWs mit mehr als 2x brennen, aber der DVD-RW-Rohling, den ich üblicherweise benutze, kann nur 2x und bremst damit das Laufwerk aus.


[ Dieser Beitrag wurde von tboeckel am 21.01.2009 um 16:48 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von tboeckel am 21.01.2009 um 16:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 17:14 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@tboeckel:
Diese CDRW, die ich beschrieben habe, kann 32fach schreiben.
Ich habe die gleiche CDRW unter OS4 mit dem Amiga 4000T mit
15facher Geschwindigkeit beschreiben können,auch mit AmiDVD.
Das Laufwerk auf dem A4000T kann 32fach schreiben, tut es aber nicht.

tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 17:24 Uhr

Dave
Posts: 63
Nutzer
Zitat:
Weiss ich nicht.
Wie komme ich in die UBOOT-Einstellungen ran?


Beim Kaltstart einfach eine Taste drücken, wenn steht "Press Key to stop autoboot".

Eine gute Anleitung für den Sam-Kontroller findest du unter OS4.1 "Dokumentation/IDE/sii3114ide_xfer.doc".

Gruss, Dave!

[ Dieser Beitrag wurde von Dave am 21.01.2009 um 17:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 17:26 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@tploetz:
Zitat:
Wie komme ich in die UBOOT-Einstellungen ran?
Im UBoot natürlich, einfach an der richtigen Stelle den Bootprozess unterbrechen und dann die richtigen ENV-Variablen einstellen. Welche das sind und welche Werte die vertragen steht in der Dokumentation des SATA-Treibers. Oder nachträglich in OS4 mit dem IDETool Kommando.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 17:28 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
AmiDVD schreibt eine CDRW 32fach nur mit 10facher Geschwindigkeit.
Das DVD-Laufwerk gibt aber 24fach an.

Die angegebene Geschwindigkeit ist die Maximalgeschwindigkeit, die nur auf den äußersten Sektoren erreicht wird. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beim Brennen liegt darunter, insbesondere dann, wenn Du ein Medium nicht vollständig beschreibst. Es kann auch sein, dass es zu einem Buffer-Underrun kommt und das Laufwerk deshalb seine Geschwindigkeit drosselt. Leider pflegen die Laufwerke in einem solchen Fall die Geschwindigkeit (mitunter drastisch) zu drosseln, erhöhen sie aber für diesen Brennvorgang nicht wieder. Außerdem fehlt bei Deiner Beschreibung, wie Du die 10fache Geschwindigkeit gemessen hast.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 17:39 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Holger:
Die 10fache Geschwindigkeit wird von AmiDVD während
des Schreibens angezeigt.

tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 17:57 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
Die 10fache Geschwindigkeit wird von AmiDVD während
des Schreibens angezeigt.

Und?
Hast Du das Medium komplett von innen nach außen beschrieben? Hat sich die Geschwindigkeitsanzeige währenddessen verändert? Stand vor der Angabe "durchschnittliche" oder "momentane" Geschwindigkeit (oder ähnliches)?

Das sind alles Dinge, die eine Rolle spielen. In diesem Forum gibt es keine Hellseher.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 18:41 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Holger:
Ich habe jetzt das Medium komplett beschrieben, es fängt mit
8fach an und endet mit 12facher Geschwindigkeit.
Edit: Wie bekomme ich mit AmiDVD eine Audio-CD gebrannt?
tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 21.01.2009 um 19:02 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 19:43 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@tploetz:
Zitat:
Wie bekomme ich mit AmiDVD eine Audio-CD gebrannt?
Gar nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 19:51 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@ZeroG:
Dachte ich mir schon, dann muss ich FryingPan benutzten.
Edit: aber die Frage über die Geschwindigkeit ist noch nicht geklärt,
warum nur 12fach, wenn da 24fach beim Laufwerk steht?
tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 21.01.2009 um 19:57 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 20:16 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@tploetz:
1. Schalte DMA ein falls noch nicht passiert, und versuch es nochmal.
2. Was sagt AmiDVD wie schnell dein Brenner CDs brennen kann?

Um das in AmiDVD zu sehen mußt du einen unbeschriebenen CD-Rohling im Laufwerk haben (Wichtig! Ohne Rohling klappts nicht.) und dann im 2. Tab ("Burn Image") auf das "Speed"-Cyclegadget achten. Die höchste Geschwindigkeit die da zur auswähl steht ist was das Laufwerk an AmiDVD meldet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 21:58 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@ZeroG:
Wenn die CDRW leer ist, zeigt AmiDVD 24fach an.
Wie bschalte ich DMA ein?
Das Brennen einer Audio-CD dauert genau so lange wie bei OS3.9
auf dem Amiga 4000T, nähmlich 10 Minuten.

tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 21.01.2009 um 22:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2009, 22:29 Uhr

Dave
Posts: 63
Nutzer
@tploetz:

Wie gesagt, steht ausführlich in dem "sii3114ide_xfer.doc" File.

Gruss, Dave!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 15:57 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Dave:
"sii3114ide_xfer.doc" existiert auf OS4.1 nicht. Ich habe im Menu "Suchen" nach dieser
Datei gesucht.

tploetz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 16:38 Uhr

Dave
Posts: 63
Nutzer
@tploetz:

Sorry, habe mich verschrieben. sii3114ide_dev.doc

Mit "setenv sii3114ide_xfer" können die Modus definiert werden.

Gruss, Dave!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 17:05 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@Dave:
Ne, nicht mit setenv mit NVSetVar, da es eine UBoot ENV-Variable ist funktioniert das normale setenv nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 17:43 Uhr

Tomcat
Posts: 586
Nutzer
@tploetz:
tipp mal folgendes in eine Shell ein:
idetool -l sii3114ide.device
dann werden alle vorhandenen Laufwerke angezeigt, mit allen Eingestellten und Maximal möglichen Werten. Bei meinem Brenner ist das z.B.:

-------------------Unit 3 information------------------------
Flags : $0000011D - present, supports DMA, removable media, ATAPI, interrupts used,
Xfer mode : best pio 12 (PIO 4, 16 MB/s) / best dma 68 (UDMA 4, 66 MB/s) / current 68 (UDMA 4, 66 MB/s)
Total blocks : 0
Blocksize : 0
SCSI devtyp : 5
Packet size : 12
Current medium read speed : x 65535 ('65535' stands for max.)
Current medium write speed : x 65535 (idem)
Power mode : 2 / idle (ready for operation)
IO1 / IO2 / BMCR @ : $802410 / $80241A / $802428

Dort ist maximal UDMA 4 möglich (best dma 68 (UDMA 4, 66 MB/s)) und auch Eingestellt, wie die Information dahinter zeigt.

Gib mal deine Ausgabe hier ein.


@ZeroG
Dave meint bestimmt den setenv-Befehl von UBoot.

Tomcat

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 17:59 Uhr

Dave
Posts: 63
Nutzer
@Tomcat:

Genau, und mit "saveenv" in das NVRAM speichern. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 18:42 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Tomcat:
bei mir stehen andere Werte, kann sie aus dem Shell nicht kopieren.

tploetz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 18:46 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
@Tomcat:
bei mir stehen andere Werte, kann sie aus dem Shell nicht kopieren.

Dann wäre der nächste logische Schritt, mittels "Befehl >Dateiname" zu versuchen, die Ausgabe in eine Datei umzuleiten, die Du dann hier reinkopieren kannst. Obwohl ich nicht ganz verstehe, wieso Du nicht aus der Shell kopieren kannst.
Als letzter Ausweg bleibt noch abtippen, wenigstens der wichtigsten Punkte. Oder sollen jetzt alle aufgrund der Aussage "bei mir stehen andere Werte" mit raten anfangen?

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 19:12 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Tomcat:
------------------Unit 3 information------------------------
Flags : $0000011D - present, supports DMA, removable media, ATAPI, interrupts used,
Xfer mode : best pio 12 (PIO 4, 16 MB/s) / best dma 69 (UDMA 5, 100 MB/s) / current 12 (PIO 4, 16 MB/s)
Total blocks : 301487
Blocksize : 2048
SCSI devtyp : 5
Packet size : 12
Current medium read speed : x 65535 ('65535' stands for max.)
Current medium write speed : x 65535 (idem)
Power mode : 2 / idle (ready for operation)
IO1 / IO2 / BMCR @ : $1110 / $111A / $1128

diese Werte habe ich kopiert, nur einige Zahlen verändert.

tploetz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 19:38 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@tploetz:
Zitat:
kann sie aus dem Shell nicht kopieren.
Einfach den Text markieren und mit RAMIGA + C kopieren, genau wie es schon immer war.

[ Dieser Beitrag wurde von ZeroG am 22.01.2009 um 19:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 19:41 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von ZeroG:
@tploetz:
Zitat:
kann sie aus dem Shell nicht kopieren.
Einfach den Text markieren und mit RAMIGA + C kopieren, genau wie es schon immer war.

[ Dieser Beitrag wurde von ZeroG am 22.01.2009 um 19:38 Uhr geändert. ]


Markieren geht, aber RAMGA gibt es auf der USB-Tastatur nicht.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 19:47 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Ich habe zugegebenermaßen lange nicht mehr an einem (echten oder emulierten) Amiga gesessen, aber geht das nicht auch mit Rechtsklick und "kopieren"?
Oder wie wärs mit rechte Windowstaste statt RAmiga (oder eben im Tastaturlayout "RAmiga" definieren)?
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2009, 19:57 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
Ich habe zugegebenermaßen lange nicht mehr an einem (echten oder emulierten) Amiga gesessen, aber geht das nicht auch mit Rechtsklick und "kopieren"?
Oder wie wärs mit rechte Windowstaste statt RAmiga (oder eben im Tastaturlayout "RAmiga" definieren)?
--
God forgives - who forgives God ?

mit rechter Windows-Taste + C geht es.
tploetz
:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AmiDVD auf OS4.1 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.